Kona Electric & AHK möglich?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Kona Electric & AHK möglich?

USER_AVATAR
read
Es weiß doch wohl jeder, auch jeder Verbrennungsmotor-Fahrer dass die Reichweite mit Anhänger merklich schrumpft. Das hat doch aber noch niemand davon abgehalten eine AHK zu installieren. Als ob man das die Kunden nicht alleine entscheiden lassen könnte. Das mit der Hochvoltbatterie halte ich auch nur für vorgeschoben, auch die Komponenten eines Verbrennungsmotor-Fahrzeuges werden mit Anhänger entsprechend höher belastet, das wird vom Hersteller schon entsprechend berücksichtigt.
Solche Antworten bezeichne ich als gewollte "Volksverdummung" ! Ohne Anhängelast-Freigabe kann man schön noch ein paar potentielle Käufer verprellen und noch wieder zum Verbrennungsmotor-Fahrzeug bekehren.
Anzeige

Re: Kona Electric & AHK möglich?

USER_AVATAR
read
bm3 hat geschrieben: Ohne Anhängelast-Freigabe kann man schön noch ein paar potentielle Käufer verprellen und noch wieder zum Verbrennungsmotor-Fahrzeug bekehren.
Einer der zentralen, wenn nicht der ausschlaggebende Grund, warum ein Kona bei uns nicht in Frage kommt.
Mit freundlichen Grüßen
Tobi

Bild Kona 64kWh 05/20 mit S.K. AHK und 1.300kg eingetragen
R135 ZE50 bestellt
JuiceBooster 2, NRG Kick
Stevens E-CAYOLLE Human-Hybrid; SoFlow SO6

Re: Kona Electric & AHK möglich?

zooom
  • Beiträge: 163
  • Registriert: Fr 10. Jul 2015, 22:38
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Auch nicht ganz korrekt: Die Beweislast liegt nur in den ersten 6 Monaten beim Verkäufer, danach ist der Käufer beweispflichtig (sog. Beweislastumkehr). Gilt generell in der Verkäufer-Käuferbeziehung.
Gruß Thomas






Smart ED Cabrio mit Schnellader 1/2013, wird ersetzt durch Mii, bestellt 2/2020
PV 35KWp

Re: Kona Electric & AHK möglich?

MKL
  • Beiträge: 400
  • Registriert: Sa 13. Mai 2017, 13:02
  • Wohnort: NRW
  • Hat sich bedankt: 64 Mal
  • Danke erhalten: 37 Mal
read
Soul_EV_Play_Ffm hat geschrieben: Es gibt wohl unterschiedliche E-Sätze, für Fahrzeuge mit Vorbereitung und welche ohne. Ich werde daher den E-Satz selber herstellen wenn das Auto dann tatsächlich angekommen ist.

Scheinbar ein guter E-Satz

https://www.kupplung.de/erich-jaeger-el ... 087-1.html

mit Anleitung für Kona EV
https://www.kupplung.de/out/media/15323 ... les-v1.pdf

Ist an der "Kugel" etwas dran (außer Aufkleber), was verhindert, das man einen normalen Anhänger anhängen kann? Bei der "Original MVG-Hyundai-AHK" ist wohl ein Blech dran, was dieses verhindert und nur "Original-Hyundai-Fahrradträger" zulässt.

Re: Kona Electric & AHK möglich?

Soul_EV_Play_Ffm
  • Beiträge: 31
  • Registriert: Do 9. Nov 2017, 16:51
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Der abnehmbare Teil ist wohl der gleiche wie beim Verbrenner, also ohne Einschränkung der Nutzung. Ein Schelm wer da einen Hänger dranhängt....
Soul EV Play 11-2017-3-2019 . 64er in Ceramic Blue als Trend am 21.11.18 bestellt. Liefertermin 18.4.19
Kona Premium MJ 20 Bestellt 8.9.20, abgeholt 5 Tage später

Re: Kona Electric & AHK möglich?

Gearsen
  • Beiträge: 932
  • Registriert: So 11. Mär 2018, 10:35
  • Hat sich bedankt: 285 Mal
  • Danke erhalten: 339 Mal
read
Also wenn ihr damit wirklich nur mal eben vom Dorf zum Recyclinghof fahrt um das schimmlige Holz vom abgerissenen Schuppen wegzubringen, dann macht das doch einfach. Wird wohl kein Sheriff melden.

Aber wer mit 28 Zwischenladungen mit seinem angehängten Wohnwagen von Kiel bis zum Gardasee ballert, dem sollte klar sein, dass mindestens seine Garantie erloschen ist. Der Elektromotor ist auf solch eine hohe Dauerlast nicht ausgelegt. Nicht umsonst ist elektronisch bei 167km/h abgeregelt und es stehen 28kW Nennleistung in der Zulassungsbescheinigung als Dauerlast, nicht z.B. 55kW. Die 150kW kann der Motor nämlich nur kurzzeitig zum Beschleunigen! Und die Endgeschwindigkeit erreicht er aus dem Stand nach 20 Sekunden. Dann kann sich der Motor wieder abkühlen. Mit Anhänger wird die Kühlung nicht ausreichen.
06.2017: 18650 10Wh statt King Size (E-ZigaRettenLeben)
07.2018: Ninebot One E+ 320Wh
11.2018: Kona Elektro Premium 64kWh in Dark-Knight Metallic (Ritter der Ladesäulen)
09.2019: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh
08.2020: SuperSoco TC 1,8kWh

Re: Kona Electric & AHK möglich?

USER_AVATAR
  • mlie
  • Beiträge: 3801
  • Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
  • Wohnort: sehr weit weg vom Meer - aber mit "Deich" neben dem Haus
  • Hat sich bedankt: 695 Mal
  • Danke erhalten: 162 Mal
read
Selbst mit 28kW kann man, wenn die Geschwindigkeit erreicht ist, hervorragend die Geschwindigkeit halten. Und schlussendlich ist sehr stark davon auszugehen, dass es eine Motortemperaturüberwachung gibt, die bei den üblichen 3 Tonnen Bauschutt und dem Minibagger obendrauf (den ja anscheinend alle Hersteller als normalübliche Anhängerbenutzung ansehen) ggf leistungsreduzierend eingreift.
Beim Akku wird ja auch Über- und Untertemperatur, hohe und niedrige Ladung überwacht, warum sollte das beim Umrichter und dem Motor anders sein?
Sonst würde man ja auch die Garantie verlieren, wenn man 4 Adipositasgeplagte und deren Gepäck über die Kasseler Berge transportiert.
290 Mm elektrisch ab 2012.
Wenn's stinkt, war wohl die Verdrahtung falsch.
Zu manchen Problemen kommt man wie die Jungfrau zum Kinde, das in den Brunnen gefallen ist.

Re: Kona Electric & AHK möglich?

Elmi79
read
Gunnar_g hat geschrieben:
Keine Ahnung 2005 hat geschrieben: Würde mich interessieren ob der Preis in anderen Regionen variiert!
ab 544€ incl Einbau; Anhängerkupplung + Montage für Hyundai KONA EV
Hat die schon mal jemand probiert? Die Seite schreibt ja sogar was von 1250/1350 kg Anhängezuglast!

Re: Kona Electric & AHK möglich?

Kombjuder
  • Beiträge: 373
  • Registriert: Mo 14. Jan 2019, 21:40
  • Wohnort: Weil am Rhein
  • Hat sich bedankt: 20 Mal
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
Wenn du etwas anderes haben willst, als in den Papieren steht, brauchst du eine Unbedenklichkeit des Herstellers, also von Hyundai.
In den Papieren steht, glaube ich, zulässige Anhängelast 0 kg.
Hyundai Kona Caramic Blue, PV 5kWp

Re: Kona Electric & AHK möglich?

USER_AVATAR
read
Kombjuder hat geschrieben: In den Papieren steht, glaube ich, zulässige Anhängelast 0 kg.
Wenn ich die Aussagen hier im Forum richtig gelesen habe, steht da nicht "0 kg", sondern Nichts, was ein Unterschied ist.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Kona - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag