Piepen beim Aussteigen abschalten

Re: Piepen beim Aussteigen abschalten

USER_AVATAR
  • c2j2
  • Beiträge: 1633
  • Registriert: Di 17. Apr 2018, 13:26
  • Wohnort: Allensbach/Bodensee
  • Hat sich bedankt: 105 Mal
  • Danke erhalten: 139 Mal
read
So, bitte aber nicht wörtlich übernehmen:
Liebe ...

Vielen Leuten geht das ständige Gepiepse des Wagens auf die Nerven.

Sobald man irgendeine Tür aufmacht, und sei es die Heckklappe, piepst er durchgehend, bis wieder alles für den Wagen "in Ordnung" ist.

Wenn man als Fahrer des Elektroautos beim Laden mal die Tür aufmacht (Frischluft, Beine Vertreten, wasauchimmer): Piepsen. Wenn man vergessen hat (oder absichtlich), das Auto auszumachen und die Tür öffnet: Piepsen. Wenn man dann das Auto ausmacht bei offener Tür: noch mehr Piepsen.

Kann man das bitte irgendwie ändern?

a) Wenn nur Hinweis, z.B. auf offene Tür: nur ein Pieps, es steht ja dann im Display, was los ist. Vielleicht 2 Piepse oder 3, dann aber Schluß.

b) Wichtige Vorkommnisse (nicht angeschnallt, Schlüssel im Wagen, Wagen nicht ausgeschaltet beim Verlassen [aber erst wenn man die Tür zumachen will!]) Dauerpieps ist dann OK. Aber nur dann.

c) Dann: wenn jemand hinten drin sitzt (angeschnallt), sich abschnallt und aussteigt: Warn-Piepsen ("da ist jemand, der hat sich nicht angeschnallt"). Erst durch Abschalten (!) und Wiederanschalten des Wagens ausstellbar. Nein, lieber Wagen, der ist ausgestiegen, dass solltest Du wissen! Dazu hast Du einen Sitzsensor! Da mußt Du nicht warnen, daß da jemand nicht angeschnallt ist!

Wie geschrieben, das geht einigen Leuten extrem auf den Geist. Kann man auch da mal die Software-Entwickler fragen, was sie sich dabei gedacht haben? Können die mal eine Woche den Wagen zur Nutzung bekommen, dann wäre die Software vernünftiger.

Mit freundlichen Grüßen,
...
Seit Oktober 2018 mit einem roten Leaf ZE1 Acenta im Bodenseeraum unterwegs, tankt möglichst an der PV-Anlage mit 5kWp auf dem Hausdach (Fronius Symo, sonnen batterie, go-e Charger gesteuert über FHEM) oder Naturstrom... Threema 7ABT7CFE
Anzeige

Re: Piepen beim Aussteigen abschalten

USER_AVATAR
read
Die Gurtwarnungen im Leaf lässt sich manuell abstellen. Hintere Sitzbank rechts/links ruckartig anheben - Sitzbank unter Rückenlehne hervorziehen (Achtung Kabel). Anschließend sieht man die Steckverbindungen zu den Gurtschlössern und zur Sitzflächenheizung (bei Bedarf einfach die jeweilige Steckverbindung lösen).

Bei den Vordersitzen zieht man am besten den Zwischenstecker in der Mitte unter dem Sitz (nicht an der Steckerleiste vorn mit den 3 verschiedenen Steckern). ACHTUNG: Gelb ist Airbag!

So dann ist da erst mal Ruhe. Weiter zur Fahrertür.
Das Tür-Auf-Signal kann man mit einer Plastik/Pappe oder Gummi-Unterlegscheibe unter der Schraube am Türkontaktschalter abstellen. Nachteile: Innenraumlicht ohne Funktion, Fahrzeug verriegelt von selbst (nach ca. 30Sek.) wenn man es nicht startet oder eine andere Tür öffnet.

Die beste Variante ist natürlich den Signalgeber zu Orten und eventl. zu entfernen. Dafür müsste dann wahrscheinlich das Kombiinstrument ausgebaut werden.
Die nächste Schrauber-Saison 2020 kommt bestimmt....

Übrigens bekomme ich keine Licht-An Warnung wenn ich den Leaf ausmache und den Lichtschalter manuell auf On gestellt habe. Nicht Sicherheitsrelevant ;)
Dateianhänge
1.JPG
Nissan Leaf ZE1 N-Connecta BJ2018
go-eCharger 22kW - Anmelden & Laden möglich
100% > 0% Rekord 318,2km lt. Kombiinstrument

Re: Piepen beim Aussteigen abschalten

RaimundM
  • Beiträge: 66
  • Registriert: Mi 24. Okt 2018, 07:54
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
TX771 hat geschrieben: Übrigens bekomme ich keine Licht-An Warnung wenn ich den Leaf ausmache und den Lichtschalter manuell auf On gestellt habe. Nicht Sicherheitsrelevant ;)
Das stimmt! Aber das Licht schaltet sich auch aus wenn man das Auto zusperrt obwohl es eingeschalten ist. Finde ich jetzt nicht so schlecht. Das Warnsignal gibt es nur wenn die Nebelscheinwerfer eingeschalten sind.
Grüße
Raimund

NISSAN Leaf 62kWh 3.Zero e+ ; NRGkick 32A Ladekabel mit Bluetooth

Re: Piepen beim Aussteigen abschalten

electic going
  • Beiträge: 1212
  • Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:26
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 128 Mal
read
Und danach klappen die ganzen Sicherheitssysteme mit Airbag oder Gurtstraffer noch zuverlässig?

Re: Piepen beim Aussteigen abschalten

USER_AVATAR
read
Jedes moderne Auto erkennt, wenn eine Person den Sitz belegt (Sitzbelegserkennung). Deswegen kann er ja auch entscheiden, wenn er Nerven soll. Das nervige Gepiepe entsteht ja, wenn man sich dabei nicht anschnallt durch den Gurtschloss-Kontakt. (In Deutschland ist Anschnallpflicht)

Die Sicherheitssysteme werden ausgelöst, sobald eine Person erkannt wird, ob nun angeschnallt oder nicht.
Der Leaf fährt ja auch nicht, ohne das ein Fahrer am Lenkrad sitzt 8-) .

Moderne Auto's haben einen 2-stufigen Fahrerairbag. Sieht man an dem Sensor neben der Sitzschiene.
Deshalb nicht den vorderen Stecker an der Steckerleiste trennen.
Nissan Leaf ZE1 N-Connecta BJ2018
go-eCharger 22kW - Anmelden & Laden möglich
100% > 0% Rekord 318,2km lt. Kombiinstrument
AntwortenAntworten

Zurück zu „Leaf ZE1 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag