Leaf e+ Jetzt liefert Nissan

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Leaf e+ Jetzt liefert Nissan

jamesbond0
  • Beiträge: 287
  • Registriert: Di 12. Feb 2019, 10:24
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 70 Mal
read
Ich habe mich vom Leaf verabschiedet bzw. die Bestellung des e+ storniert, es sind doch einfach zu viele Sachen die nicht so richtig passen.
Ansich ist der Leaf kein schlechtes Auto aber man kann doch kein Auto mit einer Batteriegröße bauen, die Langstreckentauglichkeit suggeriert, aber dann doch nicht halten kann. Rapidgate ist für mich das größte Manko an dem Fahrzeug und bei 45.000€ sollten Grundfunktionen zumindest gegeben sein.
Und dann gibt es noch viele kleine Details, die undurchdacht oder merkwürdig gelöst sind.
Anzeige

Re: Leaf e+ Jetzt liefert Nissan

USER_AVATAR
read
jamesbond0 hat geschrieben: Ich habe mich vom Leaf verabschiedet
oh gott noch n reisverweigerer :mrgreen: 2e-ups ca 32k€ und insgesamt 64,6kWh :mrgreen:
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp https://www.aktion-eigenstrom.net/mitma ... schreiben/

Re: Leaf e+ Jetzt liefert Nissan

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9031
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 134 Mal
  • Danke erhalten: 148 Mal
read
Wie kann man bestellen und dann stornieren? Das musst Du erklären! Danke.
VERKAUFE: Notladekabel RENAULT 10+14A, 6m TYP2 Kabel für ZOE, Taycan, KONA, i3, IONIQ, e-Niro. DIE clevere, perfekte WALLBOX, 295€!
VERKAUFE günstig: 1x LEAF TEKNA 30kWh, 1x i-MiEV 2011 22Tkm, 1x i-MiEV 2013 32Tkm, 1x LEAF e+ 02/2020

Re: Leaf e+ Jetzt liefert Nissan

jamesbond0
  • Beiträge: 287
  • Registriert: Di 12. Feb 2019, 10:24
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 70 Mal
read
p.hase hat geschrieben: Wie kann man bestellen und dann stornieren? Das musst Du erklären! Danke.
Ich fahre seit ca. 6 Monaten den 40ziger Leaf . Im Laufe der Zeit haben sich doch viele Unzulänglichkeiten bei dem Fahrzeug heraus gestellt so das ich nicht bereit bin 44.000€ für den E+ zu bezahlen nach dem ich dann in diversen Foren gelesen habe das sich kaum was an den Unzuläglichkeiten geändert hat.
Klar, das perfekte BEV gibt es nicht und das wird auch noch Jahre dauern, aber so viel Geld für ein Auto, wo doch einiges einfach nicht passt, nee, bin ich nicht bereit und sehe ich auch nicht ein.
Das fängt bei ganz kleinen Dingen wie z.B. einem fehlenden USB - Anschluss zum Laden des Telefons an. Ja, ich weiss, es gibt genau einen USB -Anschluss der aber in der Regel mit einem MP3 Stick belegt ist.
Ich weiss ja nicht ob es Nissan aufgefallen ist aber seit einigen Jahren hat jeder Honk ein Smartphone und der Beifahrer würde vlt. sein Telefon auch mal ganz gerne laden.
Die Armlehne ... ein Witz. Die Bose-Box im Kofferraum ... was hat denn der Konstrukteur bloß für ein Zeug geraucht. Der breite Mitteltunnel ... warum?? Das Navigationssystem, zumindest im alten Leaf ... grauenhaft. Das ständige sinnfreie rumgepiepe, weil ich mal die Tür aufmache ... ach, ausser Rapidgate sind es viele kleine Sachen, die einfach nerven.
Und wenn ich mir ein BEV mit halbwegs passabler Batterie kaufe dann möchte ich die auch gerne nutzen und nicht nach dem ersten Ladevorgang 2 Stunden an der nächsten Säule verbringen. Auch das ist für mich vollkommen unverständlich. In der Stadt brauche ich keine 62 KW und über Land nützen sie mir nichts weil ich nur an der Ladesäule stehe. Die Gedankengänge von Nissan würde ich gerne mal wissen.

Unterm Strich konnte ich auf Grund von Lieferschwierigkeiten vom Vertrag zurück treten. Im Vertrag stand als Liefertermin Juli 2019. Irgendwann sagte mir mein Händler dass das Teil frühstens in der ersten Oktoberwoche 2019 kommt. Also auf Grund von Lieferverzögerung storniert.

Was ich jetzt für ein BEV nehme weiss ich noch nicht, zumindest habe ich einen ID.3 reserviert. Naja, das dauert auch noch und dann mal schauen was daraus wird.

Re: Leaf e+ Jetzt liefert Nissan

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9031
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 134 Mal
  • Danke erhalten: 148 Mal
read
unserer sollte im juni kommen. jetzt erst steht er angeblich beim händler. (auf dem gelände steht er nicht). wo ist er also?

ich kann mir vorstellen, daß nissan den lieferzeitpunkt wegen rapidgate in die kalte jahreszeit hinausgezögert hat.

inzwischen stellt sich heraus: nissan connect tut kaum noch. der wagen ist 150kg schwerer geworden. der wagen lädt nochmals langsamer als ein 40er und erheblich langsamer als ein 30er. die phrase "lädt so schnell auf 80% wie ein 40er" ist aus den verkaufsunterlagen verschwunden. die 102kW lademöglichkeit bietet sich nur im labor, weil der leaf die temperatursensoren im stecker nicht ausblenden will.

im prinzip verbrenne ich geld wenn im dem moment wo ich den wagen abnehme. das wäre dann mein 9ter und letzter leaf. alternativ könnte ich ihn 6 monate ins lager stellen und im märz 2020 mit null km nach norwegen verkaufen.
VERKAUFE: Notladekabel RENAULT 10+14A, 6m TYP2 Kabel für ZOE, Taycan, KONA, i3, IONIQ, e-Niro. DIE clevere, perfekte WALLBOX, 295€!
VERKAUFE günstig: 1x LEAF TEKNA 30kWh, 1x i-MiEV 2011 22Tkm, 1x i-MiEV 2013 32Tkm, 1x LEAF e+ 02/2020

Re: Leaf e+ Jetzt liefert Nissan

jamesbond0
  • Beiträge: 287
  • Registriert: Di 12. Feb 2019, 10:24
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 70 Mal
read
p.hase hat geschrieben: im prinzip verbrenne ich geld wenn im dem moment wo ich den wagen abnehme. das wäre dann mein 9ter und letzter leaf. alternativ könnte ich ihn 6 monate ins lager stellen und im märz 2020 mit null km nach norwegen verkaufen.
naja, Geld verbrennen tut man bei jedem Neuwagen, beim Leaf dürfte es allerdings etwas mehr als gewöhnlich sein.
Ich kann mir kaum vorstellen das die Unzulänglichkeiten bei der Gebrauchtwagenkäuferschaft im verborgenen bleiben.

An sich ist der Wagen ja nicht schlecht, ich habe ja fast das Gefühl das Nissan den Wagen künstlich schlecht hält.
Echt Schade, die Form des Autos gefällt mir echt.

Re: Leaf e+ Jetzt liefert Nissan

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9031
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 134 Mal
  • Danke erhalten: 148 Mal
read
https://www.youtube.com/watch?v=I6ki0WuYUB0

spannend ab etwa minuten 10. aber prima, noch ein 30er LOVER. respekt.
VERKAUFE: Notladekabel RENAULT 10+14A, 6m TYP2 Kabel für ZOE, Taycan, KONA, i3, IONIQ, e-Niro. DIE clevere, perfekte WALLBOX, 295€!
VERKAUFE günstig: 1x LEAF TEKNA 30kWh, 1x i-MiEV 2011 22Tkm, 1x i-MiEV 2013 32Tkm, 1x LEAF e+ 02/2020

Re: Leaf e+ Jetzt liefert Nissan

USER_AVATAR
  • c2j2
  • Beiträge: 1694
  • Registriert: Di 17. Apr 2018, 13:26
  • Wohnort: Allensbach/Bodensee
  • Hat sich bedankt: 111 Mal
  • Danke erhalten: 146 Mal
read
jamesbond0 hat geschrieben: Das fängt bei ganz kleinen Dingen wie z.B. einem fehlenden USB - Anschluss zum Laden des Telefons an. Ja, ich weiss, es gibt genau einen USB -Anschluss der aber in der Regel mit einem MP3 Stick belegt ist.
Ich weiss ja nicht ob es Nissan aufgefallen ist aber seit einigen Jahren hat jeder Honk ein Smartphone und der Beifahrer würde vlt. sein Telefon auch mal ganz gerne laden.
Von Anfang an habe ich das in Benutzung:

https://www.amazon.de/gp/product/B00A6L ... UTF8&psc=1

und bietet genug Saft für alle(s) und jeden (LED überpinseln, die ist zu hell...). Hätte gern im Fond einen Zigarettenanzünder, aber hey, das sind wieder Ansprüche, die ich nicht wirklich stelle. Längeres Spiral-USB-Kabel ins Handschuhfach hilft für den Notfall.

Beim Rest stimme ich Dir zu (ohne Bose). Aber andere haben andere Haken.
Seit Oktober 2018 mit einem roten Leaf ZE1 Acenta im Bodenseeraum unterwegs, tankt möglichst an der PV-Anlage mit 5kWp auf dem Hausdach (Fronius Symo, sonnen batterie, go-e Charger gesteuert über FHEM) oder Naturstrom... Threema 7ABT7CFE

Re: Leaf e+ Jetzt liefert Nissan

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9031
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 134 Mal
  • Danke erhalten: 148 Mal
read
@c2j2: du hast recht. es gibt immer noch kein gutes elektroauto. das entscheidet sich 2020 wenn die richtigen asiaten folgen. bis dahin ist der LEAF ganz weit vorne dabei. rapidgate existiert nur in den köpfen der blogger und nicht-LEAF-fahrer, also einer minderheit.

wie sagte eine KONA-fahrerin so treffend und neulich hier schon ein e+-fahrer? "sie muss öfters pipi als der wagen aufladen". recht hat sie.
VERKAUFE: Notladekabel RENAULT 10+14A, 6m TYP2 Kabel für ZOE, Taycan, KONA, i3, IONIQ, e-Niro. DIE clevere, perfekte WALLBOX, 295€!
VERKAUFE günstig: 1x LEAF TEKNA 30kWh, 1x i-MiEV 2011 22Tkm, 1x i-MiEV 2013 32Tkm, 1x LEAF e+ 02/2020

Re: Leaf e+ Jetzt liefert Nissan

jamesbond0
  • Beiträge: 287
  • Registriert: Di 12. Feb 2019, 10:24
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 70 Mal
read
@c2j2: ja klar haben auch andere Haken, das perfekte Auto wird es nie geben da ja doch jeder Einzelne andere Befindlichkeiten hat.
Ist wie überall, allen kann man es eh nie Recht machen.

Für unter 40000 könnte ich mit den aufgeführten Unzulänglichkeiten auch leben, der Leaf ist ja ansich kein schlechtes Auto und hat für mein Verständnis immer noch die Nase weit vorne, zumindest Stand heute was es so auf dem Markt gibt.
Das wird sich allerdings in spätestens einem Jahr ändern wenn Nissan weiter schläft.

Rapidgate ist ja auch nur an heissen Sommertagen ein Problem.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Leaf ZE1 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag