Smart ohne Batterie kaufen -> ist das ein Problem?

Smart ohne Batterie kaufen -> ist das ein Problem?

maikguyver
  • Beiträge: 8
  • Registriert: Sa 13. Jul 2019, 19:57
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Hi!
Mir wurde ein Smart ED angeboten. Laut Ausstattungsliste ein "sale and care" Modell ohne Batterie. Und es soll aktuell wohl auch keine verbaut sein.
Der Verkäufer konnte mir nicht erklären, wie der Ablauf nach dem Kauf ist, wenn man eine Batterie bei Mercedes mieten möchte.
Er hatte den Wagen so in Zahlung genommen und will ihn auch wieder so verkaufen ohne sich Arbeit zu machen. Da es sich nicht um eine Mercedes/Smarthändler handelt, kennt er sich damit nicht aus.

Kann man einfach zu Mercedes gehen und eine Batterie mieten oder muss diese schon im Fahrzeug vorhanden sein?
Oder stelle ich die falschen Fragen? :-)

Danke.
VG Maik
Anzeige

Re: Smart ohne Batterie kaufen -> ist das ein Problem?

eSmart
read
Ein Smart ohne Batterie, also wenn diese ausgebaut ist, ist wertlos ! Es ist nicht möglich dafür eine Batterie zu bekommen.

Re: Smart ohne Batterie kaufen -> ist das ein Problem?

Casamatteo
  • Beiträge: 597
  • Registriert: Mo 12. Mär 2018, 00:57
  • Hat sich bedankt: 149 Mal
  • Danke erhalten: 113 Mal
read
Es gibt offenbar mehr Karosserien die keine (brauchbaren) Akkus haben als Unfallwagen mit guten Kaufbatterien die für eine Organspende geeignet wären. Evtl. ändert sich das in den nächsten Jahren wenn mehr Mietakkus herausgekauft werden bzw. in 2022 bei den ersten die 10 Jahre ablaufen. Ich warte ja immernoch darauf dass jemand schlechte Kaufakkus mit anderen Zellen auf Vordermann bringt, oder gar mehr Kapazität darin unterbringt.
Smart Fortwo 451 Electric Drive EZ 03/2013 47200 km, zweiter 22-kW-Lader

Re: Smart ohne Batterie kaufen -> ist das ein Problem?

USER_AVATAR
  • BrabusBB
  • Beiträge: 1374
  • Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:44
  • Wohnort: D-71032 Böblingen
  • Hat sich bedankt: 216 Mal
  • Danke erhalten: 141 Mal
read
Da warten viele darauf.
Ein E-Smart ohne Batterie ist ein wirtschaftlicher Totalschaden.
In einem anderen Thread wurden 5600 für eine Tauschbatterie genannt, weitere 3000 wenn es keine Tauschbatterie gibt. Zuzüglich Einbau ca. 1800.
Vergiss es.
Smart 451 ED Brabus Cabrio seit 28.07.2017 (ca. 12.000km/a)
Audi A3 1.8 TFSI LPG + Porsche 968 - warte auf ID, e-tron, Taycan als Leasingrückläufer

Re: Smart ohne Batterie kaufen -> ist das ein Problem?

USER_AVATAR
read
maikguyver hat geschrieben: Kann man einfach zu Mercedes gehen und eine Batterie mieten oder muss diese schon im Fahrzeug vorhanden sein?
Vergiss es. Smart wird Dir keinen E18-1 Akku geben, egal wie viel Du dafür bereit wärst zu zahlen. Der Wagen taugt nur noch zum Ausschlachten für zB die Umrüstung eines anderen Fahrzeugs auf Elektroantrieb.
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >230.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >95.000km
EQpassion.de, alles rund um den smart EQ.

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart

Re: Smart ohne Batterie kaufen -> ist das ein Problem?

maikguyver
  • Beiträge: 8
  • Registriert: Sa 13. Jul 2019, 19:57
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Oh je, das ist aber schade.
Dann suche ich mal weiter :-)

Vielen Dank für die Info!
Maik

Re: Smart ohne Batterie kaufen -> ist das ein Problem?

USER_AVATAR
read
Falls noch nicht bereits entdeckt, kann ich Dir gerne auch meine Kaufberatung für den smart ED3 empfehlen. Da steht alles drin, was Du wissen musst. :)
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >230.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >95.000km
EQpassion.de, alles rund um den smart EQ.

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart

Re: Smart ohne Batterie kaufen -> ist das ein Problem?

USER_AVATAR
  • mlie
  • Beiträge: 3714
  • Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
  • Wohnort: sehr weit weg vom Meer - aber mit "Deich" neben dem Haus
  • Hat sich bedankt: 549 Mal
  • Danke erhalten: 131 Mal
read
Da stellt sich die Frage, warum eigentlich jemand überhaupt ein Auto ohne Akku anbietet, im Wissen, dass das Ding praktisch nur noch ein stylischer Blumenkübel ist...
Ist ja nicht so, dass jetzt auf einmal Hunderte auf die Idee kommen, Ihr konfliktdieselbetriebenes Fahrzeug mittels der Smartausschlachtteile auf Elektro umzurüsten, zumal der Akku dann ja nach wie vor fehlte...
250 Mm elektrisch ab 2012.
Glücklicher Fahrer einer E-Flat.com Zoe.
Ist froh, dass er kein Octobassist in einem Orchester ist - sonst würde ich ja immer noch ne Ausrede haben, nicht elektrisch zu fahren...

Re: Smart ohne Batterie kaufen -> ist das ein Problem?

USER_AVATAR
  • Elektro-Bob
  • Beiträge: 573
  • Registriert: Do 19. Nov 2015, 20:32
  • Wohnort: Winsen / Luhe
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Naja, das wäre vielleicht noch mal zu klären, was "ohne Batterie" bedeutet:

a) Die Batterie ist zwar drin, wird aber nicht mitverkauft, ist also nicht Gegenstand des Verkaufs, sondern muß gemietet werden. Oder:

b) Es ist tatsächlich keine Batterie im Auto eingebaut. Und dann ist tatsächlich höchste Vorsicht geboten bzw. ganz einfach "Finger weg".
Renault ZOE intens R210, EZ 05/15, ZE40 Akku

Re: Smart ohne Batterie kaufen -> ist das ein Problem?

USER_AVATAR
read
In diesem Fall handelt es sich um b). Das Fahrzeug ist nicht fahrbereit. Gibt‘s alsmal und wer dann sowas kauft, der merkt, dass es ihm nix nützt. Also sucht er den nächsten Dummen, der das dann kauft.

Über Sinn und Unsinn eines solchen Angebots muss man nicht diskutieren. Zumindest nicht in diesem Thread. :back to topic:
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >230.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >95.000km
EQpassion.de, alles rund um den smart EQ.

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „EQ fortwo - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag