Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • VR46
  • Beiträge: 479
  • Registriert: Mi 28. Aug 2019, 14:59
  • Hat sich bedankt: 108 Mal
  • Danke erhalten: 180 Mal
read
B.XP hat geschrieben:Kommt der Sion 2022 auf den Markt, hätte er eine Entwicklungszeit von 6 Jahren. Das ist für ein E-Auto ungewöhnlich viel. Der Ampera-E ist in unter 3 Jahren entstanden. Wobei GM ja grundsätzlich weiß wie man Autos baut. Wenn meine Theorie richtig sein sollte, dann ist der Sion eigentlich erst anderthalb Jahre wirklich in der Entwicklung, nicht vier.
Ich gestehe die 6 Jahre dem unerfahrenen Haufen ja mal zu. Unbesehen dessen wie dann die Konkurrenz und der Markt aufgestellt sein wird. Aber ich habe nicht den Eindruck das 2022 da Autos für uns aus Schweden kommen werden. Edit. Die normalen Hersteller beginnen mit der Entwicklung eines Fahrzeuges schon wenn der Vorgänger raus kommt. Sprich beim launch des Golf 7 wurde schon am Golf 8 gearbeitet.
Anzeige

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

KlareWorte
  • Beiträge: 316
  • Registriert: Mi 24. Okt 2018, 10:22
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 55 Mal
read
Die entwickeln doch tatsächlich jetzt so richtig. Vorher hatten sie doch weder die manpower noch das Geld. Ende 2018 konnten sie gerade noch die Insolvenz abwenden, in 2019 ist doch offensichtlich nicht genügend Geld reingekommen. Erinnert mich immer wieder an Firmen, welche am neuen markt notiert waren. Viel bohei um heiße luft.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
Hat sich eigentlich irgendjemand schon mal diesen Film über dieses Pilotprojekt Carsharing angeschaut? Ja, man braucht ganz schön viel Leidensbereitschaft, um sich das anzutun. Ich habe es dennoch gemacht. Der Film ist insoweit sehenswert, als dass er symptomatisch für das ganze Phänomen Sono Motors / Sion steht: Viel Trommelwirbel, viel stolz geschwellte Brust, viel heiße Luft um nichts. Da berichten die Leute umständlich und in mindestens fünf verschiedenen Einstellungsgrößen davon, dass sie es geschafft haben elektrisch von München bis Augsburg, oder sogar bis Landshut zu fahren. Und dort geschafft haben, das Auto tatsächlich an Schuko aufgeladen zu bekommen (btw: kein Hinweis auf die schlechte Effizienz der Zoe bei einphasigem Laden). Ob bei diesem Pilotprojekt überhaupt die ganze Hausgemeinschaft mitgemacht hat, oder nur die beiden Protagonisten, bleibt ohnehin im Dunkeln. So banale Inhalte filmt man also tagelang, ich vermute das waren drei Drehtage für drei Leute, und ein Tag Schnitt... ein sehr grosser Aufwand für ein sehr kleines Ergebnis. Vor allem wenn man bedenkt, dass 12.000 Anzahler und 500 Vollzahler schon seit geraumer Zeit auf ihr Auto warten. Warum wird also ein so nichtssagendes Filmchen produziert, und warum verzettelt man sich bei Sono Motors in solche Nebenkriegsschauplätze? Das lässt den Verdacht stärker werden, dass es bei der eigentlichen Aufgabe der Firma, nämlich ein Auto zu entwickeln und zur Serienreife zu bringen, massiv klemmen muss.

Den Link zu diesem Film kann ich leider nicht hier reinsetzen, das schaffe ich technisch leider nicht. Er ist aber vielfach hier in GE verlinkt oder auf YouTube leicht zu finden. Selten habe ich ein so belangloses und langatmiges Filmchen gesehen. Die Aussage hätte man in 20 Sekunden erzählen können, oder auch in 10 Sekunden. Der Rest ist Pathos. Später wird es wieder heißen: Toll, was sie alles schon erreicht haben!
So sad.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

Pfälzer68
  • Beiträge: 406
  • Registriert: Do 8. Sep 2016, 12:00
  • Wohnort: DüW
  • Hat sich bedankt: 118 Mal
  • Danke erhalten: 103 Mal
read
knutik hat geschrieben: Für einige Leute hier scheint es kein Thema zu sein 700 € hin oder her....
Moin.

... wenn einem 700,- so weh tun sollte man sich die Anschaffung eines Autos generell überlegen... Life's a bitch!

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • VR46
  • Beiträge: 479
  • Registriert: Mi 28. Aug 2019, 14:59
  • Hat sich bedankt: 108 Mal
  • Danke erhalten: 180 Mal
read
Wenn einer so einfach 700 Euro wegwirft, dann ist er eh auf einem anderen Planeten. Ja ich könnte 700 Euro in Scheinen nehmen und Anzünden. Würde mich soweit nicht stören, beeinflussen oder mein Leben erschweren. Aber auch wenn es das nicht tut, sind 700 Euro Geld.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
Ja logisch, wer 700 € schmerzlich vermisst sollte sich erst gar kein Auto kaufen, das ist natürlich absolut richtig ! Aber, in diesem Fall wäre es ja ein Geschenk von 700 € für den Käufer, und zwar vom Staat. Würde mir persönlich nichts nutzen, weil ich die Autos als Betriebsmittel absetze und mich sowieso nur der Nettobetrag interessiert. Aber, als Privatperson würde ich den zeitlich befristeten Mehrwertsteuer Vorteil von 700 € nicht verschmähen. Von mir aus kann man das ja spenden an Amnesty oder an den Verein für Folteropfer in Ulm. Oder in den Kongo, wo es Organisationen gibt die sich dort bemühen, menschenwürdigere Arbeitsbedingungen herzustellen. Alles total in Ordnung, an solchen Stellen ist das Geld besser aufgehoben als im Staatssäckel.

Es gehen aber in der Summe 3700 € Ersparnis flöten, bloß weil der Sion nicht seit 2019 schon vom Band rollt wie ursprünglich angekündigt, und er das bis Ende 2019, also bis zum Ende des Konjunkturpakets auch nicht tun wird. Und 3700 € ist auch für wohlhabende Leute nicht Nichts. Vertane Chance, wie so vieles bei Sono.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

dingsvomdach
  • Beiträge: 270
  • Registriert: So 22. Jul 2018, 22:32
  • Hat sich bedankt: 159 Mal
  • Danke erhalten: 146 Mal
read
knutik hat geschrieben:

.... Selten habe ich ein so belangloses und langatmiges Filmchen gesehen. Die Aussage hätte man in 20 Sekunden erzählen können, oder auch in 10 Sekunden. .....
Nichts für ungut Knutik, aber bei deinem ganze Geschreibsel denke ich das auch immer... ;)
Weiterhin StaySono / 43xx / Der Sion kommt nicht zu spät, er kommt zu früh!
Aktuell ignorierte Mitglieder: 0

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
@dingsvomdach und wo ist jetzt Dein Argument? Kann ich nicht erkennen. Ich erläutere ja sehr genau, warum aus meiner Sicht Sono Motors jetzt alles daran setzen sollte, ein Auto zu entwickeln, wie versprochen, vereinbart und angezahlt. Wenn jetzt ein Pilotprojekt mit offensichtlich zwei Teilnehmern an einem Carsharing Versuch eine super Erfolgsgeschichte ist, für die man gleich einen Industriefilm drehen muss, dann muss ich schon sagen: Thema verfehlt. Also was ist Dein Argument? Inwieweit hältst du es für sinnvoll, dass Sono Motors sich jetzt auf solche Themen konzentriert? Findest du das Ergebnis dieses Pilotprojekts irgendwie einen Bericht wert? Geschweige denn einen Film? Ich hatte ja schon geschrieben, drei Tage Dreh für drei Leute und ein Tag Schnitt... Thema Nachhaltigkeit?

Was ist denn deine Meinung, gibt das Thema wirklich ein so umfängliches Feature her? Oder wird hier eine Belanglosigkeit aufge pimpt und aufgepäppelt, so dass die Liste der Erfolge der Firma Sono Motors ein Stück länger wird? Warten nach Deiner Meinung so viele Sion Anzahler so dringlich auf eine Carsharing App? Ist die wirklich so super wichtig für die Leute? Oder ist die nur für die App Entwickler wichtig und schön, weil es ihnen Spaß macht Apps zu entwickeln ? Brauchen wird sie kein Mensch später, das ist meine Meinung zu dieser App. Dafür die Entwicklung des Sion auch nur um einen einzigen Tag zu verzögern, oder nur um eine Stunde, finde ich seltsam. Die vier bis fünf Tausend Euro, die dieses Filmchen gekostet hat, hätte man besser woanders hinein investiert. Vielleicht z.b. in die Entwicklung des Autos? Aber anscheinend geht es in erster Linie um PR?

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

dingsvomdach
  • Beiträge: 270
  • Registriert: So 22. Jul 2018, 22:32
  • Hat sich bedankt: 159 Mal
  • Danke erhalten: 146 Mal
read
@ knutik, alles gut, ich kritisiere ja auch nicht deine Aussage. Aber es sind halt schon einige Wiederholungen und oft alles für meinen Geschmack zu lang. Nuja, du kritisierst Sono dafür und ich wollte nur den Ball zurück spielen :)
Weiterhin StaySono / 43xx / Der Sion kommt nicht zu spät, er kommt zu früh!
Aktuell ignorierte Mitglieder: 0

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
Bloß dass das für mich ein Hobby ist, und für Sono Motors einen Job!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag