ADAC sagt der Kona hat einen langen Bremsweg

ADAC sagt der Kona hat einen langen Bremsweg

menu
Benutzeravatar
    Hansi090
    Beiträge: 1898
    Registriert: Fr 16. Mär 2018, 13:44
    Wohnort: Wiesmoor
    Hat sich bedankt: 180 Mal
    Danke erhalten: 104 Mal
folder Di 6. Nov 2018, 15:06
So eben bekomme ich die neue ADAC "Motorwelt"
Es sind 4 E-Autos im Vergleich wegen der Reichweite
1. Der Renault Zoe mit dem 41 kWh Akku
2. Der OPEL Ampera mit dem 60 kWh Akku
3. Der Hyundai Kona mit dem 64 kWh Akku
4. Der Jaguar i Pace mit dem 90 kWh Akku
So weit so gut, die Reichweiten wurden kürzer angegeben wir die Werksangaben sind.
Der Kona schnitt hier noch am besten mit 375 km ab.

Was mir aber aufgefallen ist das der Bremsweg doch sehr unterschiedlich ist bei den Wagen.
Von 100 kmh auf 0
Opel - 34,3m
Renault - 36,8m
Jaguar - 37,1m
Hyundai - 40,3m

Da bin ich doch ein wenig negativ überrascht. Ich hatte mich auch noch gar nicht damit befast.
Ups... kann ich da nur sagen :o

Das ganze ist nur als Info zu verstehen.
Im Oktober 2017 den Sion bestellt #2028
Mein erstes E-Auto für die Straße: Tesla Model S 90D - 06.06.19 :mrgreen:
Und seit dem 25.06.19 mit Wall Connector, Perfekt
PV-Anlage 30,6 kWp - seit 2009
Anzeige

Re: ADAC sagt der Kona hat einen langen Bremsweg

menu
justmike
folder Di 6. Nov 2018, 15:26
Hallo Hansi, ich würde das nicht zu hoch hängen. Ich glaube, dass Hyundai einen richtig besch...eidenen Reifen als Erstausstattung auf das Auto montiert. Würde mich nicht wundern, wenn der auch für den langen Bremsweg verantwortlich ist.

Re: ADAC sagt der Kona hat einen langen Bremsweg

menu
Benutzeravatar
    Hansi090
    Beiträge: 1898
    Registriert: Fr 16. Mär 2018, 13:44
    Wohnort: Wiesmoor
    Hat sich bedankt: 180 Mal
    Danke erhalten: 104 Mal
folder Di 6. Nov 2018, 15:35
Michael, vielleicht kannst du beim Wechsel deiner Reifen da etwas feststellen.
Das die Reifen da mit ausschlaggeben sind sehe ich auch so.
Im Oktober 2017 den Sion bestellt #2028
Mein erstes E-Auto für die Straße: Tesla Model S 90D - 06.06.19 :mrgreen:
Und seit dem 25.06.19 mit Wall Connector, Perfekt
PV-Anlage 30,6 kWp - seit 2009

Re: ADAC sagt der Kona hat einen langen Bremsweg

menu
Benutzeravatar
    mdm1266
    Beiträge: 1490
    Registriert: Di 5. Dez 2017, 20:14
    Wohnort: Luzern, Schweiz
    Hat sich bedankt: 43 Mal
    Danke erhalten: 135 Mal
folder Di 6. Nov 2018, 16:02
justmike hat geschrieben:Hallo Hansi, ich würde das nicht zu hoch hängen. Ich glaube, dass Hyundai einen richtig besch...eidenen Reifen als Erstausstattung auf das Auto montiert. Würde mich nicht wundern, wenn der auch für den langen Bremsweg verantwortlich ist.
Der Test wurde laut ADAC mit einem Pressefahrzeug gemacht. Ist Hyundai wirklich so ungeschickt und rüstet diese mit besch... Reifen aus? Welche Reifen hat der Ioniq Electric in der Erstausstattung? Denn der Ioniq Electric ist im Bremstest mit 35.9m ebenfalls wesentlich besser als der Kona Electric. Für diesen Bremstest wird bei ADAC jeweils 10x eine Vollbremsung gemacht und dann der Mittelwert von diesen Bremsungen berechnet.

Re: ADAC sagt der Kona hat einen langen Bremsweg

menu
keine ahnung
    Beiträge: 393
    Registriert: Mo 6. Aug 2018, 16:08
    Wohnort: irgendwo in Bayern
    Hat sich bedankt: 42 Mal
    Danke erhalten: 29 Mal
folder Di 6. Nov 2018, 16:06
Hallo,

meine Meinung nach könnte auch das Gewicht eine große Rolle spielen, der Kona hat ja (glaub ich) 1800kg
Hyundai Kona Elektro Premium in Pulse Red bestellt am 08.10.2018
Seit 28.06.2019 elektrisch!!!

Re: ADAC sagt der Kona hat einen langen Bremsweg

menu
Benutzeravatar
folder Di 6. Nov 2018, 16:08
Das Gewicht sollte keine Rolle spielen da die Bremsen für das Gewicht dimensioniert sein sollten.

Re: ADAC sagt der Kona hat einen langen Bremsweg

menu
keine ahnung
    Beiträge: 393
    Registriert: Mo 6. Aug 2018, 16:08
    Wohnort: irgendwo in Bayern
    Hat sich bedankt: 42 Mal
    Danke erhalten: 29 Mal
folder Di 6. Nov 2018, 16:13
drilling hat geschrieben:Das Gewicht sollte keine Rolle spielen da die Bremsen für das Gewicht dimensioniert sein sollten.
Ich meinte, bis der "Kolos" zum Stillstand kommt, da vergeht schon etliche Zeit.

Aber ich finde auch, dass der ADAC immer komische Tests macht.
Thema Reifen: schon öfters kommen bei den Tests die Michelin-Reifen als ausreichend oder befriedigend beim ADAC raus, andere Tester loben diese Reifen.
Auch ich bin ein Michelin-Fan, da ich immer ca. 40.000 km auf diese Reifen fahre.
Hyundai Kona Elektro Premium in Pulse Red bestellt am 08.10.2018
Seit 28.06.2019 elektrisch!!!

Re: ADAC sagt der Kona hat einen langen Bremsweg

menu
Benutzeravatar
    mdm1266
    Beiträge: 1490
    Registriert: Di 5. Dez 2017, 20:14
    Wohnort: Luzern, Schweiz
    Hat sich bedankt: 43 Mal
    Danke erhalten: 135 Mal
folder Di 6. Nov 2018, 16:14
Ja, das Gewicht darf keine Rolle spielen. Die wesentlich schwereren Tesla Model S und X bremsen auch besser. Ich habe es schon an anderer Stelle geschrieben. Der Kona Electric ist von allen erhältlichen Elektroautos bei diesem Test am schlechtesten.

Re: ADAC sagt der Kona hat einen langen Bremsweg

menu
keine ahnung
    Beiträge: 393
    Registriert: Mo 6. Aug 2018, 16:08
    Wohnort: irgendwo in Bayern
    Hat sich bedankt: 42 Mal
    Danke erhalten: 29 Mal
folder Di 6. Nov 2018, 16:22
Ja gut hab jetzt auch von anderen Testern gelesen, die bringen auch über 40m , teilweise 41,5m raus.

Hab jetzt auch gelesen, wieviel Bodenfreiheit der Kona hat =15,8cm

Reicht das für die künstlichen Geschwindigkeitsreduzierer (Hügel in Fahrbahn) oder setzt der Kona da auf, was ja nicht gut für die Batterie sein dürfte?
Hyundai Kona Elektro Premium in Pulse Red bestellt am 08.10.2018
Seit 28.06.2019 elektrisch!!!

Re: ADAC sagt der Kona hat einen langen Bremsweg

menu
Benutzeravatar
    Hansi090
    Beiträge: 1898
    Registriert: Fr 16. Mär 2018, 13:44
    Wohnort: Wiesmoor
    Hat sich bedankt: 180 Mal
    Danke erhalten: 104 Mal
folder Di 6. Nov 2018, 16:28
Der Opel wiegt ca. 120 kg weniger und hat einen 6 Meter kürzeren Bremsweg und 6 Meter ist sehr viiieeel.
Im Oktober 2017 den Sion bestellt #2028
Mein erstes E-Auto für die Straße: Tesla Model S 90D - 06.06.19 :mrgreen:
Und seit dem 25.06.19 mit Wall Connector, Perfekt
PV-Anlage 30,6 kWp - seit 2009
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Kona - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag