ADAC sagt der Kona hat einen langen Bremsweg

Re: ADAC sagt der Kona hat einen langen Bremsweg

menu
Benutzeravatar
    Hansi090
    Beiträge: 1783
    Registriert: Fr 16. Mär 2018, 13:44
    Wohnort: Wiesmoor
    Hat sich bedankt: 104 Mal
    Danke erhalten: 88 Mal
folder Di 6. Nov 2018, 16:34
keine ahnung hat geschrieben:Ja gut hab jetzt auch von anderen Testern gelesen, die bringen auch über 40m , teilweise 41,5m raus.
Die Reifen werden bestimmt einen sehr großen Anteil am Bremsweg haben.
Hat Hyundai an den Reifen gespart?
Im Oktober 2017 den Sion bestellt #2028
Mein erstes E-Auto für die Straße: Tesla Model S 90D - 06.06.19 :mrgreen:
Und seit dem 25.06.19 mit Wall Connector, Perfekt
PV-Anlage 30,6 kWp - seit 2009
Anzeige

Re: ADAC sagt der Kona hat einen langen Bremsweg

menu
picaso
    Beiträge: 7
    Registriert: Fr 13. Jan 2017, 16:11
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Di 6. Nov 2018, 17:48
Hallo,

unabhängig davon, dass 40,3 Meter sicher kein Ruhmesblatt für Hyundai sind (unter der Voraussetzung, dass es nicht doch an den Reifen liegt), ist der Vergleichstest im ADAC-Heft (habe es heute auch bekommen) auch in anderen Aspekten höchst interessant:

So wird z.B. beim Ampera-e der Grundpreis von 42.990,- genannt (so wie er auch auf der Opel-Website kommuniziert wird). Beim Kona electric wird jedoch der Preis für die Vollausstattung herangezogen (45.600,-). Bei einem neutralen Vergleich hätte ich hier eigentlich auch den Grundpreis von 39.000,- (für die 64er-Version) erwartet.

Ebenso schrumpft das Kofferraum-Volumen des Kona jetzt plötzlich auf 225 l - wo er doch eigentlich mit 332 l angegeben ist.
(btw: ich habe den Kona persönlich daheim testen können, und unsere drei Trollys hätten nicht in einen 225 l Kofferraum gepasst :-) )

Lange Rede, kurzer Sinn: Man sollte einem Test, der nicht von einer wirkklich unabhängigen Institution stammt, in allen Belangen immer auch etwas kritisch gegenüberstehen bzw. einen solchen durchaus in jeglicher Hinsicht auch mal hinterfragen dürfen.

Beste Grüße.
Zuletzt geändert von picaso am Di 6. Nov 2018, 17:57, insgesamt 1-mal geändert.

Re: ADAC sagt der Kona hat einen langen Bremsweg

menu
Helfried
folder Di 6. Nov 2018, 17:53
drilling hat geschrieben:Das Gewicht sollte keine Rolle spielen da die Bremsen für das Gewicht dimensioniert sein sollten.
Es liegt ja nicht an der Kraftlosigkeit der Bremsen, die mit dem Gewicht kämpfen. Aber das Gewicht drückt halt doch nach vorne, und das ABS darf ja die Räder nicht blockieren lassen.
Ein Fahrrad bremst auch schlechter, wenn hinten der Anhänger voller Kinder und Hunde ist, obwohl die Bremsen genug Kraft haben.

Re: ADAC sagt der Kona hat einen langen Bremsweg

menu
Benutzeravatar
    Wolfgang VX-1
    Beiträge: 725
    Registriert: Do 16. Apr 2015, 23:39
    Wohnort: Bielefeld
    Hat sich bedankt: 9 Mal
    Danke erhalten: 4 Mal
folder Di 6. Nov 2018, 18:08
Hat der Kona schmale Reifen? Breite wäre beim Bremsen von Vorteil.
72.500 KM Vectrix VX-1 09/2011-09/2018, 80.000 KM Nissan Leaf seit 04/2015, 25.000 KM Passat GTE seit 07/2018 und 7.500 KM Zero DSR seit 08/2018

Re: ADAC sagt der Kona hat einen langen Bremsweg

menu
Benutzeravatar
    mdm1266
    Beiträge: 1389
    Registriert: Di 5. Dez 2017, 20:14
    Wohnort: Luzern, Schweiz
    Hat sich bedankt: 30 Mal
    Danke erhalten: 104 Mal
folder Di 6. Nov 2018, 18:09
picaso hat geschrieben:Ebenso schrumpft das Kofferraum-Volumen des Kona jetzt plötzlich auf 225 l - wo er doch eigentlich mit 332 l angegeben ist.
Ja, da habe ich mich auch gewundert. Beim Ampera-e werden vom ADAC auch nur 310 l angegeben, obwohl er sogar 381 l hat. Keine Ahnung wie hier ADAC misst?

Re: ADAC sagt der Kona hat einen langen Bremsweg

menu
Benutzeravatar
    Zumi
    Beiträge: 329
    Registriert: So 18. Feb 2018, 14:55
    Hat sich bedankt: 5 Mal
    Danke erhalten: 16 Mal
folder Di 6. Nov 2018, 18:12
Wir werden den Kona zwecks besserer Optik 18 Zöller aufziehen.
Unser Autobahnanteil ist eh unter 20% so das der Mehrverbrauch/ Geräusche bei uns nicht so in die Waage fällt.
Bezgl. Dem Bremsweg und Grip soll es ja nicht schaden.

https://www.adac.de/_mmm/pdf/Breit_oder ... _23603.pdf
http://www.fr.de/leben/auto/tuev-test-d ... -a-1005881
08/2018 VW Schummeldiesel Offline
02/2019 Kona Elektro 64 kW
Bald 8 kWp Sonne auf dem Dach +11,5kWh Speicher im Keller

Re: ADAC sagt der Kona hat einen langen Bremsweg

menu
Benutzeravatar
    mdm1266
    Beiträge: 1389
    Registriert: Di 5. Dez 2017, 20:14
    Wohnort: Luzern, Schweiz
    Hat sich bedankt: 30 Mal
    Danke erhalten: 104 Mal
folder Di 6. Nov 2018, 18:35
@zumi

Also einen Mangel von Hyundai mit breiteren Reifen auskorrigieren. Was dann aber nebst Mehrverbrauch auch ein schlechteres Verhalten beim Aquaplaning, Komfort und Geräusch bedeutet.

Hier zum Vergleich die Dimensionen der Serienreifen der Elektroautos in diesem Test von ADAC:

Hyundai Kona Electric - 40,3m: 215/55 R17 94V
Opel Ampera-e - 34,3m: 215/50 R17 91H
Renault Zoe - 36,8m: 205/45 R17 88V
Jaguar I-Pace - 37,1m: 235/65 R18 110H

Da sind zumindest die Reifen von Kona und Ampera-e gleich breit.

Re: ADAC sagt der Kona hat einen langen Bremsweg

menu
Benutzeravatar
    bm3
    Beiträge: 9758
    Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06
    Hat sich bedankt: 25 Mal
    Danke erhalten: 385 Mal
folder Di 6. Nov 2018, 18:50
Als Entschuldigung für den langen Bremsweg müssen wohl aktuell noch die Reifen herhalten. Ich hoffe die sind dann auch die Ursache und nicht nur ein Teil davon. Ja, 6 Meter kürzerer Bremsweg, da liegen dann Welten zwischen den Fahrzeugen.
Ich bin da übrigens beim i3 auch negativ überrascht worden. Ich musste zwar erst einmal bisher richtig auf die Bremse latschen, da kam aber dann viel weniger als ich die ganze Zeit über gedacht hatte.

Re: ADAC sagt der Kona hat einen langen Bremsweg

menu
Benutzeravatar
    buzzer
    Beiträge: 41
    Registriert: Fr 20. Jan 2017, 13:33
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Di 6. Nov 2018, 19:24
Jaja der ADAC...........
Ein wirklicher Fan von Elektroautos war er ja noch nie.......
Aber alles ändert sich vielleicht auch der Verein irgend wann mal zu einem wirklichen Vertreter seiner Mitglieder
Watt ihr Volt

Nissan Leaf 24 kWh 2016 - 2018 65 TKm
Nissan Leaf 40 kWh 2018 - 2019 12 TKm
Hyundai Kona 64kWh 2019 - 11TKm

Re: ADAC sagt der Kona hat einen langen Bremsweg

menu
Schwarzwald-Stromer
    Beiträge: 479
    Registriert: Do 2. Nov 2017, 07:20
folder Di 6. Nov 2018, 19:24
@bm3
i3 35m, auch gemessen vom ADAC
BMW i3 60Ah Rex, Smart fourfour ED
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Kona - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag