Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

TorstenW
  • Beiträge: 1906
  • Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
  • Hat sich bedankt: 119 Mal
  • Danke erhalten: 535 Mal
read
Moin,

eben!
Es müssten dann so viele Neubestellungen/-Anzahlungen reinkommen, dass man davon die bisher bestellten (und angezahlten) Fahrzeuge bauen kann und dass sukzessive so viel Geld dabei "übrig" bleibt, dass man irgendwann auch die neuen Bestellungen bedienen kann.
Dat wird nix......

Grüße
Torsten
Anzeige

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • as0770
  • Beiträge: 190
  • Registriert: So 15. Apr 2018, 20:15
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 66 Mal
read
Ion-Fahrer seit 2016 hat geschrieben: ...nicht ganz, Sono muss dann die Produktion jedes Sion beim Auftragsfertiger voll bezahlen und bekommt nur wenig Geld rein, weil die Reservierer schon (teilweise) bezahlt haben.
Was denkst Du wurde im Schnitt angezahlt? Sicher nicht mehr als 5T€. Bei 12.300 Reservierungen und 21.500 pro Fahrzeug kommen 264 Mio rein. Und wenn die Produktion konkreter wird kommen auch noch Reservierungen dazu.

Die Hürde sind die einmaligen Kosten zur Einrichtung der Produktion und Anschaffung der Werkzeuge. Hier muss man bei Sono in Vorleistung gehen. Die laufenden Kosten sind dann sicher kein Problem mehr.
TorstenW hat geschrieben: Es müssten dann so viele Neubestellungen/-Anzahlungen reinkommen, dass man davon die bisher bestellten (und angezahlten) Fahrzeuge bauen kann und dass sukzessive so viel Geld dabei "übrig" bleibt, dass man irgendwann auch die neuen Bestellungen bedienen kann.
Dat wird nix......
Hast Du das irgendwie nachgerechnet oder ist das mehr so ein Gefühl?
Brammo Empulse seit 2014.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

TorstenW
  • Beiträge: 1906
  • Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
  • Hat sich bedankt: 119 Mal
  • Danke erhalten: 535 Mal
read
Moin,

das ist irgendwie die Mitte zwischen Gefühl und Logik. ;)
Wenn sie Fahrzeuge bauen wollen, dann brauchen sie (vorausgesetzt, die Produktionsstätte/n steht/stehen) erstmal Geld, um das Material zu kaufen und die Leute, die die Fahrzeuge bauen, bezahlen zu können.
Von den bisher angezahlten Geldern ist ja jetzt schon (fast) nix mehr übrig. Wenn die beiden Potemkinschen Dörfer fertig sind, dann isses alle und sie müssen hoffen, dass bei der Sammelaktion zumindest so viel Geld reinkommt, dass sie weitermachen können. Mit ganz ganz viel Glück können sie vielleicht sogar die Maschinen kaufen.
Dann fehlen "nur" noch das Geld für das Material und die Gehälter der Produktionsmitarbeiter*innen.....

Grüße
Torsten

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • as0770
  • Beiträge: 190
  • Registriert: So 15. Apr 2018, 20:15
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 66 Mal
read
Jeder Neuling im produzierenden Gewerbe muss erst mal in Vorleistung gehen. Es hängt alles davon ab, ob das Produkt konkurrenzfähig ist. Ob das beim Sion der Fall ist haben wir schon zur genüge diskutiert, und deine Meinung dazu kenn ich. Aber grundsätzlich gibt es Banken oder Investoren die Geld vor schießen und sich dann am Gewinn beteiligen. Wenn die Produktion steht wird es an den laufenden Produktionskosten sicher nicht scheitern.
Brammo Empulse seit 2014.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

TorstenW
  • Beiträge: 1906
  • Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
  • Hat sich bedankt: 119 Mal
  • Danke erhalten: 535 Mal
read
Moin,

Banken und Investoren?!
Ja, wo sind se denn.........?

Grüße
Torsten
PS: Auch wenn Du es nicht glauben wirst, ich habe auch mal drüber nachgedacht, mir einen Sion zu kaufen.
Da ich aber nicht bis zum Sankt-Nimmerleinstag warten konnte, habe ich mir einen Ioniq gekauft. Tja.....

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
as0770 hat geschrieben: Jeder Neuling im produzierenden Gewerbe muss erst mal in Vorleistung gehen. Es hängt alles davon ab, ob das Produkt konkurrenzfähig ist. Ob das beim Sion der Fall ist haben wir schon zur genüge diskutiert, und deine Meinung dazu kenn ich. Aber grundsätzlich gibt es Banken oder Investoren die Geld vor schießen und sich dann am Gewinn beteiligen. Wenn die Produktion steht wird es an den laufenden Produktionskosten sicher nicht scheitern.
Sono ist nicht in Vorleistung gegangen :D
Die Reservierer finanzieren alles, beim Verkauf fehlen dann 5k Euro pro Fahrzeug. Darum gibts auch keine Aussicht auf Gewinne mit der man Investoren anlocken könnte.
(natürlich müsste man für die Berechnung wissen, was der Auftragsfertiger verlangen wird, aber gehen wir mal davon aus, dass der auch Gewinn machen will. Und der Sion ist eine Kleinserie das wird nicht billig...).
Peugeot Ion Active seit 2016
Opel corsa-e seit 9/2020
Aufgeladen wird an PV 9,86 kwp
Microlino reserviert seit 4/2016

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • as0770
  • Beiträge: 190
  • Registriert: So 15. Apr 2018, 20:15
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 66 Mal
read
Ion-Fahrer seit 2016 hat geschrieben: Die Reservierer finanzieren alles, beim Verkauf fehlen dann 5k Euro pro Fahrzeug. Darum gibts auch keine Aussicht auf Gewinne mit der man Investoren anlocken könnte.
Das ist schon ein bisschen eine Milchmädchenrechnung ;-)

Am Anfang werden die Kosten für den Aufbau der Produktion sowieso alle Gewinne auffressen. Jeder beliebige Hersteller muss zunächst die Produktion aufbauen und dann später mit Gewinn pro Stückzahl und ausreichender Stückzahl diese Vorleistung abzahlen bevor es in die Gewinnzone geht. Ob die Kosten für den Aufbau der Produktion nun durch Kredite, Investoren oder Anzahlungen erfolgen ist letzen endes egal. Es gibt Börsennotierte Startups die noch nie in ihrer Geschichte Gewinne abgeworfen haben.
TorstenW hat geschrieben: Banken und Investoren?!
Ja, wo sind se denn.........?
*gähn*
Brammo Empulse seit 2014.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Der Unterschied ist doch offensichlich :D
Für erfolgversprechende startups gibts es Investoren, die checken vorher wo sie ihre Kohle investieren. Und die Kohle bleibt auch grds. im Unternehmen, als Unternehmensanteil, Kapitalanlage etc.
Geld wird da aber nur locker gemacht wenn Aussicht auf Erfolg besteht.
Investoren bei Sono? Fehlanzeige, ... das sollte doch zu denken geben. :shock: Vor allem wenn man verfolgt hat wie das Projekt Sono seit 2016 abgelaufen ist.
Ich schätze der Denkprozess setzt schlagartig ein, wenn das Projekt eingestellt wird..., ist dann aber zu spät 8-)
Peugeot Ion Active seit 2016
Opel corsa-e seit 9/2020
Aufgeladen wird an PV 9,86 kwp
Microlino reserviert seit 4/2016

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

MEB
  • Beiträge: 301
  • Registriert: Do 23. Apr 2020, 08:58
  • Hat sich bedankt: 39 Mal
  • Danke erhalten: 35 Mal
read
@as0770 rechne doch mal aus wieviel ein Sion kosten muss wenn die Entwicklung und Produktion 1-2 Mrd. kostet.
Ich denke jetzt ist der Groschen gefallen :)

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7610
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 260 Mal
  • Danke erhalten: 985 Mal
read
Ihr müsst Euch nicht so viele Sorgen machen. Eines ist aber sicher, und da habt ihr alle Recht: ohne Investoren nich in 2020 geht es nicht weiter. Das haben die 2019 ganz deutlich gesagt. Sehr selbstbewusst, wenn die Prototypen fertig sind, gibt es neue Investoren. Ohne die, kein Sion.
Ob der "fast" Prototyp ausreicht Investoren zu überzeugen, das ist die Diskussion. Nicht ob man mit Anzahlungen ein Fahrzeug entwickeln und fertigen kann, das ist einfach nur lächerlich.
Und das die Investoren nicht genannt werden wollen ist auch nichts ungewöhnliches.Das kann man jetzt nicht als Beweis sehen, dass es die nicht gäbe.
Trotz alle dem, ich habe so ein Bauchgefühl, dass es diesmal mit den Investoren nix wird. Auch weitere tausend Vorbesteller wird kein Investoren bringen. Schade.
Trotzdem war es den Versuch wert . Vielleicht greift ja jemand die Idee auf....
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag