Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik2
  • Beiträge: 442
  • Registriert: Sa 12. Dez 2020, 09:44
  • Hat sich bedankt: 218 Mal
  • Danke erhalten: 95 Mal
read
Ja, das mit mit dem durch die Probefahrten überzeugten CO2 Fußabdruck ist auch so ein Gag. Mangels Zulassung fährt man doch bloß ein paar hundert Meter im Kreis? Die paar Meter müsste doch die Solaranlage das Auto immer wieder voll aufladen?

Also in München arbeiten jetzt 230 Leute, die meisten davon werden Einpendler sein, was ist denn da mit dem CO2 Fußabdruck? Aber, vielleicht fährt sich das Auto auch nicht so super gut wie ein BMW i3, vielleicht ist svc2 vom Fahrverhalten und vor allem von der Geräuschkulisse mit seinem Kreischen und Jaulen (laut Video) nicht so besonders überzeugend? Die wenigen Probefahrer aus Berlin mussten ja eine Verschwiegenheitsverpflichtung unterschreiben. ---- Thema Stromausgang für einen einphasigen Verbraucher: Ja, habe ich doch schon paar mal geschrieben, wer sagt uns denn, dass da nicht ein 100 € 12 Volt Inverter drin ist? Das könnte man mit dem Zangenamperemeter in Sekundenschnelle feststellen, wenn man die Zange mal über das Massekabel der 12 Volt Batterie klemmt. Sono Motors hat, soweit ich es weiß, noch nie etwas dazu gesagt ob für die 230 V/ 16 A Strom Ausgabe die Traktionsbatterie angezapft wird, oder lediglich die 12 Volt Batterie...
Anzeige

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

dingsvomdach
  • Beiträge: 402
  • Registriert: So 22. Jul 2018, 22:32
  • Hat sich bedankt: 261 Mal
  • Danke erhalten: 180 Mal
read
@knutik2 Als Gag würde ich das nicht bezeichnen. Die Dinger müssen ja irgendwie zum Testort kommen und da fällt bei zwei Wagen natürlich mehr CO2 an, als bei dem Transport von einem Fahrzeug. Leider wird der Transport von einem Verbrenner übernommen, bei den ersten Messerollern hatten sie noch nen Tesla M X zur Verfügung.
Aktuell ignorierte Mitglieder: 0
Glücklicher eGolfer

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Lösung: Mieten (oder leihen Sie sich von der Community) ein Model X oder einen e-tron.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Auf der einen Seite mit 50 Mio Einnahmen hausieren gehen, auf der anderen Seite wegen 10000€ jammern ;-)
Und das bei der !!! Gegebenheit die der ganzen Community eine Versicherung geben könnte , dass alles mit richtigen Dingen zugeht.

Genau so mit dem Co2 Footprint. Wir reden hier von wenigen 1000 km!!!

Und beide SVC2 sollten doch Fahrbereit sein, oder?
Wo ist denn dann das Problem mit nur EINEM Fahrzeug kurze Runden über den Parkplatz zu erlauben wie damals in München und Berlin?
Damals sind ja auch beide Fahrzeuge im Dauereinstaz gewesen und trotzdem konnte sich noch jeder da mal reinsetzen oder sogar im Rücksitz mitfahren.

Die ganzen Gründe sind schon ziemlich konstruiert ;-)
Zuletzt geändert von Großstadtfahrer am Do 1. Jul 2021, 12:02, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo

Betreiber des https://www.twizy-forum.de

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
zapcar hat geschrieben: Lösung: Mieten (oder leihen Sie sich von der Community) ein Model X oder einen e-tron.
Na ja, vielleicht verleiht denen keiner mehr einen Tesla?
Solche Wagen werden bei solchen Veranstaltungen ja ziemlich stark beansprucht und eventuell nicht so schonend behandelt :-)
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo

Betreiber des https://www.twizy-forum.de

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Ich habe mir auch den letzten Livestream angesehen, und natürlich sehen die Gantt-Diagramme und Zieldefinitionen gut aus, und auch die Änderungen am Fahrzeug aufgrund der Batterie wirken größtenteils plausibel. Dass der Mehrverbrauch aber alleine auf Größe und Gewicht zurückzuführen ist, will ich nicht ganz glauben, bei anderen Autos gibt es da keine so großen Unterschiede z.B. zwischen einer Version mit kleinem Akku und einer mit großem. Ich glaube, da wurde von Anfang an - wie auch in einigen anderen Punkten - zu optimistisch gerechnet, und das wird jetzt nach und nach kassiert.

Mir fiel auch auf, dass einer der Sätze, die im Livestream auch auf Zuschauerantworten fielen, dieser ist: "Das sieht ganz gut aus". Also: Nichts genaues weiß man nicht, nichts ist sicher, aber es sieht "ganz gut aus".
BMW i3 94Ah 10/2016 - 11/2019.
Tesla Model 3 LR AWD seit 03/2019.
Renault ZOE Q210 seit 11/2020.
Energiewende jetzt!

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik2
  • Beiträge: 442
  • Registriert: Sa 12. Dez 2020, 09:44
  • Hat sich bedankt: 218 Mal
  • Danke erhalten: 95 Mal
read
dingsvomdach hat geschrieben: @knutik2 Als Gag würde ich das nicht bezeichnen. Die Dinger müssen ja irgendwie zum Testort kommen und da fällt bei zwei Wagen natürlich mehr CO2 an, als bei dem Transport von einem Fahrzeug. Leider wird der Transport von einem Verbrenner übernommen, bei den ersten Messerollern hatten sie noch nen Tesla M X zur Verfügung.
Na ja, ist natürlich schon nicht nichts dran. Aber, die Summe der guten Gründe fällt halt auf. Ich habe den Eindruck dass sie vermeiden wollen dass allzu vielen Leute mit den Autos fahren. Also ich denke dass die kreischen und jaulen und in der Summe längst nicht so überzeugend sind, wie es ein BMW i3 Derivat war.

Wenn man speziell in dieser Zielgruppe danach fragt, ob die Leute lieber ökologisch wertvoll aufs Probe fahren verzichten wollen, dann kennt man das Ergebnis der Umfrage doch vorher schon.

Vorschlag: Probefahrten nicht on tour, aber in München schon? Also irgendwo in der Nähe von München mangels Straßenzulassung auf einem abgeschlossenen Gelände, irgendeine stillgelegte Kaserne, Industriebrache usw.. außerdem liest man auf kununu, dass sie dort jetzt eh größere Räume suchen weil der Raum wohl nicht mehr reicht für die vielen Mitarbeiter. Vielleicht gibt es auf dem neuen Gelände einen Zaun außenrum und ein Tor, das man zu machen kann? Dann darf man ohne Zulassung fahren, sobald man vom öffentlichen Straßenraum physisch abgegrenzt ist.

@phonehoppy ja genau, die Erklärung zum plötzlichen Mehrverbrauch fing an im Sinn von "jetzt wird's ganz schön kompliziert".

Im späteren Verlauf wurde dann durch die Blume gesagt, dass die bisherigen Berechnungen eher Vermutungen waren und je mehr man sich dem realen Auto nähert, desto belastbarer werden die Angaben. Also auch das hat man hier schon oft genug gesagt: die Werte sind geschätzt, gewürfelt und geraten. Dass die Anhängerkupplung drastisch eingeschränkt werden wird ist auch gesagt worden, das haut alles nicht hin mit 750 kg Zuglast und auch nicht mit der Stützlast. Konkrete Angaben haben sie nicht gemacht, nur dass sich beide Werte reduzieren werden. War doch ursprünglich eins der Alleinstellungsmerkmale, ich glaube ursprünglich war von 1000 Kilo Anhängelast die Rede?

Also jetzt hat man langsam belastbare Werte, weil man einen echten Prototypen hat. Dann wäre es doch mal an der Zeit, auch die Preisprognose der tatsächlichen Entwicklung anzupassen und dazu ein Statement zu machen. Also entweder: der prognostizierte Preis ist vollkommen utopisch und kann auf keinen Fall gehalten werden, oder Ach das schaut sehr gut aus, da liegen wir überall im Rahmen, wir werden die 25.500 halten! Aber, dieses Thema vermeiden sie genauso wie konkrete Aussagen zum SOP, zur Finanzierung ( wie viel Geld fehlt konkret noch, wo kommt die Milliarde + X her?) Oder zur Firmenstruktur: die Sono GmbH gehört jetzt vollständig der holländischen Sono Group Aktiengesellschaft und wem gehört die Sono Group AG ? Soll ein IPO eine Milliarde in die Kasse spülen, kann man so viele Aktien verkaufen und was ist wenn nicht? Keinerlei Infos, nur das Statement dass man ja sehr, sehr transparent sei.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
phonehoppy hat geschrieben: Ich habe mir auch den letzten Livestream angesehen, und natürlich sehen die Gantt-Diagramme und Zieldefinitionen gut aus,
Schau noch mal genauer hin ;-)
Vielleicht fällt dir dann auf das der SVC4 zwar designend wird, aber gar nicht gebaut wird.
Da geht´s direkt in die Typenabnhame ;-)
Wenn man die Zeit für den SVC2 und SVC3 extrapoliert wird vor Q3/4 2023 nix mit dem Sion.
Um Q2 2023 zu erreichen fangen sie ja mit dem Produktionslauf schon vor der Typenabnahme an.
Wer macht denn sowas?
Screenshot 2021-06-25 204330.png

Finde auch lustig das die Diagramme immer eine Hockeyschlägerform haben.
Lange linear und zum Schluss geht´s dann ratzfatz.
Nur das immer 1,5 Jahre ins Land gehen und der krumme Teil dann zum geraden Stiel entstaucht wurde und noch mehr Kram in der neuen Kurve steht.
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo

Betreiber des https://www.twizy-forum.de

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
knutik2 hat geschrieben: Dass die Anhängerkupplung drastisch eingeschränkt werden wird ist auch gesagt worden, das haut alles nicht hin mit 750 kg Zuglast und auch nicht mit der Stützlast. Konkrete Angaben haben sie nicht gemacht, nur dass sich beide Werte reduzieren werden. War doch ursprünglich eins der Alleinstellungsmerkmale, ich glaube ursprünglich war von 1000 Kilo Anhängelast die Rede?
Vermutlich sind dann, wenn der Sion ‚wirklich‘ auf den Markt kommt, schon längt Anhänger mit Eigenantrieb und eigenem Akku Standard, da macht das dann nichts mehr aus…
BMW i3 94Ah 10/2016 - 11/2019.
Tesla Model 3 LR AWD seit 03/2019.
Renault ZOE Q210 seit 11/2020.
Energiewende jetzt!

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

phba15
  • Beiträge: 29
  • Registriert: Di 26. Nov 2019, 15:12
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
knutik2 hat geschrieben: Wenn man speziell in dieser Zielgruppe danach fragt, ob die Leute lieber ökologisch wertvoll aufs Probe fahren verzichten wollen, dann kennt man das Ergebnis der Umfrage doch vorher schon.
Hmm, derzeit 57% für Probefahrten. Vielleicht ging es wirklich einfach nur darum, die Community entscheiden zu lassen...
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag