Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Volt hat geschrieben:
as0770 hat geschrieben: Beim Crowdfunding ist es keine Besonderheit, dass eine Kampagne verlängert wird.
Mag ja sein, aber das Datum der Verlängerung lässt tief blicken, warum?
Stefan
Es war der 2.1. Wenn man 2.1. mal 2 nimmt ist es der 4.2. Also 42. Die göttliche Zahl. Also war alles von der Elite geplant und wir sollen mit dem Sion alle versklavt werden. Mist, dass mir das nicht früher aufgefallen ist...
Brammo Empulse seit 2014.
Anzeige

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

umali
read
Ah - doch 3 Leute, die daran arbeiten. Ach nein - EINER arbeitet und 2 Youngster staunen mit auf dem Rücken verschränkten Armen :lol:.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

nextECar
  • Beiträge: 690
  • Registriert: Di 21. Aug 2018, 09:09
  • Hat sich bedankt: 340 Mal
  • Danke erhalten: 233 Mal
read
Da hätte ich mir schon gewünscht das Sono sowas auch in einer eigenen Werkstatt erstellen kann.
e-Up Style, 12 Monate LIeferzeit

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

Nichtraucher
  • Beiträge: 2700
  • Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
  • Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)
  • Hat sich bedankt: 536 Mal
  • Danke erhalten: 534 Mal
read
Wieso soll man sowas selbst machen?
Sion reserviert
Aktuell Zoe Intens mit AHK von Wolf

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Genau!
Ich habe auch eine genaue Vorstellung davon wie das Design meines Leaf aussehen soll, aber ich käme nie auf die Idee, die Folien selber zurechtzuschneiden und aufs Blech zu kleben!
Dafür gibt es Fachleute, die so etwas tagtäglich, und in entsprechender Qualität machen!
:thumb:
Seit 11.2015 Leaf Tekna 24kWh (EZ 03/2015), 143.000 gefahrene Kilometer,
seit 08.2018 Leaf Acenta 30kWh (EZ 07/2016), 37.000 gefahrene Kilometer,
seit 07.2020 Leaf Tekna 40kWh (EZ 10/2019), 8.700 gefahrene Kilometer
In der Pipeline: Sono Sion 8-)

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

nextECar
  • Beiträge: 690
  • Registriert: Di 21. Aug 2018, 09:09
  • Hat sich bedankt: 340 Mal
  • Danke erhalten: 233 Mal
read
Nichtraucher hat geschrieben: Wieso soll man sowas selbst machen?
Weil man ein Auto *entwickeln, bauen* und verkaufen will? Es sollen ja keine seriennahen Fhzg werden, sondern optisch angelehnte (so hiess es hier). So wie die Fotos aussehen sind das Standardprofile, und ich denke mit etwas Zeit könnten das 2-3 Schlosser/Schweisser in einer kleinen Werkstatt schon seit 3 Jahren hinbekommen. Dann könnten sie damit rumfahren, praktisch testen, könnten permanent optimieren, ändern, den neuen Akku und Antrieb verwenden und lernen. Bei ca 80(?) Angestellten wäre das sicherlich im Budget gewesen. Ein Erfahrener und 2 junge Ausgebildete, irgendwo ne alte Schrauberwerkstatt angemietet. Für die anderen Technologien haben sie ja Experten (die an den Tischen mit den vielen Kabeln und hingelegten Teilen).

Kann man auch alles per CAD machen, und dann die Lernkurve starten. Oder in Auftrag geben. Es extern zu machen ist idR teurer und unflexibler.

@Taxi-Stromer der Vergleich hinkt, aber das weisst Du. Oder bist Du auch Autobauer? Ich weiss wie mein Brot schmecken soll, und weiss auch wie es zu backen ist, aber ich kaufe es. Ich bin aber Brotkonsument. Wäre ich Bäcker, würde ich meine Brote, zumindest die Neukreationen, sicherlich selber backen, und später ggf Rohlinge für den Massenverkauf herstellen lassen.

Im Bericht von Sono schreiben sie dass die alten Prototypen ab jetzt nicht mehr für irgendwas zur Verfügung stehen. Würde mich interessieren ob und welche Teile sie aus den alten Fhzg in die neuen Prototypen übernehmen.
e-Up Style, 12 Monate LIeferzeit

Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

Rockatanski
  • Beiträge: 910
  • Registriert: Di 29. Mai 2018, 09:41
  • Danke erhalten: 118 Mal
read
Ah, es gibt also für die alten Rodingrodel neue Hüllen/Rahmen. Jetzt versteh ich das. Ist ja konsequent! Danke für den Hinweis!

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

Nichtraucher
  • Beiträge: 2700
  • Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
  • Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)
  • Hat sich bedankt: 536 Mal
  • Danke erhalten: 534 Mal
read
@nextECar: Das wäre sicher eine Möglichkeit. Mein Eindruck ist aber eher, dass Sonomotors es nicht so angeht wie eine Hinterhofwerkstatt, sondern eher etwas professioneller. Dass man aus den bisherigen Prototypen wird man sicherlich nichts übernehmen. Wozu auch?

Falls SM irgendwann mal ein erfolgreicher Hersteller ist, werden die Prototypen noch sehr wertvoll und kommen entweder ins Firmenmuseum oder werden versteigert.
Sion reserviert
Aktuell Zoe Intens mit AHK von Wolf

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

nextECar
  • Beiträge: 690
  • Registriert: Di 21. Aug 2018, 09:09
  • Hat sich bedankt: 340 Mal
  • Danke erhalten: 233 Mal
read
@Nichtraucher Das war ja sinnbildlich, um zu zeigen dass es nicht so teuer wäre. Eine Hebebühne und Werkzeug in einer sauberen Halle geht auch.

Nachwievor habe ich den Eindruck dass Sono versucht sich alles handwerkliche aus dem Hause zu halten. Muster angucken, ok. Selber machen, nein. Also mit Hardware etwas schaffen. Mein Gefühl ist dass sie den ursprünglichen Ansatz nicht loslassen können, wo ein Auftragsfertiger ihnen das Auto komplett entwickelt und baut.
Nun müssen sie aber alles selber machen. Und sie wollen ja keine Produktion aufbauen ohne dass sie ein Serienauto haben (also eines was komplett aus Serienteilen besteht) was komplett getestet / zugelassen ist, oder? Also müssten sie eigentlich die ersten Autos auch selber bauen, und nicht bauen lassen. Zumindest bis zu einem bestimmten Punkt. Vielleicht haben sie auch bei Roding nur Werkstattkapazität und Personal gebucht und bauen dort alleine. In dieser Phase braucht man eigentlich vollste Kontrolle über den Bau, um in vielen kleinen Iterationen zu den vielen kleinen notwendigen Lösungen zu kommen, egal wieviel COTS zum Einsatz kommt. Ein Roding Auto wird genau einmal gebaut (also zwei Stück, aber genau eine Iteration), und dann wars das erstmal.

Es ist irgendwie nachwievor ein sehr anderer Ansatz, ein Auto bauen zu wollen ohne *selbst* ein Auto zu bauen.

Das mit den alten Prototypen: es hiess hier dass in den neuen Prototypen nicht der EK Akku drin ist. Andererseits wollen sie Motor und Elektronik testen. Auch sind es keine seriennahen Prototypen. Also könnte es durchaus sein dass das Fahrwerk, Lenkung, Batterie aus den alten Fhzg kommen. Wenn im Frühjahr die alten und neuen Prototypen nebeneinander stehen und ggf fahren, dann werden sie wohl nicht viel übernommen haben.
e-Up Style, 12 Monate LIeferzeit
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag