Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • Kelomat
  • Beiträge: 1833
  • Registriert: So 12. Mai 2013, 17:28
  • Wohnort: Kärnten - Rosental
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 67 Mal
read
FSB_1 hat geschrieben:
Wenn das was unten bzgl. Twitter steht, stimmen soll, handelt es sich doch wieder um "Umbauten" und keine Prototypen. Warum dann nicht endlich die paar Kapazitäten in die Entwicklungen eines richtigen Prototypen stecken anstatt wieder nur Schlagwörter der Automobilindustrie übernehmen? Die sind noch ganz weit, weit weg von einem "Prototypen", egal wie die es nennen und die Zeit drängt. Mir würden die "Fortschritte" bei der Batterie interessieren. Solar ist Schw und der Rest ist Standard. (hier sehe ich die Batterie als Hauptteil der Entwicklung)
Damit wäre der ertanzte Terminplan auch nur noch Makulatur. Nach drei Jahren ist bei Sono Motors immer noch keine unternehmerische Entwicklung, klare Strategie, Sprache etc. und nichts Vorzeigbares erkennbar. Professionalität und Transparenz sieht anders aus. Welcher "Partner" und spätere Arbeitgeber will sich so was ins Boot holen?

Für mich steht ein Prototyp dafür, dass er die Eigenentwicklung zeigen und für Erprobung eingesetzt werden soll.

P.S.: Ist bei Sono Motors gerade ein Erwachsener, der ein bißchen hilft? Wundere mich über Marketingauto, in meinen Augen juristisch besser. Bzgl. Solar bin ich auf die hoffentlich durchgeführten Machbarkeitsstudien gespannt. Morgen ist auch schon der 1. Oktober.
Hier wird ab Minute 39 erklärt was es für ein Prototyp ist: [youtube]https://youtu.be/eJYxJt6FY4c?t=2345[/youtube]
Es ist eben nicht wieder irgend ein umbau :roll:
Hauptauto: Hyundai Ioniq Österreichischer Style
Zweitauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Reserviert: Sono Motors Sion

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 25kWp mit Speicher
Anzeige

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Klingt nach dem, was sie während der Probefahrten über die ersten Prototypen gesagt haben.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

Oldy62
  • Beiträge: 510
  • Registriert: Do 30. Jul 2020, 22:21
  • Hat sich bedankt: 101 Mal
  • Danke erhalten: 138 Mal
read
Ganz viel gestottert, extrem viel „ähm“ und ansonsten nix Konkretes. Was hat er eigentlich sagen wollen?
Die sollten sich mal einen Pressesprecher einkaufen, der in flüssigen Sätzen reden und den Leuten Visionen verkaufen kann.
Das Video tut echt weh.
VW E-Up in Rot, CSS, Ladeziegel als Lagerfahrzeug, Gekauft am 30.07.2020, Abholung 18.8.20

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

FSB_1
  • Beiträge: 41
  • Registriert: Do 23. Mai 2019, 16:12
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Das Robin-Interview war für mich sehr schwer zu ertragen, deshalb habe ich beim Livestream nur 5 Minuten durchgehalten. Auch dieser Ausschnitt ab Minute 38 oder so war für mich sehr schwer durchzuhalten. Mitleid für diejenigen, welche die 2 Stunden durchgehalten haben.

Soweit ich es verstanden habe, handelt es sich um einen Prototypen bei dem prinzipiell alles fest steht. "... Serienauto gleichen .. wie es sich fährt" (39:25) Nur so Kleinigkeiten wie Kabelverlegung ändern sich. Dafür ist auch ein Prototyp da. Bin ich einverstanden. Das Serienwerkzeuge noch nicht verwendet werden, ist auch verständlich. Serienwerkzeuge werden erst später eingesetzt. Das heißt für mich aber auch, dass die Hauptsysteme wie Batterie, Solarintegration, Bordnetz etc. und das Zusammenspiel zwischen den Teilsystemen stehen. Warum werden dann die Prototypen nicht für die Erprobung verwendet, sondern für die Interessenten? Ist ein für mich nicht nachvollziehbarer Ansatz, aber Ok. Habe ich es auch richtig verstanden, dass selbst Probefahrten anfangs nicht möglich sind ("vieleicht nur Städtetour ohne Probefahrten, ... Probefahrten halbes Jahr später" (ca. 43)) und man sich anfangs nur reinsetzen kann? Ggf. wieder ein halbes Jahr Verzögerung. Ich verstehe es einfach nicht, welche Linie Sono Motors fährt. Einerseits vollwertiger Prototyp (ca. 39 Min), dann aber doch nicht sicher (ca. 43 Min). Wenn der Sion Mal in meine Stadt kommen sollte, werde ich ihn mir Mal genauer anschauen.

Vielleicht liegt es auch an meinem Verständnis was ein Prototyp ist.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

Nichtraucher
  • Beiträge: 2188
  • Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
  • Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)
  • Hat sich bedankt: 375 Mal
  • Danke erhalten: 366 Mal
read
KleinerEisbaer hat geschrieben:
FSB_1 hat geschrieben: ertanzte Terminplan
Eventuell magst du das etwas näher erklären wie du auf "getanzt" kommst, außer du spielst damit nur auf den (uralten und nicht unbedingt lustigen) "Waldorfschüler tanzen ihren Namen-Witz" an, dann können wir die Kinderrein sein lassen und ich stelle noch mal kurz die Frage von oben:
Vielleicht ganz kurz, da ich das grade nicht weiß, welche Probleme mit der Straßenzulassung des SVC1 gab es nochmal?
Don't feed the troll, please.
Sion reserviert
Aktuell Zoe Intens mit AHK von Wolf

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

C8N9T4chzddECSt7
  • Beiträge: 18
  • Registriert: Mo 21. Sep 2020, 14:29
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
FSB_1 hat geschrieben:Das Robin-Interview war für mich sehr schwer zu ertragen, deshalb habe ich beim Livestream nur 5 Minuten durchgehalten. Auch dieser Ausschnitt ab Minute 38 oder so war für mich sehr schwer durchzuhalten. Mitleid für diejenigen, welche die 2 Stunden durchgehalten haben.

Soweit ich es verstanden habe, handelt es sich um einen Prototypen bei dem prinzipiell alles fest steht. "... Serienauto gleichen .. wie es sich fährt" (39:25) Nur so Kleinigkeiten wie Kabelverlegung ändern sich. Dafür ist auch ein Prototyp da. Bin ich einverstanden. Das Serienwerkzeuge noch nicht verwendet werden, ist auch verständlich. Serienwerkzeuge werden erst später eingesetzt. Das heißt für mich aber auch, dass die Hauptsysteme wie Batterie, Solarintegration, Bordnetz etc. und das Zusammenspiel zwischen den Teilsystemen stehen. Warum werden dann die Prototypen nicht für die Erprobung verwendet, sondern für die Interessenten? Ist ein für mich nicht nachvollziehbarer Ansatz, aber Ok. Habe ich es auch richtig verstanden, dass selbst Probefahrten anfangs nicht möglich sind ("vieleicht nur Städtetour ohne Probefahrten, ... Probefahrten halbes Jahr später" (ca. 43)) und man sich anfangs nur reinsetzen kann? Ggf. wieder ein halbes Jahr Verzögerung. Ich verstehe es einfach nicht, welche Linie Sono Motors fährt. Einerseits vollwertiger Prototyp (ca. 39 Min), dann aber doch nicht sicher (ca. 43 Min). Wenn der Sion Mal in meine Stadt kommen sollte, werde ich ihn mir Mal genauer anschauen.

Vielleicht liegt es auch an meinem Verständnis was ein Prototyp ist.
Deine Kritik für den Fall, dass der Prototyp dann ggf. erstmal gar nicht gefahren werden kann, ist sicher nachvollziehbar.
Vielleicht meint er das ungefähr so:

„Wir bauen nur *einen* Prototypen und können jetzt erstmal nicht jeden Interessenten darin probefahren lassen.
Lieber zeigen wir ihn, gerade weil er ja schon so lange erwartet wird, erstmal innerhalb von wenigen Wochen in allen deutschen Großstädten, bevor wir dann ganz in Ruhe für ein paar Monate Probefahrten in einer Stadt nach der anderen anbieten können.“

So klänge das gar nicht mehr so schlimm, oder?

Gesendet von meinem Smartphone mit Tapatalk

ZOE Intens Batteriemiete R135 Z.E. 50
Modell: BMT, FIN: VF1AG000565xxxxxx
Auslieferung + EZ: 07/2020
Ausstattung: CCS, 9,3" Navi, Winter-Paket, Ganzjahresreifen, Fußgänger-Notbremsassistent, Quarz-Weiß

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

Pfälzer68
  • Beiträge: 420
  • Registriert: Do 8. Sep 2016, 12:00
  • Wohnort: DüW
  • Hat sich bedankt: 122 Mal
  • Danke erhalten: 106 Mal
read
Moin.

Wortschneiderei? "Prototyp"... eventuell sollte man ein halbiertes Haar nehmen und zwischen "Prototyp" aka "Vorzeigeobjekt zum Kunden bzw. Geld einwerben" und "Funktionsprototyp" zur echten Erprobung unterscheiden? Um letzteres zu bauen müssen halt erstmal mit ersterem wieder Finanzmittel eingesammelt werden...
So mit nachträglich umgefriemelten Bezeichnungen können die Sonos ja gut, hauptsache das Gesicht bleibt gewahrt. Ob das Kind jetzt SVCXyz oder sonstwie genannt wird, fakt ist doch erstmal das nur 2 Stück gebaut werden und somit bis zum Bau weiterer Fahrzeuge nichts in sachen Endentwicklung und Homologisierung der Hauptkomponenten passiert. Geschweige denn die Vorserie zum Crashen und sonstwas an finalen Tests vorher angestoßen werden kann. Und imho reicht dazu ein schlappes Jahr nicht aus.

Um zum Fredtitel zu kommen, es steht besch... um die Serienreife...

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

MEB
  • Beiträge: 301
  • Registriert: Do 23. Apr 2020, 08:58
  • Hat sich bedankt: 39 Mal
  • Danke erhalten: 35 Mal
read
Es ist doch offensichtlich das es den Sion zu 100% nicht geben wird. Oder bezweifelt das noch jemand?

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • as0770
  • Beiträge: 188
  • Registriert: So 15. Apr 2018, 20:15
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 65 Mal
read
FSB_1 hat geschrieben: Bin nicht anzeigeberechtigt, da nicht geschädigt.
Wieder mal nur Halbwissen. Natürlich ist Jeder berechtigt eine Strafanzeige zu erstatten wenn er von einer Straftat Kenntnis hat.
FSB_1 hat geschrieben: Aber Sion kann es schon!!!!! Nach drei Jahren ein Scheinwerfer, ganz großes Kino. Wie wäre ein neuer Antrieb: "Antrieb mit heißer Luft" Weiterer Vorteil: völlig ökologisch und ohne Kobalt (sich an Tesla hängen!)
Hat Laurin dir eigentlich dein(e) Freund*in ausgespannt? Deine Argumentation grenzt ja an Besessenheit.
Brammo Empulse seit 2014.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

Rockatanski
  • Beiträge: 863
  • Registriert: Di 29. Mai 2018, 09:41
  • Danke erhalten: 101 Mal
read
Selbst bei einer Strafanzeige passiert den Walldorfschülern nichts...

Außer Fremd-Kohlenvergluehen passiert da quasi nix. Aus ideologischen Gründen müssten das Walldoerfler eigentlich sein lassen. Aber mit der Moral ist das immer so eine Geschicht....

Symptomatisch für Deutschland - nur Marketingsprech, die Ingenieursleistung ist heute egal.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag