smart EQ forfour Vorstellung und Probefahrt

smart EQ forfour Vorstellung und Probefahrt

menu
Benutzeravatar
    ViperX7777
    Beiträge: 205
    Registriert: Mi 17. Jan 2018, 15:25
    Wohnort: Köln
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Sa 12. Jan 2019, 21:25
In diesem Video stelle ich euch den smart EQ forfour vor, den ich letzten Donnerstag probefahren durfte.
Ein rundum gelungener Flitzer ideal für den Stadtverkehr. Mit dem optionalen 22 kW Lader ist er in ca. 45 Minuten vollgeladen.
Ich war positiv überrascht, wie viel Platz der Smart tatsächlich bietet. Durch die klappbare Rückbank entsteht erstaunlich viel Volumen im Kofferraum.
Ich finde den Wagen rundum gelungen und würde ihm jedem, der überwiegend in der Stadt unterwegs ist, empfehlen.

Hier gehts zur Videodokumentation:
https://youtu.be/ugh8frtapkg
Seit März 2018 im Leaf 2.Zero unterwegs
Mein YouTube Kanal:
https://www.youtube.com/c/EMan1979
Anzeige

Re: smart EQ forfour Vorstellung und Probefahrt

menu
Benutzeravatar
folder Mo 14. Jan 2019, 07:20
Ne knappe Stunde :shock:

Das ist ja länger als das Auto selbst :kap:
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >210.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >60.000km
EQpassion.de, alles rund um den smart EQ.

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart

Re: smart EQ forfour Vorstellung und Probefahrt

menu
Benutzeravatar
    Bernhard22
    Beiträge: 72
    Registriert: Fr 9. Nov 2018, 01:02
    Wohnort: Taufkirchen
    Hat sich bedankt: 8 Mal
    Danke erhalten: 9 Mal
folder Di 15. Jan 2019, 11:37
danke für das schöne Video, es hat mir den ein oder anderen Eindruck vermittelt der mir noch abging.
Nur das laden und bezahlen ist noch eine Blackbox für mich.
SMART EQ fortwo und Lexus UX 250h E-Four

Re: smart EQ forfour Vorstellung und Probefahrt

menu
Benutzeravatar
    ViperX7777
    Beiträge: 205
    Registriert: Mi 17. Jan 2018, 15:25
    Wohnort: Köln
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Mi 16. Jan 2019, 17:40
das kommt natürlich drauf an wo Du laden willst.
Hier in und um Köln gibt es ca. 300 Säulen von der Rheinenergie, die akutell noch kostenlos sind. Sie lassen sich per Handyapp freischalten.
Sonst kann ich dir empfehlen, dir im GE Verzeichnis einen Überblick über Ladesäulenbetreiber und welche Karten akzeptiert werden zu verschaffen.
Seit März 2018 im Leaf 2.Zero unterwegs
Mein YouTube Kanal:
https://www.youtube.com/c/EMan1979
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „EQ fortwo - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag