E Pedal Funktion

E Pedal Funktion

menu
Markus12
    Beiträge: 62
    Registriert: Sa 10. Nov 2018, 08:02
folder Fr 30. Nov 2018, 15:33
Hallo zusammen !

Nach 2 schönen Wochen und 1600 km mit dem Leaf habe ich erstmals bemerkt dass wenn ich auf zB Bundesstrasse gleichmäßig in D oder B fahre dann vom Gas gehe und er zu rekupieren beginnt und ich (wegen vorrausschauender Fahrweise :D ) dann auf E Pedal schalte zum stärker abbremsen das Bremspedal sofort von selbst etwas hineingeht. So wie wenn er von selbst auch die mechanische Bremse dazu nehmen würde.
Tut er nicht, oder ? Warum geht das Bremspedal weiter rein ? Nimmt es nur von selbst den "Leerlaufweg" weg ?
Des weiteren habe ich das Gefühl dass bei eingeschaltetem E Pedal die Beschleunigung schlechter ist als ohne.
Wenn man u.a. konstant zB 60 Km/h fährt mit E Pedal und dann das E pedal ausschaltet wird er sofort schneller und auch das Bremspedal kommt wieder leicht raus.
Hat das sonst wer schon mal so bemerkt ?

Danke, Markus
Anzeige

Re: E Pedal Funktion

menu
Benutzeravatar
    p.hase
    Beiträge: 7715
    Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
    Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands
    Hat sich bedankt: 34 Mal
    Danke erhalten: 43 Mal
folder Fr 30. Nov 2018, 16:29
Ho Ho Ho du hast den Marketing Gag entlarvt. Da muss ein Software Update folgen.
Notladekabel RENAULT 10+14A, 6m TYP2 Kabel für ZOE, LEAF2, KONA, i3, IONIQ, e-Niro. DIE clevere, perfekte WALLBOX, 295€!
Am Lager: 2x LEAF TEKNA 30kWh, 1x e-NV200 Evalia 24kWh. 1x ZOE ZEN Kamera ZE40!, 1x i-MiEV 22Tkm.

Re: E Pedal Funktion

menu
Markus12
    Beiträge: 62
    Registriert: Sa 10. Nov 2018, 08:02
folder Fr 30. Nov 2018, 17:57
Servus !

Die Antwort habe ich jetzt nicht ganz verstanden, kannst Du mir das erläutern bitte ? :roll:

Danke, Markus

Re: E Pedal Funktion

menu
Benutzeravatar
    p.hase
    Beiträge: 7715
    Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
    Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands
    Hat sich bedankt: 34 Mal
    Danke erhalten: 43 Mal
folder Fr 30. Nov 2018, 18:02
das bedeutet, daß du es folgerichtig bemerkt hast, also den mehrverbrauch.
Notladekabel RENAULT 10+14A, 6m TYP2 Kabel für ZOE, LEAF2, KONA, i3, IONIQ, e-Niro. DIE clevere, perfekte WALLBOX, 295€!
Am Lager: 2x LEAF TEKNA 30kWh, 1x e-NV200 Evalia 24kWh. 1x ZOE ZEN Kamera ZE40!, 1x i-MiEV 22Tkm.

Re: E Pedal Funktion

menu
Markus12
    Beiträge: 62
    Registriert: Sa 10. Nov 2018, 08:02
folder Fr 30. Nov 2018, 18:18
Du meist dass er im E Pedal Betrieb mehr verbraucht ?
Warum ?
Und was hat das mit der Bremse respektive dem Bremspedalweg zu tun ? Schleift der ewig leicht auf den Backen ?

Re: E Pedal Funktion

menu
Benutzeravatar
folder Fr 30. Nov 2018, 19:33
Markus12 hat geschrieben:Hallo zusammen !

Nach 2 schönen Wochen und 1600 km mit dem Leaf habe ich erstmals bemerkt dass wenn ich auf zB Bundesstrasse gleichmäßig in D oder B fahre dann vom Gas gehe und er zu rekupieren beginnt und ich (wegen vorrausschauender Fahrweise :D ) dann auf E Pedal schalte zum stärker abbremsen das Bremspedal sofort von selbst etwas hineingeht. So wie wenn er von selbst auch die mechanische Bremse dazu nehmen würde.
Tut er nicht, oder ? Warum geht das Bremspedal weiter rein ? Nimmt es nur von selbst den "Leerlaufweg" weg ?
Des weiteren habe ich das Gefühl dass bei eingeschaltetem E Pedal die Beschleunigung schlechter ist als ohne.
Wenn man u.a. konstant zB 60 Km/h fährt mit E Pedal und dann das E pedal ausschaltet wird er sofort schneller und auch das Bremspedal kommt wieder leicht raus.
Hat das sonst wer schon mal so bemerkt ?

Danke, Markus
Hallo Markus,
im Prinzip kann ich das von Dir zu dem Thema geschriebene nach 3.200 km mit dem Leaf so bestätigen. Zumindest gefühlt ist die Beschleunigung ohne E-Pedal erheblich besser. Mit E-Pedal habe ich immer das Gefühl, als ob irgend etwas bremst. Ich habe auch schon festgestellt, dass in manchen Situationen im E-Pedal-Betrieb keine Rekuperation stattfindet, obwohl ich bergab fahre. Schalte ich auf B, rekuperiert er wieder.
Ich habe mir daher angewöhnt, den E-Pedal-Modus nur noch im reinen Stadtverkehr auf ebenen Straßen einzusetzen!

Gruß
Frank
Nissan Leaf ZE1 ZeroEdition in Spring Cloud
EZ 26.07.2018

2. Familienauto: Renault ZOE ZE40 in intenserot

Re: E Pedal Funktion

menu
Markus12
    Beiträge: 62
    Registriert: Sa 10. Nov 2018, 08:02
folder Fr 30. Nov 2018, 19:57
Servus Frank !

Besten Dank für die Antwort, bin ja beruhigt dass nicht nur meiner so was macht ! :lol:
Aber das wars auch schon, find ich etwas schräg dass die ganze Zeit die Klötze dran picken, ist ja nicht wirklich verbrauchsfördernd (oder eigentlich doch :D ).
Jetzt habe ich meinem Liebling in langwieriger Überzeugungsarbeit das E Pedal schmackhaft gemacht, kann ich es ihr schon wieder abgewöhnen.
Da wundert es mich auch nicht mehr, dass sie, nachdem ich sie gestern auf einen Kurzausflug mit den Kindern geschickt habe mit einem Akku mit etwa 40% losfuhr und meiner Meinung nach mit etwa 15 - 18 % wieder kommen hätte müssen (etwa 45 km, Stadt, Land, einheizen bei 0 Grad, zweimal abstellen und auskühlen lassen). dann doch nur mit 7% eingeritten ist und doch etwas "angespannt" war ;)

Verbrauch laut App 24 KW/H

Werden wir wohl eher wieder weg lassen das E Pedal, ist das beim I3 dann eigentlich auch so bescheiden ?

Liebe Grüße

Markus

Re: E Pedal Funktion

menu
Clapton
    Beiträge: 54
    Registriert: Do 13. Apr 2017, 15:52
folder Fr 30. Nov 2018, 20:54
Markus12 hat geschrieben:Servus Frank !

Besten Dank für die Antwort, bin ja beruhigt dass nicht nur meiner so was macht ! :lol:
Aber das wars auch schon, find ich etwas schräg dass die ganze Zeit die Klötze dran picken, ist ja nicht wirklich verbrauchsfördernd (oder eigentlich doch :D ).
Jetzt habe ich meinem Liebling in langwieriger Überzeugungsarbeit das E Pedal schmackhaft gemacht, kann ich es ihr schon wieder abgewöhnen.
Da wundert es mich auch nicht mehr, dass sie, nachdem ich sie gestern auf einen Kurzausflug mit den Kindern geschickt habe mit einem Akku mit etwa 40% losfuhr und meiner Meinung nach mit etwa 15 - 18 % wieder kommen hätte müssen (etwa 45 km, Stadt, Land, einheizen bei 0 Grad, zweimal abstellen und auskühlen lassen). dann doch nur mit 7% eingeritten ist und doch etwas "angespannt" war ;)

Verbrauch laut App 24 KW/H

Werden wir wohl eher wieder weg lassen das E Pedal, ist das beim I3 dann eigentlich auch so bescheiden ?

Liebe Grüße

Markus
Wie schafft man denn solche Verbräuche? Heizung mit AC auf 22°C, Sitz- und Lenkradheizung? Das Problem ist hier sicherlich nicht ausschließlich das e-Pedal.
2018 Leaf N-Connecta New Red, LED, Winterpaket, bestellt 04/2018 trotz Rapidgate

Re: E Pedal Funktion

menu
Helfried
folder Fr 30. Nov 2018, 20:59
Markus12 hat geschrieben:find ich etwas schräg dass die ganze Zeit die Klötze dran picken, ist ja nicht wirklich verbrauchsfördernd
Du darfst nicht alles glauben, was im Internet steht, besonders in Threads mit den flaschen Einheiten.

Da kleben keine Klötze dran.

Re: E Pedal Funktion

menu
Markus12
    Beiträge: 62
    Registriert: Sa 10. Nov 2018, 08:02
folder Fr 30. Nov 2018, 21:24
@Helfried: warum geht dann beim Einschalten des E-Pedals das Bremspedal weiter hinein ?
@Clapton: der verbrauch schreckt mich nicht so, Sitzheizung ja, E_pedal, Ortsende Spaßbeschleunigung bis 110 (Tacho), alle 20 km wurde abgestellt und das Auto nach 2 Stunden wieder bei 0 Grad Aussentemperatur auf kuschelige 23 erwärmt.
Wenn ich in die Arbeit fahre, entweder 80 km fast alles Autobahn bei ca 130 Tacho ergibt 21 KW/H. oder über Stadt Land 20 KW/H.
Ich habe das Auto nicht zum Sparen, ich habe es zum Spaß haben auf dem Weg zur Arbeit und dabei nicht zu stinken. Aber Sitzheizung gehört auch dazu ebenso wie Klimaanlage weil zur Zeit Regen und die Scheiben sonst anlaufen.
Steckdose 220 in der Arbeit, geht sich normalerweise aus einmal hin und her, ansonsten zuhause über PV und am Schluß übers normale Netz :D
Schönen Abend, Markus
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Leaf ZE1 - Antrieb, Elektromotor“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag