Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

Firnefex
  • Beiträge: 70
  • Registriert: Sa 20. Apr 2019, 14:21
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 26 Mal
read
umali hat geschrieben: Es scheint ja doch einige zu geben, die sich von Solarstrom auf Minimalflächen begeistern lassen. Ich hätte immer gedacht, dass diejenigen noch nix mit PV zu tun hatten, aber ich wurde eines besseren belehrt. Das Ergebnis bleibt aber dasselbe - unökonomischer und teurer kann man PV-Strom kaum generieren.
Autos an sich sind kein Stück ökonomisch. Versuche nicht für jeden Käufer des Sions einen Sinn für die PV-Module zu finden. Das ist einfach nicht möglich, da es schon bei mittleren Distanzen kaum Mehrwert bietet.
Jedoch für viele, die z.B. nur 10km Arbeitsweg haben, ist es ein Segen, da man dann komplett mit Sonne fahren könnte und somit den Großteil des Jahres nicht mehr an die Steckdose muss.


umali hat geschrieben: Bis dato habe ich von Dir noch keinen sachdienlichen Hinweis lesen dürfen. Wenn Du das nicht bieten kannst, dann schreibe doch einfach mal NICHTS.

VG U x I
Eure so oft wiederholten angeblichen Fakten sind einfach nur Vermutungen und damit Diffamierung gegenüber Sono Motors.
Hat Sono sich übernommen, kann den Zeitplan nicht einhalten oder schafft geplante Ziele nicht? Wahrscheinlich.
Gibt es außer dem Fehlen von Informationen schon irgendeinen Beweis zum Scheitern von Sono Motors? Nein.

Wenn du also keine sachdienlichen Beweise bieten kannst, dann schreibe doch einfach mal NICHTS!

Was ist daran so schwer, einfach nur abzuwarten? Momentan sind sie wohl einfach zu beschäftigt und können sich nicht auch noch um viele nervende Fragen kümmern. Wenn die nötigen Entscheidungen getroffen wurden oder vllt. durch logistische Verzögerungen etwas Raum entsteht, werden sie sich schon melden.
Ich brauche jedenfalls nicht Berichterstattungen à la ungeduldiger Generation-Facebook, wo in der Statusmeldung Banalitäten wie die Viskosität des morgendlichen Stuhlgangs nach dem Essen von Biobrot beschrieben werden...
Anzeige

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

barfußelektrisch
  • Beiträge: 688
  • Registriert: Mo 11. Jun 2018, 18:41
  • Hat sich bedankt: 529 Mal
  • Danke erhalten: 223 Mal
read
@Hansi090
Ich stehe den Unmut einiger schon sehr gut. Wenn man es selbst alles sooo viel besser machen würde, dann ist es ärgerlich, solche Stümpereien mit verfolgen zu müssen. ;-)
e-Golf seit 01/2020

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

Schaumermal
  • Beiträge: 3071
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 595 Mal
  • Danke erhalten: 876 Mal
read
emega hat geschrieben:
drilling hat geschrieben:Noch ein Spekulationsthread. :roll:
Ohne Fakten können wir noch so viele Threads starten, wir werden trotzdem nicht mehr wissen.
Das hab ich auch gerade gedacht als ich den Titel gesehen habe.
Ich sag dazu nur so viel: Sono Motors hat es schon weit gebracht. Wichtige Verträge sind unterschrieben. Der Rest ist angekündigt.
Das Grundproblem der Sion- Anhänger ist die Gewichtung der Fakten.
Sion hat es eben nicht weit gebraucht. Es ist fast nichts geschafft.
- wenn man genau hinguckt und nach Plausibilität fragt:
Die ganz Großen am Markt haben bei BEV echte Probleme mit Technik und Geld (Audi und Tesla) trotz Milliarden-Investitionen und unzähliger Ingenieurstunden. Die Kleinen (wie e.go) kriegen nur Simpel-Lösungen oder gar nix auf den Markt ..
Verträge sind unterschrieben? Tatsächlich? Wer kennt die? Was helfen die? Von wem sollen die Milliarden kommen? Wo ist ein Prototyp?

Da so so eine Amateur-Truppe wie die Damen/Herren um den Sion - ein Fahrzeug mit erheblich höheren Anspruch als alles andere, was am Markt vorhanden ist - das alles mit einer lässigen Handbewegung hinkriegen ???

Es kann und wird nicht klappen. Es gibt keine Wunder.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
  • Hansi090
  • Beiträge: 1898
  • Registriert: Fr 16. Mär 2018, 13:44
  • Wohnort: Wiesmoor
  • Hat sich bedankt: 180 Mal
  • Danke erhalten: 104 Mal
read
Schaumermal hat geschrieben: Es kann und wird nicht klappen. Es gibt keine Wunder.
Gut das wir das jetzt Besprochen haben :roll:
Im Oktober 2017 den Sion bestellt #2028
Mein erstes E-Auto für die Straße: Tesla Model S 90D - 06.06.19 :mrgreen:
Und seit dem 25.06.19 mit Wall Connector, Perfekt
PV-Anlage 30,6 kWp - seit 2009

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

Schaumermal
  • Beiträge: 3071
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 595 Mal
  • Danke erhalten: 876 Mal
read
Hansi090 hat geschrieben:
Schaumermal hat geschrieben: Es kann und wird nicht klappen. Es gibt keine Wunder.
Gut das wir das jetzt Besprochen haben :roll:
keine Sorge .. ich werde euch nicht weiter belästigen.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

umali
  • Beiträge: 5076
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32
  • Hat sich bedankt: 258 Mal
  • Danke erhalten: 516 Mal
read
Firnefex hat geschrieben:
umali hat geschrieben: Es scheint ja doch einige zu geben, die sich von Solarstrom auf Minimalflächen begeistern lassen. Ich hätte immer gedacht, dass diejenigen noch nix mit PV zu tun hatten, aber ich wurde eines besseren belehrt. Das Ergebnis bleibt aber dasselbe - unökonomischer und teurer kann man PV-Strom kaum generieren.
Autos an sich sind kein Stück ökonomisch. Versuche nicht für jeden Käufer des Sions einen Sinn für die PV-Module zu finden. Das ist einfach nicht möglich, da es schon bei mittleren Distanzen kaum Mehrwert bietet.
Jedoch für viele, die z.B. nur 10km Arbeitsweg haben, ist es ein Segen, da man dann komplett mit Sonne fahren könnte und somit den Großteil des Jahres nicht mehr an die Steckdose muss.

umali hat geschrieben: Bis dato habe ich von Dir noch keinen sachdienlichen Hinweis lesen dürfen. Wenn Du das nicht bieten kannst, dann schreibe doch einfach mal NICHTS.

VG U x I
Eure so oft wiederholten angeblichen Fakten sind einfach nur Vermutungen und damit Diffamierung gegenüber Sono Motors.
Hat Sono sich übernommen, kann den Zeitplan nicht einhalten oder schafft geplante Ziele nicht? Wahrscheinlich.
Gibt es außer dem Fehlen von Informationen schon irgendeinen Beweis zum Scheitern von Sono Motors? Nein.

Wenn du also keine sachdienlichen Beweise bieten kannst, dann schreibe doch einfach mal NICHTS!

Was ist daran so schwer, einfach nur abzuwarten? Momentan sind sie wohl einfach zu beschäftigt und können sich nicht auch noch um viele nervende Fragen kümmern. Wenn die nötigen Entscheidungen getroffen wurden oder vllt. durch logistische Verzögerungen etwas Raum entsteht, werden sie sich schon melden.
Ich brauche jedenfalls nicht Berichterstattungen à la ungeduldiger Generation-Facebook, wo in der Statusmeldung Banalitäten wie die Viskosität des morgendlichen Stuhlgangs nach dem Essen von Biobrot beschrieben werden...
an Dich und Deine üblichen "Dankesvoter"
Wieviele votes man mit solchen Larifari-threads generieren kann, ist schon unglaublich. Da ist ja jedes Fachthema inhaltsvoller.
aber egal

Zunächst solltest Du den threadtitel lesen. Steht dort was von Abwarten und nicht Schreiben?
Die Skeptiker unter uns schreiben hier nur Dinge, die logisch geschlussfolgert werden (z.B. aus den neuen Hallenanmietungen ohne Produktionsanlagen usw.).
Es wäre das Letzte, wenn dies hier unterbunden werden würde. Vor allem unter dem Aspekt, dass Sono kaum noch eigene Infos liefert.

Und noch etwas:
Die wenigsten hier wollen Sono diffamieren - sie haben nur berechtigte Zweifel, die in einer offenen Gesellschaft kommuniziert und diskutiert werden dürfen.

VG U x I

ps
Für Deine 10 km Arbeitsweg:
Schraube Dir 2x 300W Module an den Balkon oder stell sie Dir in den Garten - das ist mehrfach günstiger und effizienter als "Firlefanz-PV" am BEV. Hinterher verklagst Du noch die Müllabfuhr, wenn sie Dir den Sono verschattet haben :roll: .

pps
schon aufgefallen?
Die Befürworter sind meist die "Frischlinge" hier. Die mit Erfahrung sind eher auf der anderen Seite. Mal sehen, wer gewinnt. Popcorn ist schon organisiert.
* Mitentwickler v. https://openwb.de/main/ - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Mitentwickler v. https://www.evse-wifi.de/ - Makes your wallbox smart and open source!

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

Blueskin
  • Beiträge: 1016
  • Registriert: Di 12. Mär 2019, 16:03
  • Hat sich bedankt: 1714 Mal
  • Danke erhalten: 379 Mal
read
umali hat geschrieben: ...
Zunächst solltest Du den threadtitel lesen. Steht dort was von Abwarten und nicht Schreiben?
......

Und noch etwas:
Die wenigsten hier wollen Sono diffamieren - sie haben nur berechtigte Zweifel, die in einer offenen Gesellschaft kommuniziert und diskutiert werden dürfen.
Das sehe ich auch so.

Im übrigen halte ich es auch für etwas widersinnig, wenn Leute, die so sehr für "brav abwarten und dabei Klappe halten" votieren, überhaupt in einem Forum oder gar in einem Thread "Skepsis:...." unterwegs sind.

Wäre es da nicht richtiger, einfach nur still dazusitzen und auf Mitteilungen von Sion selbst zu warten?

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
Schaumermal hat geschrieben: Es gibt keine Wunder.
Das Leben ist ein Wunder.

Träumen und Basteln, Lieben und Werkeln,
ich gehör dazu und hab eine Riesenfreude dabei.
Jeder ist eingeladen und der Sion ist fertig wenn er fertig ist oder auch nicht

und ein ganzes Forum fiebert mit
☀️
S :P nne tanken - Si :P n fahren
~~~~S :P mmer 2022~~~~~

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

nextECar
  • Beiträge: 540
  • Registriert: Di 21. Aug 2018, 09:09
  • Hat sich bedankt: 187 Mal
  • Danke erhalten: 134 Mal
read
umali hat geschrieben:
pps
schon aufgefallen?
Die Befürworter sind meist die "Frischlinge" hier. Die mit Erfahrung sind eher auf der anderen Seite. Mal sehen, wer gewinnt. Popcorn ist schon organisiert.
Zumindest das kann ich aus meiner eigenen Erfahrung bestätigen. Projekt über die Website kennengelernt, reserviert. Dann dieses (und 2 weitere) Foren gefunden. Die Euphorie vom Anfang ist weg, ganz einfach weil die Erwartungen (damals) durch die offiziell verfügbaren Informationen von Sono hoch waren. Je länger wir dann dabei waren, und umso mehr Details zum Thema allgemein gelernt wurden, umso mehr wurde die Kluft zwischen Versprechen und Realität sichtbar, und damit Ernüchterung. Ich fürche dass wir nicht die einzigen waren welche sich haben blenden (?) lassen durch die Aussagen "Auftragsfertiger mach alles" und "Verträge unterschrieben", sowie den auf den ersten Blick gut aussehenden Prototypen.
Unsere Erdung war seinerzeit die Info über die praktisch nicht vorhandene Sicherheitsaustattung, bzw das diese nur auf dem Niveau der minimalen Zulassungsvoraussetzung sein wird. Danach wurde es nicht wirklich besser.
e-Up Style bestellt bar 20/02/2020, AB August 2020
17. KW (1.3.2020)
19. KW (2.3.2020)
Q4 2020 (15.3.2020)
Nov 2020 (17.4.2020)
KW 47/2020 (20.7.2020)
Sion 54xx (storniert)
Geladen wird mit evse-wifi.de

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7387
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 251 Mal
  • Danke erhalten: 904 Mal
read
bei mir war es umgekehrt. Immer wenn ich von dem Solar Auto gehört oder gelesen habe, hab ich nur den Kopf geschüttelt.
Dann hab ich an den guten alten Spruch gedacht:

Alles sagten das geht nicht! Dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach gemacht.

Ich denke mir, all meine Erfahrung sagt mir, ein Elektroauto baut man nicht so einfach in Serie. Aber vielleicht bin ich ja Betriebs blind und sehe vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr. Und jetzt bin ich neugierig was da passiert. Und wenn der halbwegs passt, wird der auch gekauft. obwohl die 11kW AC, die 35kWh Batterie.. da ist schon viel weg. Thema hier ist die skeptische Frage, wie weit die Sono-Leute von der Serie entfernt sind. Nicht wie lange. Weil weit sind die allemal weg von einer Serie, da bin ich mir sicher. Wie lange die aber brauchen um diesen weiten Weg zu gehen, ob denen das Geld ausgeht, die Reservierer davon laufen. Wer weiß das schon. 2020? niemals! sagt mein alter Betriebs blinder Technik Verstand. Aber neugierig bin ich weiterhin.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag