Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

umali
  • Beiträge: 5090
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32
  • Hat sich bedankt: 259 Mal
  • Danke erhalten: 524 Mal
read
Taxi-Stromer hat geschrieben: ....Chips und Bier stehen bereit....
:P
Gesund soll das Zeug ja nicht sein. Wäre da nicht noch eine Vollanzahlung drin gewesen?
* Mitentwickler v. https://openwb.de/main/ - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Mitentwickler v. https://www.evse-wifi.de/ - Makes your wallbox smart and open source!
Anzeige

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Nö, um das selbe Geld wie für einen zweiten Sion ist es dann doch ein 40er Leaf Tekna geworden....
:P
Seit 11.2015 Leaf Tekna 24kWh (EZ 03/2015), 124.000 gefahrene Kilometer,
seit 08.2018 Leaf Acenta 30kWh (EZ 07/2016), 30.000 gefahrene Kilometer,
seit 07.2020 Leaf Tekna 40kWh (EZ 10/2019), 3.100 gefahrene Kilometer
In der Pipeline: Sono Sion 8-)

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
@Taxi-Stromer gratuliere, na also! Da kriegt man wenigstens ein Auto fürs Geld.

An alle anderen, die meine persönliche Motivation ergründen wollen: bitte PN, oder gleich ein persönliches Gespräch bei einem Abendessen, so wie ich es mit spainecko gemacht habe. Wenn man hier im Forum zurück blättert sieht man, dass die Kritiker häufig auf einer ganz persönlichen Schiene angemacht wurden, Energiefreund oder Sandalist als Beispiel. Finde ich ungut. Deswegen bitte back to topic, und mein Topic ist in der Tat das Thema Geld und die Frage, warum Laurin Hahn Anfang April noch ein Budget von 15 Millionen Euro für vier Prototypen bekannt gegeben hat und es werden jetzt dann aber nur zwei Showcars. Das ergibt doch einen Fehlbetrag von 14,X Millionen Euro ? Innerhalb von 6 Wochen stellt man fest, dass man die Prototypen besser virtuell im Computer zusammenbaut und testet? Hätte man doch viereinhalb Jahre lang schon machen können. Kann man auf dieser Art überhaupt einen Homologationsprozess durchführen? Was bedeutet der Verzicht auf den Prototypenbau für das Erlangen der Serienreife? Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass virtuelle Autos Typgenehmigt werden könnten ?

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

umali
  • Beiträge: 5090
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32
  • Hat sich bedankt: 259 Mal
  • Danke erhalten: 524 Mal
read
Taxi-Stromer hat geschrieben: Nö, um das selbe Geld wie für einen zweiten Sion ist es dann doch ein 40er Leaf Tekna geworden....
:P
späte Erleuchtung?
* Mitentwickler v. https://openwb.de/main/ - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Mitentwickler v. https://www.evse-wifi.de/ - Makes your wallbox smart and open source!

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • Basslo
  • Beiträge: 376
  • Registriert: Fr 12. Dez 2014, 10:00
  • Wohnort: Österreich
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
knutik hat geschrieben: @Taxi-Stromer gratuliere, na also! Da kriegt man wenigstens ein Auto fürs Geld.

An alle anderen, die meine persönliche Motivation ergründen wollen: bitte PN, oder gleich ein persönliches Gespräch bei einem Abendessen, so wie ich es mit spainecko gemacht habe. Wenn man hier im Forum zurück blättert sieht man, dass die Kritiker häufig auf einer ganz persönlichen Schiene angemacht wurden, Energiefreund oder Sandalist als Beispiel. Finde ich ungut. Deswegen bitte back to topic, und mein Topic ist in der Tat das Thema Geld und die Frage, warum Laurin Hahn Anfang April noch ein Budget von 15 Millionen Euro für vier Prototypen bekannt gegeben hat und es werden jetzt dann aber nur zwei Showcars. Das ergibt doch einen Fehlbetrag von 14,X Millionen Euro ? Innerhalb von 6 Wochen stellt man fest, dass man die Prototypen besser virtuell im Computer zusammenbaut und testet? Hätte man doch viereinhalb Jahre lang schon machen können. Kann man auf dieser Art überhaupt einen Homologationsprozess durchführen? Was bedeutet der Verzicht auf den Prototypenbau für das Erlangen der Serienreife? Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass virtuelle Autos Typgenehmigt werden könnten ?
Das mit dem virtuellen Zeugs ist schön und gut aber ohne die Simulationen an realen Modellen abgleichen zu können, mit denen laufend Messungen gemacht werden, ist das nicht viel wert. Ohne Hardware läuft da gar nichts, schon gar nicht bei der Zulassung.

Für die Fahrzeuge was man für die Homologation braucht wird dann wieder ein Geldsammelaufruf gestartet :D

Mit dem Budget was die gerade haben reicht das für fast nix. Wenn die mittlerweile nur noch 2 Autos, reine Showcars werden. Mit was wird dann die Dauerhaltbarkeit geprüft und abgesichert? Das wird sich noch paar Jahre raus ziehen bis das Teil dann wirklich serienreif ist für die Produktion.
Die wissen doch noch gar nicht was die ganze PV Integration im realen Betrieb noch für Probleme / Herausforderungen / Änderungen mit sich bringt.
Ohne einen voll funktionsfähigen Prototyp mit allen Funktionen der schon tausende km unterwegs ist, kann man seriös noch gar kein Datum für den Produktionsstart nennen. Das eher Wunschdenken
BMW i3 BEV 60Ah BJ 4/2016 /// BMW 225xe PHEV BJ 9/2018
Photovoltaikanlage 13kWp + 11kWh Speicher /// Wallbox: BMW Wallbox Connect

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

Pfälzer68
  • Beiträge: 403
  • Registriert: Do 8. Sep 2016, 12:00
  • Wohnort: DüW
  • Hat sich bedankt: 117 Mal
  • Danke erhalten: 103 Mal
read
Moin.
Basslo hat geschrieben: Ohne einen voll funktionsfähigen Prototyp mit allen Funktionen der schon tausende km unterwegs ist, kann man seriös noch gar kein Datum für den Produktionsstart nennen. Das eher Wunschdenken

Nope, das ist Verarsche!

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Basslo hat geschrieben: Mit dem Budget was die gerade haben reicht das für fast nix. Wenn die mittlerweile nur noch 2 Autos, reine Showcars werden. Mit was wird dann die Dauerhaltbarkeit geprüft und abgesichert? Das wird sich noch paar Jahre raus ziehen bis das Teil dann wirklich serienreif ist für die Produktion.
Die wissen doch noch gar nicht was die ganze PV Integration im realen Betrieb noch für Probleme / Herausforderungen / Änderungen mit sich bringt.
Ohne einen voll funktionsfähigen Prototyp mit allen Funktionen der schon tausende km unterwegs ist, kann man seriös noch gar kein Datum für den Produktionsstart nennen. Das eher Wunschdenken
Es gibt keine "voll funktionsfähigen Prototypen". Es gibt Integrationsfahrzeuge bei denen unterschiedliche Aspekte getestet werden. Sono Motors verzichtet auf jede Form von Technikträger oder Funktions-Prototypen. Man setzt auf die "big bang-Integration". Da kommt alles zusammen und natürlich funktioniert alles auf Anhieb...

Die Dauerhaltbarkeit von bestimmten Komponenten wird auf Prüfständen getestet, nicht auf der Straße. Auf der Straße bekommt man kein brauchbares oder gar reproduzierbares Belastungsprofil hin.

Das Problem mit dem Solarzeug ist, dass Sono halt nichts in der Hand hat und die schönsten Ideen (siehe Patent) sind ohne technische Realisierung halt etwas wertlos. Sollte Sono Motors mit dem Patentantrag Erfolg haben, hätten sie nur das Recht, jemand anderem die Nutzung der "Erfindung" zu verbieten. Dafür fehlt Sono Motors in jeder Hinsicht das Geld. Vermutlich haben alleine die Rechtsabteilungen von VW und Toyota ein Monatsbudget von dem Sono Motors als Jahresumsatz nur träumen könnte.
BMW i3s 120Ah || Tesla Model 3 LR AWD

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

josefjosef
  • Beiträge: 147
  • Registriert: Sa 20. Apr 2019, 09:44
  • Wohnort: Oberösterreich
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 56 Mal
read
Meiner Meinung nach wird das Sion Projekt in ca. einem Jahr begraben sein und viele Leute haben dabei ihr Geld verloren. Auch wenn anfangs das Projekt gut gemeint war, wird es zu einem Desaster führen. Eine Möglichkeit wäre noch, dass ein großer Autobauer die Patente für sich aufkauft, und dadurch.........nein, auch nicht.............. Irgendwie schade, um das Projekt, aber aber...................

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • Hifto
  • Beiträge: 36
  • Registriert: Mi 27. Mai 2020, 21:53
  • Hat sich bedankt: 32 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
es gab schon genug Leute hier, die das Unternehmen spätestens im Januar 2020 für tot erklärt haben... und es war eine falsche Prognose!
fahre noch Verbrenner Kleinwagen, 19kwp PV auf Hausdach, Sion-Optimist

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

seb
  • Beiträge: 196
  • Registriert: Di 14. Jan 2014, 22:32
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 84 Mal
read
Genug Leute haben progonstiziert daß Sono die Kunden belügt mit der Ankündigung, 2019 ein Auto auszuliefern. Und sie hatten recht.

Genug Leute haben progonstiziert, daß Sono niemals eine Kaufvertrag 2019 vorlegt, und sie hatten recht.

2018 hatte Sono 10.000 Reservierer, zwei Jahre später hat Sono 12.500. Und 2.500 dann können kündigen, wenn Sono Ende 2020 keinen Kaufvertrag vorlegt, und alle anderen die 36 Mio geben haben in 17 Monaten. Von so viel Gewinnen wird einem ganz schwindelig.

Bevor man diskutiert wie weit der Sion zur Serienreife hat muss man erstmal schauen ob es überhaupt mal in einem Prototyp gibt der die Grundbehauptung der 34km belegt. Da sind wir noch nicht mal. Der alte Prototyp konnte nicht solar laden, und bei den neuen Marketing-Kisten windet sich Sono schon wieder so sehr um die Aussage ob der Elring-Akku drin ist mit dem Solar-Eingang, dass man eigentlich sicher sein kann, daß der wieder nicht solar lädt.

Jetzt soll der Schwerpunkt "Aussehen und das Fahrwerk" sein. Fahrwerke gibts nun mal seit 100 Jahren. Fürs Fahrwerk gibt kein Investor Geld. Bis dahin muss man weiter Geld einsammeln von Leuten die nur auf die Hülle schauen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag