Seite 6 von 9

Re: Sion Ausstattung - Sitze / Sitzbank und Interieur

Verfasst: Fr 30. Aug 2019, 12:33
von Nichtraucher
Rahmenlose Scheiben in der Tür finde ich außer beim Cabrio Mist (schwieriger dicht zu kriegen und weniger stabil aus Scheiben mit Rahmen).
Umklappbarer Vordersitz kenne ich aus dem Touran und der ist wirklich sehr sehr oft hilfreich.
Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass auf den Probefahrten irgendjemand gesagt hat: "Umklappbare Beifahrersitzlehne? Bitte nicht!"
Woher hast Du, dass die Lehne nicht mehr umklappbar sein soll?

Re: Sion Ausstattung - Sitze / Sitzbank und Interieur

Verfasst: Fr 30. Aug 2019, 12:35
von dingsvomdach
Ovi hat geschrieben:
Fr 30. Aug 2019, 07:26


In der Mitte dürfe ich recht in der Annahme gehen, dass'et aus dem Grünen pustet.

8
Nee, das wird wohl nicht so sein. Die komplette Luft geht erst durchs Moos und wird dann auf die Lüftungsdüsen verteilt.

Re: Sion Ausstattung - Sitze / Sitzbank und Interieur

Verfasst: Fr 30. Aug 2019, 12:46
von sanoj
...Woher hast Du, dass die Lehne nicht mehr umklappbar sein soll?
wie ich schon geschrieben habe...von Ira (SM)
Ich hab Ihr gleich noch eine Anfrage geschrieben, da es auf den Bildern so aussieht als ob die Rückbank nicht plan geklappt werden kann.
Ich bin da so hinterher da ich oft Glas durch die Gegend fahre (kann ich also nicht so leicht absägen und in der Mittelkonsole unterbringen) und ein planer Untergrund entscheidend ist. Ich kann es auch nie nachvollziehen warum bei den meisten Kombis immer die Rückbanklehnen leicht nach oben stehen.
Mein alter Kombi kann das.......
salü Jonas

Re: Sion Ausstattung - Sitze / Sitzbank und Interieur

Verfasst: Fr 30. Aug 2019, 12:51
von nextECar
dingsvomdach hat geschrieben:
Fr 30. Aug 2019, 12:32
Der Sitz ist klappbar, halt nur nicht so, das eine komplett ebene Ladefläche entsteht. Das wäre sicher praktisch, sollte aber nicht kaufentscheidend sein.
Zur Not kann auch bei kurzen Strecken etwas hinten raus ragen und die Heckklappe wird runter gebunden, oder es schaut seitlich zum Fenster raus (der Dorfsheriff freut sich dann besonders), oder hinten ist der Agrarkaken dran. Oder alles was zu lang ist absägen und in den Staufächern verteilen! ;)
Achso, dann ist es ok. Also kann man lange Sachen bis aufs Armaturenbrett durchladen.
Ich hatte verstanden dass er nicht zu klappen geht. Das mit der ganz ebenen Fläche wäre schön, aber ist schon höhere Kunst das hinzubekommen, wie zB im aktuellen Sharan. Das würde ich vom Sion nun nicht erwarten.

Re: Sion Ausstattung - Sitze / Sitzbank und Interieur

Verfasst: Fr 30. Aug 2019, 14:30
von Fürst Pückler
sanoj hat geschrieben:
Fr 30. Aug 2019, 12:46
Ich hab Ihr gleich noch eine Anfrage geschrieben, da es auf den Bildern so aussieht als ob die Rückbank nicht plan geklappt werden kann.
Ich bin da so hinterher da ich oft Glas durch die Gegend fahre (kann ich also nicht so leicht absägen und in der Mittelkonsole unterbringen) und ein planer Untergrund entscheidend ist.
Auf Facebook hat Sono Motors auf eine ähnliche Anfrage hin geschrieben, dass die umgeklappte Rückbank eine ebene Fläche ergeben wird. Und: "Die Rückenlehne vom Beifahrersitz wird voraussichtlich nicht vollständig umklappbar sein". Das wird man dann wohl sehen müssen, wie weit man das Beifahrersitz-Oberteil nach vorne kippen kann, und wieviel Platz dann für Ladung sein wird. Ich schätze, das Ganze ist erstmal ein Design und noch nicht finalisiert.
Unbenannt.JPG
Quelle: Facebook, Sono Motors

Re: Sion Ausstattung - Sitze / Sitzbank und Interieur

Verfasst: Fr 30. Aug 2019, 16:34
von nextECar
Fürst Pückler hat geschrieben:
Fr 30. Aug 2019, 14:30

Auf Facebook hat Sono Motors auf eine ähnliche Anfrage hin geschrieben, dass die umgeklappte Rückbank eine ebene Fläche ergeben wird. Und: "Die Rückenlehne vom Beifahrersitz wird voraussichtlich nicht vollständig umklappbar sein". Das wird man dann wohl sehen müssen, wie weit man das Beifahrersitz-Oberteil nach vorne kippen kann, und wieviel Platz dann für Ladung sein wird. Ich schätze, das Ganze ist erstmal ein Design und noch nicht finalisiert. Unbenannt.JPG
"wird vorraussichtlich ..." Wenn sie das jetzt noch nicht wissen ... also bringt es auch hier nix zu spekulieren. Wir müssen weiter warten, bis das Serianauto dasteht. Vorher ist gar nix klar. Und in den meisten (allen?) Dingen wo es bisher "geplant", "vorgesehen", "wahrscheinlich" oder "wir prüfen" hieß, sind es bislang die weniger vorteilhaften (bzw preiswerteren) Optionen geworden.

Entweder kann man die Beifahrerlehne klappen, oder eben nicht. Dann kann man die nur verstellen. Es wäre auch möglich sie soweit nach hinten zu kippen dass wieder Durchlademöglichkeit besteht.

Aber> ich weiss gar nicht ob eine umlegbare Rücklehne am Vordersitz überhaupt verbreitet ist. Ich habe das im Touran, aber wie sieht das sonst so aus? Ist das in allen Vans so, aber nicht in Limousinen?

Re: Sion Ausstattung - Sitze / Sitzbank und Interieur

Verfasst: Fr 30. Aug 2019, 22:57
von sionstefan#1509
ich fahre seit über 15 Jahren schon den 3. Fiat Multipla ein Fahrzeug auch in der low budget Klasse... es geht, wenn man will! (Raumwunder) Es ist 4,09 m lang und du kannst locker 2,6 m lange Gipskartonplatten einladen
alles flexibel umklappbar, demontierbar;

Re: Sion Ausstattung - Sitze / Sitzbank und Interieur

Verfasst: Sa 31. Aug 2019, 05:11
von Sonny1983
Also bei meinem Auto ist die Rückenlehne des Beifahrersitzes auch nicht ganz nach vorne umklappbar. ABER: Man kann die Kopfstütze rausziehen, den Beifahrersitz ganz nach vorne schieben und dann dessen Rückenlehne waagerecht nach HINTEN umklappen; sie liegt dann genau vor der Sitzfläche der Rückbank. Bis auf die Muldenform von Rückenlehne und Sitzfläche entsteht dann schon eine gerade Fläche. Vielleicht geht das beim Sion ja auch.

Re: Sion Ausstattung - Sitze / Sitzbank und Interieur

Verfasst: Sa 31. Aug 2019, 09:46
von KleinerEisbaer
Die Variante wäre auch völlig ok :)

Im schlimmsten Fall muss man den Sitz eben ausbauen.

Re: Sion Ausstattung - Sitze / Sitzbank und Interieur

Verfasst: Sa 31. Aug 2019, 10:31
von Taxi-Stromer
Ja, und genau das aus"bauen" ist eben das Problem!

Wenn ich den Platz brauche dann will ich nicht erst mit der Stecknußkassette und diversen Spezialwerkzeugen anrücken müssen, das muß "ruck-zuck" gehen!

Voriges Jahr habe ich via Facebook bei Sono Motors auch angeregt, hinten die leicht herausnehmbare Einzelsitze der alten Sharan/Alhambra (Bj. '95 bis '10) zu verbauen, da ist pro Sitz ein maximaler Zeitaufwand von 30 Sekunden für den Ausbau nötig!

Leider wird es jetzt offensichtlich doch nur eine umklappbare Rückbank, die ggf. unnötig das Ladevolumen verkleinert....

:(