Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

nr.21
  • Beiträge: 1609
  • Registriert: Sa 3. Dez 2016, 19:55
  • Hat sich bedankt: 87 Mal
  • Danke erhalten: 293 Mal
read
Ein Auto mit hohem Nutzwert, wenn es hoffentlich kommt (AHK, 230V-Dose fürs Arbeiten abseits ohne Generatorenkrach, viel Platz bei kompakter Bauform etc)
Mich überzeugt er immer noch. Deshalb habe ich ihn auch reserviert und ziemlich viel Geld angezahlt..
Also seid doch gerne ein bisschen netter hier ;)
Anzeige

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

MEB
  • Beiträge: 456
  • Registriert: Do 23. Apr 2020, 08:58
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
@nr.21 versuche so schnell wie möglich dein Geld zurückzubekommen.
Der Sion wird zu 100% NICHT auf die Straße kommen.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • Hifto
  • Beiträge: 93
  • Registriert: Mi 27. Mai 2020, 21:53
  • Hat sich bedankt: 140 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
100 Prozent sind es erst wenn alle so denken wie Du
fahre noch Verbrenner Kleinwagen, 19kwp PV auf Hausdach mit Tesla Speicher, E-Bike 9 Jahre alt mit erstem Akku, Sion-Optimist

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Oldy62 hat geschrieben: Wie kommst du darauf, dass der Sion nach der bisherigen, enttäuschenden Vorstellung noch eine Zukunft hat?
Weil das Fahrzeug einen Markt bedient, der bisher nicht bedient wird, und da Zehntausende es haben wollen.
2014-2021 Brammo Empulse, seit 2021 Brammo Empulse R

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

Nichtraucher
  • Beiträge: 2746
  • Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
  • Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)
  • Hat sich bedankt: 547 Mal
  • Danke erhalten: 554 Mal
read
Ich frage mich ja immer wieder vor was MEB und Konsorten so eine Heidenangst haben.
Scheint offenbar doch ein interessantes Konzept zu sein, von dem einige hier nicht wollen, dass auf den Markt kommt.
Dass Sono zu Beginn total unterschätzt hat, was es bedeutet ein Auto zu bauen, ist geschenkt.
Das wäre sicher den meisten so gegangen, außer gewissen Experten hier im Forum natürlich.
Sion reserviert
Aktuell Zoe Intens mit AHK von Wolf

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

MEB
  • Beiträge: 456
  • Registriert: Do 23. Apr 2020, 08:58
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
@Nichtraucher FALSCH wer ein Auto bauen will muss VORHER 1-2 Mrd. Euro investieren. Alles andere ist unseriös.
Warum sollte mir der Sion Angst machen? Ich würde nie im Leben auch nur einen Euro für ein nicht erhältliches Auto ausgeben.
Wenn es unbedingt JETZT und SOFORT ein Eauto sein muss dann wäre es ein MEB-Fahrzeug.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • Kelomat
  • Beiträge: 1852
  • Registriert: So 12. Mai 2013, 17:28
  • Wohnort: Kärnten - Rosental
  • Hat sich bedankt: 40 Mal
  • Danke erhalten: 73 Mal
read
nr.21 hat geschrieben: Ein Auto mit hohem Nutzwert, wenn es hoffentlich kommt (AHK, 230V-Dose fürs Arbeiten abseits ohne Generatorenkrach, viel Platz bei kompakter Bauform etc)
Mich überzeugt er immer noch. Deshalb habe ich ihn auch reserviert und ziemlich viel Geld angezahlt..
Also seid doch gerne ein bisschen netter hier ;)
Geht mir genau so! Wenn der Sion kommt wird er unseren Nissan Leaf (Zweitauto) ersetzen. Hauptauto bleibt aus heutiger sicht der Hyundai Ionic. Aber mal sehen was die Zukunft bringt wenn er dann wirklich da ist...

Als Zweitwagen müsste ich den Sion so gut wie nie aufladen, weil er es immer selbst beim rumstehen mit der Sonne macht.
Wenn ich mal einen Anhängerziehen will kann ich das dann auch ganz einfach machen.
Brauchen wir für die Grilleri im grünen Strom fürn Kühlschrank etc. hab ich den dann auch dabei.
Gehen die Lichter aus weil grad Stromausfall ist, könnte ich ja ins Haus einspeisen...

Tot ist der Sion noch lange nicht. Veraltet schon gar nicht. Das sind eher diese Verbrenner.
Zuletzt geändert von Kelomat am Mo 12. Okt 2020, 16:39, insgesamt 1-mal geändert.
Hauptauto: Hyundai Ioniq Österreichischer Style
Zweitauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Reserviert: Sono Motors Sion

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 25kWp mit Speicher

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
MEB hat geschrieben: @Nichtraucher FALSCH wer ein Auto bauen will muss VORHER 1-2 Mrd. Euro investieren. Alles andere ist unseriös.
OK, wir haben hier ein Unternehmen, das versucht mit Crowdfunding Kapital für die Entwicklung eines Fahrzeugs zusammen zu bekommen, und das etwas hinter dem Zeitplan liegt.

Auf der anderen Seite haben wir eine Automobilindustrie mit der ich persönlich abgeschlossen habe, nachdem ich mir ein vermeintlich umweltfreundliches Auto neu gekauft habe bei dem der NOx Ausstoß bis zu 18-fach über den Werksangaben lag.

Nach meiner Wahrnehmung ist eher die etablierte Automobilindustrie unseriös. Lässt sich auch leicht an den ganzen Führungskräften und Vorständen ablesen gegen die aktuell ermittelt wird oder die gar schon vor Gericht stehen.
2014-2021 Brammo Empulse, seit 2021 Brammo Empulse R

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • Intrepid
  • Beiträge: 159
  • Registriert: Sa 10. Okt 2020, 09:31
  • Wohnort: Bottrop
  • Hat sich bedankt: 74 Mal
  • Danke erhalten: 55 Mal
read
MEB hat geschrieben: ... wer ein Auto bauen will muss VORHER 1-2 Mrd. Euro investieren.
Das glauben/hoffen die klassischen Autohersteller wäre der Schutzwall, hinter welchem sie weiter wurschteln können.

Im Falle von Sono Motors mag die Rechnung vielleicht leider aufgehen.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

josefjosef
  • Beiträge: 199
  • Registriert: Sa 20. Apr 2019, 09:44
  • Wohnort: Oberösterreich
  • Hat sich bedankt: 42 Mal
  • Danke erhalten: 85 Mal
read
Kelomat hat geschrieben:
nr.21 hat geschrieben: Ein Auto mit hohem Nutzwert, wenn es hoffentlich kommt (AHK, 230V-Dose fürs Arbeiten abseits ohne Generatorenkrach, viel Platz bei kompakter Bauform etc)
Mich überzeugt er immer noch. Deshalb habe ich ihn auch reserviert und ziemlich viel Geld angezahlt..
Also seid doch gerne ein bisschen netter hier ;)
Geht mir genau so! Wenn der Sion kommt wird er unseren Nissan Leaf (Zweitauto) ersetzen. Hauptauto bleibt aus heutiger sicht der Hyundai Ionic. Aber mal sehen was die Zukunft bringt wenn er dann wirklich da ist...

Als Zweitwagen müsste ich den Sion so gut wie nie aufladen, weil er es immer selbst beim rumstehen mit der Sonne macht.
Wenn ich mal einen Anhängerziehen will kann ich das dann auch ganz einfach machen.
Brauchen wir für die Grilleri im grünen Strom fürn Kühlschrank etc. hab ich den dann auch dabei.
Gehen die Lichter aus weil grad Stromausfall ist, könnte ich ja ins Haus einspeisen...

Tot ist der Sion noch lange nicht. Veraltet schon gar nicht. Das sind eher diese Verbrenner.
Dass die Verbrenner "veraltet" sind, darüber brauchen wir echt nicht streiten.
Aber über die Zukunft von Sono und den Sion sind wir eben geteilter Meinung. Und auch nicht deshalb, weil ich die großen Automobilproduzenten so liebe ( die können mich, besonders die Deutschen, wie vw kreuzweise) (Unwichtiges schreibe ich klein).
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag