Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Ist damit vielleicht der SVC3 gemeint?
Ganz unten
https://sonomotors.com/de/state-of-development/
Anzeige

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
Thema "Das Geld reicht es nur noch für zwei Prototypen nicht mehr für vier": wenn ich es richtig verstehe, liegt es also daran dass Roding eigentlich gar nicht der geeignete Betrieb ist für sowas und auch viel zu teuer kommt?

Anyway: die Auflösung dieses Cliffhangers ist schon genial! Damit habe ich nicht gerechnet. Man hat also von Anfang Februar bis Ende Juni gebraucht um herauszufinden, wo man fürs gleiche Geld die Hälfte bekommt nach der doppelten Zeit ! Not such bad.

Thema: keine Schuldzuweisung... na ja logisch, da verdampft eine Million nach der anderen in Windeseile ( würden sie doch bloß so rasant Autos entwickeln, wie sie Millionen verdampfen lassen) und keiner hat an irgendwas schuld. Normal.

Erst hatten wir kein Glück, und dann kam Pech dazu?

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

KlareWorte
  • Beiträge: 316
  • Registriert: Mi 24. Okt 2018, 10:22
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 55 Mal
read
Wahrscheinlich die einzige Firma die garantiert hat (gegen Schmerzensgeld), dass bis Nov 2 Fahrzeuge fertig werden, um mit denen wieder auf Betteltour gehen zu können. Seriennah werden vermutlich wieder nicht werden.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Das einzige Unternehmen, das sich bereit erklärte, den Karosserietausch für den BMW i3 durchzuführen und als Entwicklung der Sion- "Prototypen" dafür zu stehen.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
Zoe Karosserie: zu schmal zu kurz zu niedrig! Jeweils in der Mitte durchschneiden, 30cm Blechstreifen in den Spalt und alles wieder zusammenschweißen und gut verspachteln?

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Bauen Sie einen neuen Karosserie und Rahmen, übertragen Sie alle Komponenten von der Zoe. Läuft und fährt mit einem Motor von Continental.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
Screenshot_20200703-003357.png
Könnte mir jemand netterweise diese Erklärung erklären? Übrigens stammt sie nicht von Roding, sondern von einem Philipp, der bei Sono Motors verantwortlich sei für den Prototypenbau.... also sorry, ich verstehe das Deutsch der Leute nicht die für Sono Motors sprechen.

Mit Fantasie könnte ich die Aussage so deuten: Für vier Prototypen haben wir nicht die Manpower. Wir haben nur genug Personal und Kapazität für zwei Fahrzeuge.

Frage: Warum hat man von April bis Ende Juni gebraucht, um das herauszufinden? Warum hat Laurin Hahn von vier Prototypen gesprochen, wenn man gar nicht die personellen Kapazitäten dafür hat? Er müsste doch die Personalstruktur in der Firma kennen? Oder erzählt er einfach irgendwas daher?

Oder aber liegt das Problem in dieser App Entwicklung? Das bindet natürlich eine Menge Personal, das fehlt dann natürlich für die Autoentwicklung! Also war vermutlich die unternehmerische Entscheidung: entweder wir bauen vier Prototypen, oder wir bauen zwei Prototypen und entwickeln zwei Apps.

Also verstehe ich das alles richtig: Personalmangel ist der Grund dafür, dass nur zwei statt vier Prototypen gebaut werden? Und dieser Personalmangel war im April noch nicht bekannt ?
Zuletzt geändert von knutik am Fr 3. Jul 2020, 00:50, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
AbRiNgOi hat geschrieben: Schon richtig. Es war aber geplant die Fertigungsstrecke von NEVS zu nutzen um die ersten Serienfallenden Fahrzeuge zu produzieren. Mit Originalteilen, mit Orginal Werkzeug für Serie. Und genau das ist es jetzt nicht, daher sind die Fahrzeuge zusätzlich zu dem Aufbau der Fertigungsstraße zu stemmen.
Für wann soll das denn geplant gewesen sein? Beim Entwicklunggstand scheint der "langfristige" Plan verschwunden zu sein. Üblicherweise sind die Integrationsstufen (bzw. SVCs) ja so aufgebaut, dass das Fahrzeug sich aus Vorserien-Mustern und Serienteilen zusammensetzt, wobei der Serienanteil immer weiter gesteigert wird. So ein SVC läuft eigentlich NIE vom Band - denn das wird über die Zeit erst entworfen und aufgebaut. Der Witz ist ja auch, dass man das Serien-Werkzeug eigentlich so spät wie möglich in Auftrag geben will, damit die Änderungen aufgrund er Erfahrungen in den SVCs noch in die Serie einfließen können.

edit:
knutik hat geschrieben: Oder aber liegt das Problem in dieser App Entwicklung? Das bindet natürlich eine Menge Personal, das fehlt dann natürlich für die Autoentwicklung! Also war vermutlich die unternehmerische Entscheidung: entweder wir bauen vier Prototypen, oder wir bauen zwei Prototypen und entwickeln zwei Apps.

Also verstehe ich das alles richtig: Personalmangel ist der Grund dafür, dass nur zwei statt vier Prototypen gebaut werden? Und dieser Personalmangel war im April noch nicht bekannt ?
Für die Appentwicklung braucht man zwangsweise ganz andere Qualifikationsprofile. Das ist nicht einfach "irgendwas mit Technik studiert". Meine spontane Vermutung bezüglich "nur zwei Prototypen" ist, dass man bei Roding in der Zeit nur zwei Stück bauen kann. Vielleicht haben sie es Sono so schmackhaft gemacht, dass diese es für ihre eigene Idee halten. Bei Roding hat man auch definitiv mehr Ahnung vom Automobilbau als bei Sono.
BMW i3s 120Ah || Tesla Model 3 LR AWD

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

Rockatanski
  • Beiträge: 845
  • Registriert: Di 29. Mai 2018, 09:41
  • Danke erhalten: 98 Mal
read
Ah ja, mein Fazit: Die Jungs können nichtmal selbst eine Karo stretchen.
Vermutlich nicht einmal einen Nagel in eine Wand schlagen oder einen Reifenwechsel ohne ADAC-Hilfe bewältigen.

Wie kann man sich öffentlich so bloß stellen???

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
@B.XP Ja, App-Entwickler sind keine Fahrzeugbau Ingenieure, wenn dann nur zufällig.

Tatsache ist aber, dass die personellen Kapazitäten gereicht haben fürs Entwickeln von zwei Apps, aber für genau kein einziges Auto.

Tatsache ist auch, dass Laurin Hahn noch im April von vier Prototypen sprach, obwohl er ja eigentlich die Personalstruktur und die Kapazitäten von Sono Motors kennen müsste.

Dann stand man eben irgendwann mal vor der unternehmerische Entscheidung: Stellen wir mehr Personal ein, um möglichst rasch ein Auto zu entwickeln, oder stellen wir mehr Personal ein, um möglichst rasch Apps entwickeln?

Wir sehen ja an den Fakten, wie man sich ganz offensichtlich entschieden hat.

ps: doch, es gibt eine sehr löbliche Ausnahme bei Sono Motors was die Art der Kommunikation angeht, und das ist Maximilian Seifert. Er spricht so, dass zumindest ich verstehen kann was er meint, und er wirkt auf mich authentisch und (deshalb) sympathisch.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag