Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Sono Motors verabschiedet sich mit den aktuellen Erkenntnissen in die Riege der großen Crowfunding-Fails.

Da wird weiter munter "investiert" nur damit die Investitionen nicht futsch sind. Ich weiß nicht zu welchem Zeitpunkt das Projekt die falsche Ausfahrt genommen hat oder wie viele davon, aber für mich wirkt das ganze einfach nicht optimistisch sondern nach purer Verzweiflung. Zum Jahresende gibt's dann neue Showcars mit neuer Crowdfunding-Kampagne. Vielleicht dieses Mal 100 oder 200 Millionen. Wer weiß.
BMW i3s 120Ah || Tesla Model 3 LR AWD
Anzeige

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Nichtraucher hat geschrieben: War das seinerzeit bei Tesla bei den Reservierungen für das Model S irgendwie anders?
OT, aber da ich das damals reserviert hatte: Das Geld (2500 USD) ging damals - anders als später beim M3 - auf ein Treuhandkonto der Deutschen Bank und nicht direkt an Tesla.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
@Nichtraucher JA bei Tesla war und ist das GANZ anders. Der Besitzer ist Milliardär!
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
@Joe-Hotzi uff was verspricht sich Sion von den schwarzen Fahrzeugen außer das die Klimaanlage extrem arbeiten muss?
Der Sion (Van) sieht richtig altbacken aus. Ich denke das Van Konzept findet nicht genug Käufer.
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Ich glaube nicht, dass SonoMotors schon eine tatsächlich einsatzfähige PV-Integration, also das automotiv einsetzbares Polymer /die Herstellungstechnologie besitzt. Andererseits muss m.M.n. bei den beiden ShowCars die PV funktionieren und darf nicht wieder nur Deko sein.

Herr Mathieu Baudrit hat ja in seinem Video zum Einen erklärt, dass sich PV in fast alle Oberflächen einbetten ließe, zum Anderen - dass das notwendige Polymer (V4) noch in der Entwicklung (= nicht real existent /einsatzfähig) ist.
Ich hatte damals den Eindruck, man verspricht sich Nachfrage von (einfacheren) nichtautomotiven Anwendungen mit dieser PV-Integration, die evtl. etwas Geld für SonoMotors generieren könnte. PV einbetten in Kunststoff machen die freundlichen Chinesen schon lange. Allerdings werden die Oberflächen i.d.R. nach wenigen Jahren durch das UV-Licht matt. Aber bei den ShowCars kann man ja häufiger polieren ...

Schwarze Oberflächen halt, damit man am PC nicht so viel Arbeit hat. Die "Werbebildchen" dienen doch nur wieder dazu, potentielle Interessenten /Investoren anzulocken. Dass ein Kfz in der Sonne wohl einen Großteil der erzeugte´n PV-Energie für die Eigenkühlung verbraucht, wurde noch gar nicht richtig thematisiert. Dabei sind es i.d.R. NICHT die schwarzen Karosserieflächen (da sollte die Karosse beim BEV eh wärmegedämmt werden, wg. der Wintertauglichkeit), sondern die Fensterflächen, die wie im Gewächshaus den Innenraum aufheizen.
Könnte man mit einer automatischen Lüftung verringern - die natürlich auch etwas Energie kostet ...

Ich finde das Van-Konzept schlicht - aber nicht unbedingt "altbacken".
Der Van ist zwar derzeit etwas aus der Mode bei den Herstellern, aber die praktischen Vorteile sind den Kunden durchaus bekannt bzw. kann man schnell begreifen.
Bei mir folgt die Form sinnvollerweise der Funktion und auf sinnfreie Design-Gimmicks kan ich gern verzichten.

Aber wir erwarten gespannt, was die neuen "Sion-ShowCars" letztlich zu bieten haben.
- funktionierende PV? stark anzunehmen, da an der Central-MPPT-Unit tatsächlich entwickelt wurde /wird
- funktionierende 3,6kW AC-230V Abgabe? Soltte problemlos machbar sein, auch aus der Traktionsbatterie gespeist
- 11kW-400V Drehstromabgabe? eher nicht zu erwarten - es sei denn als "Fake" mit serienfremden Teilen, die weder klein, noch billig sind
- Luftfilter mit Moos? Als GImmik wie in den Messe-Rollern, aber ohne automotive Zulassung und evtl. sogar nur als Deko /funktionslos
- AHK mit tatsächlicher Stütz- und Anhängelast? Wohl eher nichts oberhalb einer Fake-AHK wie bei den Messe-Rollern ...
- ShowCars mit Straßenzulassung? Da bin ich mal gespannt ... schon wegen der Eintragungen im Kfz-Brief ...

Ob die heute serienmäßig geforderten Helferlein von ABS/ESP, Reifendruckkontrolle, Totwinkelwarner, Notruf e-Call, ... integriert sind, wird einiges über die Seriennähe verraten.
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
@Joe-Hotzi aus der Mode ist gut :) Der Touran z.B. soll wegen der schlechten Nachfrage eingestellt werden.
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • Anmar
  • Beiträge: 811
  • Registriert: Sa 14. Apr 2018, 10:42
  • Hat sich bedankt: 161 Mal
  • Danke erhalten: 81 Mal
read
@kiter
Dafür nimmt der Caddy den Platz ein.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Joe-Hotzi hat geschrieben: Ich hatte damals den Eindruck, man verspricht sich Nachfrage von (einfacheren) nichtautomotiven Anwendungen mit dieser PV-Integration, die evtl. etwas Geld für SonoMotors generieren könnte. PV einbetten in Kunststoff machen die freundlichen Chinesen schon lange. Allerdings werden die Oberflächen i.d.R. nach wenigen Jahren durch das UV-Licht matt. Aber bei den ShowCars kann man ja häufiger polieren ...
Für den Einsatz auf Booten gibt es inzwischen auch begehbare PVs, die in Polymer eingebettet sind. Die sind zwar nicht sehr viel teurer, aber wesentlich weniger effizient, als die aus dem Hausbau bekannten, verglasten Zellen.
Was man beim Einsatz von PV am Auto auch noch bedenken sollte, ist, dass je nach Verschaltung der Zellen sehr große Nachteile bei einer auch nur teilweisen Abschattung der PV-Fläche zu erwarten sind. Beim stationären Einsatz hat man das ja im Griff, da die Lichtverhältnisse in der Umgebung bekannt sind. Beim mobilen Einsatz ist das jedoch durchaus problematisch, und da wird sicher nicht nur im Bereich der Materialtechnik, sondern auch in der Elektronik noch Forschungsarbeit zu leisten sein, bevor eine PV auf einem Auto wirklich einen spürbaren Effekt hat. Bei Zellen, die an den Seitenflächen des Autos angebracht sind, stellt sich sowieso die Frage, ob sich die Kosten dafür überhaupt auch nur im entferntesten lohnen. Da wird nicht viel herauskommen...

Für mich ist es höchst zweifelhaft, dass all diese Probleme und Überlegungen von Sono bereits gelöst, bzw. zu Ende gedacht sind. Für mich ist die PV, die man auf den Showfahrzeugen sieht, bisher eher eine nette Idee und eben - Show, und kein Kaufkriterium, auf das man sich als Interessent verlassen sollte. Die Angaben, die Sono zur erreichbaren Energieausbeute macht, wirken auch sehr "über den Daumen gepeilt". Zuerst sagte man 30 km/Tag, jetzt 15 km/Tag, aber es dürfte klar sein, dass beides nur sehr grobe Schätzungen sind, wenn man bedenkt, was für Faktoren in so eine Angabe eigentlich eingehen müssten.
BMW i3 94Ah 10/2016 - 11/2019.
Tesla Model 3 LR AWD seit 03/2019.
Powered by Lichtblick.
Stoppt Kohle jetzt!

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
@Anmar wohl kaum. Vans sind komplett out. Die allermeisten wollen einen SUV kaufen.
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
Liebe Leute, ich ich bezweifle sehr dass Sono Motors sich Gedanken macht welches Fahrzeugkonzept und welche Fahrzeug Ausführung sich eines Tages gut verkaufen lassen könnte. Man hat den Eindruck, dass sie sich vor allem Gedanken darüber machen wie sie selber geschäftlich überleben können. Es scheint so, als ob der Großteil der Energie dafür eingesetzt wird und für die Fahrzeugentwicklung nicht mehr so viel Energie und Manpower und so weiter übrig bleibt. Die Fahrzeugentwicklung scheint mir ja noch in den allerersten Anfänge zu stecken. In der Q&A Sendung wurde beim Thema thermal management ja immer wieder auf den Faktor der Kosten verwiesen, also selbst eine Wärmepumpe ist von den Kosten her illusorisch. Es wurde dann auch lang und breit erklärt, warum sie in Bezug auf die Nachhaltigkeit gar nicht so wichtig sei, ja im Schönreden sind sie wirklich gut .Punkt ist aber, dass man hier in bezug auf Heizsystem den Faktor der Kosten anscheinend entdeckt hat. Gleichzeitig gibt es aber vollkommen unnötige und extrem kostspielige Gimmicks im angedachten Fahrzeugkonzept, dass man an einer realistischen Umsetzbarkeit größte Zweifel haben muss: wofür einen 11kW Ausgang? Das braucht kein Mensch, außer vielleicht jemand wie ich. Die allermeisten Autofahrer haben in ihrem Leben noch keinen CEE 32 Stecker in der Hand gehabt. Oder die Story mit der Einnahmequelle , indem man das Auto als rollende Ladesäule vermarkten könnte: wer um Gottes Willen soll sich denn für teures Geld irgendwo am Parkplatz mit lächerlichen 11 kW Ladeleistung Strom einkaufen? Wenn 500 Meter weiter schon der nächste Schnelllader vorhanden ist. Die Wärmepumpe ist also laut Q&A Video viel zu teuer, aber ein 11 kW Drehstrom Ausgang, natürlich schön glatter Sinus, ist ernsthafter Weise geplant? Es gibt bis heute auch keine Information von sono Motors darüber, um wie viel der sion preisgünstiger wäre wenn man auf dieses Gimmick des Drehstrom Ausgangs verzichten würde.

Nein, das ist alles nicht ernst gemeint.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag