Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Könnte daran liegen das Fachleute lieber einen sicheren und vernünftigen Job wollen, anstatt so ein relativ unsicheres Unternehmen. Zudem ist das kein Umgang mit Kritik. Das ist wie der Standard Spruch früher, der da hieß : "dann geh doch nach drüben"

Diese Prototypen sind nicht als echte Vorserien Fahrzeuge gedacht. Vielleicht erprobt man damit auch manche elektrische und elektronische Komponenten. Keine Ahnung. Deswegen ist der Streichholz Rahmen an der A-Säule auch relativ unwichtig. Man sieht deutlich das es sich hier eher um eine optische Sache handelt die später gut aussehen soll. Das hätte es so vor 2 Jahren schon geben sollen. Als Schrittmacher für das spätere Fahrzeug bzw den Kern der Karosse wird es weniger taugen.
Ioniq Premium Vfl mit allem. E Cannonball Vizesieger
Anzeige

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

Rockatanski
  • Beiträge: 911
  • Registriert: Di 29. Mai 2018, 09:41
  • Danke erhalten: 118 Mal
read
Weil diese Forum hier keine Tutorial für Sono ist sondern für die E-Autogemeinachaft. Und dieses darf/soll gerne auf Schwachstellen und Problem hinweisen. Sono kann sich ja gerne hier melden und um Hilfe bitten. Offensichtlich ziehen sie es aber vor, externe Kompetenz für Geld einzukaufen.

Evtl liege ich aber auch falsch?

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
SRAM hat geschrieben: Richtig: keinerlei Schutzfunktion bei allem, das von vorne In Scheibenhöhe geflogen kommt.
Bei der Konstruktion hast du dann zwei Geköpfte.

Und ja: man kann Fahrzeuge so konstruieren, daß sie zwar den crashtest bestehen (Aufprall unterhalb Motorhaubenkante) aber die erste Reihe in keiner Weise schützen. Unverantwortlich sowas.
Faszinierend, welche Probleme hier konstruiert werden :lol:

Schau dir mal Bilder von Auffahrunfällen auf LKWs an, die A-Säule schützt da kaum. Es gibt Regeln die von der Automobilindustrie eingehalten werden, viel mehr kannst Du von kaum einem Hersteller erwarten. Kaum einer wird viel mehr machen als er machen muss, da mehr Material mehr kostet und schwerer ist.
Brammo Empulse seit 2014.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
MEB hat geschrieben: Nochmal: so einen Rahmen wie auf den Bildern wird es für den Endkunden nicht geben können.
Dass der Rahmen des SVC2 anders aussieht als der in der "Endkundenvariante" sieht man ja, daher stimme ich dir zu :)

Dass das Dachkanten-Röhrchen des SVC2 so auch am SVC2 nicht bleiben wird, ist auch logisch (s.o.). Irgendwas muss da ja, nach meinem Verständnis, noch rum ... Immerhin gibt es jetzt ab und an mal paar Bilder von Sonomotors, dass man was zum gucken und zur Diskussion bekommt ;)

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

nextECar
  • Beiträge: 690
  • Registriert: Di 21. Aug 2018, 09:09
  • Hat sich bedankt: 340 Mal
  • Danke erhalten: 233 Mal
read
VR46 hat geschrieben: ... Das hätte es so vor 2 Jahren schon geben sollen. ...
Genau das ist der Punkt. Irgendeinen Rahmen, welcher nur als Träger dient, den hätten sie schon lange zusammenbauen müssen, dafür würde es mE Roding nicht brauchen. Und sie müssten die Lampen nicht luftverkabelt aufm Basteltisch hinlegen. Das ist ohnehin eher peinlich, sowas zu veröffentlichen. Im Grunde ist die Technologie dazu fertig kaufbar, es wirkt also sie es geschafft haben einen Legobausatz zusammensetzen.

Aber auch unabhängig davon: was hält Sono davon ab *jetzt* einen Rahmen nach Serienvorgabe manuell zusammenzubauen? Selbst komplexe Metallteile könnten per Druck hergestellt werden, den Rest macht ein Schlosser. Sie haben ja alles im CAD, sollte also möglich sein. Ist zwar teuerer pro Teil, sind aber Prototypen. Ob es allerdings teuer wäre als ein Roding Meisterwerk, weiss ich nicht.

Nachwievor, ich glaube sie sträuben sich mit allem was geht davor, richtig Hand anzulegen, warum auch immer. Vielleicht ist es Kostendruck, und sie wollen keinen der 80(?) Leute entlassen um Geld freizubekommen, oder gegen andere Skills zu tauschen.
e-Up Style, 12 Monate LIeferzeit

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Ist ganz einfach. Echte Vorserien Prototypen können sie nicht bezahlen und die baut auch Roding mal nicht so einfach auf die schnelle auf. Das man solche Komponenten auf dem Tisch miteinander verkabelt und erprobt bzw verfeinert oder zum laufen bringt, das muss und darf man schon zugestehen. Das Zeug ohne Erprobung ins Auto zu stecken und dann Probleme und Fehler suchen wäre schön doof.
Ioniq Premium Vfl mit allem. E Cannonball Vizesieger

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

nextECar
  • Beiträge: 690
  • Registriert: Di 21. Aug 2018, 09:09
  • Hat sich bedankt: 340 Mal
  • Danke erhalten: 233 Mal
read
@VR46 klar sollen sie das probieren, und natürlich werden sie das auch auf nem Tisch machen. Aber im jetzigen Stadium (nach so langer Zeit) wirkt es eben deplatziert.
e-Up Style, 12 Monate LIeferzeit

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

TorstenW
  • Beiträge: 3044
  • Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
  • Hat sich bedankt: 221 Mal
  • Danke erhalten: 892 Mal
read
Moin,

genau! Wenn man jetzt schon medienwirksam mit solcher "Bastelei/Spielerei" beweisen will/muss, dass es (überhaupt) vorwärts geht, dann ist ganz schön die K...... am dampfen.

Grüße
Torsten

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Wenn sie nichts zeigen ist es nicht recht, wenn sie etwas zeigen ist es auch nicht recht :lol:

Ist das nun der letzte Strohhalm um zu beweisen, dass Sono nicht voran kommt? Sicher nicht, bin gespannt was als nächstes kommt :lol:
Brammo Empulse seit 2014.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

nextECar
  • Beiträge: 690
  • Registriert: Di 21. Aug 2018, 09:09
  • Hat sich bedankt: 340 Mal
  • Danke erhalten: 233 Mal
read
@as0770 Du bist ja stark am Verteidigen der Sonos. Was ist denn Deine Position zum Sachstand und Fortschritt? Ist das alles ok und zielführend? Würdest Du *heute* in Sono investieren?

Seit 2016 läuft die Idee, spätestens seit 2017 haben sie das groß als Firma aufgebaut mit viel Personal, seit 2018 großen Medienerfolg. Ich müsste schauen wann sie die 3D CAD files veröffentlicht haben (Mitte 18 / Anfang 19?). Seit diesem Zeitpunkt steht im Wesentlichen das Design. EK für den Akku, Conti für den Antrieb, Lampen, Felgen und Moos stehen auch schon lange fest, die Batterie liegt ja schon ne Weile irgendwo rum in der Holzkiste,
Und in diesen 18+ Monaten haben sie es nicht geschafft oder für nötig befunden auch nur einen Demonstrator aufzubauen, welcher dem nach Serie aussieht. Nicht einmal nach der letzten Finanzrunde mit weiteren 2-stelligen Mio Beträgen bauen sie einen seriennahen Träger / Demonstrator oder gar Prototypen, sondern wieder nur ein Marketingfahrzeug, welches bestenfalls das Aussehen imitiert.
Aus meiner Sicht verwirklichen sich dort ein paar Jugendliche und versuchen mit dem Mitteln der IT Startupscene eine Autoproduktion aufzusetzen. Im Unterschied zur IT, wenn man ne App anbietet wie Uber, AirBnb etc, braucht man für das Thema Auto aber auch ein Auto und muss daran arbeiten. Das geht einfach nicht nur virtuell. All die Details wie Solar und Moos und App-Integration (heute Standard) sind nett, aber es braucht eben ein Auto wo das alles rein- und rankommt. Und das haben sie nicht, und wollen sie offenbar auch nicht bauen. Das soll jemand anderes machen. Aber wer übernimmt diesen Job und das Risiko, wenn nicht gezeigt wurde dass es geht?

Und deswegen finde ich es wirklich unpassend, wenn sie heute zeigen dass sie luftverkabelte Lampen auf nem Tisch per App steuern. Das machen wir im Coderdojo auch mit den Kids (ok, nicht mit Autoscheinwerfern, und ja, da wird auch CAN Bus bei sein etc). Message hier: wir haben kein Auto, aber können Licht machen.
Es wäre unendlich besser wenn die gleiche Demo der App an einem realen Auto gezeigt worden wäre. Message wäre: wir haben das Auto, und die Extras wie Appsteuerung geht auch schon!

Ich finde es einfach interessant zu beobachten wie das dort weitergeht, und wie sie das weiter voranbringen wollen, vor allem da sie Communitygeld haben und noch nicht das benötigte VC. Auch habe ich in den letzten 2 Jahren hier viel gelernt, und wir haben unsere Reservierung (2000) wiederbekommen. Ich hätte so einen Sono echt gerne, keine Frage. Ich glaube das geht den meisten hier so.
Ich bin ebenfalls beeindruckt wie die Gründer die Firma aufgebaut haben, und denke dass die einiges geleistet haben. Und Verantwortung für 80 MA zu tragen ist auch nicht einfach. Aber das Geschäft ist hart, und harte Entscheidungen müssen / müssten da getroffen werden.

So, sorry für den langen Text.
e-Up Style, 12 Monate LIeferzeit
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag