RDKS Sensoren erneuern bei Reifenwechsel?

RDKS Sensoren erneuern bei Reifenwechsel?

USER_AVATAR
read
Moin @all,

nach 27´000 km muß ich so langsam über den bald anstehenden Reifenwechsel nachdenken.
Wie schaut es bei einem Reifenwechsel denn mit den verbauten RDKS Sensoren aus, muß man die dann auch erneuern oder reichen neue Ventile?
Die Sensoren sind ja auch nicht gerade die günstigsten wie ich hier gelesen habe.

Falls man doch neue Sensoren braucht, wie erkennt das Auto welcher Reifen wo verbaut ist?
Das die sich selber neu anlernen nach einem Reset habe ich schon gelesen, aber wie "sage" ich dem Auto welche Position jeder neue Sensor hat, ohne Leaf Spy?

Mir ist natürlich klar das ich vorher den Betrieb fragen muß ob die sich damit auskennen, denn ich will das nicht unbedingt bei Nissan machen lassen da die weiter weg von mir sind.

MfG
Anzeige

Re: RDKS Sensoren erneuern bei Reifenwechsel?

XL23
  • Beiträge: 22
  • Registriert: Do 19. Okt 2017, 10:05
  • Wohnort: bei Kiel
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
moin,

gibt da einen kurzen Artikel, der es beschreibt: https://www.kfz-betrieb.vogel.de/reifen ... -a-586024/
Hatte letztens auch gehört das die RDKS Sensoren Batterien haben, welche wohl nicht wechselt werden können. So müssen die Sensoren komplett getauscht und entsorgt werden und die Sensoren sind ja nicht billig.
aktuelles Fahrzeug: Verbrenner

Re: RDKS Sensoren erneuern bei Reifenwechsel?

Elestra
  • Beiträge: 266
  • Registriert: Sa 24. Mär 2018, 13:34
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Hab bei meinem Reifenhändler neue Sensoren mitbestellt. Batterien sind nicht austauschbar, halten bei den besseren Sensoren ungefähr 5 Jahre laut seiner Aussage. Die original Sensoren werden mit einem Gerät ausgelesen und auf die neuen Sensoren kopiert und sind somit wie das Original.

Re: RDKS Sensoren erneuern bei Reifenwechsel?

USER_AVATAR
read
Erst mal Danke für die Antworten, aber scheinbar hat noch keiner wirklich eine Erfahrung diesbezüglich.
Gem. dem verlinkten Artikel sollte es durchaus möglich sein die Sensoren erneut zu verwenden und die Batterien sollten nach 1,5 Jahren noch locker gut sein.
Vermutlich würde der Nissan Händler einem neue Sensoren aufquatschen wollen, dürfte eine prächtige Gewinnspanne sein bei solchen Artikel, wenn die Teile im Netz schon bei gut 100,- €/Satz liegen.
Dann werde ich mal die Reifenhändler im Umfeld abklappern gehen, da komme ich wohl nicht rum.

Re: RDKS Sensoren erneuern bei Reifenwechsel?

Flowerpower
  • Beiträge: 841
  • Registriert: Fr 27. Mär 2015, 17:56
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
1,5 Jahre alte Sensoren lässt ja drauf schließen, dass die Reifen auch nur 1,5 Jahre gehalten haben. Dann würde ich darauf tippen, dass die nächsten auch nur 1,5 Jahre halten. Also reichen die Batterien auf jeden fall noch für diesen "Zyklus"
"Wenn man Feuer mit Feuer bekämpft, bleibt gewöhnlich nur Asche übrig" -Abigail van Buren

Re: RDKS Sensoren erneuern bei Reifenwechsel?

USER_AVATAR
read
Jetzt sind 27`000 km drauf und vermutlich können wir noch 1´000 - 1´500 km damit fahren, solange habe ich noch Zeit...also knapp 1 Monat.
Und ja, selbst nach 3 Jahren sollten die Batterien noch halten und einen dritten Satz Reifen überdauern.

Re: RDKS Sensoren erneuern bei Reifenwechsel?

USER_AVATAR
read
Mein 24er Tekna Bj. 3/2015 hat jetzt über 100.000 km am Tacho und bei den serienmäßigen 17" Felgen immer noch die originalen Sensoren - und damit auch die Original-"Batterien" drin!
Könnte es evtl. sein daß da überhaupt keine Batterien, sondern Piezo-Stromerzeuger (oder Ähnliches) drin stecken?
:?:
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna 24 kWh (EZ 03/2015), 117.000 gefahrene Kilometer, und
seit 14.08.2018 Leaf Acenta 30 kWh (EZ 07/2016), 28.000 gefahrene Kilometer
In der Pipeline: Sono Sion 8-)
Sion Referral-Link

Re: RDKS Sensoren erneuern bei Reifenwechsel?

USER_AVATAR
  • Nordlicht
  • Beiträge: 1629
  • Registriert: Mi 3. Jun 2015, 17:31
  • Wohnort: 24589 Seedorf
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Meine ZOE (R240 mit 150.000km, Bj. 06/15) hat mittlerweile auch ihren zweiten Satz Sommerreifen bekommen und ich habe die alten Sensoren in den neuen Reifen mit rübergekommen. Die halten locker sieben Jahre und dann ist auch der Satz auf.
Woher ich diese Info habe? Von meinem vorherigen Verbrenner...
09/2009: 29kw Holzpelletanlage für 2 Wohnhäuser
06/2013: 5 kwp PV-Anlage mit S10 Speicher von e3/dc
06/2015: ZOE Intens R240, Neptungrau
03/2016: CF-Box Standort mit offenem FreiFunk W-LAN
nächster E-Stammtisch Schleswig-Holstein: 18.06.2020

Re: RDKS Sensoren erneuern bei Reifenwechsel?

USER_AVATAR
read
Das hört sich doch schon mal gut an, Danke.
Jetzt muß ich nur noch den Betrieb finden der das auch macht, sollte nicht so das Problem werden da ja mittlerweile alle Neuzulassungen die Sensoren verbaut haben.

Re: RDKS Sensoren erneuern bei Reifenwechsel?

USER_AVATAR
  • bm3
  • Beiträge: 11279
  • Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06
  • Hat sich bedankt: 54 Mal
  • Danke erhalten: 801 Mal
read
Die Batterien sollten eigentlich deutlich länger als 5 Jahre halten.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Leaf ZE1 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag