Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 9297
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 333 Mal
  • Danke erhalten: 1827 Mal
read
MEB hat geschrieben: @KleinerEisbaer ? diesen selbst geschweißten Rohrrahmen wird es in einem Serienfahrzeug nicht geben. Das ist Baselware oder ein Überrollkäfig für die Rennstrecke den man selber in 3 Tagen einbaut..
nicht? aber es hat doch geheißen es wird eine Frame Bauweise und dazwischen die Solarzellen... wie genau würdest du das bauen?
2020-10-16_13h45_40.png
Starke Basis: Der Aluminium Space Frame des Sion sorgt für Sicherheit. Er sist außerdem leicht, oxdiert nicht und ist zu 100% recycelbar.
Quelle: https://sonomotors.com/de/sion/
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 110.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!
Anzeige

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

MEB
  • Beiträge: 456
  • Registriert: Do 23. Apr 2020, 08:58
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
@AbRiNgOi diese Bastellösung kann man als Gitterrohrahmen in einer Scheibenlosen Lotus Elsie bauen.
Aber niemals in einen PKW. Das sieht doch wirklich jeder.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 9297
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 333 Mal
  • Danke erhalten: 1827 Mal
read
die bauen das Fahrzeug aber so.Das Bild ist aus der Bilderserie wo der Sion Aufbau erklärt wird. Es wird ja auch als Vorteil angeführt dass für diese Art der Fertigung keine teuren Stanze und Biege Werkzeuge benötigt werden....
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 110.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

MEB
  • Beiträge: 456
  • Registriert: Do 23. Apr 2020, 08:58
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
@AbRiNgOi ach schau an man will also doch keine Rechteckrohre als Rahmen verwenden :) Welch wunder :) :) :) Ich lach mich schlap.

Die tragende Karosse in den Bildern reicht natürlich für einen PKW bei weitem trotzdem nicht aus.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
MEB hat geschrieben: @KleinerEisbaer ? diesen selbst geschweißten Rohrrahmen wird es in einem Serienfahrzeug nicht geben. Das ist Baselware oder ein Überrollkäfig für die Rennstrecke den man selber in 3 Tagen einbaut..

Achja? Das wäre so aber nichts Neues ! Dann schweißen den halt Roboter zusammen.
Aber du bist ja der VW-Baukasten-Spezialist. Dir müssen wir jetzt unbedingt glauben !
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 9297
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 333 Mal
  • Danke erhalten: 1827 Mal
read
MEB hat geschrieben: @AbRiNgOi ach schau an man will also doch keine Rechteckrohre als Rahmen verwenden :) Welch wunder :) :) :) Ich lach mich schlap.

Die tragende Karosse in den Bildern reicht natürlich für einen PKW bei weitem trotzdem nicht aus.
das ist auch keine tragende Karosserie wie bei VW üblich, hier ist ein stabiles Chassis die eine selbst tragende Karosserie überflüssig macht. Du musst es eh nicht gut heißen, aber es ist halt mal so. Macht aber bei einer großen Batterie im Boden und einer Anhängerkupplung Sinn.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 110.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

MEB
  • Beiträge: 456
  • Registriert: Do 23. Apr 2020, 08:58
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
@AbRiNgOi ich arbeite in der Konstruktion die Bilder der Karosse werden niemals für ein Serienfahrzeug reichen.
Selbst ein Trabant hat eine selbsttragende Karosse mit nichttragender Plasteaußenhaut um Gewicht und Arbeitsaufwand zu sparen.

Das auf den Bildern wird so 100% nix.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 9297
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 333 Mal
  • Danke erhalten: 1827 Mal
read
Na ja, wir vermarkten das "rolling Chassis", weil das gewonnen Gewicht durch die veraltete selbst tragende Karosserie durch moderne Anforderungen der Crash Sicherheit schon lange aufgefressen worden sind. Das was man heute in der selbst tragenden Karosserie in Sicherheitselemente integrieren muss macht jeden Gewichtsvorteil zu Nichte. Daher arbeiten wir wieder an dem guten alten selbst tragenden Chassis, welches als eigene Verkaufseinheit mit Radaufhängung, Antrieb, Umrichter, Batterie, Lenkung und Vehicle Control Unit sicher bald auch das Umrüsten viel leichter machen wird :)

Wie auch immer, Deine Firma kann gerne am veraltetetn Konzept der sebst tragenden Karosserie festhalten und weiterhin von irgendwelchen Gewichtsvorteilen philosophieren.

Zumindest kann man den Sion dann leicht zu einem Cabrio umbauen, das geht beim Golf nicht.
Zuletzt geändert von AbRiNgOi am Fr 16. Okt 2020, 14:24, insgesamt 1-mal geändert.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 110.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

MEB
  • Beiträge: 456
  • Registriert: Do 23. Apr 2020, 08:58
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
@AbRiNgOi du hast von Statik, Konstruktion und Tragwerksplanung überhaupt keine Ahnung. Träum Bitte weiter vom Sion.
Wenn es viele solcher Laien gibt was mich stark verwundert wird Sion doch noch etwas Geld einsammeln können.

Schau dir mal deine ZOE unterm Blechkleid an und du wirst staunen.
Es geht nicht ums Gewicht im Sinne von die Ingenieure haben nicht verstanden das ein Eauto rekuperiert
(dieses banale Wissen wird zum Studium vorausgesetzt) sondern um Steifigkeiten / Verformbarkeiten und KOSTENEINSPARUNGEN.

Ich dachte der Sion soll füe 25000€ verkauft werden und nicht 70000€?

Letzter Versuch: Schau dir mal den Schweller an da wird einem richtig übel.
Zuletzt geändert von MEB am Fr 16. Okt 2020, 14:29, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 9297
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 333 Mal
  • Danke erhalten: 1827 Mal
read
Hier ein Bild von unserer Teststrecke, das was da oben aufgebaut ist, dient nur der Sicherheit des Testfahrers, das Chassis allerdings trägt sich vollständig selber

Daher um beim Sion zu bleiben, ich halte die Konstruktion ohne selbst Tragfähigkeit der Karosserie durchaus als gute Lösung.
bosch-benteler-rolling-chassis-boxberg-07-888x444.jpg
bosch-benteler-rolling-chassis-boxberg-08-888x444.jpg
Quelle: https://www.electrive.net/2020/10/14/ro ... plattform/
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 110.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag