Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik2
  • Beiträge: 348
  • Registriert: Sa 12. Dez 2020, 09:44
  • Hat sich bedankt: 149 Mal
  • Danke erhalten: 66 Mal
read
@LeakMunde naja, momentan braucht sono ja nur eine einzige Lampe, weil normalerweise nur eine einzige Sonne am Firmament steht... und reich werde ich sowieso gerade aktuell mit den Valoe Aktien. Echt.

Und, falls Sono Motors hier mitliest oder jemand der Teilnehmer hier bei Sono arbeitet: aufgepasst, eine HMI Lampe könnt ihr nicht im IT Netz betreiben, falls ihr eins habt, der isowächter wird auslösen. Liegt natürlich nicht am Isolationswiderstand, sondern vielmehr am problematischen THDu, an der Netzrückwirkung die den isowächter irritiert und ihn zum Auslösen bringt. Aber, Hilfe ist nah, nämlich schon direkt in München
https://www.nosswitz.de/?gclid=Cj0KCQiA ... RHEALw_wcB
Anzeige

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Ich "bitte" um weniger OT.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • Volt
  • Beiträge: 894
  • Registriert: Do 11. Jun 2015, 12:56
  • Hat sich bedankt: 83 Mal
  • Danke erhalten: 196 Mal
read
KleinerEisbaer hat geschrieben: Ich "bitte" um weniger OT.
OK, aktueller Stand:
es fehlen immer noch 3 Bilanzen,
es wurde kein Wandeldarlehen eingetragen, was ja von Laurin Hahn vor einem Jahr kundgetan wurde.
Stefan
Vom prius, Chevy Volt, Golf gte zu Tesla.
https://ts.la/stefan67126

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik2
  • Beiträge: 348
  • Registriert: Sa 12. Dez 2020, 09:44
  • Hat sich bedankt: 149 Mal
  • Danke erhalten: 66 Mal
read
Ich hoffe, es ist nicht OT, betrifft ja schon konkret die Erprobung der Solaranlage: sowas brauchts zum HMI natürlich noch dazu:

https://www.galaxus.de/de/s1/product/se ... lsrc=aw.ds

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
knutik2 hat geschrieben: jeder sagt das ist gar kein Problem. Und da schließt sich der Kreis: Alles am Sion, Entwicklung, Herstellung und der wirtschaftliche Verkauf für 16.000 € ist überhaupt gar kein Problem. Wie man sieht.
Keiner bestreitet, dass es Probleme gab und Probleme geben wird. Keiner erwartet, dass Sono sofort wirtschaftlich produziert. Tesla hat 17 Jahre gebraucht um wirtschaftlich zu werden. Aber am Ende deiner Argumentationsketten steht ja regelmäßig der verbale Rundumschlag an alle, die nicht davon überzeugt sind, dass Sono scheitern wird.

Aber such ruhig weiter. Da Du schlauer als alle bei Sono bist wirst Du sicher noch das unlösbare Problem finden, an dem Sono scheitern wird. Irgendwo muss es ja sein. Der Personenschutz ist es jedenfalls nicht :lol:
Brammo Empulse seit 2014.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik2
  • Beiträge: 348
  • Registriert: Sa 12. Dez 2020, 09:44
  • Hat sich bedankt: 149 Mal
  • Danke erhalten: 66 Mal
read
Nein, das stimmt natürlich, sie haben ganz andere Probleme als den Personenschutz zu realisieren. Das merkt man, wenn man sich dieses erschütternde Video anschaut. Von @seb bin ich schon enttäuscht, aber auch erstaunt wie gut er da die Fassung bewahrt.

Neun Wochen ohne Nachzuladen, und bei Wochenendausflüge sind es immer noch sechs Wochen, die das Auto fährt ohne dass es geladen werden muss? Und diese Thomas Hausch trägt das alles mit einer Routiniertheit und Sicherheit vor, dass man merkt dass er sowas nicht zum ersten Mal macht.

Haben die Befürworter irgendeine Meinung dazu? Sagen sie: Klingt gut! 9 Wochen nicht Laden, dann muss man ja nur fünfmal im Jahr Laden, das ist doch eine gute Sache.

Also 9 Wochen, wenn man auf Wochenendausflüge verzichtet. Mit (vermutlich 5?) Wochenend Ausflügen schafft das Auto 6 (sechs) Wochen mit einer einzigen Batterieladung plus Solarertrag.

Es lohnt sich sehr, diese Sequenz anzusehen, bei ungefähr Minute 18 beginnt sie. Dann weiß man was man von Sono Motors zu halten hat. Ich muss zugeben, dass ich mir das dreimal angeschaut habe, aber es war nicht die versteckte Kamera. Das ist echt.

Und demnächst wird Sono Motors bekannt geben, wann die Serienproduktion anläuft. Shurly.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
knutik2 hat geschrieben: Haben die Befürworter irgendeine Meinung dazu? Sagen sie: Klingt gut! 9 Wochen nicht Laden, dann muss man ja nur fünfmal im Jahr Laden, das ist doch eine gute Sache.
Ich mag sowas auch nicht. Aber leider macht das heutzutage jedes Unternehmen so. Hier die nächste Empörung über Sono zu kreieren ist aber gleiches Niveau.

Ich würde aber einfach mal davon ausgehen, dass 99% der Interessenten/Befürworter selber rechnen können und das einschätzen können.

Für mich persönlich dürfte es aber passen, da ich wenig fahre. Das ist der Hauptgrund, warum ich den Sion gerne haben würde.
Brammo Empulse seit 2014.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • VR46
  • Beiträge: 955
  • Registriert: Mi 28. Aug 2019, 14:59
  • Hat sich bedankt: 218 Mal
  • Danke erhalten: 370 Mal
read
Bei der 900 km Rechnung hätte es mich auch fast vom Stuhl gehauen. Ich glaube jetzt weiß man warum er nicht mehr woanders ist.
Ioniq Premium Vfl mit allem. E Cannonball Vizesieger

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik2
  • Beiträge: 348
  • Registriert: Sa 12. Dez 2020, 09:44
  • Hat sich bedankt: 149 Mal
  • Danke erhalten: 66 Mal
read
Naja, "nicht mögen".... "die anderen machen sowas ja auch"...

Echt? Meinst du den Diesel Skandal? Meinst du Nunzio la Veccia mit seinem Wunder Solarlack, der leider unsichtbar ist? Das sind eigentlich schon die einzigen zwei Beispiele die mir einfallen. Alle anderen Hersteller, egal ob von Autos oder von Küchenmaschinen oder von Gummibooten, sind weitgehend seriös.

Du musst schon auch bedenken, dass das Leute sehen, die das dann auch wirklich glauben. Und als Nächstes werden sie sehen und hören, wann die Serienproduktion anläuft, und gerne eine Anzahlung machen oder vollständige Bezahlung für das Auto, das 9 Wochen fährt ohne nachzuladen, wenn man auf die Wochenendausflüge verzichtet.

Wie unfasslich grotesk diese Aussage ist, weiß man doch nur wenn man selber Elektroauto fährt. Aber nicht jeder hat die Erfahrung, die wir hier haben. Und, ich bin ja selber Unternehmer, natürlich stellt man sein Licht nicht unter den Scheffel, wenn man was verkaufen will .Aber, für mich und ich betone für mich, wird da ganz klar eine Grenze überschritten.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 8868
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 324 Mal
  • Danke erhalten: 1622 Mal
read
1,5Liter Benzin auf 100km, Golf GTE. hmm... Da steht auch nicht dabei, dass du um diese Werte zu erreichen alle 60km 2,5 Stunden laden musst. Das ist bei Hybriden eben so, da wird ein Share zwischen der einen und der anderen Energiequelle angenommen und dann kommen Zufallszahlen raus. Ob das Hybridisches Laden oder mit Benzin ist, bleibt gleich.
Und, nein, ich finde das auch beim Hybriden zum Kotzen und schade dass sich Sono Motors auf dieses Niveau begibt.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 110.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag