Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • VR46
  • Beiträge: 470
  • Registriert: Mi 28. Aug 2019, 14:59
  • Hat sich bedankt: 108 Mal
  • Danke erhalten: 176 Mal
read
Wer Unternehmensgewinn nur durch verkaufte Autos teilt zeigt das er nicht richtig rechnet.
Anzeige

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Tja wenn Sono auch so kalkuliert, dann kann das nichts werden.
Ich schätze mal eher, dass Sono mit 10.000 Euro reinen Entwicklungskosten pro Fahrzeug rechnen muss ...
Peugeot Ion Active seit 2016
Opel corsa-e seit 9/2020
Aufgeladen wird an PV 9,86 kwp
Microlino reserviert seit 4/2016

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

FSB_1
  • Beiträge: 32
  • Registriert: Do 23. Mai 2019, 16:12
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
as0770 hat geschrieben:
VR46 hat geschrieben: Aber alleine die Geldgeschichte stimmt schon hinten und vorne nicht.
So viel Text und vieles sicherlich richtig. Aber letzten Endes hängte alles nur davon ab ob Sono es schafft ein Produkt zu entwickeln von dem ein Investor glaubt, dass man damit Geld verdienen kann oder nicht. Und wenn es dann 300 statt 200 Millionen sind die investiert werden müssten spielt dann eine untergeordnete Rolle. Sono möchte etwas herstellen, das es so am Markt so noch nicht gibt und viele Leute haben wollen. Daher sehe ich weiterhin gute Chancen für einen Sion. Selbst wenn sie es nicht schaffen wird den Laden und die Entwicklungen und Patente jemand übernehmen und den 12.000 Reservierern etwas anbieten, und wenn es nur ein etabliertes E-Fzg mit Solardach ist. Ein etablierter Hersteller verdient an einem Auto mind. 10T€, das wären bei 12.000 schon die Hälfte der Investitionskosten. Und es werden hoffentlich mit dem nächsten Prototypen noch Reservierer hinzu kommen. Daher glaube ich bei aller Schwarzmalerei hier weiterhin nicht, dass meine Investition futsch sein wird.

Wir alle wissen nicht was passiert, dass man bei Sono auch Fehler gemacht hat ist klar. Aber deswegen ist man noch lange nicht tot.
Genau: Sono Motors muss endlich beweisbar (durch einen Prototypen) zeigen, dass sie ein Produkt oder Teile davon entwickeln können. Carsharing-APP war z.B. nicht so ganz. Da hätte im Vergleich zum Markt mehr kommen müssen. Ich bin wahnsinnig auf die Batterie (Kernstück von allem) des Prototypen gespannt.

Definiere "viele Leute"? Nach zwei Jahren etwa 12.000 Reservierer für eine Eier-legende-Wollmilchsau ist deutlich zu wenig. Da hätte man sich schon zurückziehen sollen.

Warum soll ein Investor, den es seit Jahren noch nicht gibt, den Laden (genau richtiges Wort), die Entwicklung (Welche?) und Patente (nutzlos) übernehmen wollen? Z. B. Eine Batterie mit nur zwei Jahren Garantie ist nichts.

Man kann Fehler machen, nur es sollten nicht zu viele sein und man sollte aus ihnen lernen. Aber man ist tot, wenn man zuviele Fehler macht. Aber vor allem muss man Grundlagen (BWL, siehe oben) beherrschen, damit man von vorherein weniger Fehler macht.

Beispiele:
Umsatzsteuer
Dazu braucht man nichts mehr sagen.

Carsharing-APP:
Daimler und Co verdienen damit in meinen Augen kein Geld, obwohl sie deutlich größer sind und mehr Manpower, mehr Geld im Hintergrund etc haben. Warum werden hier Resourcen verschwendet?

Schwarzmalerei ist vielleicht nur ein anderer Blickwinkel auf die Realität.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • Hifto
  • Beiträge: 36
  • Registriert: Mi 27. Mai 2020, 21:53
  • Hat sich bedankt: 32 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
12000 Reservierer sind ein haufen Zeug! Es gibt meiner Meinung nach noch sehr viel mehr, die darauf warten, bis der Sion endlich auf dem Markt ist und die werden auch kaufen, nur mit dem Unterschied, dass sie kein Geld vorstrecken wollen. Die meisten wollen ihn erst sehen, probieren und Testberichte lesen! Aber verkaufen wird er sich allemal besser als der e.go.
fahre noch Verbrenner Kleinwagen, 19kwp PV auf Hausdach, Sion-Optimist

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • Volt
  • Beiträge: 793
  • Registriert: Do 11. Jun 2015, 12:56
  • Hat sich bedankt: 62 Mal
  • Danke erhalten: 143 Mal
read
Hifto hat geschrieben: Aber verkaufen wird er sich allemal besser als der e.go.
Korrektur:
"Aber verkaufen würde er sich allemal besser als der e.go."
Demnächst rein elektrisch unterwegs.
https://ts.la/stefan67126

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • as0770
  • Beiträge: 126
  • Registriert: So 15. Apr 2018, 20:15
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
FSB_1 hat geschrieben: Definiere "viele Leute"? Nach zwei Jahren etwa 12.000 Reservierer für eine Eier-legende-Wollmilchsau ist deutlich zu wenig.
Der Elektro-Superstar ID3 hat 20.000 Vorbestellungen. 12.000 für ein Crowdfunding Projekt ist nicht wenig. Es zeigt deutlich, dass ein Markt für den Sion da ist und sich ein Fahrzeug wie der Sion verkaufen lassen würde.
FSB_1 hat geschrieben: die Entwicklung (Welche?)
Man kann ja geteilter Meinung über Sinn und Wert sein. Aber was Sono entwickelt sollte bekannt sein...
Brammo Empulse seit 2014.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • Kelomat
  • Beiträge: 1824
  • Registriert: So 12. Mai 2013, 17:28
  • Wohnort: Kärnten - Rosental
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 60 Mal
read
Wenn man die Reservierungen ID3 und Sion vergleicht ist das für den Sion ja eigentlich phänomenal. Der Weltkonzern VW der schon so lange am Markt ist schafft nur 8.000 Reservierungen mehr als das unbekannte Startup...
Hauptauto: Hyundai Ioniq Österreichischer Style
Zweitauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Reserviert: Sono Motors Sion

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 25kWp mit Speicher

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

TorstenW
  • Beiträge: 1747
  • Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
  • Hat sich bedankt: 101 Mal
  • Danke erhalten: 475 Mal
read
Moin,

najaaaaa, es ist ja nicht so, dass VW nur den ID3 als einziges Elektromobil im Angebot hat....

Grüße
Torsten
PS: Und; VW kann liefern!

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

General_Ioniq
  • Beiträge: 8
  • Registriert: Di 5. Feb 2019, 21:35
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
Waren auch nicht die Reservierungen vom ID.3 auf 20.000 gedeckelt?

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

FSB_1
  • Beiträge: 32
  • Registriert: Do 23. Mai 2019, 16:12
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
as0770 hat geschrieben:
FSB_1 hat geschrieben: Definiere "viele Leute"? Nach zwei Jahren etwa 12.000 Reservierer für eine Eier-legende-Wollmilchsau ist deutlich zu wenig.
Der Elektro-Superstar ID3 hat 20.000 Vorbestellungen. 12.000 für ein Crowdfunding Projekt ist nicht wenig. Es zeigt deutlich, dass ein Markt für den Sion da ist und sich ein Fahrzeug wie der Sion verkaufen lassen würde.
FSB_1 hat geschrieben: die Entwicklung (Welche?)
Man kann ja geteilter Meinung über Sinn und Wert sein. Aber was Sono entwickelt sollte bekannt sein...
https://ecomento.de/2019/09/04/vw-elekt ... vierungen/

VW ID3 1st Edition: Innerhalb von Wochen ausverkauft bei 1.000,- Euro Anzahlung, Preis ca. 40.000,-
Sono Motors damals nur 500,- Euro Anzahlung, vor Batteriepreiserhöhung nur ca. 20.000,-
Musste VW damals auch Umsatzsteuer abführen?

Welche Entwicklungen von Wert hat Sono Motors konkret? Wenn die Patente etwas Wert wären, müssten sie nicht wieder eine Sammelrunde vorbereiten. Wenn die Entwicklungen so bahnbrechend wären, müssten Euch doch die Mitarbeiter abgeworben werden.

Auf alles eine "Antwort", wie bei der Kaffeefahrt. Transparenz sieht anders aus.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag