Seite 2 von 3

Re: Berganfahrassistent oder Defekt?

Verfasst: Do 8. Nov 2018, 18:53
von c2j2
Und das mit dem stromlos schalten kann man leicht nachvollziehen, indem man beim Stehen auf der Bremse ist und langsam die Bremse loslässt, dann merkt man plötzlich einen Ruck, wenn der Motor den Vorschub bekommt. Der Mehraufwand in Strom dürfte sich also in sehr kleinen Grenzen bewegen.

Re: Berganfahrassistent oder Defekt?

Verfasst: Do 8. Nov 2018, 18:55
von E-la
harlem24 hat geschrieben:Das ist normal und so gewollt. Läßt sich nur mit Nutzung des ePedals abstellen.
Nennt sich Creep.
Danke für deine Antwort.
Ich habe aber den Eindruck, das die Rekuperation dadurch verringert wird, weil der Schub, der durch den Creep verusacht wird,
ebenda fehlt.

Re: Berganfahrassistent oder Defekt?

Verfasst: Do 8. Nov 2018, 19:01
von c2j2
Das würde keinen Sinn machen. Kein Creep, wenn Du auf der Bremse bist.

Re: Berganfahrassistent oder Defekt?

Verfasst: Do 8. Nov 2018, 19:09
von E-la
c2j2 hat geschrieben:Das würde keinen Sinn machen. Kein Creep, wenn Du auf der Bremse bist.
Ich stehe aber nicht auf der Bremse, wenn ich ohne E-Pedal fahre und nur das Pedal loslasse.

Re: Berganfahrassistent oder Defekt?

Verfasst: Do 8. Nov 2018, 19:22
von harlem24
Beobachte mal was passiert, wenn Du rekuperierend an eine Ampel heran fährst.
Spätestens ab 20km/h wird die Reku reduziert.
Wenn Du das ePedal nutzt, dann wird bis zum Stillstand rekuperiert.

Re: Berganfahrassistent oder Defekt?

Verfasst: Do 8. Nov 2018, 19:26
von E-la
harlem24 hat geschrieben:Beobachte mal was passiert, wenn Du rekuperierend an eine Ampel heran fährst.
Spätestens ab 20km/h wird die Reku reduziert.
Wenn Du das ePedal nutzt, dann wird bis zum Stillstand rekuperiert.
Ja genau, und ich möchte gerne bis 0 km rekupieren. Kann man den Creep, wie bei Tesla, abstellen?

Gruß
HWM

Re: Berganfahrassistent oder Defekt?

Verfasst: Do 8. Nov 2018, 19:28
von harlem24
Nein, kann man nicht, aber dafür gibt es ja das ePedal, damit man sich entscheiden kann, ob man Creep haben will oder nicht.

Re: Berganfahrassistent oder Defekt?

Verfasst: Do 8. Nov 2018, 19:30
von i-MiEVBJ2010
E-la hat geschrieben:
c2j2 hat geschrieben:Um also wieder auf das ursprüngliche Thema zurückzukommen, das ist nicht der Berganfahrassistent, sondern die Simulation eines normalen Automatikgetriebes, dass immer etwas Vorschub hat.

Mein Automatik Auto vorher hatte das auch, und ich habe mich so sehr daran gewöhnt, dass ich das völlig normal und gut finde.

Es ist ja auch nichts dagegen zu sagen, solange der Motor stromlos geschaltet wird, wenn die Bremse betätigt wird.

Worum es mir hier geht :
Ist das Normal beim Leaf2 oder ist das ein Defekt?
Wenn das Normal ist kann man dieses Verhalten irgendwie abstellen.
Das ist normales Verhalten, nicht nur beim Leaf, sondern auch bei allen andern modernen EV.
Im Stand kann es keine Rekuperation geben.
Mach dich mal schlau zu Elektromotoren und Rekuperation bevor du so ein Fahrzeug kaufst und uns hier mit Fragen löcherst, die eigentlich keine Fragen sind.

Re: Berganfahrassistent oder Defekt?

Verfasst: Do 8. Nov 2018, 22:44
von c2j2
E-la hat geschrieben:
harlem24 hat geschrieben:Beobachte mal was passiert, wenn Du rekuperierend an eine Ampel heran fährst.
Spätestens ab 20km/h wird die Reku reduziert.
Wenn Du das ePedal nutzt, dann wird bis zum Stillstand rekuperiert.
Ja genau, und ich möchte gerne bis 0 km rekupieren. Kann man den Creep, wie bei Tesla, abstellen?

Gruß
HWM
Ja. Schalte in den Leerlauf.

Re: Berganfahrassistent oder Defekt?

Verfasst: So 11. Nov 2018, 12:40
von AndreR
c2j2 hat geschrieben:Schalte in den Leerlauf.
Geht das ohne weiteres? Ich hab's nicht hinbekommen.

Gesendet von meinem Pixel XL mit Tapatalk