Leaf e+ - Schnellladung größer DC50

Re: Leaf e+ - Schnellladung größer DC50

menu
RM8-6
    Beiträge: 66
    Registriert: Mi 31. Jan 2018, 18:35
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 11 Mal
folder Do 16. Jan 2020, 19:17
Auf der Internetseite der CHAdeMO-Association, gibt es eine Liste mit Steckern für ihre Ladestationen:
https://www.chademo.com/products/connectors/

Nur ein Stecker davon ist für mehr als 125A zugelassen, der „Sumitomo SEDV-11“ mit 200A.
Erkennungsmerkmal ist blauer Stecker mit schwarzem Griff (siehe Bild).

Bild

Genau diesen Stecker brauch man an der Ladestation, um > DC 50kW Ladeleistung zu bekommen.
Anzeige

Re: Leaf e+ - Schnellladung größer DC50

menu
Benutzeravatar
    p.hase
    Beiträge: 8369
    Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
    Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
    Hat sich bedankt: 76 Mal
    Danke erhalten: 83 Mal
folder Do 16. Jan 2020, 23:08
die jagd nach dem schwarzen griff. hechel hechel.
Notladekabel RENAULT 10+14A, 6m TYP2 Kabel für ZOE, LEAF2, KONA, i3, IONIQ, e-Niro. DIE clevere, perfekte WALLBOX, 295€!
Am Lager: 1x LEAF TEKNA 30kWh, 1x i-MiEV 2011 22Tkm, 1x i-MiEV 2013 32Tkm, 1x LEAF e+ MY2020

Re: Leaf e+ - Schnellladung größer DC50

menu
RM8-6
    Beiträge: 66
    Registriert: Mi 31. Jan 2018, 18:35
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 11 Mal
folder Fr 17. Jan 2020, 14:09
Bei nachfolgenden Ladestationen kann man den 200A-CHAdeMO-Stecker „Sumitomo SEDV-11“ = blauer Stecker mit schwarzem Griff auf Fotos des GE-Stromtankstellenverzeichnisses erkennen:
1.) Autohof - Tankstelle Leitner, Anton-Hermann-Straße 3, 8073 Feldkirchen (bei Graz), Österreich
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... e-3/40195/
2.) Parkplatz Verteilerkreis – Laaerbergbad, Ludwig-von-Höhnel-Gasse 2 1100 Wien, Österreich
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... e-2/29611/
3.) Total Autohof Bantorf - Barsinghausen, Kronskamp 3, 30890 Barsinghausen (bei Hannover), Deutschland (noch im Bau)
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... p-3/43981/
4.) HEOS Solar-Carport Chemnitz, Carl-von-Bach-Straße 8a, 09116 Chemnitz, Deutschland
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... -8a/30247/
5.) Total Autohof Leuna-Weißenfels, Mitteldeutsche Schleife, 06667 Weißenfels (bei Leipzig), Deutschland (noch im Bau)
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... ife/44271/

Bild

An diesen Stationen sollte der Nissan Leaf e+ (62kWh-Batterie) und auch der Kia Soul EV mit > 50 kW laden können.

Schön wäre es, wenn ein e+-Fahrer das mal ausprobieren und ein Foto von der max. Ladeleistung hier einstellen würde.

Also, die Jagd nach dem „blauen Stecker mit schwarzem Griff“ wird hiermit feierlich eröffnet !!!

Re: Leaf e+ - Schnellladung größer DC50

menu
Benutzeravatar
folder Fr 17. Jan 2020, 15:33
Es sieht so aus als ob Total der Lieblingsladesäulenbetreiber aller e+ Fahrer werden wird. Wer hätte das gedacht, mit dem Leaf zur Tanke. :)

Re: Leaf e+ - Schnellladung größer DC50

menu
Benutzeravatar
folder Fr 17. Jan 2020, 15:53
Da bin ich noch nicht so sicher. Bei uns wurden die Ladesäulen von EVBox wegen Unzuverlässigkeit wieder abgebaut und durch was Ordentliches ersetzt... mal sehen ob Total mehr Glück hat.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Opel Ampera-e von 2018-2019 || nextmove Hyundai IONIQ seit 10/2019

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Leaf e+ - Schnellladung größer DC50

menu
Benutzeravatar
folder Fr 17. Jan 2020, 15:57
@PowerTower: sag deinen Leuten bei der Telekom mal das sie auch Sumitomo SEDV-11 Chademo Stecker an ihren HPC Säulen verbauen sollen damit würden sie gezielt Leaf e+ und Soul electric Fahrer anlocken.

Re: Leaf e+ - Schnellladung größer DC50

menu
Benutzeravatar
folder Fr 17. Jan 2020, 21:16
Es tut mir Leid, dass ich dich hier enttäuschen muss, aber bei allen neu geplanten Telekom Standorten spielt CHAdeMO gar keine Rolle mehr. Den Bestand umzurüsten ist ein Aufwand, der weder logisch noch sinnvoll erscheint, solange die vorhandenen Stecker technisch in Ordnung sind. Außerdem wäre das eine Änderung, die der Ladesäulenhersteller anbieten müsste.

Ganz neutral betrachtet: das lohnt für die paar wenigen Autos einfach nicht. Sorry. Es wird sicher noch einige neue Standorte mit 200 A CHAdeMO Steckern von anderen Betreibern geben. Der heißeste Kandidat für eine flächendeckende Lösung ist E.ON, die ja gerade neue HPC Standorte mit ABB Terra HP Säulen umsetzen.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Opel Ampera-e von 2018-2019 || nextmove Hyundai IONIQ seit 10/2019

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Leaf e+ - Schnellladung größer DC50

menu
Benutzeravatar
folder Fr 17. Jan 2020, 21:24
Mich enttäuscht du nicht, ich besitzte keinen Leaf e+ oder Soul.

Re: Leaf e+ - Schnellladung größer DC50

menu
Benutzeravatar
    p.hase
    Beiträge: 8369
    Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
    Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
    Hat sich bedankt: 76 Mal
    Danke erhalten: 83 Mal
folder Do 6. Feb 2020, 22:46
zieht euch warm an. bis zu 400kW sind gesetzt. die 102kW stammen von einem evtec lader.
Dateianhänge
test-screen2-706x1024.jpg
SEI_plug4-665x1024.jpg
Notladekabel RENAULT 10+14A, 6m TYP2 Kabel für ZOE, LEAF2, KONA, i3, IONIQ, e-Niro. DIE clevere, perfekte WALLBOX, 295€!
Am Lager: 1x LEAF TEKNA 30kWh, 1x i-MiEV 2011 22Tkm, 1x i-MiEV 2013 32Tkm, 1x LEAF e+ MY2020

Re: Leaf e+ - Schnellladung größer DC50

menu
Benutzeravatar
folder Fr 7. Feb 2020, 00:30
Verrätst du uns auch noch den Standort dieses evtec Wunderladers?
Der steht wahrscheinlich irgendwo in Japan und die Fotos stammen aus einem japanischen Leaf Forum... ;)
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Leaf ZE1 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag