Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

nextECar
  • Beiträge: 540
  • Registriert: Di 21. Aug 2018, 09:09
  • Hat sich bedankt: 187 Mal
  • Danke erhalten: 134 Mal
read
knutik hat geschrieben:
Spainecko sagte mehrfach, mit Erstaunen: wenn wir beide, erwachsene Männer, einen Aufruf machen würden: wir wollen ein neues Geschäft aufziehen, super Idee, wir bauen ein Auto, überweist uns mal Geld! Dann wären wir froh, wenn ein paar tausend € zusammen kämen. Und zu Sono Motors werden Millionen überwiesen? Das ist für uns Geschäftsleute, die an hohe und sehr hohe Beträge ( die wir allerdings erwirtschaften müssen) gewohnt sind, ein erstaunlicher Vorgang. Und noch sensationeller ist es, dass im Gegenzug (bislang) nichts geliefert wird für diese vielen Millionen - aber keiner murrt.

Das mit dem Geldeinsammeln hat Sono gut hinbekommen. Aber sie haben eben auch "normale" Menschen angesprochen, nicht nur Technikenthusiasten. Anfang 2018 gab es eine professionell aussehende Website, Flyer, Investitionsprogramme, fahrende Prototypen, einen Zeitplan, einen Fixpreis (sehr attraktiv), und die Features des Autos waren/sind interessant. Es gab die Aussage dass Entwicklung und Serienproduktion von einem Anfang 2018 bereits bekannten Auftragsfertiger durchgeführt werden, Verträge wären bereits unterschrieben. Und es gab die Aussage dass wenn 5000 Besteller (Reservierer) zusammenkommen, der Sion auf jeden Fall gebaut wird.

Ich denke dass viele die Reservierung praktisch als Bestellung betrachtet haben, mit längerer Lieferzeit. Die Tour 2018 hat sicherlich dazu beigetragen. Wir haben im Forum wöchentlich den Reservierungstracker bis 10.000 verfolgt.

Das Sono damit viel Geld auftreiben kann, das kann ich verstehen.

Nun gibts keinen Fertiger der auch die Entwicklung macht, und keinen Investor. Das gesamte Modell hat sich geändert, was die Entwicklung und Produktion angeht. Man kann an Tesla sehr gut sehen was es bedeutet eine neue Automarke mitsamt Entwicklung und Produktion aufzubauen. Es wäre aus meiner Sicht unglaublich problematisch wenn Sono das für 1-3% der Kosten in 10% der Zeit hinbekommt - denn dann könnte es ja jeder andere auch so machen.

Vielleicht ist Sono derjenige welche die gesamte Automobilbranche auf den Kopf stellt. In jedem Fall haben sie zum richtigen Zeitpunkt das richtige Produkt / Produktidee gehabt.
e-Up Style bestellt bar 20/02/2020, AB August 2020
17. KW (1.3.2020)
19. KW (2.3.2020)
Q4 2020 (15.3.2020)
Nov 2020 (17.4.2020)
KW 47/2020 (20.7.2020)
Sion 54xx (storniert)
Geladen wird mit evse-wifi.de
Anzeige

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
read
@nextECar so langsam werden auch die normalen Vorbesteller verstehen, das eine Autoentwicklung und Produktion die von mir genannten min. 1. Mrd. zwingend kostet.
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

LeakMunde
  • Beiträge: 326
  • Registriert: Do 6. Feb 2020, 19:02
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 96 Mal
read
knutik hat geschrieben:
Wenn man darüber nachdenkt, ob Sono Motors nicht mit noch viel mehr Geld, als sie sowieso schon bekommen haben, die Konstruktion des Sion von externen Dienstleistern machen lassen sollten: ja dann würde sich die Frage stellen, wofür die ganzen bisherigen ?zig Millionen denn verbraucht worden sind?
Wie viele Millionen (Euro) hatte Sono Motors denn vor 2020? Mir sind da nicht so viele bekannt.
knutik hat geschrieben: Zurzeit wird dort ja nichts anderes gemacht als dieses eine Auto zu entwerfen. Es wird nichts hergestellt, und es wird nichts anderes entwickelt. Alles dreht sich alles dort einzig und allein um den Sono Sion.
Vor allem wurde nach wohl nach Geld gesucht. Und das gar nicht mal so schlecht, zumindest fällt mir spontan keine erfolgreiche Crowdfunding Kampagne in diesem Umfang ein.
knutik hat geschrieben: Mit über 100 Leuten seit über vier Jahren. Leider bislang ohne Resultat, Showcars, Mooswand und VR Animation mal ausgenommen Und jetzt der Gedankengang, Sono Motors könnte diese Konstruktionsarbeit auch outsourcen? So viele Millionen Euro später ?
Vor vier Jahren war Sono Motors gerade erst gegründet und hatte vermutlich keine 10 Mitarbeiter. Vor anderthalb Jahren vielleicht 20. Was sollen die groß entwickeln?
Darüber hinaus ist Outsourcing vollkommen üblich in der Automobilindustrie. Heute hat kein Hersteller mehr die komplette Entwicklung Inhouse.
Persönlicher Bereich → Einstellungen → Anzeigeoptionen ändern → Signaturen anzeigen → Nein
Bitteschön ;)

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

USER_AVATAR
  • Volt
  • Beiträge: 793
  • Registriert: Do 11. Jun 2015, 12:56
  • Hat sich bedankt: 61 Mal
  • Danke erhalten: 143 Mal
read
nextECar hat geschrieben: In jedem Fall haben sie zum richtigen Zeitpunkt das richtige Produkt / Produktidee gehabt.
Die hatten und haben kein Produkt.
Hier wurden Träume, Wünsche und Visionen erfolgreich vermarktet.
Sehr wahrscheinlich gibt es demnächst neue Vorführwagen.
Dann werden Träume, Wünsche und Visionen erneut erfolgreich vermarktet.
Stefan
Demnächst rein elektrisch unterwegs.
https://ts.la/stefan67126

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

KlareWorte
  • Beiträge: 298
  • Registriert: Mi 24. Okt 2018, 10:22
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 55 Mal
read
nextECar hat geschrieben: . In jedem Fall haben sie zum richtigen Zeitpunkt das richtige Produkt / Produktidee gehabt.
Sie haben nur einen Produktidee, bevor sie nicht umgesetzt ist und sich als Produkt verkaufen läßt, ist diese nix wert.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
Ja, so ist es leider, nach vier Jahren hat sono Motors genau kein einziges Produkt hergestellt. Ja, es lag am zu wenigen Geld und es lag an den boshaften etablierten Herstellern und an den chinesischen Patente klauern und überhaupt an allem möglichen, demnächst Corona, ich weiß schon. Ja, sie haben nur eine Produktidee, und sie schaffen es unfasslich erfolgreich, diese Idee zu vermarkten. Das ist sehr erstaunlich und bemerkenswert. Aber, von einem Produkt ist eben nichts zu erkennen und irgendwie finde ich es immer so seltsam, wenn man von Auto"herstellern" spricht. Ein Hersteller stellt doch etwas her nach meinem Sprachverständnis? Das Herstellen von Liquidität ist doch kein Herstellungsprozess im Sinne des Wortes? Eine Produktidee haben sie, richtig. Aber ich kann, wie schon oft gesagt, überhaupt keine erfinderische Höhe darin erkennen, unter Genialität verstehe ich etwas anderes.

Gut fände ich es, wenn man in den Diskussionen über Sono Motors und dem Sion mal aufhören würde mit der Vermischung zwischen Fantasie und Realität Da beißt sich die Katze nämlich in den Schwanz: Es gibt immer wieder Leute, die Sono Motors über den grünen Klee loben wegen ihrer Erfindungen, ihrer Erfolge und begeistert sind vom Sion und seinen Eigenschaften. Das muss bei vernünftiger Betrachtung doch zur Widerrede führen ? Solange es Leute gibt, die von einem Produkt von Sono sprechen, wird es andere Leute geben die richtigstellen dass es dieses Produkt nur in der Fantasie gibt.

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

nextECar
  • Beiträge: 540
  • Registriert: Di 21. Aug 2018, 09:09
  • Hat sich bedankt: 187 Mal
  • Danke erhalten: 134 Mal
read
Volt hat geschrieben: Die hatten und haben kein Produkt.
Zum damaligen Zeitpunkt wurde das aber so vermittelt. Darauf bezog sich der Kommentar, und deswegen die Abgrenzung zur Produktidee.
Das ursprüngliche Konzept war so etwas wie ein Brand zu etablieren, alles sonstige aber extern von Auftragsfirmen erledigen zu lassen, wie halt in anderen Branchen wie Klamotten üblich.
Deswegen müssen sie die Transformation vom Designer zum Produzenten hinbekommen. Und das wollen sie gerade - Autohersteller werden, mit eigener Entwicklung und Produktion. Sie bekommen lediglich die Hallen, müssen aber die Produktionsmittel selbst beschaffen. Ebenso die Entwicklung selbst stemmen. In Details hilft ihnen die eine oder andere Firma.

Wenn jemand sagt dass sie erst ein Hersteller sind wenn etwas hergestellt wurde, womöglich erst wenn es eine Produktion für Endkunden gibt, ok. Ändert für mich aber nichts an der Beurteilung der Situation von Sono.
Wenn sie denn kein Autohersteller sind, was sind sie dann, oder als was wollen sie denn gesehen werden? Bei den schon vereinnahmten und den noch gesuchten Geldsummen sollte das mehr sein als ein CAD Studio.
e-Up Style bestellt bar 20/02/2020, AB August 2020
17. KW (1.3.2020)
19. KW (2.3.2020)
Q4 2020 (15.3.2020)
Nov 2020 (17.4.2020)
KW 47/2020 (20.7.2020)
Sion 54xx (storniert)
Geladen wird mit evse-wifi.de

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

seb
  • Beiträge: 193
  • Registriert: Di 14. Jan 2014, 22:32
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 83 Mal
read
Das ist doch die Masche von Sono von Anfang an. Der Sion ist ein virtuelles Produkt, und das ist real existierenden Produkten immer überlegen. Sono lebt von eingängigen Feeldgood-Botschaften, und Zusammenhänge kann das Internet nicht diskutieren. Sonst wären wir nicht bei 330 Seiten, obwohl es noch nicht einen Prototypen gibt der auch nur einen Kilometer Solar in die Batterie geladen hat.
sono.jpg

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

nextECar
  • Beiträge: 540
  • Registriert: Di 21. Aug 2018, 09:09
  • Hat sich bedankt: 187 Mal
  • Danke erhalten: 134 Mal
read
@seb: Diese Bilder fassen es sehr gut zusammen.
Es gibt eben mehrere Perspektiven. Sicht der frühen Reservierer, Sicht der späten Reservierer, und natürlich Sono. Ich würde Sono nach wie vor nicht unterstellen dass sie hier betrügen wollen. Sie flüchten einfach nach vorne und geben nicht auf. Ich bewundere das. Eine 80Personen Firma aufzubauen und zu finanzieren, dabei trotz aller Hürden die Vision erfolgreich weiter zu verkaufen, auch die Mitarbeiter bei der Stange zu halten, weiter Geld zu bekommen, das ist eine Leistung.
Ob sich die Reservierer dann betrogen fühlen oder betrogen wurden (ggf Gerichte?), wird sich zeigen. In keinem Fall sehe ich einen geplanten Scam um Geld abzuziehen. Dafür ist das zu aufwändig. Sie haben immerhin die Community gefragt, und die hat mit mehr Geld geantwortet und "Weitermachen!" gerufen. Also ist das doch in Ordnung, oder?
Ob am Ende ein Auto rauskommt, wird sich zeigen.
e-Up Style bestellt bar 20/02/2020, AB August 2020
17. KW (1.3.2020)
19. KW (2.3.2020)
Q4 2020 (15.3.2020)
Nov 2020 (17.4.2020)
KW 47/2020 (20.7.2020)
Sion 54xx (storniert)
Geladen wird mit evse-wifi.de

Re: Skepsis: Wie steht es um Sono Motors / mit der Serienreife des Sion?

knutik
read
Screenshot_20200528-142758.png
Es lohnt sich, diese Mail vom 2.09. 2018 mal genau zu lesen: Was sagt Sono Motors konkret zu, und in welchen (irrigen, wie wir heute wissen) Glauben wird der Anzahler, der eine Mail mit so einem Text erhält, versetzt ? Wo wird auf die Wagnisse und den unklaren Fortgang der Autoherstellung hingewiesen, wo wird dem Anzahler mitgeteilt, welches Risiko er eingeht? Hm.

Spainecko hatte als damalige Anzahler/ Reservierer diese Mail bekommen und hier in diesem Thread ungefähr auf Seite 266 zitiert.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Sono Motors Sion“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag