Zero-Neuling

Re: Zero-Neuling

menu
Falcone
    Beiträge: 19
    Registriert: Do 18. Okt 2018, 19:22
folder Di 6. Nov 2018, 16:38
Ich denke, da habe ich mich missverständlich ausgedrückt. Ich meinte nicht, ein neueres Akku-Modell mehr leistet als ein älteres, sondern dass ein neu gelieferter Akku eventuell bei den ersten Ladevorgängen noch nicht die volle Leistung bringt. Diese stellt sich möglicherweise erst nach einer Handvoll Ladezyklen ein. Das hat mir mal ein Zero-Händler gesagt, aber irgendeinen gesicherten Hinweis dazu habe ich nicht gefunden. Deswegen meine Frage, ob da was dran ist.

Heute war ich 91 km unterwegs und hatte eine Restladung von 37%
Anzeige

Re: Zero-Neuling

menu
Benutzeravatar
    ufty
    Beiträge: 334
    Registriert: Sa 21. Mai 2016, 17:26
    Wohnort: Weserbergland
folder Di 6. Nov 2018, 23:52
Neue Akkus müssen sich erst mal "einarbeiten", das ist allgemein so.
-+-Elektroroller JONWAY 3000 W( zu Verkaufen)
-+-Super Soco
-+-mia L 1284 12kWh Bild
-+-Seit 2012 Verbrennerfrei
-+-Naturstromkunde

Re: Zero-Neuling

menu
Turbospeisepumpe
    Beiträge: 94
    Registriert: Mo 29. Jan 2018, 09:09
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Mi 7. Nov 2018, 05:28
Was für Akkus? Das galt früher mal für so Modellbauakkus....andere Chemie, bei den Akkus der Zeros ist das aber nicht mehr so.

Du hast von Anfang an voll Power und wenn es mal Unterschiede gjbt, sollte man sie eher woanders suchen. Beanspruchung des Fahrzeugs etc.....






seit über 30 Jahren mit Verbrennern unterwegs....Ende nicht absehbar
vorwiegend aber mit Fahrrad und Bahn

Re: Zero-Neuling

menu
MBÖ
    Beiträge: 40
    Registriert: Do 16. Aug 2018, 13:02
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Mi 7. Nov 2018, 07:19
Turbospeisepumpe hat geschrieben:Was für Akkus? Das galt früher mal für so Modellbauakkus....andere Chemie, bei den Akkus der Zeros ist das aber nicht mehr so.
Das stimmt nicht. Sowohl aktuelle Modellbau - LiPo, als auch die NMC (Nickel Mangan Cobalt) basierten Zellen der Zero steigern ihre Kapazität tatsächlich noch etwas während der ersten Zyklen. Kann man schön im Datenblatt der Farasis-Zellen sehen (die positive Steigung der Kurve während der ersten paar Zyklen).
Dateianhänge
Cycle_Life.jpg
Zuletzt geändert von MBÖ am Mi 7. Nov 2018, 07:24, insgesamt 1-mal geändert.
Zero SR/F

Re: Zero-Neuling

menu
hardy5
    Beiträge: 82
    Registriert: Sa 24. Dez 2016, 09:14
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 6 Mal
folder Mi 7. Nov 2018, 07:23
dieses "noch etwas" muß man aber mit der Lupe suchen. ;)

Gruß Hardy

Re: Zero-Neuling

menu
MBÖ
    Beiträge: 40
    Registriert: Do 16. Aug 2018, 13:02
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Mi 7. Nov 2018, 07:40
Das liegt auch an der Skalierung des Diagramms.
Aus dem Diagramm lässt sich grob eine Steigerung von 23...24 auf 25 Ah erkennen, dass entspricht immerhin ca. 5%.
Klar ist das nicht besonders viel, aber der Effekt ist nunmal entgegen anderer Pauschalaussagen ein belegbarer Fakt. ;)
Zero SR/F

Re: Zero-Neuling

menu
reich
    Beiträge: 33
    Registriert: Mo 11. Jan 2016, 14:01
    Wohnort: 14621 Schönwalde
folder Mi 7. Nov 2018, 08:23
Schön, das Fragen mal konkret beantwortet werden und nicht orakelt wird. Das Diagramm geht ja sicher von vollständiger Ladung und Entladung aus. Was ist denn, wenn ich nach 70% Restkapazität immer wieder auflade?
Caspar

Re: Zero-Neuling

menu
MBÖ
    Beiträge: 40
    Registriert: Do 16. Aug 2018, 13:02
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Mi 7. Nov 2018, 09:00
In Datenblättern werden Vollzyklen angegeben. Daher entsprechen z.B. drei 33%-Zyklen dann einem Vollzyklus.
So hat es mir zumindest mal ein Applikationsingenieur eines Batteriekonfektionierers erklärt. ;)

Das Datenblatt sagt leider nichts über die Kalendarische Alterung aus, die wird aber vermutlich bei den meisten von uns maßgeblich sein.
Zero SR/F

Re: Zero-Neuling

menu
Turbospeisepumpe
    Beiträge: 94
    Registriert: Mo 29. Jan 2018, 09:09
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Mi 7. Nov 2018, 09:45
Normalerweise findet diese kurze Steigerung nur beim ersten Laden nach der Produktion statt.

So schaut das normalerweise aus, was der Endkunde bekommt.:
FPMN0GEILQVJNN4.LARGE.jpg
und so geben es auch die Hersteller an.

https://na.industrial.panasonic.com/sit ... r18650.PDF

Bei einer neuen 18650er Zelle kann man das von den namhaften Hersteller nicht feststellen

Re: Zero-Neuling

menu
MBÖ
    Beiträge: 40
    Registriert: Do 16. Aug 2018, 13:02
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Mi 7. Nov 2018, 11:06
Turbospeisepumpe hat geschrieben: Bei einer neuen 18650er Zelle kann man das von den namhaften Hersteller nicht feststellen
Mag sein, dass dieser geringe Effekt bei vielen Zellen ab Werk nicht relevant ist.
Die verlinkte Zelle ist eine 18650 Rundzelle mit etwas anderer Zellchemie (NCA). Für Kapazität und Innenwiderstand sind neben der Chemie auch Aufbau und Separator relevant, somit ist deren Datenblatt nicht repräsentativ.
Zero verwendet Farasis IMP06160230PxxA Flachzellen. Aus deren Datenblatt habe ich zitiert.

@Falcone: Wichtig für eine Lange Lebensdauer ist, die Zellen nicht allzu lange vollgeladen zu lagern (Voll heisst bei Zero 4,15V/Zelle, dass ist ohnehin schon etwas schonender). Ich handhabe das so, dass ich immer erst Abends vor der nächsten Fahrt lade, und das Bike im Winter bei ca 50% SOC lagere.

Gruß,

Marco
Zero SR/F
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Zero Motorcycles“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag