Diskussion: Das Sono-Punkte-System - Chance oder Risiko?

Re: Diskussion: Das Sono-Punkte-System - Chance oder Risiko?

menu
TeeKay
folder
Bei der letzten Kapitalerhöhung zahlte jemand absurde 4,4 Mio für 4% Unternehmensanteil. Hochgerechnet beträgt der Unternehmenswert damit 110 Mio. 64% davon sind rund 70 Mio. Unberücksichtigt bleibt dabei, dass die Punkte Vorzugsaktien entsprechen. Vorzugsaktien ohne Stimmrecht haben jedoch einen teils signifikant geringeren Wert als Stammaktien mit Stimmrecht.
Anzeige

Re: Diskussion: Das Sono-Punkte-System - Chance oder Risiko?

menu
USER_AVATAR
folder
Sonomotors ist keine AG sondern eine GmbH. Nix Aktien, nix Unternehmensbeteiligung. Das Teil ist ein kleiner Laden der groß hinaus will. Mit einer GmbH kommst Du i.a.R. nicht an's große Geld.

€ 13.974.416
:old: (mit alter Rostlaube von 2002 unterwegs) | Sonomotors | Lightyear

Re: Diskussion: Das Sono-Punkte-System - Chance oder Risiko?

menu
TeeKay
folder
Ach ne. Trotzdem entsprechen die Punkte Vorzugsaktien, nur dass Sono nicht dabei berücksichtigte, dass fehlendes Stimmrecht auch Preisabschläge bedingt.

Re: Diskussion: Das Sono-Punkte-System - Chance oder Risiko?

menu
barfußelektrisch
    Beiträge: 661
    Registriert: Mo 11. Jun 2018, 18:41
    Hat sich bedankt: 507 Mal
    Danke erhalten: 209 Mal
folder
Aktienschulung vom Experten gratis. :-)
e-Golf seit 01/2020

Re: Diskussion: Das Sono-Punkte-System - Chance oder Risiko?

menu
Thatsnotcool
folder
Jeder sollte sich klar sein das Eigentumsanteile ohne Gewinnanteile keine Basis für künftige Investitionen sind.

Diese Punkte sind reines Sono Spielgeld. Was hält Sono ab zukünftigen Investoren für die noch offenen 200 Millionen ebensoviele 'Sono Punkte' zu schenken?

Damit wären Anteile der jetzigen Vorbesteller nichts mehr wert.

Wer jetzt noch bei Sono mitmacht, macht das aus ideologischen Idealen und fernab von Gewinn/Risiko Abschätzung.

Re: Diskussion: Das Sono-Punkte-System - Chance oder Risiko?

menu
USER_AVATAR
folder
Thatsnotcool hat geschrieben: Diese Punkte sind reines Sono Spielgeld. Was hält Sono ab zukünftigen Investoren für die noch offenen 200 Millionen ebensoviele Sono Punkte' zu schenken?
Damit wären Anteile der jetzigen Vorbesteller nichts mehr wert.
Rechnen scheint nicht ganz so dein Ding zu sein.
Ich hätte gesagt wenn Punkte neu vergeben werden, daß die alten dann halt *weniger* wert sind. ;)
Aber was solls, ist halt die übliche Polemik zu Tagesbeginn....
:P
Ich sehe die Punkte auch nicht als den Hauptzweck für die Investition in Sono Motors an, sondern als ein *mögliches* Goodie.
Hauptzweck ist und bleibt, den Sion auf die Straße zu bringen!
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna 24 kWh (EZ 03/2015), 115.000 gefahrene Kilometer, und
seit 14.08.2018 Leaf Acenta 30 kWh (EZ 07/2016), 28.000 gefahrene Kilometer
In der Pipeline: Sono Sion 8-)
Sion Referral-Link

Re: Diskussion: Das Sono-Punkte-System - Chance oder Risiko?

menu
Thatsnotcool
folder
Jetzt bekommst du für 25.000 Euro 4 Punkte, oder? Was sind deine 4 Punkte noch Wert, wen in Zukunft ein strategischer Investor für jeden Euro einen Punkt bekommt? Sehr wenig, umgangssprachlich also nichts mehr wert.

Defakto ist es kein mögliches Goodie, sondern ein undurchsichtiges Mittel um schnell noch viel Geld einzusammeln.So etwas kenne ich sonst nur von Kaffeefahrten und Haustürvertretern.

Re: Diskussion: Das Sono-Punkte-System - Chance oder Risiko?

menu
USER_AVATAR
    AbRiNgOi
    Beiträge: 6686
    Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
    Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
    Hat sich bedankt: 258 Mal
    Danke erhalten: 905 Mal
folder
Thatsnotcool hat geschrieben: Jetzt bekommst du für 25.000 Euro 4 Punkte, oder? Was sind deine 4 Punkte noch Wert, wen in Zukunft ein strategischer Investor für jeden Euro einen Punkt bekommt? Sehr wenig, umgangssprachlich also nichts mehr wert.

Defakto ist es kein mögliches Goodie, sondern ein undurchsichtiges Mittel um schnell noch viel Geld einzusammeln.So etwas kenne ich sonst nur von Kaffeefahrten und Haustürvertretern.
Das die Punkte am Ende des Tages etwas Wert sind, ist sicher eine Frage. Bei den BitCoins hat man das anfänglich auch nicht geglaubt.
Das die Punkte noch verwässert werden, kann man sich leicht ausrechnen, Punkte werden bis Ende des Jahres vergeben, maximal 4 Pro Spender. Damit sit der Worst Case, es kommen die fehlenden 35Mio mit 500€ Einzelbestellungen je 1 Punkt zusammen, macht zu den ungefähr 10.000 Punkten noch einmal 70.000 dazu. Wenn aber die fehlenden 35 Mio durch Vollzahlern a 4 Punkte zusammenkommt, dann wären es gerade mal 1.400 weiter Punkte. Die Wahrheit liegt wie immer dazwischen, ich rechne mit 25.000 Punkten. Theoretischer Wert also 2.800€, minimal aber 440€.
So wie die Zusage war, werden im nächsten Jahr keine weiteren Punkte vergeben. Aber das ist nebensächlich, weil die Firma ja nicht verkauft wird, werden wir dieses Geld niemals sehen. Verkaufen kann man die auch nicht. Ob es jemals Dividende geben wird? Darüber könnte man Spekulieren.

Aber: Was genau ist hier schon wieder "Defakto"? Wenn es eine persönliche Meinung ist, dann bitte auch so schreiben, wenn es eine Tatsache ist die Quelle dazu. Ein "de facto" undurchsichtiges Mittel ist es nur wenn man nicht hinsieht, wenn die Zahlen von irgendeiner Quelle anders gesehen werden, dann bitte mit Quelle belegen. Aber ich mag sochel de facto Aussagen aus den Bauch heraus einfach nicht unbeantwortet lassen, ich werde immer Zahlen liefern. Warum kann das der Autor nicht selber, Zaheln checken, Aussagen prüfen und dann schreiben. Aber Dinge aus dem Bauch heraus hinkotzen und als Felsenfest mit de facto begeinnend dar zu stellen ist sehr lästig und hat wenig mit Meinungsfreiheit zu tun.
ZOE Live Q210 6/2013 * Ladegerät @60.500km * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * neuer Motor @71.250km
40kWh Batterie 12.03.2019 @85100
Aktuell: 100.000 km

Re: Diskussion: Das Sono-Punkte-System - Chance oder Risiko?

menu
Thatsnotcool
folder
Mangelnde Fakten unterstellen aber selbst komplett erdachte Gewinnprognosen vorrechnen...

Re: Diskussion: Das Sono-Punkte-System - Chance oder Risiko?

menu
USER_AVATAR
    AbRiNgOi
    Beiträge: 6686
    Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
    Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
    Hat sich bedankt: 258 Mal
    Danke erhalten: 905 Mal
folder
Thatsnotcool hat geschrieben: Mangelnde Fakten unterstellen aber selbst komplett erdachte Gewinnprognosen vorrechnen...
Keine Gewinnprognose, nur den Wert aus den Aussagen von Sono Motors gerechnet. Wenn du diese Aussagen bezweifelst stell es bitte sachlich dar welche Aussage von Sono Motors du bezweifelst: die 70Mio Wert der Firmenanteile, das diese aufhören Punkte zu vergeben wenn diese Kampagne vorbei ist, die 4 Punkte pro Großspender oder den Punkt pro Anzahlung? Welche Zahl passt dir nicht. Und wenn du diese nennen kannst dann schreib es auf, aber hör auf so einfahc nur rum zu kotzen !!!!!

Ich habe KEINE Gewinnprognose gemacht. Das ist eine Unterstellung.
ZOE Live Q210 6/2013 * Ladegerät @60.500km * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * neuer Motor @71.250km
40kWh Batterie 12.03.2019 @85100
Aktuell: 100.000 km
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag