Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

Peterelektro
  • Beiträge: 128
  • Registriert: Fr 21. Dez 2018, 23:16
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 141 Mal
read
umali hat geschrieben:
bm3 hat geschrieben: Na und?
Wieso schaut man nicht einfach mal dabei zu wie sich das mit Sonomotors jetzt weiterentwickelt ? Ist doch spannend. ...
Wie bitte ???
Wo ist Sono noch spannend?

Ich denke, dass die Realität eine andere Sprache spricht, wie uns jeden Tag hier gezeigt wird:
https://www.electrive.net/category/automobil/

VG U x I

Genauso siehst es aus. Sono Motors wird von etablierten und neuen Hersteller überholt.
Anzeige

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
Ich sehe allerdings noch nichts von einem AC-speisefähigen Auto in dem Link und auch nichts von integrierten PV-Zellen, das war aber doch genau mein Grund weshalb ich da vorbestellt hatte ?

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
Als ob ein Hersteller jemals geplant hätte, mit einer Gesamtstückzahl von 260.000 Autos, gegen andere Hersteller die mal locker in >1.000.000 Stückzahlen denken, anstinken zu wollen.

Langweilen tut euch dieser Forenbereich aber nicht wie man sieht :tanzen:

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

Thatsnotcool
read
VW plant im ersten Jahr doch auch nur mit 100.000 ID3s. Da find ich die 260.000 Sions schon sehr verleichbar. Außer das bei VW tausende Ingenieure an den Fahrzeugen arbeiten und bei Sono die ganze Firma keine 100 Mitarbeiter hat.

Re: Auftragsfertiger des Sion

USER_AVATAR
read
Hallo KleinerEisbär,

es wird wirklich höchste Zeit, dass den Worten nun auch Taten folgen. Um zu dokumentieren, dass Zug im Projekt ist, sollte Sono Motors auch "Zwischenschritte" im Projekt veröffentlichen.

Hier wird mit dem Vertrauen aller Vorreservierer und mit deren Vorauszahlungen gespielt. Nicht gut!!

Noch ein längerer Zeitraum ohne fundierte Fortschritte, - und es könnten auf einen Schlag alle Reservierer ihr Geld zurückfordern. Ich bin selbst diesbezüglich am Überlegen.

Kommt das bei den Verantwortlichen bei Sono Motors überhaupt an??

Ansonsten ist das Projekt mausetod !
BMW i3 120Ah seit 07/2019

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

ArmesSchwein
read
Mal überlegen: Elon Musk, einer der größten Genies dieser Zeit und Mulitmilliardär schafft es mit Ach und Krach gerade so eine Massenproduktion auf die Beine zu stellen und am Laufen zu halten - ein Prozess über mehrere Jahre und noch viel mehr Milliarden. VW baut mal eben so einen ganzen Produktionsstandard um auf Elektroautos - auch ein Prozess über mehrere Jahre und Milliarden Investitionen. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit daß ein Startup mit seinen wenigen Millionen, noch keinem einzigen verkaufbaren Produkt, und noch vielen offenen Fragen und noch keiner Erfahrung in diesem Geschäft Erfolg hat? Es würde an ein Wunder Grenzen, wenn Sonomotors die nächsten 1-2 Jahre überlebt. Das Thema Service / Gewährleitung ist weiterhin völlig offen.

Ich habe vor 2 Jahren reserviert und aus damaliger Sicht hätte es Sonomotors mit fix 5000 Einheiten rechtzeitig auf dem Markt schaffen können. Aber nein, sie sind größenwahnsinnig geworden und verbrennen immer mehr Geld ohne auch nur einen Fortschritt erzielt zu haben ... mal abgesehen von einem 3D Modell im Computer. Sie sollten ihre Lizenzen einfach verkaufen und mit einem blauen Auge davon kommen.

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
Thatsnotcool hat geschrieben: VW plant im ersten Jahr doch auch nur mit 100.000 ID3s. Da find ich die 260.000 Sions schon sehr verleichbar.
Die 260.000 waren doch auf 8 Jahre verteilt soviel ich weiß.
Robbi hat geschrieben: es wird wirklich höchste Zeit, dass den Worten nun auch Taten folgen. Um zu dokumentieren, dass Zug im Projekt ist, sollte Sono Motors auch "Zwischenschritte" im Projekt veröffentlichen.
Denke da sind wir uns alle einig.

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

Nichtraucher
  • Beiträge: 2164
  • Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
  • Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)
  • Hat sich bedankt: 372 Mal
  • Danke erhalten: 363 Mal
read
Thatsnotcool hat geschrieben: Diese ganze Sono Liebe wird bei den meisten doch eh nur vom Hass auf VW gespeist. Man wünscht sich halt einen David gegen Goliath. Leider hat dieser David keine Steinschleuder und Goliath hat irgendwie doch bald die besseren eAutos beim Händler stehen...
"Besser" definiert doch jeder individuell. Je nachdem, was einem wichtig ist.
Für mich ist ein Auto mit Anhängekupplung besser als eines ohne.
Ein Auto, aus dem ich Strom entnehmen kann und zwar real ist für mich auch besser als eines dass es zwar auch kann, aber dafür entweder Zusatzgeräte benötigt, die es noch gar nicht gibt, oder so teuer sind, dass es kaum noch Sinn macht.

"Gediegen" wird der Sion vermutlich nicht daher kommen (kann ich mir zumindest nicht vorstellen). Da hat ein Konzern mit jahrzehntelanger Erfahrung und Heerscharen von Ingenieuren vermutlich ganz andere Möglichkeiten. Jeder muss sich die Frage stellen, ob das für ihn schlimm ist.
Es gibt auch Leute die bisher schon ein Twike, einen Think City eine Mia oder vielleicht sogar einen Tazzari "besser" finden, als andere Autos, die noch dazu viel billiger waren/sind und in den Augen vieler viel mehr geboten haben.

Und dann gibt es ja hier noch einen, ihr wisst wen ich meine, der einen Thread nach dem anderen öffnet, nur um immer wieder zu beweisen, dass alle anderen Autos gegen ein Tesla Model 3 nicht mehr den Hauch einer Chance habe.
Andere Autos werden dennoch weiterhin gekauft.

Muss halt doch jeder selbst entscheiden.

Ich könnte prima mit einem Sion leben, wo es vielleicht hier und da mal knirscht, wenn denn der Hersteller offen mit Problemen umgeht. Da würde ich aktuell noch trotz aller Zweifel ausgehen. Außerdem vertraue ich auf die Möglichkeiten der Community. Supercool!

Doof, dass auch ich Zweifel hege, dass Sono Motors die Auslieferung des Sion jemals auf die Reihe kriegt. Ein paar Infos, wie man Sono Motors sich die nächsten Schritte vorstellt, würde mir helfen meine Zweifel zu zerstreuen. Es ist von 9 Monaten Verzögerung die Rede. Warum 9 Monate und nicht 12 oder 18? Wenn es also nicht einfach so daher gesagt ist, gibt es einen Plan für die 9 Monate Verzögerung. Warum kann man den nicht offen legen?

P.S. Meine 500 € sind noch im Topf.
Sion reserviert
Aktuell Zoe Intens mit AHK von Wolf

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

umali
  • Beiträge: 5100
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32
  • Hat sich bedankt: 259 Mal
  • Danke erhalten: 526 Mal
read
bm3 hat geschrieben: Ich sehe allerdings noch nichts von einem AC-speisefähigen Auto in dem Link und auch nichts von integrierten PV-Zellen, das war aber doch genau mein Grund weshalb ich da vorbestellt hatte ?
Verschone uns mit solchen "Banalitäten". Die Jungs sollen erstmal einen Prototypen bauen. PV und AC ist mal nur Firlefanz und kein Indikator für ein gutes BEV.

VG U x I
* Mitentwickler v. https://openwb.de/main/ - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Mitentwickler v. https://www.evse-wifi.de/ - Makes your wallbox smart and open source!

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

umali
  • Beiträge: 5100
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32
  • Hat sich bedankt: 259 Mal
  • Danke erhalten: 526 Mal
read
Thatsnotcool hat geschrieben: ...Außer das bei VW tausende Ingenieure an den Fahrzeugen arbeiten und bei Sono die ganze Firma keine 100 Mitarbeiter hat.
Hast Du bei den 100 die "gesuchten Stellen" mit berücksichtigt :lol: .
VG U x I
* Mitentwickler v. https://openwb.de/main/ - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Mitentwickler v. https://www.evse-wifi.de/ - Makes your wallbox smart and open source!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag