Nissan Leaf 62 KWh vs. Model 3 Standard Range+

Nissan Leaf 62 KWh vs. Model 3 Standard Range+

menu
Benutzeravatar
folder So 14. Apr 2019, 21:24
Nun ist ja das günstige Model 3 Standard Range+ verfügbar. Da drängt sich ein Vergleich mit dem 62KWh-Leaf auf. Ich habe den Leaf mal ausstattungsbereinigt zum Model 3 konfiguriert (Tekna-Version). Die Preise sind aus den jeweiligen Schweizer Konfiguratoren. Der Leaf ist teurer als das Tesla-Modell.
Bildschirmfoto 2019-04-14 um 21.17.34.png
Das Model 3 hat ja den viel besseren Antriebsstrang, grössere Praxisreichweite, das viel bessere Ladenetzwerk (Supercharger), kann auch an CCS Laden, hat die viel höhere Ladeleistung (Leaf nur 50 KW), die viel bessere Fahrassistenz mit standardmässig mitgeliefertem und aktiviertem Autopiloten - und natürlich die hübschere Optik :-)

Wie seht ihr das?
"Tesla is predator, not prey." | Tesla Model X 75D, BMW i3 REX 21 KWh
Anzeige

Re: Nissan Leaf 62 KWh vs. Model 3 Standard Range+

menu
Graustein
    Beiträge: 421
    Registriert: Mo 4. Feb 2019, 19:56
    Hat sich bedankt: 15 Mal
    Danke erhalten: 80 Mal
folder So 14. Apr 2019, 21:28
"Wie seht ihr das?"
Dass du scheinbar am Sonntag Abend nix zu tun hast ;-)

Und dass du nicht weißt oder nicht wissen willst dass alle außer Tesla 20-30 % Rabatt auf Liste geben.

Trotzdem ist das M3 vom Preis gut, aber nicht so gut dass man hier sowas veranstalten muss

Re: Nissan Leaf 62 KWh vs. Model 3 Standard Range+

menu
Benutzeravatar
folder So 14. Apr 2019, 21:47
Wieso hab ich dann auf meiner e-tron-Offerte insgesamt nur 15%? Und wegen 10-15% Rabatt kaufst du ein schlechteres Auto???
Zuletzt geändert von beemercroft am So 14. Apr 2019, 21:50, insgesamt 1-mal geändert.
"Tesla is predator, not prey." | Tesla Model X 75D, BMW i3 REX 21 KWh

Re: Nissan Leaf 62 KWh vs. Model 3 Standard Range+

menu
Graustein
    Beiträge: 421
    Registriert: Mo 4. Feb 2019, 19:56
    Hat sich bedankt: 15 Mal
    Danke erhalten: 80 Mal
folder So 14. Apr 2019, 21:50
Da kann ich ja nix dafür, dass du schlecht verhandelst.

Re: Nissan Leaf 62 KWh vs. Model 3 Standard Range+

menu
Themse
    Beiträge: 481
    Registriert: Mi 8. Jun 2016, 12:34
    Wohnort: Balingen
    Danke erhalten: 22 Mal
folder So 14. Apr 2019, 21:51
Also in Deutschland geben nicht "alle" auf ihre Elektroautos 20-30 % Rabatt.
Sie geben tendenziell außer der Umweltprämie eher keinen Rabatt.

Damit kann man schon sagen, dass das Model3 in die Preisklasse einiger Elektroautos eindringt.
Es handelt sich dabei nicht nur um den Leaf +, sondern trifft auch den i3 oder den Kona mit
dem 64er Akku. Den e-Niro eher nicht, da der eh nicht lieferbar ist :-)
Ich denke, dass die Genannten mit dem Auftreffen der ersten Model3 Standard + in Europa
sich ernthaft Gedanken über ihre Preisgestaltung machen müssen.
Wenn ein Model3 incl. Umweltprämie für knapp 43.000 € zu haben ist,
werden viele Leute dieses Fahrzeug in Betracht ziehen, die vorher aus Kostengründen
nicht ernsthaft über den Kauf eines Tesla nachgedacht haben.

Ich merke es an mir selber. Bisher warte ich eigentlich auf den Sion,der inzwischen ja um über
5.000 € teurer geworden ist. Eine echtes Nutztier, aber nicht besonders sexy :-(
Ich ertappe mich immer öfter, dass ich über das Model3 nachdenke und einen Kauf
durchaus in Betracht ziehe. Und ich glaube, da bin ich nicht der Einzige !!
Sion reserviert am10.9.2017

Re: Nissan Leaf 62 KWh vs. Model 3 Standard Range+

menu
Graustein
    Beiträge: 421
    Registriert: Mo 4. Feb 2019, 19:56
    Hat sich bedankt: 15 Mal
    Danke erhalten: 80 Mal
folder So 14. Apr 2019, 21:56
Der i3 als Beispiel ist immer noch ca. 10.000 Euro günstiger und auch ein ganz anderes Auto.
Wozu brauch man ne dicke Karre wenn man einen kleinen fürs Pendeln und Einkaufen braucht und der M3 seine Vorteile max 2-3 mal im Jahr ausspielen kann.

Re: Nissan Leaf 62 KWh vs. Model 3 Standard Range+

menu
Benutzeravatar
folder So 14. Apr 2019, 22:09
Gut sprichst du den BMW i3 an. So einen hab ich nämlich 2015 gekauft. Heute würd ich das sicher nicht mehr machen, da gibt es viel bessere Alternativen, unter anderem eben das Model 3.

Hier mal ein aktueller Preisvergleich, ausstattungsbereinigt. Der i3 hat in der Basis quasi nix dabei, nicht mal eine Rückfahrkamera. Das Model 3 ist sehr gut ausgestattet, mit Autopilot. Dieser ist um Welten besser als die im i3 verbaute Fahrassistenz, da sprech ich aus Erfahrung.
Bildschirmfoto 2019-04-14 um 22.05.57.png
Also ich weiss nicht. CHF 61'000 für einen i3S, wenn es für CHF 49'000 ein gleich gut ausgestattetes Model 3 gibt, ohne die komischen Türen?
"Tesla is predator, not prey." | Tesla Model X 75D, BMW i3 REX 21 KWh

Re: Nissan Leaf 62 KWh vs. Model 3 Standard Range+

menu
Graustein
    Beiträge: 421
    Registriert: Mo 4. Feb 2019, 19:56
    Hat sich bedankt: 15 Mal
    Danke erhalten: 80 Mal
folder So 14. Apr 2019, 22:23
Tja mein i3 hat 38000 EURO gekostet. Fast volle Lotte. Sind ca. 43000 Franken.
In De M3 mit anderer Farbe und den gleich großen Felgen wie der i3 ca. 10.000 Euro mehr.
Versicherung kostet auch nur die Häfte, wenn wir schon dabei sind. Verbrauch in der Stadt? Keine Ahnung, denke mal i3 weniger, gleiches mit Parkplatz, Rangieren usw. Sieger: i3 in allen Belangen. Also alle die ich jetzt mal als SuperDuper wichtig erkläre :-P


Also ich weiß nicht.
Statt Sonntag Abend rumzutrollen doch lieber was sinnvolles tun?
;-)

Davon ab, ja der M3 ist nicht schlecht und der Preis ist heiß. Aber was soll dieser BULLS*** hier jedes Auto hier zu vergleichen...
Zuletzt geändert von Graustein am So 14. Apr 2019, 22:27, insgesamt 2-mal geändert.

Re: Nissan Leaf 62 KWh vs. Model 3 Standard Range+

menu
Benutzeravatar
folder So 14. Apr 2019, 22:27
1. Der Leaf e+ kann auch mit 100 kW laden.
2. Er hat auch einen Autopilot
3. Er kostet beim Händler in D weniger als der TM3
4. Er hat die schönere Optik (immer Geschmacksache)
5. Warum sollte der Tesla einen besseren Antriebsstrang haben?
Nissan Leaf und Nissan e-NV 200 zu günstigen Konditionen bestellen?
Von Deutschlands größtem Nissan-EV-Händler. http://www.nissan-schaller.de

Re: Nissan Leaf 62 KWh vs. Model 3 Standard Range+

menu
Benutzeravatar
folder So 14. Apr 2019, 22:40
Graustein hat geschrieben:
So 14. Apr 2019, 22:23
In De M3 mit anderer Farbe und den gleich großen Felgen wie der i3 ca. 10.000 Euro mehr.
Das wirkt jetzt arg konstruiert, die i3-Spezialfelgen herbeizuziehen. Die Standardfelgen des M3 passen tiptop. Zudem kosten beim i3 andere Farben auch Aufpreis - ich hab jeweils die "Basisfarbe" im Vergleich belassen, damit es fair ist. Wie auch immer, ich fände den i3 auch für 43'000 Franken, also mit 30% Rabatt, im Vergleich zu teuer.
"Tesla is predator, not prey." | Tesla Model X 75D, BMW i3 REX 21 KWh
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Leaf ZE1 - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag