Landsberg - Florenz/Toscana

Re: Landsberg - Florenz/Toscana

menu
USER_AVATAR
folder
Und: ich liebe den ProPilot :-)
Durch ihn war die Reise völlig gemütlich und unbeschwert.
Zuletzt geändert von chrissy am So 7. Apr 2019, 19:28, insgesamt 1-mal geändert.
Nissan Leaf und Nissan e-NV 200 zu günstigen Konditionen bestellen?
http://www.nissan-schaller.de
Anzeige

Re: Landsberg - Florenz/Toscana

menu
USER_AVATAR
folder
Achja, Starttemperatur Landsberg war 10 Grad, am Ziel Florenz 18 Grad,
die Heizung habe ich nur auf den höheren Pässen benutzt, sonst war es nicht nötig.
Und ich hab noch Winterreifen auf dem Fahrzeug.
Dateianhänge
20190407_183158.jpg
Zuletzt geändert von chrissy am So 7. Apr 2019, 22:35, insgesamt 1-mal geändert.
Nissan Leaf und Nissan e-NV 200 zu günstigen Konditionen bestellen?
http://www.nissan-schaller.de

Re: Landsberg - Florenz/Toscana

menu
Boelkow
    Beiträge: 150
    Registriert: So 10. Jul 2016, 16:47
    Hat sich bedankt: 28 Mal
    Danke erhalten: 16 Mal
folder
"Der Leaf ist ein absolut taugliches Reisefahrzeug. Wenn man es richtig benutzt gibt es auch kein Rapidgate, so wie hier häufig geschrieben wird."

Sorry, nimmst du das selbst ernst ? Bei Rapidgate ging es in erster Linie um das Problem, dass der Leaf - Akku auf Fernreisen mit höherem Autobahnanteil bei flotterer Fahrweise (Tempo 110 bis 120) und mehrfachen Schnellladungen zu heiß wird und das BMS die Ladegeschwindigkeit schon bei der zweiten Schnellladung auf lächerliche Werte drosseln muss .

Schauen wir uns vor diesem Hintergrund mal die erste Etappe LL - Innsbruck an. Ich nehme an, dass es sich um einen 40 kwH Leaf mit Rapidgate - Softwareupdate handelt. Lt. screenshot Innsbruck 14:23 Uhr waren es auf der ersten Etappe knapp 170 km Strecke bei 3 Stunden 20 Minuten Fahrzeit und einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 50 km pro Stunde, bei einem Verbrauch von 11,9 kwH pro 100 km. Ich nehme an, dass das eine Fahrt war, die fast ausschließlich über Bundestraßen ging (LL - Schongau - Ammergau - Partenkirchen - Zirler Berg - Inssbruck; die Streckeninfos fehlen). 170 km fast ohne Autobahn ist für Fernreisen atypisch, 50 km/h im Schnitt ist für Fernreisen Schneckentempo, dazu kommt der niedrige Durchschnittsverbrauch - natürlich erwämrt sich der Akku bei dieser Fahrweise NICHT nennenswert und natürlich bleibt man dann auch beim ersten mal am Schnelllader deutlich unter dem roten Bereich, da ändert auch der stramme Anstieg zum Brenner hinauf noch nichts daran.

Was heißt hier also "richtig benutzt" ? Schneckentempo auf Fernreisen zur Rapidgate - Vermeidung ? Soweit mal das, was mir auf die Schnelle zu Etappe 1 aufgefallen ist.

Re: Landsberg - Florenz/Toscana

menu
jamesbond0
    Beiträge: 218
    Registriert: Di 12. Feb 2019, 10:24
    Hat sich bedankt: 15 Mal
    Danke erhalten: 45 Mal
folder
Respekt, sehr schön
Wie lange hast du insgesamt für die Strecke gebraucht?

Re: Landsberg - Florenz/Toscana

menu
Boelkow
    Beiträge: 150
    Registriert: So 10. Jul 2016, 16:47
    Hat sich bedankt: 28 Mal
    Danke erhalten: 16 Mal
folder
"4 x geladen, max bis 80 %"

Ich nehme an, dass das auch für Ladung Nr. 1 bei IKEA in Innsbruck gilt, richtig ?

"Allen Unkenrufen zum Trotz: Am höchsten Punkt, Brennerpass, nur leicht erhöhte Akkutemperatur."

Der screenshot im zugehörigen Posting zeigt neben der Temperatur auch einen SoC von 75 % - am höchsten Punkt des Brennerpasses. Bei IKEA Innsbruck bist du mit 80 % losgefahren, richtig ? IKEA Innsbruck - Brennerpass sind 37 km (Autobahn oder Paßstraße nehmen sich nicht viel) mit einem zu überwindenden Höhenunterschied von satten 800 Höhenmetern bergauf. Dafür hat der Leaf nur 5% Akkukapazität verbraucht ? Nehmen wir der Einfachheit halber mal 40 kWh ausfahrbar, dann sind das 2 kWh - für 37 km und 800 Höhenmetern (Innsbruck ca. 570 Höhenmeter, Brenner ca. 1.370 Höhenmeter) bergauf. Echt jetzt ? Das ist unmöglich machbar, das weiß jeder. Entweder wurde bei IKEA höher als 80 % geladen oder der screenshot wurde nicht am höchsten Punkt des Brennerpasses gemacht.

Kannst du das mal aufklären ? Der erste Screenshot zeigt den Leaf um 14:23 mit 39 % SoC bei IKEA Innsbruck anscheinend vor Ladebeginn, der zweite Screenshot zeigt den Leaf um 15:46 (also eine Stunde und 23 Minuten später) mit 75 % SoC am höchsten Punkt des Brenner. Nur 2 kWH (5% SoC) für 37 km zzgl. 800 Höhenmeter bergauf kann wie gesagt nicht sein.

Re: Landsberg - Florenz/Toscana

menu
USER_AVATAR
folder
@boelkow: das kann ich sehr wohl aufklären: habe beim 1. Stopp in Innsbruck auf 96% geladen.
Die erste Etappe ging nur über Landstraße mit Stau in Garmisch. Deshalb die 50 km/h Durchschnittsgeschwindigkeit.
Ab Innsbruck hatte ich einen Durchschnitt von 78 km/h.
Von Roveretto habe ich einen Abstecher zum Gardasee gemacht, das hat mich leider sehr viel Zeit (und Geduld) gekostet, war da aber mit jemand verabredet.
Über die gesamte Strecke hatte ich dann einen Durchschnitt von 66 km/h.
Ich habe es übrigens vermieden hinter Bussen und LKWs zu surfen. Das hätte zwar Strom gespart, aber ich hasse es stundenlang hinter jemand herzufahren.
Da schau ich mir lieber gemütlich die schöne Landschaft an, was ja mit dem ProPilot ohne weiteres möglich ist.
Nissan Leaf und Nissan e-NV 200 zu günstigen Konditionen bestellen?
http://www.nissan-schaller.de

Re: Landsberg - Florenz/Toscana

menu
USER_AVATAR
folder
Boelkow hat geschrieben: "Der Leaf ist ein absolut taugliches Reisefahrzeug. Wenn man es richtig benutzt gibt es auch kein Rapidgate, so wie hier häufig geschrieben wird."

Sorry, nimmst du das selbst ernst ? Bei Rapidgate ging es in erster Linie um das Problem, dass der Leaf - Akku auf Fernreisen mit höherem Autobahnanteil bei flotterer Fahrweise (Tempo 110 bis 120) und mehrfachen Schnellladungen zu heiß wird und das BMS die Ladegeschwindigkeit schon bei der zweiten Schnellladung auf lächerliche Werte drosseln muss
Und ja, nachdem ich das selbst getestet habe, nehme ich das sehr wohl ernst.
Ich bin 600 km mit Tempomat zwischen 100 und 110 gefahren, also nicht im Schneckentempo so wie du das ausdrückst.

Die Schnellladung war dabei einmal 39 kW und einmal 42 kW. Noch Fragen?
Nissan Leaf und Nissan e-NV 200 zu günstigen Konditionen bestellen?
http://www.nissan-schaller.de

Re: Landsberg - Florenz/Toscana

menu
Boelkow
    Beiträge: 150
    Registriert: So 10. Jul 2016, 16:47
    Hat sich bedankt: 28 Mal
    Danke erhalten: 16 Mal
folder
"Die Schnellladung war dabei einmal 39 kW und einmal 42 kW. Noch Fragen?"

Yep. Du hast 4 x geladen. Wie schnell waren die anderen beiden Ladungen ?

Re: Landsberg - Florenz/Toscana

menu
USER_AVATAR
    fwn1967
    Beiträge: 183
    Registriert: Mi 28. Feb 2018, 20:48
    Danke erhalten: 2 Mal
folder
Hi
danke für Bericht. Ein paar Fragen dazu:
1. Ist das ein Leaf mit Batterieupdate ?
2. Darf man nur 80% laden, damit man nicht in den roten Bereich kommt?
3. Wieviel Autobahn km sind das pro Ladung etwa ?
4.Wie lange lädt man pro Ladung bis 80%?

Wir sind vom Rhein Main Gebiet letzten Sommer mit einem Leaf ohne Update über Stuttgart nach Augsburg gefahren. Auf dem Rückweg ohne längere Pause war er bei Aichen an der A8 im roten Bereich und ließ sich nur noch mit 2kwh laden.
Mittlerweile ist das Update drauf und wir fahren wieder die Strecke, allerdings nur bis Nesselwang.

Ich bin wirklich gespannt auf die Antworten.

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk



Re: Landsberg - Florenz/Toscana

menu
USER_AVATAR
folder
@bölkow:
leider hab ich bei den anderen beiden Ladungen nicht darauf geachtet.

@fwn1967:
1. nein, das ist ein Leaf der neuesten Generation von 2019. Der hat schon die neue Software.
2. Ich habe es nie herausgefordert um in den roten Bereich zu kommen. Bin lieber auf Nummer Sicher gegangen.
3. Meine erste Ladung war bis 96%, alle weiteren 80%.
Ich habe im Schnitt alle 150 km geladen.
Das war sehr entspannend und ich musste dadurch nicht so lange an der Ladestation warten.
4. etwa eine halbe Stunde.
Nissan Leaf und Nissan e-NV 200 zu günstigen Konditionen bestellen?
http://www.nissan-schaller.de
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Leaf ZE1 - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag