KIA Niro PHEV - Verbrennungsmotor schaltet sich unkontrolliert zu

KIA Niro PHEV - Verbrennungsmotor schaltet sich unkontrolliert zu

menu
Knastopa
    Beiträge: 86
    Registriert: Di 12. Feb 2019, 17:00
    Hat sich bedankt: 24 Mal
    Danke erhalten: 42 Mal
folder Mo 4. Nov 2019, 09:34
Hallo Zusammen,

seit gut drei Monaten und etwa 2000 von insgesamt 7000 gefahrenen Kilometern lässt sich unser NIRO im Stadtbetrieb nicht mehr ausschließlich elektrisch fahren. Obwohl die Batterie voll geladen ist, schaltet sich der Verbrenner scheinbar willkürlich immer wieder zu. Das geschieht bei jedem Wetter und trotz sehr moderater Fahrweise.

Die KIA-Fachwerkstatt hat das Fahrzeug auch schon gecheckt, konnte den Fehler aber nicht beseitigen. Man hat uns zwar dazu geraten alle möglichen Verbraucher wie Klima, Heizung usw. möglichst Verbrauchsneutral zu nutzen, aber das kann es ja nicht sein. Schließlich hatten wir die ersten 5000 damit auch überhaupt kein Problem.

Hat jemand vielleicht ein ähnliches Schadensbild und kann uns ein Paar Tips geben?

Da KIA das Problem selbst auch nicht in den Griff bekommt, werden wir sonst einen Anwalt einschalten müssen, aber bei Lieferzeiten von mehr als einem halben Jahr, werden wir wohl kaum innerhalb akzeptabler Zeit Ersatz bekommen können...
Anzeige

KIA Niro PHEV - Verbrennungsmotor schaltet sich unkontrolliert zu

menu
Benutzeravatar
    benwei
    Beiträge: 1361
    Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
    Wohnort: nähe Braunschweig
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 109 Mal
folder Mo 4. Nov 2019, 10:46
Mein erster Verdacht wäre „Heizung aus, dann bleibt auch der Verbrenner aus“. Aber das habt ihr sicher schon probiert.

Zweiter Verdacht: Auch der Anwalt wird nicht viel richten können. Ich geh mal davon aus, dass das mehr oder weniger „Stand der Technik“ ist. Das System arbeitet innerhalb bestimmter Parameter, nach denen der Verbrenner aktiv wird. Das ist hier vermutlich der Fall und es wird für den Kunden schwer nachzuweisen sein, dass überhaupt ein Sachmangel vorliegt.
Renault ZOE Intens R240, EZ 09/16, seit 07/17
Hyundai IONIQ Elektro Premium, EZ 06/18, seit 06/18
ABL eMH1 11kW
9,92 kWp Süd | Fronius Symo inkl. SmartMeter

Re: KIA Niro PHEV - Verbrennungsmotor schaltet sich unkontrolliert zu

menu
Knastopa
    Beiträge: 86
    Registriert: Di 12. Feb 2019, 17:00
    Hat sich bedankt: 24 Mal
    Danke erhalten: 42 Mal
folder Mo 4. Nov 2019, 11:46
Das ist alles schon klar, aber das Problem haben wir nun schon seit gut 3 Monaten. Da war die Heizung immer aus und als Ersatz für die Klimaanlage das Fenster offen - und trotzdem meldete sich immer wieder der Stinker zu Wort! Zumal das ziemlich willkürlich passiert, sich also nicht nachvollziehen lässt.

Das kann doch nur ein Fehler in der Regelelektronik sein!?

Re: KIA Niro PHEV - Verbrennungsmotor schaltet sich unkontrolliert zu

menu
Benutzeravatar
    benwei
    Beiträge: 1361
    Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
    Wohnort: nähe Braunschweig
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 109 Mal
folder Mo 4. Nov 2019, 12:52
Ich geh davon aus, dass das kein Fehler ist. Und wenn das nur dazu dient, den 12V-Bleianker nachzuladen. Aber ich bin nicht vom Fach und auch kein Kia-Kenner.
Renault ZOE Intens R240, EZ 09/16, seit 07/17
Hyundai IONIQ Elektro Premium, EZ 06/18, seit 06/18
ABL eMH1 11kW
9,92 kWp Süd | Fronius Symo inkl. SmartMeter

Re: KIA Niro PHEV - Verbrennungsmotor schaltet sich unkontrolliert zu

menu
Orion
    Beiträge: 274
    Registriert: Mo 5. Nov 2018, 17:46
    Hat sich bedankt: 47 Mal
    Danke erhalten: 58 Mal
folder Mo 4. Nov 2019, 19:29
benwei hat geschrieben:
Mo 4. Nov 2019, 12:52
Ich geh davon aus, dass das kein Fehler ist. Und wenn das nur dazu dient, den 12V-Bleianker nachzuladen. Aber ich bin nicht vom Fach und auch kein Kia-Kenner.
Das ist ein Fehler! Der 12V-Akku wird vom DC/DC-Wandler über die Traktionsbatterie geladen, es gibt keine "Lichtmaschine" mehr.

Ich fahren den PHEV seit 2 Jahren und man kann ihn problemlos wochenlang bewegen, ohne den Verbrenner jemals zu brauchen.

Wenn im Stillstand der Verbrenner angeht, kann das nur folgende Gründe haben:
- Heizung wird benötigt. Ganz einfach zu prüfen: Einfach den OFF-Schalter der Lüftung/Klima drücken. Der Motor muss dann sofort ausgehen.
- Sportmodus aktiviert (Schalthebel, sollte klar sein)

Letzter Punkt, ist aber nur Halbwissen:

Ich habe gelesen, es gäbe einen Schalter für die Motorhaube, damit der Motor in der Werkstatt getestet werden kann. Bin ich mir aber nicht sicher. Wenn der Defekt ist, könnte der Motor auch ständig angehen.

Re: KIA Niro PHEV - Verbrennungsmotor schaltet sich unkontrolliert zu

menu
Benutzeravatar
    benwei
    Beiträge: 1361
    Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
    Wohnort: nähe Braunschweig
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 109 Mal
folder Mo 4. Nov 2019, 21:24
Na dann, wenn das ein Fehler ist... dann dürfte eine andere Werkstatt oder im Falle des Rechtsweges ein Gutachter diesen Fehler ja finden.
Renault ZOE Intens R240, EZ 09/16, seit 07/17
Hyundai IONIQ Elektro Premium, EZ 06/18, seit 06/18
ABL eMH1 11kW
9,92 kWp Süd | Fronius Symo inkl. SmartMeter

Re: KIA Niro PHEV - Verbrennungsmotor schaltet sich unkontrolliert zu

menu
Knastopa
    Beiträge: 86
    Registriert: Di 12. Feb 2019, 17:00
    Hat sich bedankt: 24 Mal
    Danke erhalten: 42 Mal
folder Do 7. Nov 2019, 10:49
Ich bitte um Entschuldigung, dass ich mich erst jetzt wieder melde. Die letzten Tage waren etwas hektisch.

Danke jedenfalls für die Hinweise. Tatsächlich schaltet sich der Motor ab, wenn ich die Lüftung auf Off schalte. Allerdings kommt er dann nach kurzer Zeit wieder, auch wenn ich sie nicht wieder zuschalte... Im Sportmodus fahre ich sowieso nie! Der Tip mit dem Motorhaubenschalter werde ich weitergeben, enn ich wieder zu KIA fahre
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Kia Niro Plug-in Hybrid“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag