Seite 1 von 3

Ladekurve 5 auf 100%

Verfasst: Sa 10. Aug 2019, 10:23
von roadghost
Hallo zusammen,

gestern habe ich an einer 150 kW Porsche-CCS-Säule von innogy am Ladepark Duisburg ein Video gedreht. War der erste Ladevorgang von einem niedrigen SoC auf 100%.

Ladestart bei 5% SoC - auf 100% SoC geladen.
Dauer: 1:36
Energiemenge laut Säule 65,6 kWh
Peak-Ladeleistung 76 kW

Video und Ladekurve folgen, das Video erscheint auf Youtube, Kanal "Elektromobilität Niederrhein" !

Weiteres Material wird dort in Zukunft folgen.

Re: Ladekurve 5 auf 100%

Verfasst: Sa 10. Aug 2019, 10:41
von Eautofahrer
roadghost hat geschrieben: Hallo zusammen,

gestern habe ich an einer 150 kW Porsche-CCS-Säule von innogy am Ladepark Duisburg ein Video gedreht. War der erste Ladevorgang von einem niedrigen SoC auf 100%.

Ladestart bei 5% SoC - auf 100% SoC geladen.
Dauer: 1:36
Energiemenge laut Säule 65,6 kWh
Peak-Ladeleistung 76 kW

Video und Ladekurve folgen, das Video erscheint auf Youtube, Kanal "Elektromobilität Niederrhein" !

Weiteres Material wird dort in Zukunft folgen.
Wie lange hatte es gedauert bis ca. 80% und welche Ladeleistung hat der Wagen noch aufgenommen.

Re: Ladekurve 5 auf 100%

Verfasst: Sa 10. Aug 2019, 11:15
von roadghost
Von 5% bis 80% hat 49 Minuten gedauert. Bei 80% lagen noch 24 kW Ladeleistung an.

Re: Ladekurve 5 auf 100%

Verfasst: Sa 10. Aug 2019, 13:07
von roadghost
Ladekurve_eniro_5_zu_100.jpg

Re: Ladekurve 5 auf 100%

Verfasst: Sa 10. Aug 2019, 13:26
von SRAM
Könntest du bitte die Quelldaten ins Netz stellen ? Ich würde gerne die zeitliche Ladekurve Erstellen. Oder trage mal SOC über Zeit als xy Diagramm mit linearer Zeitachse auf. Danke !

Gruss SRAM

Re: Ladekurve 5 auf 100%

Verfasst: Sa 10. Aug 2019, 15:38
von roadghost
Hallo,

hier sind meine "Daten" - diese habe ich händisch in die Excel-Tabelle eingegeben. Ich hoffe, damit könnt Ihr was anfangen.

Re: Ladekurve 5 auf 100%

Verfasst: So 11. Aug 2019, 08:26
von Eautofahrer
Verglichen mit der Ladetechnik von vor 2 Jahren ist das recht schnell, aber mit den kommenden Ladegeschwindigkeiten der Neuerscheinungen in 2019/20, ein Schnarchlader. :roll:
Er hört viel zu früh auf die möglichen 70KW zu halten. Bis 80% sollte die Ladung auf dem hohen Niveau (egal welche Grenze) bleiben, dann kann Sie absinken.
So erreiche ich in 20 min maximalen Zugewinn und werde "Langstreckentauglich" (an Ladern >100KW).
Eine durchschnittliche Pause auf der BAB dauert 20 min und findet alle 220-270km statt.

Re: Ladekurve 5 auf 100%

Verfasst: So 11. Aug 2019, 08:53
von SRAM
Danke !

Hier der Zuwachs an Ladung linear über der Zeit:
soc.png
soc.png (10.23 KiB) 3618 mal betrachtet
Man sieht sehr schön, daß es sich auf Strecke eigentlich nur lohnt, bis ca. 55% zu laden, wenn man schnell sein will.


Gruß SRAM

Re: Ladekurve 5 auf 100%

Verfasst: So 11. Aug 2019, 08:55
von SRAM
Eautofahrer hat geschrieben: Verglichen mit der Ladetechnik von vor 2 Jahren ist das recht schnell, aber mit den kommenden Ladegeschwindigkeiten der Neuerscheinungen in 2019/20, ein Schnarchlader. :roll:
Er hört viel zu früh auf die möglichen 70KW zu halten. Bis 80% sollte die Ladung auf dem hohen Niveau (egal welche Grenze) bleiben, dann kann Sie absinken.
So erreiche ich in 20 min maximalen Zugewinn und werde "Langstreckentauglich" (an Ladern >100KW).
Eine durchschnittliche Pause auf der BAB dauert 20 min und findet alle 220-270km statt.
Verglichen mit Teslas Model 3 ist die Kurve doch gut. Die des e-tron ist natürlich noch deutlich besser.


Gruß SRAM

Re: Ladekurve 5 auf 100%

Verfasst: So 11. Aug 2019, 12:22
von Ektus
SRAM hat geschrieben: Danke !

Hier der Zuwachs an Ladung linear über der Zeit:

Man sieht sehr schön, daß es sich auf Strecke eigentlich nur lohnt, bis ca. 55% zu laden, wenn man schnell sein will.

Gruß SRAM
Das ist aber nicht SOC, sondern aufgenommene Energiemenge (endet bei ca. 70). Im ersten Diagramm sieht man, daß bis ca. 18:46 noch 56kW Ladeleistung anstehen. Da ist der SOC auf 72%, ab da fällt die Ladeleistung steil ab. Also auf Langstrecke 10% bis 70% anstreben, damit wird man am zügigsten unterwegs sein. Die Anfahrt zum Laden muß man ja auch rechnen.

MfG
Ektus.