Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

Blueskin
  • Beiträge: 1016
  • Registriert: Di 12. Mär 2019, 16:03
  • Hat sich bedankt: 1723 Mal
  • Danke erhalten: 379 Mal
read
Pfälzer68 hat geschrieben: ...
Nope, das ist die kindliche Vorstellungswelt der Gründer... die immer wieder auf die harte Realität treffen, dies aber nicht wahrhaben wollen.
https://youtu.be/vS4DNnp8ZhM
Und praktischerweise treffen sie auch auf die Naivität von Interessenten, die meinen, mit ihrem Studium "Irgendwas mit Internet" oder "Irgendwas mit Öko" und Youtube könnten sie problemlos dieses Auto selbst reparieren.
Anzeige

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

KlareWorte
  • Beiträge: 300
  • Registriert: Mi 24. Okt 2018, 10:22
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 55 Mal
read
as0770 hat geschrieben:
KlareWorte hat geschrieben: Große Worte, dann zähle doch mal auf, in welchen Bereichen der Sion weniger komplex ist als ein VW ID3
Abgesehen von 10 farbiger Ambientebeleichtung, ID.Light, Spracherkennung, Verkehrszeichenerkennung, Head-Up Display, Augmented-Reality, Mittelkonsolentouchdisplay?

HU/AR ist optional, Infotainment hat Sion auch, wie hoch ist deren Ausfallrate? Wie hoch vom ID?!
ID.light - ist sehr zuverlässig und tausendmal besser als H4-Funzeln, aber gut 1000 Euro kann das schon mal kosten, was kostet die PV auf dem Sion wenn diese ausfällt, wie hoch ist deren Ausfallrate? Einfach ist diese jedenfalls nicht.
Hast du auch echte Argumente für die Einfachheit des Sion?!

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • as0770
  • Beiträge: 126
  • Registriert: So 15. Apr 2018, 20:15
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
Blueskin hat geschrieben: Und praktischerweise treffen sie auch auf die Naivität von Interessenten, die meinen, mit ihrem Studium "Irgendwas mit Internet" oder "Irgendwas mit Öko" und Youtube könnten sie problemlos dieses Auto selbst reparieren.
Zumindest wird Sono keine überteuerten Vertragswerkstätten haben wo man beim Reifenwechsel für das Auslesen des Bordcomputers eine Pauschale bezahlen soll. Du scheinst ein sehr begrenztes Weltbild zu haben, Leute als Naiv zu bezeichnen, die daran glauben, dass es Hersteller mit einem nachhaltigeren Ansatz geben kann.
Brammo Empulse seit 2014.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • VR46
  • Beiträge: 470
  • Registriert: Mi 28. Aug 2019, 14:59
  • Hat sich bedankt: 108 Mal
  • Danke erhalten: 176 Mal
read
Bisher verbrennen sie nur nachhaltig das Geld armer Schweine. Oder von verwirrten Waldorf Lehrern fern des täglichen Lebens.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • as0770
  • Beiträge: 126
  • Registriert: So 15. Apr 2018, 20:15
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
KlareWorte hat geschrieben: HU/AR ist optional,
Auch wenn tatsächlich ein Punkt nicht zur Serienausstattung gehört... Die Ausstattungsvarianten und Vorbereitungen nehmen auch Entwicklungszeit und Ressourcen in Anspruch und werden beim Basismodell mitbezahlt.
KlareWorte hat geschrieben: Infotainment hat Sion auch, wie hoch ist deren Ausfallrate? Wie hoch vom ID?!
Du sprichst über imaginäre Softwareprobleme des Sion statt über die echten Softwareproblemen des ID? Ist die Software des ID etwa schon fertig?
KlareWorte hat geschrieben: ID.light - ist sehr zuverlässig und tausendmal besser als H4-Funzeln, a
Du scheinst ID.Light nicht zu kennen:
"VW ID. Light „kommuniziert” mit Fahrer
Im Innenraum des VW ID.3 befinden sich mehrere Lichter, die teilweise auch gut versteckt sind. Laut Volkswagen zieht sich quer durch das Cockpit ein LED-Band, welches dem Fahrer verschiedene Funktionen farblich untermalt. Und über diese Lichter soll das Auto mit dem Fahrer „kommunizieren”, so der Konzern."
Das hört sich nach einem unverzichtbaren Feature an!
KlareWorte hat geschrieben: was kostet die PV auf dem Sion
Ja, der Sion hat Features die andere nicht haben, aber das war doch gar nicht das Thema. Du hast nach Beispielen gefragt was der ID hat und der Sion nicht. Ich habe einige genannt aber es gibt noch weiteres was eigentlich keiner Erklärung bedarf. ALU-Felgen, Panoramadach, Mittelarmlehne, Wärmepumpe usw. Daneben wird es sicher noch Features geben, die heutzutage Standard sind und auf die Sono verzichten möchte. Bei aller berechtigter Kritik oder Skepsis an Sono. Man sollte doch auch einfach die Realität akzeptieren und nicht alles, alles, alles, alles, alles schlecht reden und in Zweifel ziehen was Sono vor hat.
Brammo Empulse seit 2014.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

FSB_1
  • Beiträge: 32
  • Registriert: Do 23. Mai 2019, 16:12
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
as0770 hat geschrieben:
Blueskin hat geschrieben: Und praktischerweise treffen sie auch auf die Naivität von Interessenten, die meinen, mit ihrem Studium "Irgendwas mit Internet" oder "Irgendwas mit Öko" und Youtube könnten sie problemlos dieses Auto selbst reparieren.
Zumindest wird Sono keine überteuerten Vertragswerkstätten haben wo man beim Reifenwechsel für das Auslesen des Bordcomputers eine Pauschale bezahlen soll. Du scheinst ein sehr begrenztes Weltbild zu haben, Leute als Naiv zu bezeichnen, die daran glauben, dass es Hersteller mit einem nachhaltigeren Ansatz geben kann.
"Begrenztes Weldbild":
Für den Reifenwechsel muss man zu keiner Vertragswerkstatt gehen. Ich habe noch nie beim Reifenwechsel einfach so eine Pauschale fürs Auslesen gezahlt. Aber viele wollen zu einer Vertragswerkstatt, siehe Teslafahrer und deren Klagen.

P.S.: Über den "nachhaltigen Ansatz" bin ich später gespannt

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

FSB_1
  • Beiträge: 32
  • Registriert: Do 23. Mai 2019, 16:12
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
as0770 hat geschrieben:
KlareWorte hat geschrieben: HU/AR ist optional,
Auch wenn tatsächlich ein Punkt nicht zur Serienausstattung gehört... Die Ausstattungsvarianten und Vorbereitungen nehmen auch Entwicklungszeit und Ressourcen in Anspruch und werden beim Basismodell mitbezahlt.
KlareWorte hat geschrieben: Infotainment hat Sion auch, wie hoch ist deren Ausfallrate? Wie hoch vom ID?!
Du sprichst über imaginäre Softwareprobleme des Sion statt über die echten Softwareproblemen des ID? Ist die Software des ID etwa schon fertig?
KlareWorte hat geschrieben: ID.light - ist sehr zuverlässig und tausendmal besser als H4-Funzeln, a
Du scheinst ID.Light nicht zu kennen:
"VW ID. Light „kommuniziert” mit Fahrer
Im Innenraum des VW ID.3 befinden sich mehrere Lichter, die teilweise auch gut versteckt sind. Laut Volkswagen zieht sich quer durch das Cockpit ein LED-Band, welches dem Fahrer verschiedene Funktionen farblich untermalt. Und über diese Lichter soll das Auto mit dem Fahrer „kommunizieren”, so der Konzern."
Das hört sich nach einem unverzichtbaren Feature an!
KlareWorte hat geschrieben: was kostet die PV auf dem Sion
Ja, der Sion hat Features die andere nicht haben, aber das war doch gar nicht das Thema. Du hast nach Beispielen gefragt was der ID hat und der Sion nicht. Ich habe einige genannt aber es gibt noch weiteres was eigentlich keiner Erklärung bedarf. ALU-Felgen, Panoramadach, Mittelarmlehne, Wärmepumpe usw. Daneben wird es sicher noch Features geben, die heutzutage Standard sind und auf die Sono verzichten möchte. Bei aller berechtigter Kritik oder Skepsis an Sono. Man sollte doch auch einfach die Realität akzeptieren und nicht alles, alles, alles, alles, alles schlecht reden und in Zweifel ziehen was Sono vor hat.
Jetzt lenkt Ihr wieder von Euch ab. Nicht über die "Fehler" (hier: SW-Fehler bei VW) anderer schreiben, sondern es besser machen. Das zeigt doch auch, wie komplex die Software ist. Wieviel SW-Entwickler arbeiten bei VW und warum so viele? Wieviel arbeiten bei Euch? Beschäftigt Euch nicht mit VW, sondern zeigt mal Euren Weg und zeigt mal Eure Realität anhand eines fahrbaren Autos. Wie sieht es eigentlich mit dem Akku aus? Hat er immer nur noch 2 Jahre Garantie? Der müsste doch schon längst auf dem Prüfstand sein.

Widerspruch:
billiges Auto herstellen und dann ALU-Felgen etc. Lasst doch bitte alles Unnötige weg und konzentriert Euch auf das Auto. Alle warten auf Euren "Prototypen". Aufgrund der Coronazeit müsstet Ihr doch jetzt Vorteile haben.

Ich akzeptiere die Realität: Es gibt einfach nichts. Das mit dem Car-Sharing (völlig unnötig und Zeitverschwendung) ist bereits länger bekannt und wäre in meinen Augen heute eine Masterarbeit. Wie sieht es mit der Skalierung aus? Rechtlich, versicherungstechnisch etc.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

Blueskin
  • Beiträge: 1016
  • Registriert: Di 12. Mär 2019, 16:03
  • Hat sich bedankt: 1723 Mal
  • Danke erhalten: 379 Mal
read
as0770 hat geschrieben:
Blueskin hat geschrieben: Und praktischerweise treffen sie auch auf die Naivität von Interessenten, die meinen, mit ihrem Studium "Irgendwas mit Internet" oder "Irgendwas mit Öko" und Youtube könnten sie problemlos dieses Auto selbst reparieren.
Zumindest wird Sono keine überteuerten Vertragswerkstätten haben wo man beim Reifenwechsel für das Auslesen des Bordcomputers eine Pauschale bezahlen soll. Du scheinst ein sehr begrenztes Weltbild zu haben, Leute als Naiv zu bezeichnen, die daran glauben, dass es Hersteller mit einem nachhaltigeren Ansatz geben kann.
Soso, jemand, der tatsächlich meint, ohne Fachwissen sein Auto reparieren zu können ist nach Deinem Dafürhalten automatisch auch jemand, der daran glaubt, dass es Hersteller mit einem nachhaltigeren* Ansatz geben kann?

Ist dann jemand, der glaubt, ohne Fallschirm aus dem Flugzeug springen zu wollen automatisch ein Vegetarier?
(Genau, da gibt es genau so wenig Zusammenhang!)

Übrigens : Was ist denn daran "nachhaltig(er)", wenn man den Käufern kein Werkstattnetz zur Verfügung stellt sondern lediglich ein Repataturhandbuch und sagt "Und nun seht zu, dass ihr bei einem Mangel selbst rausfindet was es ist und das repariert. Oder sucht Euch selbst eine Werkstatt, die das macht."

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • as0770
  • Beiträge: 126
  • Registriert: So 15. Apr 2018, 20:15
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
FSB_1 hat geschrieben: Jetzt lenkt Ihr wieder von Euch ab. Nicht über die "Fehler" (hier: SW-Fehler bei VW) anderer schreiben, sondern es besser machen.
Sorry, aber "ihr" behaupet die SIon Software würde nicht funktionieren und nehmt die funktionierende ID Software als Vorbild. Und jetzt lenken "wir" vom Thema ab.
FSB_1 hat geschrieben: Das zeigt doch auch, wie komplex die Software ist. Wieviel SW-Entwickler arbeiten bei VW und warum so viele?
Hier sind wir wieder bei den Features des ID. Wir drehen uns im Kreis... Und da gehört eben auch Head-Up Display und Augmented-Reality dazu. Auch wenn es nicht Serienmäßig ist.
FSB_1 hat geschrieben: billiges Auto herstellen und dann ALU-Felgen etc. Lasst doch bitte alles Unnötige weg und konzentriert Euch auf das Auto.
Der Sion wird Stahlfelgen haben.
FSB_1 hat geschrieben: Ich akzeptiere die Realität: Es gibt einfach nichts. Das mit dem Car-Sharing (völlig unnötig und Zeitverschwendung) ist bereits länger bekannt und wäre in meinen Augen heute eine Masterarbeit. Wie sieht es mit der Skalierung aus? Rechtlich, versicherungstechnisch etc.
Wie bei anderen Carsharingangeboten auch. Es wird eine Gebühr bezahlt, und die Versicherung gilt pro Fahrt. Wurde alles schon durchdiskutiert.
Brammo Empulse seit 2014.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • as0770
  • Beiträge: 126
  • Registriert: So 15. Apr 2018, 20:15
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
Blueskin hat geschrieben: Soso, jemand, der tatsächlich meint, ohne Fachwissen sein Auto reparieren zu können ist nach Deinem Dafürhalten automatisch auch jemand, der daran glaubt, dass es Hersteller mit einem nachhaltigeren* Ansatz geben kann?
Keine Ahnung was Du sagen willst. Jeder kann bis zu einem gewissen Grad sein Auto reparieren. Der eine kann eine Glühlampe wechseln, der Zweite die Reifen, der Dritte wechselt Zündkerzen und das Öl. Heutzutage werden Autos so produziert, dass man immer weniger selber machen kann und natürlich hat man als Hersteller Einfluss darauf wie viel selber gemacht werden kann.
Brammo Empulse seit 2014.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag