Plötzlicher Leistungsverlust unter Last

Plötzlicher Leistungsverlust unter Last

Beauceron
  • Beiträge: 22
  • Registriert: Mi 16. Mär 2022, 09:40
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Hallo Zusammen,

ich habe ein seltsames Phänomen, wenn ich bei meiner SR/F (MY21) im Canyon Mode (der einzige der im Moment die volle Leistung erlaubt; REV21) am Berg mal richtig das Gas aufdrehe verliert sie mitten im Beschleunigungsvorgang plötzlich stark an Leistung, Wie wenn einem plötzlich der Sprit ausginge ;) Ich gehe einmal davon aus, das es nicht die Traktionskontrolle ist da auch gefühlt dannach weniger Power da ist. Sobad die Steigung (im Taunus sind die Berge nicht so lang/hoch) weg ist fühlt es sich wieder normal an woran kann das liegen?

Herzlichen Dank im Voraus
Uli
Anzeige

Re: Plötzlicher Leistungsverlust unter Last

tom9404
  • Beiträge: 553
  • Registriert: Do 12. Apr 2018, 09:05
  • Wohnort: 8050
  • Hat sich bedankt: 68 Mal
  • Danke erhalten: 119 Mal
read
Verstehe ich nicht. Wieso nicht einen eigenen Mode erstellen? Den Canyon Mode habe ich sofort erfolgreich entfernt. Update auf 21 evtl. doch schief gelaufen? Habe nach meinem Update keine Probleme. Die App funktioniert, auch lassen sich mehrere Modi erstellen und mit der SR/F synchronisieren. Einfach mal ein wenig experimentieren? Oder es liegt ein technischer Defekt vor. Evtl. mal die Fehler auslesen?
ID.3 Pro S & Zero SR/F

Re: Plötzlicher Leistungsverlust unter Last

Beauceron
  • Beiträge: 22
  • Registriert: Mi 16. Mär 2022, 09:40
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Ja hallo,

ist vielleicht etwas knapp ausgedrückt. In allen anderen Modi hab ich auf Grund des 21er updates nicht die volle Leistung und wer weiß was noch, daher im Canyon Mode unterwegs gewesen und für die "Berge" ist er finde ich persönlich ach nicht schlecht. Das erste Mal ist mir das Problem im Standart Mode auf gefallen auf der Gleichen Strecke, da dachte ich liegt vielleicht am update, deshalb gestern nochmals im Canyon getestet aber auch da plötzliches Wegbleiben der Leistung (bei ca 105km/h). Fehler auslesen kann ich leider nicht, angezeigt wird jedenfalls keiner...

LG
Uli

Re: Plötzlicher Leistungsverlust unter Last

USER_AVATAR
  • Lizzard
  • Beiträge: 1957
  • Registriert: Fr 6. Jan 2017, 14:24
  • Wohnort: Simmerath
  • Hat sich bedankt: 448 Mal
  • Danke erhalten: 353 Mal
read
ich fahre zwar eine FX aber das mit dem plötzlichen Leistungverlust habe ich auch seit letzten Sommer nachdem eine Platine im Akkupack getaucht wurde.
Im Trace kann man gut erkennen das Zero irgendwas gemacht hat um den maximalen Strom zu begrenzen. Da wird zu heftig runter geregelt. Das war bis zu dieses Reparatur (incl. Update) nicht so.
Zero stellt sich dumm und will nichts machen. :(

Es ist echt gefährlich wenn man Überholen will und auf gleiche Höhe plötzlich keine Leistung mehr hat um vorbei zu kommen.
Mit der FX fahre ich jetzt nur noch im Gelände. :P
Zero FX 6.5, 2016
Leaf ZE.1, 2018
Tesla Modell 3, 2019
Tesla Modell X (gebraucht), 2022

Re: Plötzlicher Leistungsverlust unter Last

Beauceron
  • Beiträge: 22
  • Registriert: Mi 16. Mär 2022, 09:40
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Ja das klingt sehr ähnlich, nur bei mir hat Zero noch nichts gemacht. Ich habe sie angemailed aber noch nix gehört... . Meine Begeisterung zu Elektromotorrad sinkt zu nehmend... .
LG
Uli

Re: Plötzlicher Leistungsverlust unter Last

USER_AVATAR
  • cn3boj00
  • Beiträge: 279
  • Registriert: So 24. Jun 2018, 21:04
  • Wohnort: Limbach-Oberfrohna
  • Hat sich bedankt: 32 Mal
  • Danke erhalten: 33 Mal
read
Na ja das hat nix mit Elektromotorrad an sich zu tun. Da liegt wohl wirklich ein Problem vor. Ich hatte so was ähnliches auch mal, das war ein Problem mit dem Gasgriff, ich habe ja noch einen mit Potentiometer und das war kaputt. Man konnte Gas aufdrehen, aber nach kurzer Zeit keine Beschleunigung mehr.
Aber seit 2016 werden ja keine Potis mehr verbaut, die Hall-Geber jetzt sind deutlich robuster.
Was sagt denn der Händler / die Werkstatt? Zero anzuschreiben ist leider in letzter Zeit keine echte Option mehr, der Service arbeitet nur noch mit Händlern zusammen und kaum noch mit Privatpersonen. Deshalb sollten Anfragen immer über den Händler gehen, ist meine Erfahrung.

Re: Plötzlicher Leistungsverlust unter Last

Beauceron
  • Beiträge: 22
  • Registriert: Mi 16. Mär 2022, 09:40
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Ja was sagt der Händler, ich habe ja drei im RheinMain Gebiet und was soll ich sagen, der eine stellt sich tot, der andere hat keine Ahnung ich solle erstmal Bilder schicken, und der dritte hat Zero erst neu und das Personal ist noch nicht geschult. Ich denke langsam über einen Verkauf nach, nachdem ein Schlamassel nach dem anderen kommt ;(

Re: Plötzlicher Leistungsverlust unter Last

USER_AVATAR
  • Lizzard
  • Beiträge: 1957
  • Registriert: Fr 6. Jan 2017, 14:24
  • Wohnort: Simmerath
  • Hat sich bedankt: 448 Mal
  • Danke erhalten: 353 Mal
read
Mein Händler (recht kompetent) hat die Logs an Zero DE geschickt. Die haben bestätig das da was nicht stimmt. Dann ging es weiter nach NL damit die Reparatur repariert wird und dann hieß es - alles normal.

Die FX (oder allgemein Zero) ist ein tolles Zweirad - aber nur solange wie nix dran ist. Service usw. ist auf amerikanischen Niveau.

Wenn Du das Teil wandeln kannst - ich würde es tun.
Zero FX 6.5, 2016
Leaf ZE.1, 2018
Tesla Modell 3, 2019
Tesla Modell X (gebraucht), 2022

Re: Plötzlicher Leistungsverlust unter Last

wau04
  • Beiträge: 27
  • Registriert: Fr 30. Apr 2021, 23:12
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
@Beauceron , und was sagt der Händler bei dem Du gekauft hast?
Allgemein stellt sich ja heraus dass das Motorrad für Deinen Einsatzzweck keine ausreichende Reichweite hat. Da würde ich auch über einen Verkauf nachdenken, scheint ja eher ein Fehlkauf gewesen zu sein.
Zero SR/F

Re: Plötzlicher Leistungsverlust unter Last

Beauceron
  • Beiträge: 22
  • Registriert: Mi 16. Mär 2022, 09:40
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Hallo, es tut sich etwas. Der Händler bei welchem ich gekauft habe, hat sich mit Zero in Verbindnug gesetzt und gleichzeitig hat sich Zero.eu bei mir gemeldet. Ich habe jetzt einen Termin bei einem der Händler hier, wo sie eine Woche verbleibt und ausgiebig analysiert wird. Mal sehen was dabei zu Tage kommt.

@wau ja das habe ich leider auch schon ins Auge gefasst, allerdings habe ich im Moment die Einstellung, dass wenn die Maßnahmen jetzt alle Fehler beheben und damit auch die Reichweite auf "garantierte" 150km steigt ist das zwar nicht ganz was ich mir vorgestellt habe, ermöglicht mir aber eine entspannte Alltagsnutzung. Bleibt die angezeigte Reichweite weiterhin zwischen 100 und 110km werde ich meinen Fehler einsehen und wohl oder übel wieder auf Benziner wechseln.
VG
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Zero Motorcycles“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag