Kona Electric & AHK möglich?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Kona Electric & AHK möglich?

Zaunkönig
  • Beiträge: 26
  • Registriert: Di 15. Dez 2015, 22:46
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Mir ist aber der Versicherungsschutz wichtiger als irgend welche Garantien. In 1,5 Jahren habe ich die 200000 km eh voll.
Ich fahre seit 28 Jahren elektrisch und arbeite als Selbstständiger auch noch in diesem Bereich. So manches kann ich dann auch einschätzen.
Anzeige

Re: Kona Electric & AHK möglich?

De Hitzi
  • Beiträge: 505
  • Registriert: Di 7. Mai 2019, 09:25
  • Hat sich bedankt: 87 Mal
  • Danke erhalten: 115 Mal
read
Also:

a) Original Hyundai-AHK, dazu noch einen normalen Haken. Das Gutachten von Zaunkönig - dann TÜV Abnahme und die Eintragung zu einem späteren Zeitpunkt und solange den Nachweis vom TÜV im Auto. Gibt ja Eintragungen, die erst bei Änderungen in der Zulassungsbescheinigung Teil 1 vorzunehmen sind - hatte ich beim Mercedes beim Sportfahrwerk - oder sofort (Hier notwendig?). Bei/Nach einer Kontrolle ist man dann schlauer. Bin die letzten 34 Jahre diesbezüglich nicht kontrolliert worden (Bitte nicht gleich wieder mit der Keule Unfall etc kommen-Thema wurde schon diskutiert).

oder b)
Die Eintragung in die Zulassungsbescheinigung Teil 1 vornehmen (siehe oben) und ggf. einen guten Rechtsbeistand sofern Beschädigung der Antriebseinheit in der Hinterhand haben.

Werde wohl dann Variante a) nehmen und bei Hyundai auch einbauen lassen. Da Hyundai mir im Garantiefall ja nichts vorwerfen kann und mir eine andere Nutzung nicht nachweisen kann (ggf. gespeicherte Daten würde ich bei Bedarf anzweifeln lassen) wäre ich da am entspannendsten.
bis 02/2020: MB C-Klasse T-Modell, Diesel, EURO 6 mit Ad-Blue und Schummelsoftware
ab 02/2020: KONA Elektro MJ 2020, Premium, Dark Knight
aktuell 12.200km - Gesamtdurchschnittsverbrauch ab 1.Km = 15,4 kWh

Re: Kona Electric & AHK möglich?

USER_AVATAR
read
Die dritte Alternative wäre Hyundai das Gutachten vorlegen und sie zu bitten ein offizielles Statement dazu im Bezug auf die Garantie abzugeben.
Renault hat ja inzwischen die AHK mit Zuglast für die Zoe auch akzeptiert, vielleicht ist Hyundai Deutschland auch so fortschrittlich.

Re: Kona Electric & AHK möglich?

USER_AVATAR
read
Ist schon lustig, wie hier wieder nicht nachvollziehbare Ängste aufgebaut werden.
Erinnert mich an die externe AHK-Entwicklung für die Zoe ... :roll:
Da meldeten sich genau auch einige "Ängstliche". Dabei ist doch niemand gezwungen, diesen Weg zu gehen. Die "Ängstlichen" verzichten halt und die Anderen sind mit einer zugelassenen AHK glücklich.

Solange der Autohersteller nicht ansatzweise belegen kann, dass die extern geprüfte und zugelassene AHK ursächlich mit irgendeinem Defekt /Garantiefall im Zusammenhang steht, können sie auch keine Leistung verweigern.
Klar wird das im Ernstfall vor Gericht ausgefochten. Aber ein Autohersteller hat da einen guten Namen zu verlieren. Wohl deshalb duldet jetzt Renault auch die AHK eines Fremdanbieters ...
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!

Re: Kona Electric & AHK möglich?

max.himself
  • Beiträge: 74
  • Registriert: Fr 16. Aug 2019, 09:13
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Habe von meinem Händler nun ein Angebot zur Montage der Fahrradträgerkupplung an mein koreanisches MJ 2020 angeboten bekommen (Lieferung Ende Mai). Kostenpunkt 950 € brutto inkl. Montage.

Er hat nochmal auf den "Kragen" aufmerksam gemacht und meinte, es würde ausschließlich die Halterung von Hyundai daran passen. Dass diese zugekauft wird und unter anderem Branding günstiger zu haben ist weiß ich bereits.

Gibt es eine Liste kompatibler Fahrradträger, die sicher auf die Kragenkupplung von Hyundai passen? Was hab ihr so im Einsatz? Je flexibler man da in der Auswahl ist, desto günstiger kommt man am Ende ggf weg...


Grüße, Max

Re: Kona Electric & AHK möglich?

De Hitzi
  • Beiträge: 505
  • Registriert: Di 7. Mai 2019, 09:25
  • Hat sich bedankt: 87 Mal
  • Danke erhalten: 115 Mal
read
Hallo Max,
der Hyundai-Fahrradträger ist ausschließlich für die beiden Atera Träger zugelassen. Der „Kragen“ passt z.B. nicht für einen Uebler Träger.
bis 02/2020: MB C-Klasse T-Modell, Diesel, EURO 6 mit Ad-Blue und Schummelsoftware
ab 02/2020: KONA Elektro MJ 2020, Premium, Dark Knight
aktuell 12.200km - Gesamtdurchschnittsverbrauch ab 1.Km = 15,4 kWh

Re: Kona Electric & AHK möglich?

Ludego
read
Sind die AHKen für Fahrradträger eigentlich alle star oder gibt es Modelle, wo man den Haken abnehmen kann?
Ludego - Elektromobilität einfach gemacht
Alles über Elektroautos in der Elektrofibel: https://www.ludego.com/elektroautofibel/
Alle Elektroautos: Zugelassen, vor die Haustür, zum günstigen Preisen: https://www.ludego.com/shop/

Re: Kona Electric & AHK möglich?

De Hitzi
  • Beiträge: 505
  • Registriert: Di 7. Mai 2019, 09:25
  • Hat sich bedankt: 87 Mal
  • Danke erhalten: 115 Mal
read
Der Haken ist abnehmbar - zumindest bei der Hyundai-Variante (Hersteller ist MVG).
bis 02/2020: MB C-Klasse T-Modell, Diesel, EURO 6 mit Ad-Blue und Schummelsoftware
ab 02/2020: KONA Elektro MJ 2020, Premium, Dark Knight
aktuell 12.200km - Gesamtdurchschnittsverbrauch ab 1.Km = 15,4 kWh

Re: Kona Electric & AHK möglich?

max.himself
  • Beiträge: 74
  • Registriert: Fr 16. Aug 2019, 09:13
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
De Hitzi hat geschrieben: Hallo Max,
der Hyundai-Fahrradträger ist ausschließlich für die beiden Atera Träger zugelassen. Der „Kragen“ passt z.B. nicht für einen Uebler Träger.
Wenn das tatsächlich so ist: schade. Aber im Notfall hilft sicher ne Flex ;)

Hat niemand mal einen anderen Träger getestet?

Re: Kona Electric & AHK möglich?

De Hitzi
  • Beiträge: 505
  • Registriert: Di 7. Mai 2019, 09:25
  • Hat sich bedankt: 87 Mal
  • Danke erhalten: 115 Mal
read
Wie geschrieben den Uebler. In den Papieren ist klar geschrieben, dass die Freigabe nur für die zwei Atera Modelle ist. Der Käfig ist auch auf die Abmaße der Atera Träger ausgelegt. Kann mir nicht vorstellen, dass ein anderer Träger problemlos passt. Wenn Du Dir die Materialstärke des Käfig anschaust-viel Spaß mit der Flex!
bis 02/2020: MB C-Klasse T-Modell, Diesel, EURO 6 mit Ad-Blue und Schummelsoftware
ab 02/2020: KONA Elektro MJ 2020, Premium, Dark Knight
aktuell 12.200km - Gesamtdurchschnittsverbrauch ab 1.Km = 15,4 kWh
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Kona - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag