Ladeprobleme mit Zero FX 2014

Re: Ladeprobleme mit Zero FX 2014

menu
nepomuktm
    Beiträge: 10
    Registriert: Mi 17. Apr 2019, 21:30
folder Di 28. Mai 2019, 11:39
Anscheinend ist mein Steuergerät kaputt. Kann mir jemand sagen wieviel soetwas kosten kann?
Anzeige

Re: Ladeprobleme mit Zero FX 2014

menu
Benutzeravatar
folder Di 28. Mai 2019, 19:36
nepomuktm hat geschrieben:
Di 28. Mai 2019, 11:39
Anscheinend ist mein Steuergerät kaputt. Kann mir jemand sagen wieviel soetwas kosten kann?
Ich bin nicht sicher welches Steuergerät du meinst. "Steuergerät" bzw "ECU" ist der Oberbegriff für die vielen programmierten Helferlein.

Das MBB war bei mir etwa 400 €
Das BMS war bei mir etwa 600 €
Den Controller (Sevcon) habe ich zum Glück noch nicht tauschen müssen - der könnte 4-stellig werden.

(Netto ohne Arbeitsstunden)
Meine Zero SR 2014
Mein Blog
Meine Facebook Seite

Ökostrom von Naturstrom (26,75 ct/kWh + 8,90 Euro)

Bild

Re: Ladeprobleme mit Zero FX 2014

menu
muenchenlaim
    Beiträge: 32
    Registriert: Fr 18. Mai 2018, 18:11
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 6 Mal
folder Mi 29. Mai 2019, 10:53
Meine BMS-Platine wurde in 4/19 gewechselt. Gott sei Dank auf Garantie, denn auf der Rechnung an die Werkstatt standen € 925. Dazu kommen sicher 2-3 Stunden Arbeit, da der Tausch kein Hexenwerk ist, aber doch einige Fummelei bedeutet.
ZERO DS / 2018 / 11 kW + UNU / 2015 / 2 kW

Re: Ladeprobleme mit Zero FX 2014

menu
Benutzeravatar
    guzzil
    Beiträge: 90
    Registriert: Do 4. Mai 2017, 19:36
    Wohnort: Bremerhaven
folder Fr 28. Jun 2019, 14:45
Mit diesem Problem kämpfe ich auch gerade wieder. In der Garantiezeit war meine 14er FX damit öfter beim Händler und das BMS bei meiner einen Batterie wurde gewechselt . Leider erfolglos. Erst ließ sie sich bei Temperaturen unter fünf Grad Celsius nicht laden, dann bei Hitze nicht. Nun lässt sie sich gar nicht mehr laden. Wie erkennt man, das das MBB defekt ist? Nach einigen Minuten fängt das Cockpit an zu blinken, das weist darauf hin, das der Selbsttest fehlgeschlagen ist. Wäre interessant zu wissen was alles beim Selbsttest geprüft wird. Andererseits könnte es auch sein, das das interne Ladegerät defekt ist, da es beim Laden, nach einiger Zeit, sehr laut brummt .

Re: Ladeprobleme mit Zero FX 2014

menu
nepomuktm
    Beiträge: 10
    Registriert: Mi 17. Apr 2019, 21:30
folder Mo 8. Jul 2019, 12:54
Ja ich bin immer noch nicht fahrbereit. Bei mir haben Sie jetzt die Zuleitung für die Akkus neu gegeben und den Assy Charger Control Unit 14 MY gewechselt, jedoch funktioniert sie immer noch nicht.

Jetzt sollen eventuell auch die internen Ladegeräte gewechselt werden, jedoch mit 480 Euro nicht gerade günstig.

Kann mir hier irgendwer weiterhelfen, ob man Zero hier direkt kontaktieren kann, oder soll ich mal zu einem anderen Händler nachfragen????

Re: Ladeprobleme mit Zero FX 2014

menu
Benutzeravatar
    guzzil
    Beiträge: 90
    Registriert: Do 4. Mai 2017, 19:36
    Wohnort: Bremerhaven
folder Do 11. Jul 2019, 11:00
Über den Fehler Log kann man Zero direkt in Amsterdam erreichen. Meist läuft die Reparatur so ab, dass das Bike angeschlossen wird, eine Verbindung nach Amsterdam online erstellt wird und ein Techniker in Amsterdam liest das Bike aus und gibt Handlungsempfehlungen. Manchmal scheitert es daran, das Kunden die Kommunikation stören, oder das es Verständigungsprobleme gibt. Leider gibt es nicht so viele Zero Händler, das man wechseln kann, aber auch mit anderen Händler kann es sein, das du an den gleichen Techniker in Amsterdam gerätst. Außerdem ist alles über die Rahmennummer gespeichert.
Der schon schieben musste...
2014 Zero FX 2.8
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Zero Motorcycles“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag