Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
20200623_163641.jpg
@Heavendenied : wie kommst du auf die Idee, ich hätte was gegen die Idee, die hinter dem Konzept Sion steckt? Bitte Beleg. Ich bin ein großer Fan der E-Mobilität, ich betreibe mehrere Elektroautos gewerblich. Ich habe wahrscheinlich mehr Lastkilometer auf der Uhr als die meisten der Sion Fans. Und zweitens, wie kommst Du darauf, ich hätte mich hier nur angemeldet nur um SonoMotors zu kritisieren? Lies mal in meinem Profil. Angemeldet bin ich seit 2017. Die Idee die sich um Sono Motors und den Sion rankt, wurden 2027/18 intensiv diskutiert. Erst Ende 20 19, nach dem aus meiner Sicht dreisten Sammelaufruf zur 50 Millionen Euro Kampagne, habe angefangen mich zu Wort zu melden.

Ideen und Ideale sind eine gute Sache, aber wenn es um so viel Geld geht, ist ein Minimum an Seriösität auch eine gute Sache.
Anzeige

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Dein Eifer hat schon missionarische Züge...
ExKonsul leaf blau winterpack ca 57000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

Heavendenied
  • Beiträge: 1639
  • Registriert: Do 21. Nov 2013, 12:16
  • Hat sich bedankt: 20 Mal
  • Danke erhalten: 248 Mal
read
Natürlich ist Kritik berechtigt. Aber wenn einige User hier in Hunderten Beiträgen nichts anderes tun kann man deren Motivation schon mal in Frage stellen...

Und dein zweiter Absatz trifft auf jegliche Investition zu. Jede Investition ist mit einem Risiko verbunden und jeder der Geld investiert muss sich im Klaren sein, was er da tut. Aber da hilft es genau nix, wenn einzelne hier der Meinung sind den selben Kram Tag für Tag neu hier zu schreiben.

Klar kann die Sache bei Sono schief gehen. Aber immer wieder diese Leute extrem hart hier anzugehen obwohl (mit Sicherheit die meisten hier im Forum) in Ihrem Leben noch nix vergleichbares gelistet haben ist einfach daneben. Sich dann noch als "Ritter" hier darzustellen der nur andere retten/warnen will... Sorry, da fällt mir einfach nix mehr zu ein.

Und ja, es steht mir frei diesen Thread zu lesen und etwas zu schreiben und da die meisten hier ja ohnehin kein Interesse an einer Diskussion haben sondern sich ganz offensichtlich nur profilieren wollen halte ich mich hier weitestgehend raus. Manchmal platz einem dann halt doch mal der Kragen, weil man auf der Suche nach sinnvollen Informationen so viel Schrott zwischendurch lesen muss.
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Hyundai Ioniq 2017, e-Niro 2020 64kWh)

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Joe-Hotzi hat geschrieben: Du kannst Dir diesen Rest-Optimismus also wohl finanziell leisten.
Kommt darauf an wie Du "finanziell leisten" definierst! Sollte das Projekt "Sion" tatsächlich den Bach runter gehen, dann würde mich das ganze finanziell um ein Jahr zurückwerfen - aber nicht ruinieren. 8-)
Joe-Hotzi hat geschrieben:Ich bin froh, dass ich der Versuchung widerstanden habe und meinem Vorsatz treu geblieben bin:
Keine Reservierung /Anzahlung, bevor nicht ein seriennaher, straßenzugelassener Prototyp existiert.
Da bin ich gespannt auf den Herbst - aber eigentlich nicht mehr wirklich optimistisch.
Wenn der Sion dann kommt und Du ihn Dir vielleicht doch bestellst, dann hoffe ich daß Du nicht darauf vergisst Dich bei Jenen zu bedanken, die durch ihre Risikobereitschaft den Sion erst möglich gemacht haben! :P
Seit 11.2015 Leaf Tekna 24kWh (EZ 03/2015), 124.000 gefahrene Kilometer,
seit 08.2018 Leaf Acenta 30kWh (EZ 07/2016), 30.000 gefahrene Kilometer,
seit 07.2020 Leaf Tekna 40kWh (EZ 10/2019), 3.100 gefahrene Kilometer
In der Pipeline: Sono Sion 8-)

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Taxi-Stromer hat geschrieben: Wenn der Sion dann kommt und Du ihn Dir vielleicht doch bestellst, dann hoffe ich daß Du nicht darauf vergisst Dich bei Jenen zu bedanken, die durch ihre Risikobereitschaft den Sion erst möglich gemacht haben! :P
Ich bin ja sogar bereit, ihn zu bestellen, wenn er noch gar nicht zu kaufen ist. Aber seriennahe Prototypen die mehr leisten als blumige Versprechungen, sondern die für den Sion zugesagten Eigenschaften eben auch aufweisen - das ist schon Voraussetzung, bevor ich Geld für eine "Vorreservierung" ausgebe, die nichts weiter ist als ein Darlehen in der Hoffnung auf ein späteres Produkt.
Diese Hoffnung ist allerdings in den letzten Wochen /Monaten immer weiter gesunken.

Aber wenn Du magst, bekommst Du und die anderen zeitigen Vorreservierer in diesem m.M.n. mittlerweile völlig unrealistischem Fall von vier seriennahen Sion-Prototypen mit kompletter Funktionalität im Herbst ein paar extra Lobeshymnen auf die Risikobereitschaft und die stahlharten Nerven. Beides fehlt mir bei einem Autokauf.

Gibt es denn schon Neuigkeiten vom noch zu entwickelndem Polymer für die PV-Einbettung?
Denn es gab /gibt ja noch keine Technologie für die Serienproduktion der angedachten Teile und keinerlei Werkzeuge /Maschinen mit diesem neuen Material.

Alles muss neu entwickelt und getestet werden und wir haben Ende Juni 2020 ...
Zuletzt geändert von Joe-Hotzi am Do 25. Jun 2020, 15:49, insgesamt 1-mal geändert.
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
Heavendenied hat geschrieben: Die Jungs und Mädels von Sono tun was und sie machen dabei Fehler. ... Es gibt Leute die haben ne Idee und glauben daran und es gibt Leute die sie dabei unterstützen. Die fallen dabei sicher mal auf die Fresse, aber das gehört zum Leben.
Mich irritiert dabei nur, dass die finanziellen Risiken des Hinfallens ausschließlich von den Interessenten getragen werden.

Heavendenied hat geschrieben: Aktuell ist es ruhig um Sono aber das war ja auch so geplant.
Ach - war es das?
Ich habe selbst mehrmals geschrieben, man solle ihnen bis Herbst Zeit geben.
Aber an fehlende Fortschrittsinfos hatte ich da weniger gedacht.

Heavendenied hat geschrieben: Man kann alles im Leben schlechtreden/schreiben, aber es geht halt nur vorwärts wenn man auch mal andere Wege geht und Risiken eingeht.
Man kann sich aber auch selbst belügen. Das scheint mir sowohl bei einigen Vorreservierern (vor allem mit höheren Anzahlungen) - aber eben auch bei den SonoMotors-Gründern mittlerweile der Fall zu sein. Ob bewusst oder unbewusst - wir werden sehen.

Heavendenied hat geschrieben: Ich finde die Idee von Sono nach wie vor gut ...
Ich auch.

Nur die unrealistischen Versprechungen finde ich nicht so toll.
Auch nicht, dass man es "Schlechtreden" nennt, wenn man auf die Fakten /Realität hinweist.
Denn leider haben sich diese Fakten vom früheren "Schlechtreden" nach und nach bewahrheitet (Akkupreis /fehlende Entwicklung, Fertigung, ...) wogegen sich gegenteilige positive Fakten zum Sion als Produkt einfach nicht finden lassen.
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • Volt
  • Beiträge: 793
  • Registriert: Do 11. Jun 2015, 12:56
  • Hat sich bedankt: 62 Mal
  • Danke erhalten: 143 Mal
read
Joe-Hotzi hat geschrieben: .......bevor ich Geld für eine "Vorreservierung" ausgebe, die nichts weiter ist als ein Darlehen in der Hoffnung auf ein späteres Produkt......
Sorry, aber das ist eher ein Blankodarlehen.
Stefan
Demnächst rein elektrisch unterwegs.
https://ts.la/stefan67126

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
@Joe-Hotzi Auch ich habe vor ein paar Wochen geschrieben, dass ich gerne bereit bin mich mit 500 € Anzahlung zu beteiligen wenn der Achtungserfolg erreicht wird, nämlich die vier Prototypen mit den ausgelobten Eigenschaften tatsächlich im Herbst da sind. Kann ich mir aber absolut nicht vorstellen dass das geschieht. Showcars? Ja, aber die meine ich nicht. Wenn die (echten!) Prototypen nie gebaut werden, wovon ich ja ausgehe, spende ich 500 € an eine wohltätige, humanitäre Einrichtung. z.B. an Ärzte ohne Grenzen. Ich veröffentliche dann hier den Überweisungsbeleg. Okay? Ihr könnt mich gerne erinnern! Nicht nur @Taxi-Stromer kann sich was leisten....

Transparenz: Informationen zum Fortschritt des Prototypenbau es gibt es keine, aber gleichzeitig gibt es ausführliche Informationen zum Fortschritt der Carsharing App-Entwicklung. Bedeutet das also, dass man fleißig an den Prototypen werkelt und das Polymer fleißig entwickelt und die komplexen Herstellungsmethoden, und die dafür notwendigen Maschinen konstruiert? Glaube ich einfach nicht.

Hier geht's ja sowieso immer nur um Glaube Liebe Hoffnung. Fakten kann Sono Motors nicht vorweisen. Hier im Forum wurden Kritiker schon immer übelst aggressiv angegangen, man hat ihnen abenteuerliche Verschwörungstheorien angedichtet. Bizarre Motivationen wurden den Kritikern unterstellt .Erstaunlich ist, dass anscheinend nur wenige Leute hinterfragen was die Motivation von Sono Motors ist? Ganz objektiv betrachtet haben sie in den 4 1/2 Jahren ihrer Geschäftstätigkeit nur Geld eingenommen im Sinn von Anzahlungen auf spätere Lieferungen, und genauso ist Fakt dass sie real noch nie etwas geliefert haben. Bis jetzt wurden nur Gelder und Ressourcen verbrannt, hergestellt wurde nichts und geliefert wurde noch viel weniger. Aber, für einige hier ist Sono Motors ein goldenes Kalb, eine heilige Kuh, schließlich wollen sie ja das Klima retten indem sie eine Autofabrik hochziehen? Noch mehr Autos für noch mehr Umweltschutz? Nein, das wird böse enden und ich wäre froh über einen sachlichen Diskussionsstil und inhaltliche Argumente. Diese persönliche Anmache finde ich peinlich, und ich selber schreibe vielleicht viel oder auch zuviel, aber man kann ja auch weiterblättern. Ich selber schreibe aber sachlich und höflich, und ich erwarte auch mir gegenüber ein Minimum an Höflichkeit. Ausserdem: Sono Motors liest hier mit, und so mancher Entschuldigungs- und Rechtfertigungsbeitrag ist kontraproduktiv für die Interessen der Sion Anzahler.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
Heavendenied hat geschrieben: Und dein zweiter Absatz trifft auf jegliche Investition zu. Jede Investition ist mit einem Risiko verbunden und jeder der Geld investiert muss sich im Klaren sein, was er da tut.

...... obwohl (mit Sicherheit die meisten hier im Forum) in Ihrem Leben noch nix vergleichbares gelistet haben ist einfach daneben.
Die Investoren sind natürlich selber schuld, sie haben Einblicke in die Bilanzen und in Unternehmensinterna, ihnen wird man sicherlich erklären um was für bedeutsame Patente und um welche mysteriösen Technologien es sich da handelt. Wenn die Investoren trotzdem investieren, sind sie selber schuld, dann kann man ihnen nicht helfen. Das ist immerhin ihr Job, sie machen das gewerblich. ( Aber so richtig viele Investoren bei sono Motors gibt es doch gar nicht! ) Problem sind die 12.000 Anzahler, die diese Informationen nicht bekommen. Transparenz ist auch keine Leistungen, die Sono Motors jemals erbracht hätte. Anzahler sind nicht Investoren.

Und ob es im Forum Leute gibt, die ihrerseits schon Vergleichbares wie Sono Motors vollbracht hätten? Na hoffentlich nicht.

Es müsste den Befürwortern bzw. den Kritikern der Kritiker doch zu denken geben, dass kein anderes Start-up-Unternehmen derartig massiv kritisiert wird. Es gibt hier keinen Pieps gegen microlino, gegen Lightyear, gegen Ego, gegen StreetScooter. Lediglich Sono Motors wird kritisiert, und zwar nicht für ihr Produkt, sie haben ja gar kein Produkt. Kritisiert wird auch nicht die Idee. Kritisiert wird die Intransparenz und das unseriöse Geschäftsgebaren, dass man denAnzahlern ( du sprichst von "Investoren") die entscheidenden Informationen vorenthält, so dass sie blind das Risiko tragen müssen. Kritisiert wird von mir vor allem, dass das Risiko outgesourct wird, und das ist für mich als Kaufmann und Unternehmer reichlich empörend.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
Blue shadow hat geschrieben: Dein Eifer hat schon missionarische Züge...
Und wo soll in dieser Aussage ein Argument sein? Kann ich leider nicht erkennen, es geht mal wieder um den Versuch, einen Kritiker in ein schlechtes Licht zu rücken. Schade dass viele Leute so unsachlich/persönlich "diskutieren". Ich habe mich trotzdem entschlossen auf diesen Nonsens zu antworten:

Du verwechselst Ursache mit Wirkung.
Den Anlass gibt Sono Motors, und Sono Motors gibt diesen Anlass wieder und wieder und wieder. Je mehr Jahre vergehen und je mehr Geld dahin geflossen ist, umso dringlicher wäre es konkrete Ergebnisse zu sehen. Aber was hört man von Sono Motors in Bezug auf den Prototypenbau oder auf sonstige technische Fortschritte? Genau gar nichts. Sie beschäftigen sich laut ihrer eigenen Außendarstellung mit dem Entwickeln von Apps. Apps, die kein Mensch braucht. Niemand braucht zu Corona Zeiten Mitfahr Apps, und niemand braucht eine Carsharing App. Es gibt schon genug.

Es kommen keine Meldungen wie: wir haben das Polymer entwickelt, wir haben die Herstellungsmethoden entwickelt, wir testen die Solarzellen und wir testen die Herstellungsmethoden usw.

Solange Sono Motors nicht anfängt, davon zu berichten welche Fortschritte jetzt bei der Entwicklung des Autos gemacht werden und stattdessen nur davon berichten, welche super Apps sie tatsächlich schon testen, so lange muss es erlaubt sein dass man daran erinnert dass das viele Geld an Sono Motors nicht gezahlt wurde für Computerspielereien oder für das Entwickeln der besagten Apps.

Das Wiederholen und Erneuern der Kritik ist also nicht das Problem, sondern die immer wiederkehrenden alarmierenden und erschütternden Meldungen von Sono Motors zum Thema Fortschritte beim Bau der Prototypen. Gerne würde man einen Spaceframe bejubeln oder ein super Patent aufs Polymer, auf die Herstellung desselben und auf ein grosserientaugliches Einbauverfahren im Fahrzeugbau. Wo sind solche Sion spezifischen Erfolgsmeldungen?

Was genau gäbe es eigentlich zu feiern ?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag