Kona Electric & AHK möglich?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Kona Electric & AHK möglich?

ct13
  • Beiträge: 81
  • Registriert: So 17. Jan 2016, 10:27
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Mir ist gestern Abend aufgefallen, dass sogar bei der Bedienungsanleitung ein extra Heftchen beiliegt mit Informationen zu der Stützlast und Anhängelast
Anzeige

Re: Kona Electric & AHK möglich?

USER_AVATAR
read
Huch. Das wiederum war bei mir nicht dabei.
Die ganzen Handbücher sind aber nicht aktuell und machen insgesamt einen sehr unstrukturierten Eindruck.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020

Re: Kona Electric & AHK möglich?

Manfredo52
  • Beiträge: 100
  • Registriert: Di 24. Sep 2019, 04:12
  • Wohnort: 24629 Kisdorf
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Das ist ja alles mega hanebüchen. Als die Leute in Österreich seinerzeit nach vorne preschten, da soll es ja ein Gutachten vom TÜV gegeben haben (und sicherlich noch geben), dass dem Kona AHK/Zuglast bescheinigt. Ohne dem hätte die Österreicher das ja nicht gestartet. Wurden aber zurückgepfiffen. Jedenfalls wurde dm Auto (damals noch Korea) Zuglast zugestanden. WIeviel, weiß ich nicht. Bitte Leute, schreibt an Hyundai Deutschland und nervt die da mächtig. Und (gerade hier gelesen https://ecomento.de/2020/06/18/hyundai- ... angreifen/) man viel "voll angreifen". Da wird auch der Name Verkaufsdirektor Müller genannt. Den werde ich mir mal vorknöpfen und ihm erzählen, wie er den Umsatz steigern kann....

Re: Kona Electric & AHK möglich?

USER_AVATAR
read
Ich habe inzwischen ein Gutachten über @Zaunkönig bezogen und warte auf meinen Termin beim Straßenverkehrsamt; und drücke mir die Daumen, dass es vielleicht unproblematischer funktioniert, weil/wenn schon eine Anhängelast eingetragen ist.
Mit freundlichen Grüßen
Tobi

Bild Kona 64kWh 05/20 mit S.K. AHK und 1.300kg eingetragen
R135 ZE50 bestellt
JuiceBooster 2, NRG Kick
Stevens E-CAYOLLE Human-Hybrid; SoFlow SO6

Re: Kona Electric & AHK möglich?

Gearsen
  • Beiträge: 923
  • Registriert: So 11. Mär 2018, 10:35
  • Hat sich bedankt: 281 Mal
  • Danke erhalten: 333 Mal
read
Die Frage ist, da der Drops ja nun nachträglich für den 2020er gelutscht ist, ob man nachträglich eine extra ABE von Hyundai erhalten kann, damit man eine Anhängerkupplung anbauen darf an die ersten 2020er Modelle und dann, ob auch für das 2018er Modell?

LG
Gearsen
06.2017: 18650 10Wh statt King Size (E-ZigaRettenLeben)
07.2018: Ninebot One E+ 320Wh
11.2018: Kona Elektro Premium 64kWh in Dark-Knight Metallic (Ritter der Ladesäulen)
09.2019: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh
08.2020: SuperSoco TC 1,8kWh

Re: Kona Electric & AHK möglich?

MichaO
  • Beiträge: 22
  • Registriert: Di 5. Mär 2019, 16:43
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Hier die Antwort von Hyundai Deutschland (zu meinem Kona Premium EZ 2019), die mich etwas verwirrt: "[...] Eine Anhängelast ist für dieses Fahrzeug nicht freigegeben – auch nicht für das aktuelle Modelljahr mit Premium-Paket. [...]".

Also entweder weiß Hyundai Deutschland nichts davon, dass aktuell Modell mit eingetragener Anhängelast ausgeliefert werden, oder man hat versehentlich die 300kg in einige Scheine eingetragen. Insgesamt also eher ein (trauriges) Lottospiel.

Ich kann auch nur alle ermutigen, Hyundai Deutschland zu nerven, was das Zeug hält.

Ich habe mich jetzt für die abermalige Nachfrage entschuldigt und darauf verwiesen, dass es auf den dänischen Seiten offen kommuniziert wird und bereits deutsche Zulassungen mit herstellerseitig eingetragener Anhängerlast existieren. Möglicherweise wurde das innerhalb des Unternehmens nicht kommuniziert. Bin auf die Antwort gespannt.

Re: Kona Electric & AHK möglich?

ct13
  • Beiträge: 81
  • Registriert: So 17. Jan 2016, 10:27
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read

MichaO hat geschrieben:Also entweder weiß Hyundai Deutschland nichts davon, dass aktuell Modell mit eingetragener Anhängelast ausgeliefert werden, oder man hat versehentlich die 300kg in einige Scheine eingetragen. Insgesamt also eher ein (trauriges) Lottospiel.
.
Ich glaube ersteres, da man ja eigentlich nicht ausversehen dazu passende Dokuanpassungen auf deutsch beilegt in der auch genau diese 100/300kg Werte erwähnt werden.

Re: Kona Electric & AHK möglich?

ct13
  • Beiträge: 81
  • Registriert: So 17. Jan 2016, 10:27
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Hier zwei Bilder von dem Heftchen BildBild

Re: Kona Electric & AHK möglich?

Manfredo52
  • Beiträge: 100
  • Registriert: Di 24. Sep 2019, 04:12
  • Wohnort: 24629 Kisdorf
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
@Ct13 was sagt eigentich der Händler dazu ?

Re: Kona Electric & AHK möglich?

Manfredo52
  • Beiträge: 100
  • Registriert: Di 24. Sep 2019, 04:12
  • Wohnort: 24629 Kisdorf
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Meine Email an den Vertriebsdirektor Müller ist raus. Mal schauen, was da kommt.

@MichaO von wem kam denn die Antwort ? Von David Raabe/Kundenbetreuung Offenbach ?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Kona - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag