Seite 1 von 2

Habt ihr auch die Nase voll von der Zuverlässigkeit der App? Wer macht mit beim beschweren?

Verfasst: Mo 2. Sep 2019, 16:02
von dita
Der Herbst steht vor der Tür und ich sehe mich schon wieder Eis kratzen, weil ein Milliardenkonzern es nicht schafft, eine simple App stabil zu halten.
Ich werde jetzt jedes mal, wenn es nicht funktioniert über die Tel.: 0800 / 58 949 87 (bzw. germany@nissan-services.eu) ein Ticket erstellen. Vielleicht fangen die ja mal an, etwas am System zu schrauben, wenn Sie in Service-Tickets ertrinken.
Wenn Nissan wie die meisten Firmen funktioniert, werden die sich erst bewegen, wenn die Zahlen einen signifikanten Wert überschreiten.
Also - Fahrgestellnummer bereit halten und anrufen!

Grüße,
Dita

Re: Habt ihr auch die Nase voll von der Zuverlässigkeit der App? Wer macht mit beim beschweren?

Verfasst: Mo 2. Sep 2019, 16:09
von kyloe
Besser wäre noch wenn jemand klagt. Immerhin ist es eine, oft kaufentscheidende Eigenschaft, die zugesichert wird und seit über einem Jahr nicht oder nicht angemessen funktioniert.

Re: Habt ihr auch die Nase voll von der Zuverlässigkeit der App? Wer macht mit beim beschweren?

Verfasst: Mo 2. Sep 2019, 16:10
von dita
kyloe hat geschrieben: Besser wäre noch wenn jemand klagt.
Das werte ich mal als "Nase voll"

Re: Habt ihr auch die Nase voll von der Zuverlässigkeit der App? Wer macht mit beim beschweren?

Verfasst: Mo 2. Sep 2019, 16:42
von kyloe
dita hat geschrieben:
kyloe hat geschrieben: Besser wäre noch wenn jemand klagt.
Das werte ich mal als "Nase voll"
Jepp, div. Erfahrungen mit dem Nissan-Support (haha) und die Erfahrung mit der Bordelektronik bescheren mir regelmäßig einen dicken Hals.
...ansonsten: Geiles Stück Auto, aber trotzdem definitiv mein erster und letzter Nissan.

Re: Habt ihr auch die Nase voll von der Zuverlässigkeit der App? Wer macht mit beim beschweren?

Verfasst: Di 3. Sep 2019, 07:12
von Blue shadow
Ticket ist schon lange offen...

das system ist halt 10 jahre alt ...8 jahre funktionierte es relativ gut...mit der 2.0 wurde alles wohl zu komplex für Nissan.

Verfasst: Di 3. Sep 2019, 11:20
von mgerhard74
Ein Trauerspiel. Die "My Leaf" App geht halbwegs, hat aber auch mit den langen Respone-Zeiten der Nissan Server zu kämpfen.

Re: Habt ihr auch die Nase voll von der Zuverlässigkeit der App? Wer macht mit beim beschweren?

Verfasst: Di 3. Sep 2019, 11:35
von Deef
Es sind ja genau diese langen Response-Zeiten die so nerven. Warum muss das so lange dauern?
- wenn denn mal überhaupt funktioniert?

Re: Habt ihr auch die Nase voll von der Zuverlässigkeit der App? Wer macht mit beim beschweren?

Verfasst: Di 3. Sep 2019, 12:18
von electic going
Weil wohl alles über Japan läuft: Euro App zu Japan Servern und von dort über deutschen Mobilfunk zum Auto...

Re: Habt ihr auch die Nase voll von der Zuverlässigkeit der App? Wer macht mit beim beschweren?

Verfasst: Di 3. Sep 2019, 14:01
von graefe
Ob Smart, BMW, Jaguar, Renault oder eben Nissan: Apps scheinen für alle Hersteller ein unüberwindbares Hindernis zu sein. Meistens hapert es anscheinend nicht mit der Kommunikation zwischen Handy und Server, sondern zwischen Server und Fahrzeug.

Re: Habt ihr auch die Nase voll von der Zuverlässigkeit der App? Wer macht mit beim beschweren?

Verfasst: Di 3. Sep 2019, 17:17
von electic going
Ist aber auch nicht einfach: machst du ein Stromsparendes System, brauchst du ein Aufwachsignal: eine SMS meist. Und dann ruft das Auto zurück. Oder du machst Always on und brauchst mehr Strom im Stand. Bei 12 V Systemen hast du kaum die Wahl, bei HV Autos könnte man natürlich den HV Akku nutzen. Aber da sind nicht alle Fahrer von begeistert: Auto parkt 2 Wochen und HV leer wegen Always on kommt nicht gut.