keine APP für e-niro

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: keine APP für e-niro

USER_AVATAR
read
daabm hat geschrieben: Das wäre kein Jäger - das wäre eher ein Killer :-)
klar homöopathisch :roll: :roll: sogar die dosierung ist noch zu hoch
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp https://www.aktion-eigenstrom.net/mitma ... schreiben/
Anzeige

Re: keine APP für e-niro

BED
  • Beiträge: 2182
  • Registriert: So 10. Mai 2015, 01:54
  • Hat sich bedankt: 297 Mal
  • Danke erhalten: 248 Mal
read
daabm hat geschrieben: Das wäre kein Jäger - das wäre eher ein Killer :-)
Ein „de Niro“ sozusagen :)

Re: keine APP für e-niro

USER_AVATAR
read
ne de´ niro war immer auf der jagd nach dem falschen
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp https://www.aktion-eigenstrom.net/mitma ... schreiben/

Re: keine APP für e-niro

fridolinEV
  • Beiträge: 120
  • Registriert: Fr 18. Jan 2019, 08:34
  • Hat sich bedankt: 121 Mal
  • Danke erhalten: 45 Mal
read
Jäger und Gejagte: Jeder soll nach seinem Geschmack und seinen Prioritäten glücklich werden. Jeder Tesla ist für mich wie ein Porsche: reiner Protz, auch der 3er: toll, ich hab´ (auch) einen Tesla! Wann die angekündigte günstige Variante kommt, ist weiterhin offen - kommt sie überhaupt? Und: was bitte soll ein Panamera Hybrid mit 680 Pferden? Energie sparen?
Trotz allem: Dank an Tesla, dass er diese Entwicklung massiv beschleunigt hat.
Ich finde die beiden EV-Koreaner unglaublich sympathisch, weil sie so völlig unspektakulär daherkommen. Speziell der eNiro erfüllt für meine Bedürfnisse alle Kriterien (fast - E-Heckklappe fehlt). Die angekündigten VWs zielen für meinen Bedarf daneben: entweder zu klein (Neo) oder zu groß (Crozz, Buzz), auffällig sowieso (warum eigentlich?), und mit Sicherheit überteuert. Mal schauen, was diese neue Plattform noch so an Fahrzeugen hergibt.
Der eNiro trifft bei uns genau ins Schwarze! Danke für das Auto - aber bitte noch in 2019 ;)
Und ich bin froh, dass ihn nicht jeder fahren will aus o.g. Gründen - das macht ihn nochmal sympatischer.

Und nun zurück zum Thema:
Danke für Eure APP-Infos - sie stimmen uns Wartenden sehr zuversichtlich. Wenn unser eNiro nächstes Jahr kommt, ist die APP samt Hardware hoffentlich mit dabei :D
bestellt 5.02.2019, upgrade 12.12. auf MJ2020 und 11kW: KIA eNiro SPIRIT 150kW Gravity Blau P5, P6 :D
wir übernehmen ihn am 23.07. :tanzen:

Re: keine APP für e-niro

Der-Kieler
  • Beiträge: 461
  • Registriert: Di 15. Jan 2019, 10:56
  • Hat sich bedankt: 135 Mal
  • Danke erhalten: 161 Mal
read
fridolinEV hat geschrieben: Danke für Eure APP-Infos - sie stimmen uns Wartenden sehr zuversichtlich. Wenn unser eNiro nächstes Jahr kommt, ist die APP samt Hardware hoffentlich mit dabei :D
Wenn es nur mit einer anderen Hardware geht, dann werden wir Early Adpators vermutlich Pech haben, da die Komponenten sicher alle schon bestellt sind und nur weil die Batterien nicht rankommen und daher die Autos später gleifert werden müssen, werden die NAVI-Hersteller nicht die "alten" Navis wegwerfen um ab dem 3. Quartal nur noch die neue Version liefern. Wenn es allerdings nur um eine SIM geht, dann könnten wir Glück haben.
Alles Kaffeesatzleserei: Wir müssen weiter auf verlässliche Infos warten und werden bis dahin jedes neue Gerücht aufsaugen. ;-)

Am Rande: Ist lustig, wenn man den Prospekt für den e-niro aufrufen will: Hinterlegt ist der Prospekt für den Hybriden. :-)
KIA E-Niro Spirit bestellt Anfang Januar (storniert)
TESLA Model LR RWD seit 04.06.19.
Ich helfe jedem gern, auch per PM.
Referral Code für Tesla-Bestellung für 1500 Km freies Supercharger laden https://ts.la/lorenz75577

Re: keine APP für e-niro

SWERNER
  • Beiträge: 334
  • Registriert: Do 19. Feb 2015, 15:37
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 23 Mal
read
fridolinEV hat geschrieben: Speziell der eNiro erfüllt für meine Bedürfnisse alle Kriterien (fast - E-Heckklappe fehlt).
Die Heckklappe geht so leicht auf wie bei keinem unserer PKW zuvor. Wenn man einen Hund hat, kann man die Klappe wenigsten schließen ohne das die Automatik wegen des Hunde stoppt.
ZOE Zen seit 02.2013 / i3 94Ah bis 04.2019 / Kia e-Niro seit 01.2019
Hauskraftwerk E3DC S10 / Batteriespeicher 9,2 KWh / PV Anlage 8,67 KW

Re: keine APP für e-niro

PapaCarlo
  • Beiträge: 904
  • Registriert: Di 25. Dez 2018, 23:31
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 50 Mal
read
Der-Kieler hat geschrieben:
fridolinEV hat geschrieben: Danke für Eure APP-Infos - sie stimmen uns Wartenden sehr zuversichtlich. Wenn unser eNiro nächstes Jahr kommt, ist die APP samt Hardware hoffentlich mit dabei :D
Wenn es nur mit einer anderen Hardware geht, dann werden wir Early Adpators vermutlich Pech haben, da die Komponenten sicher alle schon bestellt sind und nur weil die Batterien nicht rankommen und daher die Autos später gleifert werden müssen, werden die NAVI-Hersteller nicht die "alten" Navis wegwerfen um ab dem 3. Quartal nur noch die neue Version liefern. Wenn es allerdings nur um eine SIM geht, dann könnten wir Glück haben.
In einem seinen Videos sagte der Bjorn Nyland, dass die Hardware mit der Korea Version identisch sei und ein Sim Slot vorhanden sei, halt ohne SIM Karte. Ich kann mir sehr gut vorstellen, denn ich glaube nicht, dass Kia speziell für Europa andere Hardware einbaut. Nur ist die Frage, ob wir diese irgendwann freigeschaltet bekommen.

Mir ist das aber relative egal, da ich diese Funktion nicht brauche und wenn ich es gebrauch würde, z.B. um die Ladung zu überprüfen, dann werde ich EVNotify mit meinem 4 Jahre alten Smartphone nutzen. Ich glaube, ich werde für diese Funktion auch kein Geld ausgeben wollen, wenn ich es anders lösen kann und 2-3x im Jahr gebrauche.

Dass die Leute den Kauf des Autos auf 2020-21 verzögern wollen nur wegen dieser einen pingeligen Funktion kann ich überhaupt nicht nachvollziehen.

Re: keine APP für e-niro

mspider81
  • Beiträge: 21
  • Registriert: Do 27. Dez 2018, 16:58
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read

In einem seinen Videos sagte der Bjorn Nyland, dass die Hardware mit der Korea Version identisch sei und ein Sim Slot vorhanden sei, halt ohne SIM Karte. Ich kann mir sehr gut vorstellen, denn ich glaube nicht, dass Kia speziell für Europa andere Hardware einbaut. Nur ist die Frage, ob wir diese irgendwann freigeschaltet bekommen.
Ob der Sim-slot da ist müssten doch diejenigen, die schon den e-Niro haben, einfach überprüfen und bestätigen können
Kia e-Niro Vision 64kWh P3-Technik-Paket MY2020 3-Phasenlader weiss - Im Bau PV 7,26kWp + openWB Duo

Re: keine APP für e-niro

Nuwanda29
  • Beiträge: 1
  • Registriert: Fr 8. Feb 2019, 14:54
read
mspider81 hat geschrieben:

In einem seinen Videos sagte der Bjorn Nyland, dass die Hardware mit der Korea Version identisch sei und ein Sim Slot vorhanden sei, halt ohne SIM Karte. Ich kann mir sehr gut vorstellen, denn ich glaube nicht, dass Kia speziell für Europa andere Hardware einbaut. Nur ist die Frage, ob wir diese irgendwann freigeschaltet bekommen.
Ob der Sim-slot da ist müssten doch diejenigen, die schon den e-Niro haben, einfach überprüfen und bestätigen können


Habe bis morgenfrüh einen Vorführer und schaue gern nach.
Wo muss ich suchen?

Viele Grüße

Sebastian

Re: keine APP für e-niro

PapaCarlo
  • Beiträge: 904
  • Registriert: Di 25. Dez 2018, 23:31
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 50 Mal
read
Das ist die 1 Million Frage...
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-Niro - Infotainment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag