Traktionskontrolle Winterbetrieb

Traktionskontrolle Winterbetrieb

kona-ev
  • Beiträge: 2
  • Registriert: Sa 5. Sep 2020, 12:00
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
read
Wann schaltet Ihr die Traktionskontrolle aus (ESC Taste)?
Anzeige

Re: Traktionskontrolle Winterbetrieb

solarpower_driver
  • Beiträge: 141
  • Registriert: Mo 16. Nov 2020, 23:20
  • Wohnort: 7****
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 55 Mal
read
Die Taste für 3-5 Sekunden gedrückt halten, dann sind Traktionskontrolle und EsC aus.
16099324501432768385417487333381.jpg

Re: Traktionskontrolle Winterbetrieb

USER_AVATAR
read
Ich glaube, die Frage war "wann" und nicht "wie". :)
Mehr kann ich dazu allerdings nicht beitragen, denn ich sehe im Moment kein Szenario, bei dem ich das machen würde. Ernsthaft winterliche Verhältnisse haben wir hier aber auch nicht und ich erwarte sie auch nicht ...
Mit freundlichen Grüßen
Tobi

Bild Kona 64kWh 05/20 mit S.K. AHK und 1.300kg eingetragen
R135 ZE50 Intens 11/20
JuiceBooster 2, NRG Kick
Stevens E-CAYOLLE Human-Hybrid; SoFlow SO6

Re: Traktionskontrolle Winterbetrieb

USER_AVATAR
read
Bei meinem vorherigen Auto bin ich weder Sportmodus gefahren, noch habe ich manuell geschaltet, obwohl möglich. ESP habe ich auch nie aus gemacht. Beim Kona fahre ich immer in Normal (nicht ECO oder Sport) und die ganzen Sicherheitsfeatures, wie z.B. die Traktionskontrolle und ESP bleiben an. Ich gewöhne mich an die Sicherheitsfeatures und lerne sie verstehen, und wenn sie dann mal kurzzeitig aktiv werden, freue ich mich, dass es sie gibt. Die paar Male Phantombremsung kann man gut gegensteuern/beschleunigen. Tiefschneefreiwippen musste ich auch noch nie.

LG
Gearsen
06.2017: 18650 10Wh statt King Size (E-ZigaRettenLeben)
07.2018: Ninebot One E+ 320Wh
11.2018: Kona Elektro Premium 64kWh in Dark-Knight Metallic (Ritter der Ladesäulen)
09.2019: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh
08.2020: SuperSoco TC 1,8kWh

Re: Traktionskontrolle Winterbetrieb

fruba
  • Beiträge: 211
  • Registriert: Fr 26. Apr 2019, 11:15
  • Hat sich bedankt: 245 Mal
  • Danke erhalten: 45 Mal
read
Ich bin einmal absichtlich an eine steile Nebenstrasse gefahren um die Schneetauglichkeit zu prüfen. Es ist so, dass mit eingeschalteten Assistenten ich nicht ohne weiteres hoch fahren konnte. Habe leider nicht versucht wie es ohne möglich ist, aber ich hab meinen Kona gewendet und bin rückwärts hoch gefahren, so wie ich es schon früher gemacht hab, wenn ich ein Auto mit Frontantrieb hatte.

Re: Traktionskontrolle Winterbetrieb

USER_AVATAR
read
Das ist auch genau der richtige Weg. Aus dem Fronttriebler einen Hecktriebler machen zur Gewichtsverteilung bei Beschleunigung. Das hatte ich das letzte Mal vor Urzeiten mit einem Hecktriebler genau anderherum machen müssen, da die zweispurige Strasse abfällig war zum Randstein hin. Ich kam bei der vereisten Fahrbahn mit dem Heck einfach nicht vom Randstein weg. Erst als ich Rückwärts zur inneren Spur gefahren bin, konnte ich wieder vorwärts weiter fahren.
06.2017: 18650 10Wh statt King Size (E-ZigaRettenLeben)
07.2018: Ninebot One E+ 320Wh
11.2018: Kona Elektro Premium 64kWh in Dark-Knight Metallic (Ritter der Ladesäulen)
09.2019: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh
08.2020: SuperSoco TC 1,8kWh

Re: Traktionskontrolle Winterbetrieb

Ronny89
  • Beiträge: 682
  • Registriert: Sa 1. Feb 2020, 13:43
  • Hat sich bedankt: 248 Mal
  • Danke erhalten: 106 Mal
read
Meiner Rackert auch ganz schön wenn es leicht bergauf geht auf verschneitem Untergrund... Hab allerdings auch nur allwetter drauf

Ohne Assistenten geht's besser, wird aber eine ganz schöne rutschpartie

Esp ganz aus geht glaube ich auch nicht, selbst wenn man es deaktiviert bleibt ein fallbacksystem aktiv (ab bestimmter Grenze wird weiterhin eingeschritten)

Re: Traktionskontrolle Winterbetrieb

gekfsns
read
Warum man es ausschaltet ? Weil er ansonsten bei verschneiter Straße einfach stehen bleibt. Auf kurviger Landstraße würde ich persönlich bei Schneefall auch nicht mehrere km hoch fahren :)
Ioniq Electric seit 12/2016 + ID.3 (SW783) seit 11/2020

Re: Traktionskontrolle Winterbetrieb

bj4we
  • Beiträge: 7
  • Registriert: Di 14. Jan 2020, 09:24
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
Kann man grob sagen wie die Wintertauglichkeit generell ist ?
Wirklich so Schlecht das man oft verleitet wird wo Rückwärts hochzufahren ?
Sind Allwetter Reifen im Winter zu Schlecht für den Kona?

Ich weiß es sind individuelle Sachen aber je mehr Erfahrungen kommen desto aufschlussreicher wird es
Ich Pendle aus 750m Seehöhe auf 400 m Runter zu 80% Autobahn. Auf dieser Fahrtstrecke hab ich nur 2 Längere bergauf Fahrten,
hier währe es sehr Peinlich immer Hängen zu bleiben.

lg

m

Re: Traktionskontrolle Winterbetrieb

USER_AVATAR
read
Ich stand die Tage bei 1° und Schneefall (der Weg war bereits nass, Schnee lag aber keiner) steil bergauf (wirklich steil, im Sauerland die letzte Stichstrasse einer kleinen Ortschaft ohne Durchgangsstrasse). Unterwegs bin ich mich Michelin CrossClimate.
Das Anfahren steil hoch ging, auch wenn die Traktionsgrenze bereits spürbar war. Hätte Schnee gelegen, hätte ich keine Chance gehabt.
Ich nehme aus meiner vorigen Erfahrung an, dass unser X1 Allrad oder der Allrad-Golf das mit den Winerreifen problemlos geschafft hätte. Ist natürlich ein unfairer Vergleich.
Gefühlt sind die GJR sicher etwas schwächer im Grenzbereich, aber ich würde nicht drauf wetten, dass ich mit Winterreifen und/oder einem anderen Wagen bedeutend bessere Chancen gehabt hätte. Sicher besser, aber bei den Umständen ... ich habe das Gefühl, dass sich der Kona gut schlägt!
Mit freundlichen Grüßen
Tobi

Bild Kona 64kWh 05/20 mit S.K. AHK und 1.300kg eingetragen
R135 ZE50 Intens 11/20
JuiceBooster 2, NRG Kick
Stevens E-CAYOLLE Human-Hybrid; SoFlow SO6
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Kona - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag