Regentropfen auf der Rückfahrkamera

Regentropfen auf der Rückfahrkamera

rsiemens
  • Beiträge: 412
  • Registriert: Mi 20. Jun 2018, 20:52
  • Hat sich bedankt: 196 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
So langsam nervt es mich: kaum regnet es - ist die Rückfahrkamera unbrauchbar - wegen der hängenden Regentropfen. Hat jemand ne Idee / Vorschlag?
Gibt es in Korea nie Regen?
Also echt, Hyundai Ingenieure: dass hättet ihr besser hingekriegt.
31234 Edemissen bei Peine / Niedersachsen
- Am 3.3.2020 eUp bestellt
- Ab 15.11.2018: Kona 64 kWh Premium
- August - Oktober 2018: ZOE R90 41kWh
- Seit 2013: EFH mit PV 5,8 kWp
Anzeige

Re: Regentropfen auf der Rückfahrkamera

USER_AVATAR
read
Jetzt heul nicht gleich. Nicht nur, dass man die absolut überwiegenden Strecken im Vorwärtsgang zurücklegt, gips die Möglichkeit bei Regen die vorhandenen Spiegel und Piepser zu nutzen. Reicht das alles nicht aus, isses ein Klacks, kurz auszusteigen und über die Kamera zu wischen, es sei denn, man ist schwerbehindert.
Liebe Grüße vom feldhamster

Kona Style, 64 kWh, chalk white, seit 9.4.19

Re: Regentropfen auf der Rückfahrkamera

lgfld-rhld
  • Beiträge: 107
  • Registriert: Mo 20. Aug 2018, 07:01
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 30 Mal
read
Wassertropfen auf der Linse der Rückfahrkamera ist nicht zu vermeiden.
Der Kona ist ein kleines Ferkelchen, das sich das Heck heftig zusaut :-)
Ist bei der schrägen Heckklappe aber aerodynamisch wohl auch kaum zu vermeiden.

Technisch wäre das sicher lösbar mit einer Lotos-Beschichtung auf der Linse.
Bei Brillen oder Duschabtrennungen funktioniert das perfekt.
Es gibt so etwas als Tücher zum nachträglichen Aufbringen.
Und ist vom Hersteller für Mineralglas gedacht. Die Kameralinse dürfte eher Kunststoff sein.

So bleibt eben nur gelegentlich mal wischen. Schwacher Trost: Mein letzter Verbrenner hatte vier Kameras (Birdview).
Und die wollten alle gewischt werden...
Im Vergleich waren dort aber Tropfen viel deutlicher und störender im Bild zu sehen.
Das war dann nämlich komplett schlierig und verwaschen. Beim Kona empfinde ich das als nicht ganz so auffällig.

Viel problematischer empfinde ich aber die fehlende Regenrinne seitlich der Frontscheibe.
Scheibenwaschanlage während der Fahrt ist da keine gute Idee, weil im Nu die linke Seitenscheibe vollgesabbert ist..
Und das genau im Sichtfeld des Außenspiegels. DAS Thema werde ich allerdings definitiv mit einem Lotos-Zeugs angehen, weil das nicht unschön sondern gefährlich ist.
Kauai 64kWh Premium, schneeweiß
AntwortenAntworten

Zurück zu „Kona - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag