Model 3 günstiger und besser als e-Niro?

Re: Model 3 günstiger und besser als e-Niro?

menu
Baecker06526
    Beiträge: 30
    Registriert: Fr 15. Feb 2019, 19:55
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Di 14. Mai 2019, 12:25
Wenn ich nach 15 Monaten dann automatisch das neuere Modell bekomme, soll mir das recht sein. Doch leider weiss da auch niemand nix genaues.
Anzeige

Re: Model 3 günstiger und besser als e-Niro?

menu
UliK-51
    Beiträge: 665
    Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:19
    Hat sich bedankt: 77 Mal
    Danke erhalten: 51 Mal
folder Di 14. Mai 2019, 17:24
Twizyflu hat geschrieben:
Di 14. Mai 2019, 12:02
stefanelectric hat geschrieben:
Mo 13. Mai 2019, 20:00
12 Monate mindestens.

Bei manchen Händlern wird auch von 15 Monaten gesprochen.

Also August 2020 ist realistisch.
Der eNiro wird bis dahin eher einem Produktionsstopp zum Opfer fallen und ein Facelift erhalten, weil das KONA (Ende 2019) und IONIQ (jetzt) auch bekommen haben.
Vorige Woche sagte mir ein Aachener Händler: 16 Monate- vielleicht. Bis dahin wird es möglicherweise ein Fl geben. Aber wenn Sie einen e-Niro hier fest bestellen, dann verkaufen wir Ihnen den Fl zum vereinbarten Preis des vFl.
Und fügte noch hinzu: Kia ist da nicht Hyundai. :-)
Ioniq28
Der Mensch. Die Krone der Schöpfung, des Denkens nicht fähig, zum handeln geboren.

Re: Model 3 günstiger und besser als e-Niro?

menu
midget77
    Beiträge: 1046
    Registriert: Do 6. Mär 2014, 10:20
    Wohnort: DC Ladewüste
    Hat sich bedankt: 10 Mal
    Danke erhalten: 7 Mal
folder Di 14. Mai 2019, 19:14
Wackelstein hat geschrieben:
Di 23. Apr 2019, 09:41
Ich finde das M3 super, aber auch den e-Niro. Bestellt habe ich den e-Niro.
Über die Unterschiede wurde hier ohnehin schon viel geschrieben. Hier die für mich wichtigsten Punkte:

e-Niro:
++ Dichtes Werkstättennetz
+ 7 Jahre Garantie
+ Hohe Sitzposition (für mich sehr angenehm)
- Kein eigenes Ladenetzwerk (a la Supercharger)
- Maximale Ladegeschwindigkeit 80kW
...
Kurz gesagt: Den e-Niro habe ich bestellt, weil ich für Reparaturen nicht 120km in den nächsten Servicecenter von Tesla fahren und dann monatelang auf Ersatzteile warten will. Vielleicht ist das mit den Ersatzteilen jetzt - oder auch beim M3 - besser als noch vor ein oder zwei Jahren.
Könnte ich den Tesla hier irgendwo im Umkreis von 15km in eine Werkstatt stellen, hätte ich den höheren Preis, als auch die niedrige Sitzposition vielleicht sogar ignoriert, um dann die Supercharger nutzen zu können.
@Wackelstein
sehr gut nachvollziehbar!

- für mich war jedoch der 1P-Lader das k.o Kriterium
(wäre bei mir daheim - laden mit nur 5,5 kW weil andere Verbraucher auch noch am selben Stromkreis hängen)
(wenn du Glück hast, bekommst du deinen aber (schon) mit 11kW-Lader)

@Twizyflu
inkl. der Auslieferungspauschale in Höhe v. 980,- kommt man beim Model3 auf einen Startpreis von 4 8 . 4 8 0 , -

Ergänzung:
- Dort sitzt man auf (nicht kühlbarem) Kunstleder
- kein beheiztes Lenkrad
- kein Schiebedach (gg. Aufpreis)
- nur 55kWh-Akku
- ohne Wärmepumpe
- keine einstellbare Rekuperation
- keine Heckklappe
In der DC-Ladewüste :roll: gilt: 3 phasiger AC-Lader = P f l i c h t in jedem E-Auto!
1phasiges "Schnarchladen" = bei Serienfahrzeugen (hoffentlich) bald Schnee von gestern...

Re: Model 3 günstiger und besser als e-Niro?

menu
PapaCarlo
    Beiträge: 904
    Registriert: Di 25. Dez 2018, 23:31
    Hat sich bedankt: 28 Mal
    Danke erhalten: 50 Mal
folder Di 14. Mai 2019, 19:31
Du kannst ja auch die 75kWh RWD Variante für ca. 3000€ Aufpreis nehmen.

Kunstleder ist ein Vorteil. Kein "Schiebedach" aber dafür ein absolut tolles Panoramaglas mit rundum bessere Sicht nach vorne und hinten.

Bei der Wärmepumpe hast du zwar recht, der Model 3 ist aber effizienter vom Verbrauch und lädt schneller, daher kein Nachteil.
Die einstellbare Rekuperation hast du zwar auf 2 Stufen, nicht so angenehm wie bei Hyundai/Kona da gebe ich dir recht.

Ach ja, und dein Auto hast du auch in 2 Wochen, bei Kia wird es Stand heute mindestens 12-14 Monate werden.

Re: Model 3 günstiger und besser als e-Niro?

menu
Benutzeravatar
folder Di 14. Mai 2019, 20:22
midget77 hat geschrieben:
Di 14. Mai 2019, 19:14
- keine einstellbare Rekuperation
Natürlich kann man das einstellen beim Model 3.
"Tesla is predator, not prey" - Model X75D Bj. 2016 / BMW i3 22 KWh REX Bj. 2015
Der Fall Audi | Die Geheimakte VW

Re: Model 3 günstiger und besser als e-Niro?

menu
Benutzeravatar
folder Di 14. Mai 2019, 21:03
beemercroft hat geschrieben:
Di 14. Mai 2019, 20:22
midget77 hat geschrieben:
Di 14. Mai 2019, 19:14
- keine einstellbare Rekuperation
Natürlich kann man das einstellen beim Model 3.
Wie ist die Einstellmöglichkeit beim Model 3?

Gibt es das one Pedal Drive Feeling?

Wie viele Rekuperations Stufen gibt es effektiv?

Gibt es eine spezielle One Pedal Taste analog Nissan Leaf?
Egal wie tief man die Messlatte des geistigen Verstandes hängt, es gibt jeden Tag jemanden, der bequem darunter hindurch laufen kann.

Re: Model 3 günstiger und besser als e-Niro?

menu
caipitonio
    Beiträge: 305
    Registriert: Di 17. Jan 2017, 01:39
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Di 14. Mai 2019, 21:13
stefanelectric hat geschrieben:
beemercroft hat geschrieben:
Di 14. Mai 2019, 20:22
midget77 hat geschrieben:
Di 14. Mai 2019, 19:14
- keine einstellbare Rekuperation
Natürlich kann man das einstellen beim Model 3.
Wie ist die Einstellmöglichkeit beim Model 3?

Gibt es das one Pedal Drive Feeling?

Wie viele Rekuperations Stufen gibt es effektiv?

Gibt es eine spezielle One Pedal Taste analog Nissan Leaf?
Das Model 3 kann man übrigens bei TESLA probefahren. Da werden alle Fragen beantwortet....

Re: Model 3 günstiger und besser als e-Niro?

menu
Benutzeravatar
folder Di 14. Mai 2019, 21:25
caipitonio hat geschrieben:
Di 14. Mai 2019, 21:13
Das Model 3 kann man übrigens bei TESLA probefahren. Da werden alle Fragen beantwortet....
Oder einfach bestellen und zurückgeben, wenn das mit dem Pedal nicht gut sein sollte.

Natürlich hat der One Pedal Drive Feeling wenn man es so einstellt.

Und nein, das Model 3 hat keine "Tasten" mehr. Sondern einen Touchscreen, wie Smartphones.
"Tesla is predator, not prey" - Model X75D Bj. 2016 / BMW i3 22 KWh REX Bj. 2015
Der Fall Audi | Die Geheimakte VW

Re: Model 3 günstiger und besser als e-Niro?

menu
PapaCarlo
    Beiträge: 904
    Registriert: Di 25. Dez 2018, 23:31
    Hat sich bedankt: 28 Mal
    Danke erhalten: 50 Mal
folder Di 14. Mai 2019, 21:48
So ein One Pedal Drive wie Nissan Leaf hat M3 glaube ich nicht. Ich bin aber in Stufe 2 ausrollen gefahren. Es gibt 2 / Standard und ausrollen. Mir reicht ausrollen vollkommen aus und bei 600km Reichweite braucht man nicht so viel rekuperrieren, es reicht für die tägliche Fahrt damit die Bremse nicht betätigt wird.

Bei Hyundai und Nissan ist das besser, da gebe ich aber recht. Wer aber nur darüber entscheidet und z.B. auf das SuC Netz und 11kW Lader verzichtet, na dann viel Glück:)

Re: Model 3 günstiger und besser als e-Niro?

menu
Benutzeravatar
folder Mi 15. Mai 2019, 00:25
midget77 hat geschrieben:
Di 14. Mai 2019, 19:14
@Twizyflu
inkl. der Auslieferungspauschale in Höhe v. 980,- kommt man beim Model3 auf einen Startpreis von 4 8 . 4 8 0 , -

Ergänzung:
- Dort sitzt man auf (nicht kühlbarem) Kunstleder
- kein beheiztes Lenkrad
- kein Schiebedach (gg. Aufpreis)
- nur 55kWh-Akku
- ohne Wärmepumpe
- keine einstellbare Rekuperation
- keine Heckklappe
Der Preis ist aber ohne den Importeursanteil und ohne Förderung. Also 3000 Euro weg.

Ergänzung zur Ergänzung:

- dort hat man eine App zur Vorkonditionierung
- dort hat man Hundemodus und Kabinenüberhitzungsschutz
- dort hat man den Wächter Modus
- man hat ein großes Glasdach
- man hat zwei Kofferräume
- einen 11 kW 3Phasen Lader
- DC laden bis 150 kW
- die 55 kWh sind effizient genutzt den 64 kWh sehr ähnlich und an der Schnellladesäule wars das dann für den Asiaten
- LTE, Datendienste, Updates
- Rekuperation einstellbar normal oder niedrig
- Heckklappe hat er nur eben Stufenheck - mit ordentlich Platz mit tiefer Mulde und vorderer Kofferraum
- deutlich mehr Leistung als der eNiro
- schneller verfügbar
- Zugriff aufs Supercharger Netzwerk
- Fahrzeug der Mittelklasse statt Kompakter
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service:
https://www.nic-e.shop - Für Forenmitglieder 20 EUR Rabatt (ab 100 EUR Einkauf) mit Code: goingelectric19
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Kia e-Niro“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag