Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
Also da könnt ihr sagen was ihr wollt: ich bin fest davon überzeugt dass Sono hier schön mitliest. Kaum bemängelt man, dass der Cliffhanger "Hersteller der Prototypen wird bald festgelegt" schon seit 2. April andauert, schon wird wenige Tage später, am 30.06 bekanntgegeben daß es Roding ist. Komischer Zufall nach genau 3 Monaten.

Na okay, das ist ja schon mal ein erster Schritt in die richtige Richtung namens Transparenz. Aber was ist jetzt auf einmal mit den Prototypen los? Wieso denn erst im November? Und sogar anscheinend mit der Einschränkung, "vorausgesetzt dass alles gut geht"? War da nicht ursprünglich mal vom August die Rede? Und warum jetzt nur noch zwei? Für 36 Millionen ZWEI Autos? Hallo ? Vielleicht wird die Außenhaut ja nicht mit PV Elementen gestaltet, sondern aus Gold gemacht? Und, wie soll man denn mit diesen Autos irgendwas was anfangen was die eigentlich Fahrzeugentwicklung angeht ? Zwei sind schon sehr sehr wenig, und wenn diese zwei sozusagen rund um die Uhr zur Kundenakquise eingesetzt werden, dann passiert ja wieder nichts mit der Fahrzeugentwicklung? Also sind es doch wieder nur Akquise Fahrzeuge, sowie die zwei ersten sogenannten Prototypen? Vielleicht ist Sono Motors kein Autohersteller, sondern Akquise Fahrzeughersteller?
Anzeige

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
Ja das sind schon interessante Fragen dabei, aber wann und wo kann man Antworten dazu lesen? Wie funktioniert das? Sorry, ich kenne mich nicht aus mit sowas.

Und noch mal zurück zum Thema zwei Prototypen statt vier: ja die Frage wurde auch gestellt dort auf dieser Seite, was ist der Grund dafür? Man müsste sich ja um satte 50% verkalkuliert haben? Oder ist einfach so viel Geld in der Zwischenzeit verbraucht worden durch das Betreiben der Firma Sono Motors, dass es einfach jetzt nicht mehr reicht für die ursprünglich geplanten vier Stück? Ich fürchte, die Betriebsausgaben sind anteilig deutlich höher als die Ausgaben zur Entwicklung des Fahrzeugs.

Erwartet hat man ja nun nichts anderes, wenn man die ganze Sache nüchtern betrachtet. Hätte es geheißen: "Die Prototypen werden jetzt doch schon früher fertig sein, und es werden nicht vier sondern sechs Stück" dann hätte ich gesagt: Das ist mal eine gute Überraschung! Aber, Sono bleibt seinem Ruf treu, wenigstens darauf ist Verlass.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Volt hat geschrieben:
d) Ist die Zusage von 10 Mio EUR von euren bestehenden Investoren mittlerweile eingegangen? Wenn ja, warum gab es dazu noch keine Infos. Wenn nein, woran liegt es?
Kann noch nicht sein, wenn dann erst vor kurzem. Es war von einer Wandelanleihe die Rede, diese müßte eingetragen und veröffentlich werden. Bisher ist da nichts passiert.
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2020-06-30 um 14.07.34.png
BMW I3 120Ah

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
Tja, diese zehn Millionen Euro Geschichte könnte noch richtig interessant werden... wenn man die ganze Sache korrekt abgewickelt hätte, hätte man sagen müssen: Erstens sammeln wir Zahlungszusagen, zweitens sind diese Zahlungszusagen nur dann ernst zu nehmen wenn das Kampagnenziel von 50 Millionen erreicht wird, drittens fangen wir dann mit dem realen Geld sammeln ein und nur dann wenn tatsächlich die magische Zahl 50 Millionen erreicht wird, geht es viertens weiter. Wenn nicht 50 Mio, dann überweisen wir das Geld zurück (minus der Spenden) und dann ist Schluss.

Das wäre nach meiner Meinung die seriöse und korrekte Vorgehensweise gewesen.

Anzahl der Prototypen: mal ganz abgesehen davon, dass man mit zwei Fahrzeugen lediglich wieder Akquise Fahrten machen kann und keinerlei Fahrzeugerprobungen: ich meine mich sehr deutlich zu erinnern, dass Laurin Hahn von 8 bis 10 Prototypen ursprünglich sprach? Ich finde die Stelle jetzt nicht mehr, ich meine es war in einem Q&A Video oder Robin TV oder so etwas ähnliches? Vielleicht im Februar? Kann mich aber auch täuschen, dann nehme ich das natürlich zurück. Egal ob zehn oder vier , von zwei Stück war definitiv noch nie die Rede. Hoffentlich wäre ein Sion Verkaufspreis von 25.500 nicht ähnlichen Schwankungen unterworfen ? Das wirkt ja alles mehr geschätzt/ geraten /ausgewürfelt als kalkuliert? Oder wirds dann vielleicht doch nur ein Einziger? Loremo like?

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
knutik hat geschrieben: Ja das sind schon interessante Fragen dabei, aber wann und wo kann man Antworten dazu lesen? Wie funktioniert das?
Du gehst auf die Seite. Schreibselst deine Frage dahin und wenn die anderen die auch gut finde, wird sie mit Daumen hoch bewertet und dann bei der Q&A Runde vorgelesen ... allerdings ist die vermutlich nur ne Stunde lang, daher sollten das schon präzise, klare und "beliebte" Fragen sein.

PS: Könntet ja mal nen Like da lassen für das da: Anonymous 10:26 AM "Bitte nicht so viel "Geplänkel" zwischendrin, sondern mehr auf die gestellten Fragen konzentrieren und beantworten" ;)

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
Ja, habe ich gemacht, leider erst acht likes. Man könnte die Frage auch umformulieren:

Redet ihr nur? Oder sagt ihr auch was?

Und wann genau ist denn die Q&A Runde? Ist das dann live ? Oder eine sogenannte live Aufzeichnung, also doch wieder geschnitten...?

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

Peterelektro
  • Beiträge: 128
  • Registriert: Fr 21. Dez 2018, 23:16
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 141 Mal
read
Es bewegt sich was bei Sono Motors. Statt den 4 Prototypen werden nur 2 gebaut. Und statt im September kommen die im November. Die 10 Millionen Wandelanleihe wird nicht ausgezahlt. Es sind genau die Nachrichten die wieder alles über Sono Motors sagen. Was wollen die denn mit den 2 Prototypen? Zum testen sind das zu wenige Fahrzeuge. Wie Serien näher werden die überhaupt sein? Wird die PV Anlage funktionieren? Wird für das bidirektional Laden auch entsprechend ein Lader mit der ganzen Elektronik und der Software an Bord sein? Oder werden es nur Showautos sein, mit einem Akku von Elringklinger, den E-Motoren von Conti und sonst nix sprich nichts eigenes entwickeltes? Oh ich habe die App vergessen. Auch das die beiden Prototypen von Roding Automobile gebaut werden, bedeutet doch auch, dass Sono Motors nicht ein einziges Werkzeug für die Produktion entwickelt oder gekauft hat. Wer Roding Automobile kennt, weiß dass dort überwiegend Handarbeit zum tragen kommt. Reicht ja auch, die sind keine Serienhersteller. Nur für Sono Motors reicht es nicht. Der Verdacht der schon mehrfach geäußert wurde, dass die neuen Prototypen für die Kundenakquise benutzt werden, wird in meinen Augen Realität. Die werden versuchen wieder Geld einzusammeln. Produktion und Auslieferung in 2022? Never ever. Die fahren 2021 rum und suchen einen Investor und sammeln so viele Vorbestellungen (mit Anzahlungen natürlich) wie möglich ein. Da wird gar nichts weiter entwickelt. Weil auch gar kein Geld dafür da ist. Ich gehe davon aus, Mitte 2021 haben die alles aus Crowdfunding gesammelte Geld verbraten. Bis heute steht die Frage im Raum, wie es möglich sein soll für 250 Millionen Euro ein E-Auto entwickeln und produzieren zu können, wo jeder Experte sagte, man braucht dafür Milliardenbeträge. Das es jetzt nur 2 Prototypen werden, sagt ja auch, die sind jetzt schon knapp mit Geld. Sono Motors ist eine Start up Firma, dass den Vergleich mit der Dax Firma Wirecard nicht zu scheuen braucht.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • Volt
  • Beiträge: 793
  • Registriert: Do 11. Jun 2015, 12:56
  • Hat sich bedankt: 61 Mal
  • Danke erhalten: 143 Mal
read
Peterelektro hat geschrieben: Sono Motors ist eine Start up Firma, dass den Vergleich mit der Dax Firma Wirecard nicht zu scheuen braucht.
Top ausgedrückt.
Also wenn die wirklich "nur" 36 Millionen eingesammelt haben, so gebietet der Anstand dies kurzfristig kund zu tun und rückabwickeln, sofern die "Investoren" es wünschen.
Ja, Investoren, nicht reservierer.
Stefan
Demnächst rein elektrisch unterwegs.
https://ts.la/stefan67126

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
Die Anzahlungen rückabwickeln? Dazu müsste man erstmal wissen, wie viel von den 36 Millionen noch übrig sind... Man weiß auch gar nicht, welches Defizit Ende 2019 vorhanden war? Laurin Hahn hat in mehreren Interviews gesagt, dass es kurz vor knapp gewesen sei, also kurz vor der Zahlungsunfähigkeit. Es ist also höchstwahrscheinlich, dass mit den 36 Millionen erstmal alte Löcher gestopft wurden. Was danach noch übrig blieb, weiß ja keiner von uns... Allzuviel kann es nicht sein, denn wie schon andere geschrieben haben: die Reduzierung von imho acht (?) auf dann vier und jetzt zwei Prototypen ist ein Hinweis auf ein immer kleiner werdendes Budget.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Ich meine es war vorher wenn dann nur von 4 SVC2 die Rede, nicht von 8.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag