Kona Electric & AHK möglich?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Kona Electric & AHK möglich?

USER_AVATAR
read
@aruff Nein, das ist falsch. Mein Korea FL hat die 300kg (gebremst & ungebremst) bzw. 100kg (Stützlast) eingetragen. Es fehlen aber die entsprechenden Seiten im Handbuch.

Es gibt bis auf "der kleine hat keine Anhängelast" kein Muster.

SudSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020
Anzeige

Re: Kona Electric & AHK möglich?

jo911
  • Beiträge: 1392
  • Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
  • Wohnort: München-Nord
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
Trend 64 und Style 64 kommen auch aus Tschechien. Aktuell haben die laut meinem Händler auch ein ergänzendes Beiblatt zur Bedienungsanleitung mit den Seiten wie bereits hier gepostet. Also 300kg Zuglast. Er hat es mir gezeigt. Er rechnet mit einem Angebot einer passenden Kupplung von Hyundai. Es gibt zwar keine offizielle Nachricht aber das sei nur eine Frage der Zeit. Also nicht ungeduldig werden und abwarten.
Dass einige frühe 2020er Modelle den Eintrag nicht haben, finde ich nicht so ungewöhnlich. Die Entscheidung für Zuglast ist möglicherweise erst im Laufe der Produktion gefallen.
Ioniq28 EZ 08/2017 + Zoe EZ 06/2013 bis 09/2020 + Kona64 EZ 09/2020

Re: Kona Electric & AHK möglich?

De Hitzi
  • Beiträge: 515
  • Registriert: Di 7. Mai 2019, 09:25
  • Hat sich bedankt: 88 Mal
  • Danke erhalten: 116 Mal
read
Ein Modelljahr und unterschiedliche Regelung? Wir reden nicht von einem VESS Knopf oder so. Finde ich schon ein starkes Stück.

Hätte ich gewusst, dass im gleichen Modelljahr noch eine derartige Spezifikation kommt, hätte ich gewartet! Wäre die Änderung mit Ankündigung im Modelljahr 2021 gekommen-dann wäre es klar gewesen.
bis 02/2020: MB C-Klasse T-Modell, Diesel, EURO 6 mit Ad-Blue und Schummelsoftware
ab 02/2020: KONA Elektro MJ 2020, Premium, Dark Knight
aktuell 12.200km - Gesamtdurchschnittsverbrauch ab 1.Km = 15,4 kWh

Re: Kona Electric & AHK möglich?

USER_AVATAR
read
Kurzer Zwischenbericht von meiner Seite:
ich hatte heute den Termin beim Strassenverkehrsamt und habe die Erhöhung auf 1.300kg eingetragen. Hat inkl. Wartezeit ganze 10 Minuten gedauert und ich bin sehr glücklich :)
Mit freundlichen Grüßen
Tobi

Bild Kona 64kWh 05/20 mit S.K. AHK und 1.300kg eingetragen
R135 ZE50 bestellt
JuiceBooster 2, NRG Kick
Stevens E-CAYOLLE Human-Hybrid; SoFlow SO6

Re: Kona Electric & AHK möglich?

USER_AVATAR
read
Brunyev hat geschrieben: Also in meinem heute abgeholten KONA steht im KFZ-Schein auch 300 kg Zuglast, der zuständige Meister wollte es nicht glauben und machte große Augen. Er kann es sich nicht erklären warum da 300 kg Zuglast stehen und faselt da was von der deutsche TÜV hat sich vertan usw. ... meine Frage nach einer AHK ob die dann kleine/leichte Hänger ziehen kann verneinte er strikt & verwies wehement an eventuell entstehende Schäden am Fahrzeug.

Eine AHK für Fahrräder wäre kein Problem.
Selbstverständlich kannst du mit eingetragener Zuglast dann auch Anhänger ziehen . Wird nicht sogar dabei die Stützlast noch zu der Zuglast addiert ? Dann dürften maximal 400kg am Haken hängen bzw. auf ihn drücken. Mein Anhänger hat etwa 1m x 2m Ladefläche und wiegt 156kg. Da lässt sich dann also schon noch wesentlich etwas mit transportieren.
Der Werkstattmeister sollte nochmal ein Schulung mitmachen.

Re: Kona Electric & AHK möglich?

sven.wtal
  • Beiträge: 31
  • Registriert: Di 15. Dez 2015, 22:56
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
An meinem Kona 64 habe ich eine AHK von Rameder angebaut. Da ich ab und zu auch "offiziell" einen Anhänger ziehen möchte, habe ich mich für das von Zaunkönig angebotene Mustergutachten entschieden.

Die kurze Version ist: ich habe Heute die Erhöhung der Anhängelast in den Fahrzeugschein eingetragen bekommen.

Und hier die ganze Story...

Vor ca. 5 Wochen habe ich die abnehmbare Kupplung von Rameder für den Kona 64 incl. Elektrosatz erhalten und direkt am Wochenende verbaut. Ich war nicht so schnell wie andere hier im Forum, sondern brauchte einen kompletten Tag.
Dann habe ich den gescannten Fahrzeug- Schein, die Daten der Kupplung und den aktuellen Tachostand an Zaunkönig geschickt. Als Antwort bekam ich nach Zahlung der Rechnung das Mustergutachten mit den maximal möglichen Daten für den Kona.

Damit bin ich dann zum TÜV. Der Prüfer sagte mir, dass die Daten aus dem Mustergutachten nicht mit denen der Kupplung übereinstimmen. Es ging ihr hauptsächlich um den D- Wert. Nach Rücksprache mit Zaunkönig konnte ich dem Prüfer ausrichten, dass das Gutachten die für den Kona maximal möglichen Werte enthält. Wenn die Kupplung einen kleineren D- Wert hat, muss dies einfach entsprechend herunter gerechnet werden. Mit dieser Erklärung wurde die Anhängelast mit meiner Kupplung auf 1.150 kg errechnet und die TÜV Bescheinigung ausgestellt.
Heute war dann der Termin beim Straßenverkehrsamt. Die Daten aus dem TÜV Bericht wurden in den Schein übernommen.

Der ganze bürokratische Spaß hat etwas über 600,- Euro gekostet. 499,- das Mustergutachten und etwas über 100,- Euro für TÜV und Eintragung.

Nun darf ich offiziell mit dem Kona 64 einen Anhänger mit 1.150 kg ziehen!

Re: Kona Electric & AHK möglich?

USER_AVATAR
  • muhmann
  • Beiträge: 233
  • Registriert: So 29. Apr 2018, 20:29
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
Wäre schön, wenn es so was sich für den Ioniq FL geben würde.
Hyundai Ioniq FL Premium electric shadow

Re: Kona Electric & AHK möglich?

Gearsen
  • Beiträge: 947
  • Registriert: So 11. Mär 2018, 10:35
  • Hat sich bedankt: 288 Mal
  • Danke erhalten: 347 Mal
read
06.2017: 18650 10Wh statt King Size (E-ZigaRettenLeben)
07.2018: Ninebot One E+ 320Wh
11.2018: Kona Elektro Premium 64kWh in Dark-Knight Metallic (Ritter der Ladesäulen)
09.2019: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh
08.2020: SuperSoco TC 1,8kWh

Re: Kona Electric & AHK möglich?

USER_AVATAR
  • aruff
  • Beiträge: 403
  • Registriert: Do 20. Feb 2020, 21:42
  • Hat sich bedankt: 39 Mal
  • Danke erhalten: 50 Mal
read
sven.wtal hat geschrieben: 499,- das Mustergutachten
Was, genau, kostet denn da 499.- €?

Re: Kona Electric & AHK möglich?

USER_AVATAR
read
@aruff Erstens kannst Du den User @Zaunkönig das doch direkt fragen und zweitens ist er, wenn ich das Recht verstanden habe, gewerblicher Schrauber mit eigener Werkstatt.

Er muss Dir deine Kalkulation nicht offenlegen - und Du musst das Angebot nicht annehmen.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Kona - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag