Interne Lader defekt - wie mit externem Lader laden?

Re: Interne Lader defekt - wie mit externem Lader laden?

menu
Benutzeravatar
    otten.l
    Beiträge: 149
    Registriert: So 19. Mär 2017, 11:45
    Wohnort: Meppen
    Hat sich bedankt: 8 Mal
    Danke erhalten: 17 Mal
folder Di 3. Jul 2018, 22:38
Das was du dort freigelegt hast ist der Controller - die Sicherung befindet sich innerhalb des Knäuls aus orangen Kabeln rechts davon. Ggf. einfach mal die Kabel abtasten oder das DC-Kabel welches vom Onboardlader kommt verfolgen.
Zero DSR 14.4, S 14.4 11kW, FXS 6.5 / NIU N1s, M1p, U / Super SOCO TS, TC / KSR Vionis
Vertragshändler für Energica, Zero, NIU, Super SOCO, KSR Moto
Kostenlose Ladesäule am Betrieb, gespeist aus 60 kWp PV
http://www.otten.de
Anzeige

Re: Interne Lader defekt - wie mit externem Lader laden?

menu
Benutzeravatar
    Carlo
    Beiträge: 74
    Registriert: Mi 7. Feb 2018, 20:55
    Wohnort: An der Ostsee nahe Kiel
    Hat sich bedankt: 10 Mal
    Danke erhalten: 8 Mal
folder Mi 4. Jul 2018, 19:00
Da der Händler das Motorrad heute abgeholt hat (den Lader austauschen) hat sich das erstmal erledigt.
Danke für eure Hilfe.

Grüße
Carlo
2015er Zero SR 12.5 - 9,1 kWp Photovoltaik seit 08/2011 - Hyundai IONIQ electric (28) Style

Re: Interne Lader defekt - wie mit externem Lader laden?

menu
Benutzeravatar
folder Mi 4. Jul 2018, 20:12
Die Sicherung ist weiter rechts bzw vorn auf der rechten Seite. Nicht unter der Abdeckung für den Controller. Und ziemlich tief in den Eingeweiden. Man erkennt auch nur einen schwarzen Kasten bzw. Auswölbung in den Kabeln.

Hier ist die 100A Sicherung auch nochmal beschrieben (aber ausgepackt):
https://zeromanual.com/index.php/Unoffi ... rcuit_Fuse
Meine Zero SR 2014
Mein Blog
Meine Facebook Seite

Ökostrom von Naturstrom (26,75 ct/kWh + 8,90 Euro)

Bild

Re: Interne Lader defekt - wie mit externem Lader laden?

menu
Benutzeravatar
    otten.l
    Beiträge: 149
    Registriert: So 19. Mär 2017, 11:45
    Wohnort: Meppen
    Hat sich bedankt: 8 Mal
    Danke erhalten: 17 Mal
folder Fr 6. Jul 2018, 22:25
Carlo hat geschrieben:Da der Händler das Motorrad heute abgeholt hat (den Lader austauschen) hat sich das erstmal erledigt.
Danke für eure Hilfe.
Wenn die Sicherung defekt ist muss aber doch der Lader nicht getauscht werden?!
Zero DSR 14.4, S 14.4 11kW, FXS 6.5 / NIU N1s, M1p, U / Super SOCO TS, TC / KSR Vionis
Vertragshändler für Energica, Zero, NIU, Super SOCO, KSR Moto
Kostenlose Ladesäule am Betrieb, gespeist aus 60 kWp PV
http://www.otten.de

Re: Interne Lader defekt - wie mit externem Lader laden?

menu
Benutzeravatar
    Carlo
    Beiträge: 74
    Registriert: Mi 7. Feb 2018, 20:55
    Wohnort: An der Ostsee nahe Kiel
    Hat sich bedankt: 10 Mal
    Danke erhalten: 8 Mal
folder Sa 7. Jul 2018, 14:11
Das stimmt,
aber der Lader war vorher schon defekt.
Er hat das Motorrad nur noch bis 112 V (ca 85%) geladen und wird deshalb ausgetauscht.
Die eventuell kaputte Sicherung ist jetzt nur noch dazu gekommen (eventuell hat ja das
Ladegerät nun die Sicherung gehimmelt).

Grüße
Carlo
2015er Zero SR 12.5 - 9,1 kWp Photovoltaik seit 08/2011 - Hyundai IONIQ electric (28) Style

Re: Interne Lader defekt - wie mit externem Lader laden?

menu
Hubermayer
    Beiträge: 259
    Registriert: Sa 29. Jul 2017, 23:53
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 5 Mal
folder Sa 28. Sep 2019, 09:47
Das Leiden mit den Ladegeräten geht anscheinend in die zweite Runde ;)


http://electricmotorcycleforum.com/boar ... pic=9453.0
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Zero Motorcycles“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag