Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

umali
  • Beiträge: 5108
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32
  • Hat sich bedankt: 260 Mal
  • Danke erhalten: 527 Mal
read
Joh.
Bis Sono hier steht
https://www.electrive.net/2019/05/09/er ... geliefert/
haben sie noch bisschen Biobrot zu futtern ;-).
VG U x I
* Mitentwickler v. https://openwb.de/main/ - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Mitentwickler v. https://www.evse-wifi.de/ - Makes your wallbox smart and open source!
Anzeige

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
  • Miage
  • Beiträge: 428
  • Registriert: Di 7. Okt 2014, 11:59
  • Wohnort: Elbinsel im Großraum Hamburg
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 101 Mal
read
umali hat geschrieben: [...] Ich würde mich schämen, auf Werbetour zu gehen, wenn nach so langer Zeit noch kein finaler Prototyp mit Straßenzulassung fertig ist. [...]
Da wirst Du uns ja leicht vorrechnen können, was die Voraus-Auftragsfertigung eines "finalen Prototyps mit Straßenzulassung" so größenordnungsmäßig kosten würde -- wenn nicht, solltest Du Dich stattdessen schämen, hier über die Ausgabe eines solchen Betrags zu schwadronieren, der der Konzentration von Sono Motors auf das Produkt / die Produktion des Sion ja eben nicht zugute kommt!
"Miage"
7/2014–8/2018 MiaL, seit 9/2018 MiaC (miAmoreEE) 12 kWh

Verbrennerfrei ab 9/2014: "More fun to drive a small EV speedy than a big one faster!"
»Ich mach' mein Ding – was die Schwachmaten auch einem so raten« (U.Lindenberg)

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

umali
  • Beiträge: 5108
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32
  • Hat sich bedankt: 260 Mal
  • Danke erhalten: 527 Mal
read
Wieso soll ich Dir das vorrechnen? Bin ich Hersteller? Bezogen auf MEINE Tätigkeit, würde ich mir solche Dinge nicht erlauben.
Du scheinst außerdem nicht bemerkt zu haben, unter welcher thread-Überschrift Du Dich bewegst. Je nach Gusto gibt's da zeitlich positive und eben auch negative Auslegungen.

zum status quo:
Ein neuer Wettbewerber hat sich dem Markt zu stellen. Dazu zählen auch kritischen Hinterfragungen von z.B. Geschäftspraktiken. Z.B. weiter Kunden anzuwerben, obwohl ein Großinvestor abspringt und nicht darüber öffentlich zu informieren, ist ein Unding.

Aber igel Dich schön ein in die bunte Biobrot-Sono-Welt. Mal sehen, ob's hilft.
Zu wünschen wäre ihnen Erfolg, allein mir fehlt der Glaube.
Zuletzt geändert von umali am Fr 10. Mai 2019, 09:59, insgesamt 1-mal geändert.
* Mitentwickler v. https://openwb.de/main/ - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Mitentwickler v. https://www.evse-wifi.de/ - Makes your wallbox smart and open source!

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
MySion hat geschrieben: In Ordnung: Dann sehen wir uns im Dezember in diesem Forum wieder. Bis dann.
Du darfst auch gern länger wegbleiben, wenn Du lediglich solche Beiträge hier ablieferst. :lol:
Mein letzter Post vor den Gestrigen stammt vom 13. März 2019 und ich maße mir an zu behaupten, dass da in jedem meiner Beiträge mehr Inhalt drin war als in Deinem obigen.

Kurz vor meinem oben verlinkten Post aus März 2019 wurde die (inoffizielle) RoadMap noch so aufgestellt /interpretiert:
- Ende März/Anfang April Vorstellung Innendesigns
- April/Mai/Juni/Juli Probefahrten mit 2-3 neuen Prototypen zwecks Steigerung der Reservierungszahlen
- Danach oder noch währenddessen Bekanntgabe des Auftragsfertigers... wobei, so viele kommen ja nicht in Frage..
- Juni-September Fertigung der Vorserienfahrzeuge für Crashtests etc
- Herbst zweite Probefahrten Runde evtl. schon mit Vorserienfahrzeugen sowie Crash und Sicherheitstests beim QS Dienstleister DEKRA oder TÜV etc.
- November/Dezember Versand der Kaufverträge


Wohlgemerkt - dies alles sollte noch in 2019 stattfinden, denn in 2020:
- Januar Start der Produktion, falls es keine größeren Baustellen mit QS gibt.
- Februar/März erste Auslieferungen

Abgesehen davon, dass dies hier ja der "Skepsis-Strang" ist, wurde die Tatsache, dass es nun frühestens Mitte 2020 eine Vorstellung und erste Probefahrten mit einem seriennahen Sion geben wird, nicht nur von mir so herausgelesen.
-> Hier wurde von SonoMotors offiziell in deutsch vom zweiten Quartal 2020 für die Vorstellung geschrieben. und die "inoffizielle RoadMap" entsprechend angepasst.
Der offizielle engl. Beitrag bei Facebook lautete übersetzt: "Wir planen, die endgültige Version des Sion in der ersten Hälfte des Jahres 2020 zu präsentieren und dann Probefahrten anzubieten." Das passt also mit dem dt. Beitrag zusammen und wäre - wenn auch ambitioniert - eine konkrete Timeline. Allerdings deutlich >6Monate hinter dem "Spekulationsplan" vom März 2019.

Du darfst hier gern darstellen, für wie real Du nun einen Produktionsstart 6-9 Monate nach Erstpräsentation hälst bei einem völlig neuen Fahrzeugkonzept und völlig neuen Produktionsmaschinen in einer Fertigungshalle, in der bisher (also bis vor 5 Jahren, seit dem leer) konventionelle Autos gefertigt wurden und mit einem Fertigungsteam, dass es bis jetzt noch überhaupt nicht gibt ...
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

ArmesSchwein
read
Und ihr glaubt bestimmt nicht, daß Sono und VW die einzigen sind die mit ihren neuen EVs auf den Markt kommen, oder? Ich wette darauf, das in den nächsten Monaten unzählige europäische, asiatische und amerikanische Hersteller insbesondere dem VW ID Konkurrenz machen wollen, bevor es zu spät ist. Und wer dann ein bessere Produkt hat, brauch auch nicht verfrüht darüber zu berichten und Vorbestellungen anbietren (die gekündigt werden können). Wer weiss: *BUMS* bringt Ford / Volvo / Kia / Hyundai / etc. Anfang 2020 Kleinwagen in größeren Stückzahlen mit ordentlich Reichweite auf den Markt - und *BUMS* werden die alle verkauft, weil keiner mehr Verbrenner kaufen will. Und *BUMS* kucken Sono & VW in die Röhre ... oder *BUMS* und Elon Mask verkündet in wenigen Monaten ein Model A an ... für $25.000 Dollar mit 500 KM Reichweite in der Golfklasse.

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

barfußelektrisch
  • Beiträge: 688
  • Registriert: Mo 11. Jun 2018, 18:41
  • Hat sich bedankt: 529 Mal
  • Danke erhalten: 223 Mal
read
Das ist doch gut, dass es viele eAutos geben wird... *freu*
e-Golf seit 01/2020

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

USER_AVATAR
read
Das sehe ich ein Stück weit anders. Also Dein:
ArmesSchwein hat geschrieben: *BUMS* werden die alle verkauft, weil keiner mehr Verbrenner kaufen will.
kann ich durchaus nachvollziehen.
Aber wie kommst Du dann auf:
ArmesSchwein hat geschrieben: *BUMS* kucken Sono & VW in die Röhre ...
Das ist unlogisch.
Sowohl für SonoMotors und erst recht für VW. Denn VW wird mit der neuen MEB-Plattform, den Konzerntöchtern und tatsächlicher Massenproduktion (denn sie brauchen sechsstellige Zulassungszahlen, um ihren Flottenverbrauch zu senken) die Kosten (vorerst aber nicht die Preise!) für E-Autos massiv senken.
Dagegen knabbert Tesla derzeit an einigen hausgemachten Problemen und wenn auch das angekündigte Model Y sicher viele Kunden anspricht - ein "$25.000 Dollar mit 500 KM Reichweite in der Golfklasse" wird es von Tesla wohl eher nicht geben in absehbarer Zeit.

Trotz der kommenden vielen verschiedenen E-Autos wird der rasant wachsende E-Auto-Markt alles Angebotene aufsaugen. Es gibt genug Nutzer, die das jeweilige Konzept ansprechend finden werden. Von den 47Mio PKW in D lassen sich locker 15-30Mio recht schnell (also in 5-8Jahren, 1-2 Modellzyklen) durch E-Autos ersetzen.
Wie der Marktumbruch wohl ablaufen wird, fand ich in einem schon einmal verlinktem Artikel recht gut beschrieben und alles deutet darauf hin, dass es so kommt. Für SonoMotors gibt es also durchaus noch die Chance zu einer guten Zeit im Markt aufzutauchen - wenn sie es tatsächlich schaffen, auf der Straße aufzutauchen ...
.
Zuletzt geändert von Joe-Hotzi am Fr 10. Mai 2019, 21:38, insgesamt 2-mal geändert.
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

umali
  • Beiträge: 5108
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32
  • Hat sich bedankt: 260 Mal
  • Danke erhalten: 527 Mal
read
barfußelektrisch hat geschrieben: Das ist doch gut, dass es viele eAutos geben wird... *freu*
außer für Sono ;-)
* Mitentwickler v. https://openwb.de/main/ - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Mitentwickler v. https://www.evse-wifi.de/ - Makes your wallbox smart and open source!

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

barfußelektrisch
  • Beiträge: 688
  • Registriert: Mo 11. Jun 2018, 18:41
  • Hat sich bedankt: 529 Mal
  • Danke erhalten: 223 Mal
read
Sono war doch ohnehin nicht als Weltmarktführer anzusehen. Nachfrage werden sie dennoch haben - wenn sie das Projekt nicht noch verbocken...
e-Golf seit 01/2020

Re: Skepsis: Wie weit hat der Sion noch bis zur Serienreife?

zooom
  • Beiträge: 164
  • Registriert: Fr 10. Jul 2015, 22:38
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Weiß gar nicht, warum die Sono Jungs bis Trollhättan gegangen sind, liegt doch in Berlin eine Bauruine brach, die auch nicht fertig wird...
Gruß Thomas






Smart ED Cabrio mit Schnellader 1/2013, wird ersetzt durch Mii, bestellt 2/2020
PV 35KWp
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag