KIA Niro PHEV Modelljahr 2020 Kaufentscheidung

KIA Niro PHEV Modelljahr 2020 Kaufentscheidung

menu
Benutzeravatar
folder Sa 23. Nov 2019, 21:24
Hallo, wir vergrößern unseren Fuhrpark. Entweder es wird ein Niro PHEV oder ein Mitsubishi Outlander. Einsatzgebiet ist der tägliche Arbeitsweg von unter 10 Kilometern (der soll elektrisch erfolgen), aber eben auch jedes zweite Wochenende eine Pendelstrecke von 600 Kilometern (deshalb kein Elektro). Jetzt habe ich gehört, mit dem Modelljahr 2020 könne der Niro endlich per App vorklimatisiert werden und mit einem elektrischen Zuheizer statt dem Verbrennungsmotor heizen? Das wär natürlich toll. Ich würde ausrasten, wenn trotz der kurzen täglichen Fahrtstrecke im Winter immer Motor laufen würde um den Innenraum zu heizen. Was hat sich mit dem Modelljahr 2020 noch geändert? Hat der PHEV ähnlich lange Lieferzeiten wie der E-Niro?
i3 60 Ah REX (seit 01/2019)
i3S 120 Ah bestellt 17.04.2019 - ausgeliefert 18.07.2019
Anzeige

Re: KIA Niro PHEV Modelljahr 2020 Kaufentscheidung

menu
OlafSt
    Beiträge: 227
    Registriert: Mo 11. Dez 2017, 22:49
    Hat sich bedankt: 7 Mal
    Danke erhalten: 29 Mal
folder Mo 25. Nov 2019, 11:03
Vorheizen kann nur der EV.

Viel Spaß mit den Outlandern ;)

Re: KIA Niro PHEV Modelljahr 2020 Kaufentscheidung

menu
Benutzeravatar
    daabm
    Beiträge: 154
    Registriert: Do 24. Jan 2019, 23:27
    Wohnort: Ba-Wü, D
    Hat sich bedankt: 14 Mal
    Danke erhalten: 54 Mal
folder Sa 7. Dez 2019, 00:32
PHEV heute bestellt -> Lieferung Ende 2020, eher 2021. Besteller vom Juli haben Liefertermin November 2020, so mein Händler heute.
KIA e-Niro bestellt 17.01.2019/storniert 05.12.2019
Tesla S 90D FSD (07/2016) seit 18.12.2019

Re: KIA Niro PHEV Modelljahr 2020 Kaufentscheidung

menu
Benutzeravatar
    c-base
    Beiträge: 4
    Registriert: Mi 5. Jun 2019, 01:06
    Hat sich bedankt: 14 Mal
folder Fr 13. Dez 2019, 02:48
daabm hat geschrieben:
Sa 7. Dez 2019, 00:32
PHEV heute bestellt -> Lieferung Ende 2020, eher 2021. Besteller vom Juli haben Liefertermin November 2020, so mein Händler heute.
Das kann man bei Kia so pauschal einfach nicht sagen. Da gibt es selbst bei minimalen Unterschieden in der Konfiguration erhebliche Abweichungen. Auch auf das genannte Lieferdatum ist einfach kein Verlass, kann Monate später, oder ohne Vorwarnung auch deutlich früher kommen. Diesbezüglich ist Kia wirklich nicht gut aufgestellt! Wie damit umgegangen wird schwankt leider von Händler zu Händler.
Kia Niro PHEV EZ 05/2019

Re: KIA Niro PHEV Modelljahr 2020 Kaufentscheidung

menu
Vollt
    Beiträge: 11
    Registriert: Di 27. Aug 2019, 19:45
    Danke erhalten: 4 Mal
folder Fr 13. Dez 2019, 20:57
eNiro PHEV orientiert; Bestellung am Montag, denke ich; Lieferung im Feb 2020; Händler hat Auto im Vorlauf und ist sogar ein MY2020; in jedem Fall ein klasse Fahrzeug, wenn das Fahrprofil öfter Langstrecke beinhaltet;
Niro PHEV im Fokus; eNiro 3.1. bestellt, gekommen(!) nicht genommen; ; Verbrenner genervt; derzeit auch Aiways U5 begeistert; schaun wir mal

Re: KIA Niro PHEV Modelljahr 2020 Kaufentscheidung

menu
Hamburger Jung2
    Beiträge: 194
    Registriert: Di 29. Nov 2016, 17:44
    Hat sich bedankt: 34 Mal
    Danke erhalten: 23 Mal
folder So 12. Jan 2020, 09:35
Moin,

eine Pendelstrecke von 600 Kilometern halte ich aber heute auch schon rein elektrisch für möglich.
Sei es mit einem Kona 64, der e Soul, Model 3 (sogar SR+) oder ein gebrauchtes Model S.
Wenn es „günstig“ sein soll, den Ampera E bekommt man günstig.

Plug In kann ich den Opel Ampera empfehlen. Den hatte ich selber. Das Licht ist schlecht, der Rest ist super.
E Reichweite noch heute top, er heizt auch ohne Benziner. Im Benzinbetrieb leise und sparsam. Günstig zu bekommen.

Outlander würde ich nicht nehmen, ist halt ein SUV der dementsprechend viel verbraucht.

VG
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Kia Niro Plug-in Hybrid“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag